Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 15 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 146
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    877

    Böse Anzeige wegen Fahrerflucht, ohne geschädigtes Auto???

    Hallo ihr Lieben,

    ich würde gerne einmal Eure Meinung zu einem Fall hören, der sich angeblich Samstag Abend zugetragen haben soll. Es hat nichts mit Wohnmobil zu tun, sondern mit meinem Job!

    Wie die meisten wissen, bin ich Taxifahrer mit Großraumtaxi (bis 8 Personen). Dieses (bzw baugleich) fahre ich seid 8 Jahren. Davor Bus und Kleinlkw, also Spiegelfahrer!
    Letztes WE war der Beginn der Clubsaison hier in Willingen, somit sehr viele Menschen überall! Mein Dienst ist von morgens 7, bis abends 19 Uhr.

    Als ich Samstag Feierabend hatte, war ich gegen 19:15 zuhause. Um ca 20 Uhr rief mein Mann an, der Chef wäre ganz aufgebracht, ich hätte am Wilddieb (Ausflugslokal am Berg) einen grünen Citroen rückwärts angefahren und wäre abgehauen. Ich solle mich sofort bei der Polizei melden. Meine Reaktion am Telefon: Was???? Ich habe nichts angefahren! Das hätte ich ja gemerkt! Der Bus piept beim Rückwärtsfahren, und überhaupt, was ist den kaputt?
    Na, nichts ist an meinem Taxi! Keine Beule, keine Schramme, kein Abrieb, gar nichts! Mehr wisse keiner, ich soll die Polizei anrufen!

    Das habe ich umgehend getan!!!! Und der Polizist sagte mir folgendes:
    Ich hätte zwischen 17:40 und ca 18:10 Uhr einen Grünen Citroen rückwärts angefahren, und hätte Fahrerflucht begangen, weil ich nichts gemeldet hätte. Ein Zeuge, der das beobachtet hätte, hätte das bei der Polizei angezeigt! Meine spontane Antwort war: Falls dieser Zeuge bei einem gewissen "Taxiunternehmen" fährt, ist das ein Fake!!! Der Polizist lachte verhalten am Telefon.... aber keine Antwort! Dann habe ich ihn gefragt, was denn beschädigt sei an dem Geschädigten Fahrzeug? Antwort: Wissen wir nicht, das Fahrzeug ist nicht mehr da.
    Wie nicht mehr da??? Antwort: Der Geschädigte hat das wohl noch nicht bemerkt, es kann sein, dass dieser sich erst später meldet!
    Mehr kann er mir jetzt per Telefon nicht sagen! Ich sagte ihm, dass ich gerne an der Aufklärung beteiligt sein will! Wenn ich etwas getan habe, stehe ich dazu, aber da ich nichts gemerkt habe, und auch keine Schäden am Taxi sind, hatte ich auch nichts zu melden. Seine Frage darauf: Wie? Es sind keine Schäden am Taxi?. Ich sagte ihm wie es ist: Mein Chef und mein Mann haben sofort nachgeschaut, aber da ist gar nichts!!!!! Darauf der Polizist: Ich würde von ihm hören, er müsse jetzt erst noch einmal den Unfallzeugen befragen!

    Da mein Chef den Erstkontakt mit der Polizei hatte, dieser aber Nachtschicht fährt, hatte ich erst gestern nachmittag die Gelegenheit ihn zu fragen, was denn da los war! Und er sagte mir, dass ein Zeuge mich angezeigt hätte, dass ich dieses Andere Fahrzeug touchiert hätte, die Stoßstange teils oder ganz abgefallen wäre. Und ich angezeigt wurde, von diesem Einen Zeugen, und mich deswegen umgehend bei der Polizei melden soll.

    Jetzt weiß ich folgendes Ganz genau:
    Das Ausflugslokal hat gewimmelt von Menschen! Und niemand weiteres hat was gesehen?
    Das Geschädigte Fahrzeug hat nichts bemerkt? Wenn Stoßstange abgefahren gewesen wäre, hätte er beim Ausparken über seine eigene Stoßstange fahren müssen, weil vorwärts geht es nicht.
    Und was am aller verwunderlichsten ist: Der Zeuge hat meinen Namen bei der Anzeige genannt!
    Normalerweise merkt man sich das Kennzeichen eines Taxis, oder die Taxinummer. Dann erfolgt eine Anfrage bei dem Unternehmen, wer zu welcher Zeit dieses Taxi besetzt hat.
    Und dann würde ich als Zeuge, dem geschädigten Fahrzeug meinen Namen und Telefonnummer an die Scheibe heften, weil ich als Zeuge bereit bin, auszusagen.
    Desweiteren drehe ich an diesem Platz immer nach dem selben Schema.... Und ich kann genau sagen, wer wie, und welches Fahrzeug in welcher Farbe wo gestanden hat. An dem Samstag etwa 5-10 mal. Und die Fahrzeuge waren immer die gleichen.
    Ein grüner Citroen war da nicht.

    Ich habe da ja einen bösen Verdacht! Damit komme ich aber nur weiter, wenn ich den Namen des Zeugens kenne, bzw das Gesicht sehe...

    Was würdet Ihr tun?
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    476

    Standard AW: Anzeige wegen Fahrerflucht, ohne geschädigtes Auto???

    Rechtsschutz!?

    Gruß
    Frank

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    877

    Standard AW: Anzeige wegen Fahrerflucht, ohne geschädigtes Auto???

    Ne Frank...

    Habe ich leider nicht.

    Aber ich habe ja auch nichts getan!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  4. #4
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.768

    Standard AW: Anzeige wegen Fahrerflucht, ohne geschädigtes Auto???

    Hallo Angie,
    Anwalt einschalten!
    Der bekommt umgehend Akteneinsicht und damit weißt du wer dich angezeigt hat.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  5. #5
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    877

    Standard AW: Anzeige wegen Fahrerflucht, ohne geschädigtes Auto???

    Sofort Anwalt???

    Etwas Angst, dass ich dann die Dicke Rechnung bekomme....

    Wenn der Typ labert er hätte im besten Gewissen gehandelt, habe ich die A-Karte! Ob ich den kenne oder nicht!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    476

    Standard AW: Anzeige wegen Fahrerflucht, ohne geschädigtes Auto???

    Zitat Zitat von Drachana Beitrag anzeigen
    Aber ich habe ja auch nichts getan!
    Gerade dann ist eine Rechtsschutz auch sinnvoll. Aber das hilft dir jetzt auch nicht.

    Wenn es so ist, dass an deinem Fahrzeug absolut nichts erkennbar ist, würde ich erst mal nichts tun und warten was passiert. Man muss ja dir was nachweisen, nur eine Aussage genügt nicht. (Aussage ohne Gewähr, bin ich kein Jurist)

    Gruß
    Frank

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    877

    Standard AW: Anzeige wegen Fahrerflucht, ohne geschädigtes Auto???

    Kann ich denn für diesen Fall jetzt, noch eine Rechtschutzversicherung abschließen???
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    747

    Standard AW: Anzeige wegen Fahrerflucht, ohne geschädigtes Auto???

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Hallo Angie,
    Anwalt einschalten!
    Der bekommt umgehend Akteneinsicht und damit weißt du wer dich angezeigt hat.
    Damit kann sie ja eigentlich auch noch ein wenig warten, da sie den ja ohne Rechtsschutz selber zahlen muss. Letztendlich gibt es ja bisher erst das Telefonat mit der Polizei, also noch nichts Schriftliches wie Anzeige oder Bußgeldbescheid. Und ob da überhaupt etwas kommt, ist ohne Geschädigten ja eher fraglich.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    747

    Standard AW: Anzeige wegen Fahrerflucht, ohne geschädigtes Auto???

    Zitat Zitat von Drachana Beitrag anzeigen
    Kann ich denn für diesen Fall jetzt, noch eine Rechtschutzversicherung abschließen???
    Nein, da gibt es immer Wartefristen ab dem Abschluß einer Versicherung. In dieser Zeit und für Fälle vor dem Abschluß greift der Versicherungsschutz nicht.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    877

    Standard AW: Anzeige wegen Fahrerflucht, ohne geschädigtes Auto???

    Ja Martin....

    das ist das nächste...

    Wenn ich nicht weiß, wer der Zeuge ist (der angebliche), kann ich mich auch nicht wehren. Und Zeugennamen bekomme ich nur mit einer Gegenanzeige, oder Anwalt.

    Ach Mensch...
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

Seite 1 von 15 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 30.06.2016, 06:51
  2. 3,5to Fahrverbot wegen maroder Infrastruktur in D
    Von smx im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.2015, 18:01
  3. % bei Versicherungen wegen GFK Dach?
    Von Klaus12345 im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2014, 15:50
  4. Von wegen 100.000 Euro oder mehr
    Von MobilLoewe im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 17:12
  5. Enteignung wegen Umweltzone
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 22:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •