Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Wolle_M
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    Bahrenfleth an der Stör
    Beiträge
    929

    Standard Wie ist Blechreparatur fachgerecht?

    Moin!
    Ja, heute war es dann soweit, der erste Blechschaden am Aufbau, 8 km vor der Abgabe bei mir am Mietmobil. Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	174 
Größe:	22,4 KB 
ID:	20468Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	194 
Größe:	27,0 KB 
ID:	20469Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	194 
Größe:	35,4 KB 
ID:	20470

    Meine Frage jetzt an Leute die es wissen: Wie wird das repariert? Muss die gesamte Außenwand getauscht werden? Mit was muss man sich bein einem Gutachten der Versicherung zufrieden geben?

    Man, was eine Schei.e... Aber damit muss man wohl rechnen.
    Danke für eure Hilfe!
    Viele Grüße,
    Wolfgang

    Hymer B 524, 1999, L-Sitzgruppe,
    LuckyWoMoDog
    http://www.weisse-sh.de

  2. #2
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Wie ist Blechreparatur fachgerecht?

    Da must du zu einem guten Karosseriebau.

    Da sowieso nach innen offen ist, kann man das Blech nach aussen dengeln. Aussen verspachteln mit Epoxy und lackieren, sieht man nicht mehr.

    Von innen mit Schaum ausspritzen und ein Holzflicken einsetzen. Dann neu beziehen. Sieht man auch nicht mehr.

    Grüße, Alf
    Geändert von KudlWackerl (04.09.2016 um 20:12 Uhr) Grund: tippfehler

  3. #3
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.847

    Standard AW: Wie ist Blechreparatur fachgerecht?

    Anständige Reparatur wäre wohl die Wand neu, alles andere ist Pfusch
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Wolle_M
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    Bahrenfleth an der Stör
    Beiträge
    929

    Standard AW: Wie ist Blechreparatur fachgerecht?

    Ja, genau so stell ich mir die Meinungen vor. Flicken und fertig oder Wand tauschen, was wohl bei Capron gemacht werden müsste... Was ist nun eben fachgerecht?
    Viele Grüße,
    Wolfgang

    Hymer B 524, 1999, L-Sitzgruppe,
    LuckyWoMoDog
    http://www.weisse-sh.de

  5. #5
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.171

    Standard AW: Wie ist Blechreparatur fachgerecht?

    Hallo Wolfgang,

    ich denke, die Frage generiert sich aus Deinem Vermietplan. Ein Freund, der eben auch eine Leihflotte betreibt( ist Womohändler und hat mehrere Fahrzeuge in der Vermietung), würde sicherlich die Wand austauschen, bzw. austauschen lassen.

    Alles andere halte ich auch für problematisch. Ob der Wandtausch nun unbedingt beim Hersteller-Werk stattfinden muss, oder ob Dein Händler so etwas auch fachgerecht machen kann, wird er Dir sagen . Ich würd mit diesem Schaden den Händler aufsuchen, um das abklären zu lassen.

    Der verursachende Mieter musste ja sicher nicht nur eine Kaution zahlen, sondern Du hast das Fahrzeug sicher auch entsprechend versichert.

    Also nochmals, fachgerecht machen lassen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  6. #6
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.847

    Standard AW: Wie ist Blechreparatur fachgerecht?

    Also eine Aluwand zu spachteln wird wohl nicht fachgerecht sein, bei der Versicherung würde ich schon versuchen eine Wand abzurechnen, und dann dort versuchen die Wand glatt zu bekommen, vpn außen ein Lüffuingsgitter als Dammy aufsetzen und von Innen nee Holzblende.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  7. #7
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.030

    Standard AW: Wie ist Blechreparatur fachgerecht?

    ich sehe mit Metallspachtel kein Problem. http://www.ebay.de/itm/Aluspachtelma...25.m3641.l6368
    Habe selber mal vor zig Jahren einen gerissenen Stirndeckel am Volvo damit "geklebt". Hatte den Wagen 4 Jahre unter Beobachtung und alles blieb dicht!
    Gruß Thomas

  8. #8
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Wie ist Blechreparatur fachgerecht?

    Ich lach mich schief,

    Reparatur im Fachbetrieb ist nicht fachgerecht, sondern besser ein Lüftungsgitter aufkleben?

    Ist schon wieder 1. April?

  9. #9
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.847

    Standard AW: Wie ist Blechreparatur fachgerecht?

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Ich lach mich schief,

    Reparatur im Fachbetrieb ist nicht fachgerecht, sondern besser ein Lüftungsgitter aufkleben?

    Ist schon wieder 1. April?
    Entschuldigung, ich hatte auch bei Dir mittlerweile einen IQ wie bei einem Blumenkohl erwartet, war aber nicht.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Wolle_M
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    Bahrenfleth an der Stör
    Beiträge
    929

    Standard AW: Wie ist Blechreparatur fachgerecht?

    Danke Ralf und Willy das versuche ich auch. Ich sehe Spachtel auf einer WoMo-Wand, die aufgrund der wenigen Rundungen stark vibriert und außerdem vermutlich eine größere Ausdehnung bei Wärme Kälte hat, auch als kritisch an. Die Frage ist nur, wie sieht es der Gutachter...

    Mir geht es tatsächlich darum,es ordentlich zu machen, denn spätestens in zwei Jahren wird das Auto ausgetauscht und ine schlechte Reparatur wird sich da heftig im Preis wiederspiegeln.

    Ja versichert ist das Auto mit VK und SB, die durch die Kaution gedeckt ist, keine Frage. Alles andere wäre Blödsinn.

    Der Vermietplan sagt, Ende Oktober, bis dahin muss es ein aufgeklebter Aluflicken sein...
    Viele Grüße,
    Wolfgang

    Hymer B 524, 1999, L-Sitzgruppe,
    LuckyWoMoDog
    http://www.weisse-sh.de

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •