Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    911

    Standard Andere Länder, andere Sitten!

    Was ich immer schon mal los werden wollte!

    Um es vorab zu sagen, ich möchte hier kein Hundehasser/Hundefreud-Thema eröffnen!!!!

    Aber da ich grade wieder verschiedenen Posts das "gewisse" Hundethema gelesen habe, wollte ich folgendes mal sagen:

    Viele Wohnmobilfahrer sind mit Hunden unterwegs. Und es ist richtig, dass manche Besitzer sind einen Dreck um die Hinterlassenschaften der Hunde kümmern. Dadurch entsteht immer der ungewollte Stress zwischen Hasser und Liebhaber.
    Wir waren ja jetzt vor kurzem mit unseren beiden "Kleinschissern" in England/Cornwall. Und was wir da erlebt haben, sollten sich viele Länder, auch unseres mal ein Scheibchen abschneiden!!! Und gleichzeitig sollten sich viele Hundebesitzer sich da mal ein Scheibchen abschneiden!!!
    Hunde sind willkommen!!!! Überall und gerne... es gibt fast überall ein Leckerlie. Stellplätze, oder auch Campingplätze haben ausgewiesene Hundewiesen oder Flächen, wo der Besitzer mit Wuff hingehen kann. Meist nur ein paar Schritte. Aber wenn ihr denkt, dass das Tretminen sind.... Oh nein! Selbst da wird jede "Wurst" gesammelt! Es gibt extra Mülleimer, nur für Hundekot! Und nicht kilometerweise auseinander! Ein paar Schritte, und siehe da, da hängt wieder einer! In Städtchen gibt es diese, an Stränden, sogar an den Klippen! Die Tütchen kosten im 50er Pack in England etwa 3 €. Und auch wo keine Mülleimer stehen... in Trampelpfaden... nicht eine "Hundewurst"... Jeder Hundiebesitzer sammelt auf und trägt es brav zur "Entsorgung".

    Ich finde das absolut klasse! Es sollte auch hier zu so einer "inneren" Pflicht kommen, eine Selbstverständlichkeit.

    Unser Wohnmobil hat immer etwa 100 Tüten an Bord, meine Handtaschen sind bestückt, PKW ist bestückt. Ich habe so nie ein schlechtes Gewissen, wenn der Hund mal muss... ist ja Hundisch Aber wenn jeder Mensch einfach macht wo er muss.... oh Gott..... nicht drüber nachdenken!!!!!

    Wie denkt ihr denn darüber?
    Aber bitte jetzt nicht wieder Anfeindung auf beiden Seiten! ... ist durch!
    Gute Lösungen wären mal gut! Das englische Vorbild finde ich absolut gelungen!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  2. #2
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    97

    Standard Andere Länder, andere Sitten!

    In vielen deutschen Kurorten an der Küste hängen die Spender kostenlos, kann man sich getrost auch als Kleinmülltüte für das Mobil mitnehmen, da man die Tüten mit der Kurtaxe bezahlt hat (finde ich genial)

    ..am Chiemsee auch
    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.366

    Standard AW: Andere Länder, andere Sitten!

    ja - ist bekannt, haben wir i.d. Schweiz seit über 30 Jahren und langsam verbreitet sich der "RobyDog" weltweit......

    https://www.robidog.ch

    https://de.wikipedia.org/wiki/Robidog
    Geändert von Capricorn-CH (27.08.2016 um 21:57 Uhr)
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  4. #4
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    97

    Standard AW: Andere Länder, andere Sitten!

    Scheint aber nicht überall zu funktionieren:

    http://www.welt.de/wirtschaft/articl...en-Haufen.html


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von Aycliff
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    338

    Standard AW: Andere Länder, andere Sitten!

    Angie, Du hast ja so Recht. Wir machen es genauso wie Du.

    Dieses Jahr in England und Schottland sind wir nicht über einen einziges Hundehäuflein gestolpert. 2008 waren es in drei Wochen dort zwei - dafür gehe ich hier in Hamburg keine 200 m.

    Grundsätzlich allerdings scheint es besser geworden zu sein. Insbesondere auf Stell- und Campingplätzen sind kaum noch welche zu finden. In Hamburg bekommt man die Tüten an den Recyclinghöfen und bei Budnikowski (das ist sowas wie dm, Rossmann, Müller) im 50er-Pack kostenlos.

    Gruß

    Aycliff


    P.S.; Im selben Maß, wie es mit den Hunde-Hinterlassenschaften besser geworden ist, ist es mit den menschlichen in Deutschland (Autobahn-Parkplätze) und GB deutlich schlechter geworden.
    Geändert von Aycliff (28.08.2016 um 08:24 Uhr)
    Wenn wir wollen, daß alles so bleibt wie es ist, dann müssen wir alles verändern.
    (di Lampedusa)

  6. #6
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.859

    Standard AW: Andere Länder, andere Sitten!

    Zitat Zitat von Drachana Beitrag anzeigen

    Wie denkt ihr denn darüber?
    Aber bitte jetzt nicht wieder Anfeindung auf beiden Seiten! ... ist durch!
    Gute Lösungen wären mal gut! Das englische Vorbild finde ich absolut gelungen!
    Hallo,

    was als willst du jetzt lesen?
    Es gibt nur eine Lösung .... aufheben und entsorgen.

    Es ist aber schlimm genug, dass man dafür schon eine "Infrastruktur" mit Tütenständern und "Schitkästen" in die Welt stellen muss.

    LG
    Dietmar

  7. #7
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Andere Länder, andere Sitten!

    Gehört so was in ein Wohnmobilforum?

    es fängt schon wieder an!

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    911

    Standard AW: Andere Länder, andere Sitten!

    Hallo,

    was als willst du jetzt lesen?
    Es gibt nur eine Lösung .... aufheben und entsorgen.

    Es ist aber schlimm genug, dass man dafür schon eine "Infrastruktur" mit Tütenständern und "Schitkästen" in die Welt stellen muss.

    LG
    Dietmar

    Ja Dietmar,
    du hast es auf den Punkt gebracht! Aufheben und Entsorgen!

    Das ist ja auch das was ich schrieb...

    Schlimm finde ich es
    1.) dass Herrchen oder Frauchen die 4 Beiner einfach machen lassen! Und denen egal ist, ob sich andere daran stören oder sogar reintreten könnten!!!!
    2.) Dass die Gemeinden zwar Tiersteuern erheben, aber sich eigentlich nicht um "Wildhaufen" kümmern.

    Tütenständer braucht ein Gewissenhafter Hundehalter nicht, aber Entsorgungspunkte!
    Sicher gibt es Tütchen umsonst an vielen Stellen! Aber hier in Deutschland (soweit ich es so erfahre) geht die Entsorgung nur über Geld. Steuern, Strafen, oder eben Mülleimer aufstellen.

    Wie ich im Anfangspost schon sagte: Hier geht es jetzt nicht um Hunde Hasser/Liebhaber!!!! Sondern um Lösungen um den Konflikten aus dem Weg zu gehen!!!

    Ich zahle auch gerne pro Hundetütchen 50 Cent oder 1 €, wenn das eingenommene Geld dann auch dafür verwendet wird, um Mülleimer aufzustellen.

    Das Problem hier bei uns scheint mir eher das zu sein: Vogel Strauß Aktion! --> Ich erhebe mal Steuer, wird das Säckle voll. Sollen die Hunde kakkern, wo sie wollen, werden sie erwischt, zahlen sie noch mal!
    Das kann nicht die Lösung sein!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Wolle_M
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    Bahrenfleth an der Stör
    Beiträge
    929

    Standard AW: Andere Länder, andere Sitten!

    Angie, für mich ist das eine Selbstverständlichkeit, die Kacke der Hunde aufzusammeln, so wie für die meisten hier. Erwartest Du, dass sich jetzt jemand hier outet,dass er nicht sammelt? Und wieso andere Länder, andere Sitten? Bei uns hängen auch überall Tüten herum... Gegenüber früher finde ich, dass es heute sogar sauberer ist, seitdem man angehalten ist, die Hinterlassenschaften zu beseitigen
    Viele Grüße,
    Wolfgang

    Hymer B 524, 1999, L-Sitzgruppe,
    LuckyWoMoDog
    http://www.weisse-sh.de

  10. #10
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Andere Länder, andere Sitten!

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Gehört so was in ein Wohnmobilforum?

    es fängt schon wieder an!
    Wollen wir jetzt nicht noch neben dem Hundehaufen, die Zigarettenkippen vergessen. Fenster auf, Aschenbecher raus!
    Mfg. aus dem Bergischem Land
    Peter

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BKS Schlösser bzw. andere Sicherheitsschlösser
    Von Klaus12345 im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.2015, 18:41
  2. Drängler und andere Nervensägen
    Von jojoontour im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 18:16
  3. Das etwas andere Traumwohnmobil :-)
    Von Womotheo im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 08:08
  4. Suche andere Duschamatur
    Von tobi im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 08:58
  5. Promobil-App für andere Endgeräte
    Von divebert im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •