Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 79
  1. #51
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Fiat Light Bremse verbessern

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich werde als erste Maßnahme die Bremsleitungen tauschen, soweit ich diese mit ABE bekomme
    Das bringt aber nix für Überhitzen und Verdampfen von Wasser in der Bremsfl. nur ein bisschen was fürs Pedalgefühl...
    Gruß, Stefan

  2. #52
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    323

    Standard AW: Fiat Light Bremse verbessern

    Versucht es mal bei Robert Most in Kitzingen. Er bietet Stahlflexbremsleitungen und geschlitzte Bremscheiben für unsere Ducs an.

    Wie andernorts schon beschrieben macht der Fahrstiel bergab eine Menge aus. Ich fahre Alpenpässe mehrmals im Jahr mit meinem 5.3Tonner und Serienbremse runter ohne das es im Tal aus den Radkästen raucht. Alles schon gesehen.

    Gruss Lars

  3. #53
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Fiat Light Bremse verbessern

    Hallo Lars,

    das ist richtig, die derzeitigen angebotenen Leitungen sind fast alle aus dem Hause Spiegler, da ich den Laden seit 30Jahren kenne und schon einige mal mit Produkten von dort Schiffbruch erlitten habe, suche ich einen anderen Hersteller.
    Ich stehe in Kontakt mit der Fa.Lucas, dort ist man schon auf dem Wege zur ABE, ich werde wohl solange warten bis diese dort greifbar sind.
    Die geschlitzen Bremsscheiben sind vermutlich von ATE, bringen nach meiner Erfahrung aber nicht außer einem höheren Belegabrieb. Was besser wäre, ein weicherer Belag der Bremsbeläge, da bin ich noch auf der Suche nach einem Lieferanten

    gruß Willy

  4. #54
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.682

    Standard AW: Fiat Light Bremse verbessern

    ich könnte mir vorstellen, dass geschlitzte Bremsscheiben wesentlich besser die Wärme abführen können als Vollscheiben!
    Gruß Thomas

  5. #55
    Kennt sich schon aus   Avatar von guan43
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    125

    Standard AW: Fiat Light Bremse verbessern

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    Hallo Werner,

    welche Verbesserungen hast Du denn tatsächlich ermittelt?
    Der Austausch gegen Stahlflexbremsleitungen bringt Null-Bremsverbesserung - gegebenenfalls wird der Druckpunkt klarer, mehr nicht.

    Die ATE Power Disc mögen einen beeindruckenden Namen (und einen beeindruckenden Preis) haben, aber wenn sich der Unterschied gegenüber den Serienscheiben auf die umlaufende Nut beschränkt, wird die Verbesserung der Standfestigkeit (Stichwort: Fading) nur marginal ausfallen. Durch die Nut wird die Hitze abführende Fläche nur geringfügig vergrößert. Die Flächenveränderung ist, gemessen an der Gesamtfläche, im Promillebereich.
    Der von Dir verlinkte Bericht von Promobil beinhaltet, zumindest in dem für die ATE Power Disc relevanten Kapitel 6.Heisses Eisen, puren Blödsinn:

    Sportzangen hat die Anlage gar nicht.
    Eine differenzierte Aussage über eine Bremswegveränderung gibt es nicht - dafür aber zwei Aussagen, die widersprüchlich sind:

    und weiter oben:


    Was ist jetzt richtig?



    Volker
    Hallo Volker,
    die Power Disc bremst besser das wird auch in dem Test bestätigt, es sind 5 Meter und das kann ich bestätigen alleine deshalb lohnt sich die Bremse zukaufen. Die Beläge haben jetzt ca. 55000 km gelaufen, so wie diese aussehen werden die noch 40000km schaffen.
    Die Stahlflexbremsleitungen bringen keine Bremsverbesserung alleine das stimmt,aber die Bremsflüssigkeit wird sehr heiß wenn die Bremse belastet wird,
    .Normale Leitungen dehnen sich sich stark aus, Stahlflex nicht, und das merkt man beim Bremsen.,Druckpunkt ,Pedalweg.
    Der Fachmann sagt normale Bremsleitungen sollten nach 6 Jahren erneurt werden das macht kaum einer, ist aber ein Fehler.
    Ich fahre mit dieser Bremse Alpenpässe im zweiten und dritten Gang runter ohne das es vorne raucht oder stinkt.
    Gruß von Werner
    Ein Robel 630G,Bj.2000,VW LT 35 mit Benzinmotor Mercedes 314er 2,3 L. 143PS und Flüssiggasanlage (LPG) 0,59€ der L.
    BRC Sequent Autogasanlage, 2x80L, gefahren mit LPG 190000km.
    Gruß von Werner

  6. #56
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Fiat Light Bremse verbessern

    Zitat Zitat von Guan Beitrag anzeigen
    Die Stahlflexbremsleitungen bringen keine Bremsverbesserung alleine das stimmt,aber die Bremsflüssigkeit wird sehr heiß wenn die Bremse belastet wird,
    .Normale Leitungen dehnen sich sich stark aus, Stahlflex nicht, und das merkt man beim Bremsen.,Druckpunkt ,Pedalweg.
    Der Fachmann sagt normale Bremsleitungen sollten nach 6 Jahren erneurt werden das macht kaum einer, ist aber ein Fehler.
    Ist es nicht besser, wenn man merkt, dass die Bremsflüssigkeit heiss wird, gerade beim Transporter, dass man dann eine längere Pause einlegt oder doch mal die Motorbremse quält? Mit Stahlflex hast Du bis kurz vor Entstehen der Dampfblase ein Superpedalgefühl, also keinen Grenzbereich.
    Das mit dem Tauschen kenne ich nur beim Mopped, ich hab noch nie gehört, dass einer die Bremsleitungen beim PKW oder Wohnmobil tauscht. Das gilt doch auch nur für die 20cm Bremsschlauch zum Sattel und nicht für die Leitungen. Der Bremsschlauch ist ja auch wenn der Rest Stahlflex ist weiter aus Gummi...
    Gruß, Stefan

  7. #57
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Fiat Light Bremse verbessern

    Gratuliere zum hier versammelten Halbwissen!

    Welcher eurer Vorschläge führt denn die beim Dauerbremsen entstehende Wärme ab?

    - Stahlflexleitungen verbessert den Druckpunkt,
    - Schlitzscheiben sind die gebohrten innengekühlten des armen Mannes, besser im Nassen,
    - Scheiben-Durchmesser groß: giftiger beim Bremsen,

    Irgendwie ist da für den TE nichts dabei.

    Vielleicht doch lieber mal einen Gang runterschalten.


    Grüße, Alf

  8. #58
    Kennt sich schon aus   Avatar von guan43
    Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    125

    Standard AW: Fiat Light Bremse verbessern

    Zitat Zitat von Guan Beitrag anzeigen
    Hallo Volker,
    die Power Disc bremst besser das wird auch in dem Test bestätigt, es sind 5 Meter und das kann ich bestätigen alleine deshalb lohnt sich die Bremse zukaufen. Die Beläge haben jetzt ca. 55000 km gelaufen, so wie diese aussehen werden die noch 40000km schaffen.
    Die Stahlflexbremsleitungen bringen keine Bremsverbesserung alleine das stimmt,aber die Bremsflüssigkeit wird sehr heiß wenn die Bremse belastet wird,
    .Normale Leitungen dehnen sich sich stark aus, Stahlflex nicht, und das merkt man beim Bremsen.,Druckpunkt ,Pedalweg.
    Der Fachmann sagt normale Bremsleitungen sollten nach 6 Jahren erneurt werden das macht kaum einer, ist aber ein Fehler.
    Ich fahre mit dieser Bremse Alpenpässe im zweiten und dritten Gang runter ohne das es vorne raucht oder stinkt.
    Gruß von Werner
    Hier ist noch ein Link:
    http://www.ate-hamulce.pl/www/downlo...ion_pdf_de.pdf
    GR. Werner
    Ein Robel 630G,Bj.2000,VW LT 35 mit Benzinmotor Mercedes 314er 2,3 L. 143PS und Flüssiggasanlage (LPG) 0,59€ der L.
    BRC Sequent Autogasanlage, 2x80L, gefahren mit LPG 190000km.
    Gruß von Werner

  9. #59
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Fiat Light Bremse verbessern

    Hallo Werner,

    nimmst Du solchen Werbedummsinn ernst?
    ATE PowerDisc – die Multifunktionsnut
    Die ATE PowerDisc verfügt - weltweit einzigartig - über eine Multifunktionsnut.
    Sie verringert die Nässe-Empfindlichkeit der Bremse und leitet Gase, die durch hohe Temperaturen beim Bremsen zum gefürchteten Fading führen, verlässlich ab.
    Das erhöht die Sicherheit auch unter härtesten Bedingungen.
    Die notwendige Kraft auch bei Folgebremsungen muss nicht erhöht werden.
    Nirgendwo wird auf einen differenzierten Bremstest eingegangen, der eine bestimmte Serienbremsscheibe des Modells "XYZ" der entsprechenden Bremsscheibe von ATE gegenüberstellt.
    Warum wohl?
    Diese kleine und schmale Nut dient wohl hauptsächlich dem Folgeverkauf:
    Verschleißerkennung auf einen Blick und ohne Demontage.
    Die Verschleißerkennung ohne Messwerkzeuge: Ist die Nut verbraucht, muss die Scheibe erneuert werden.
    Sehr simpel gestrickt, diese Art von "Produkttest"....
    Aber kein Wunder, schließlich wurde er ja auch vom Hersteller selbst publiziert.

    Auf jeden Fall scheint diese Bremsscheibe die Bremswirkung nicht zu verschlechtern,



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  10. #60
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.431

    Standard AW: Fiat Light Bremse verbessern

    Nach 45 000 km in vier Jahren sehe ich keinen Anlass meine Bremsen in irgend einer Form zu verändern.

    Das Auto,Fiat Light, ist kein Bremsenwunder, steht aber immer so wie es soll.
    Auch in den Bergen, wir fahren viel in den französichen Alpen, auch alle Pässe.

    Gruss dieter

Seite 6 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Reserveradfelge für neues Ducatofahrgestell light 16"
    Von weissfranz im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.2018, 16:48
  2. Ducato Light oder Heavy?
    Von smx im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2014, 17:33
  3. Radioempfang Hymer B644 Bj. 2004 verbessern ??
    Von wesoj55 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 13:40
  4. Übersichtlichkeit im Forum verbessern
    Von Janine im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 21:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •