Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67
  1. #11
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.041

    Standard AW: Bootsführerschein See/Binnen.... wer kann da Tips geben?

    Ich bin ( vor vielen Jahren) an mehreren Samstagen zur Yachtschule Huber in Seebruck am Cheimsee gefahren und habe dort Unterricht genommen. Man mußte sehr viel pauken, auch zuhause, der praktische Unterricht auf einem einfachen Holz-Motorboot auf dem Chiemsee war einfacher.
    Wenn man in einer professionellen Motorbootschule Unterricht nimmt ist der Prüfungserfolg auf jeden Fall sicherer als beim Lernen nur aus einem Buch. Ich habe den Binnen- und Seeführerschein auf einmal gemacht, hat funktioniert, trotz meines Alters von damals 47 Jahren.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  2. #12
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    93

    Standard AW: Bootsführerschein See/Binnen.... wer kann da Tips geben?

    Genial, da waren wir im Mai diesen Jahres und im kommenden Jahr mache ich dort noch meinem Segelschein, da wir uns nächstes Jahr ein Segelboot kaufen wollen - gefällt mir inzwischen besser


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  3. #13
    Kennt sich schon aus   Avatar von Aquaplay
    Registriert seit
    13.06.2016
    Ort
    LK Harburg
    Beiträge
    222

    Standard AW: Bootsführerschein See/Binnen.... wer kann da Tips geben?

    Hallo Angie,
    Du sprichst mir aus dem Herzen. Boot und Womo ist Cool. Du solltest aber zuvor für Dich festlegen wo Du den Dein Boot betreiben möchtest. Z.B. auf Rhein und Bodensee gelten u.U. andere Vorschriften. Wenn Du in Deutschland z.B: in der Müritz Chartern möchtest bekommtst Du eine 3 Stündige Einweisung für die Tour mit Charterschein und ab gehts. IN Holland ist das z.B. nicht erforderlich.
    Ich besitze beide Scheine, da ich in der Nähe der Elbe wohne und dort beides ggf. notwendig sein kann. Meine Kinder haben ebenfalls beide Scheine paralell gemacht. Die eine bei der Fahrschule Lochte und die andere über einen örtlichen Segelverein.
    Möchtest Du übrigens nur segeln wollen mit eigenem Boot, so ist nicht zwingend ein Schein vorgeschrieben (Revierabhängig) solange du nicht mehr als 15 PS als Flautenschieber hast.
    Ich kann es nur empfehlen es macht zusammen mit Womo ein heidenspass. Bei meinen Boot helfen dann auch 50 PS

    Viel Spass beim Lernen.

    Andreas
    Strassenyacht und Boot - Herz was willst Du mehr ??

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von Aycliff
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    338

    Standard AW: Bootsführerschein See/Binnen.... wer kann da Tips geben?

    Moin Moin Angie,

    das beste ist, Ihr lernt zusammen. Meine Frau und ich haben alle Motorboot- und Segelscheine zusammen gemacht. Die Sportbootführerscheine haben wir kurz nacheinander gemacht. Zum Lernen kann ich nur eine Yachtschule empfehlen, alternativ einen Club. Abgefragt haben wir uns dann morgens in der halben Stunde gemeinsamer Fahrt zur Arbeit.

    Gruß

    Aycliff
    Wenn wir wollen, daß alles so bleibt wie es ist, dann müssen wir alles verändern.
    (di Lampedusa)

  5. #15
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    Essen
    Beiträge
    272

    Standard AW: Bootsführerschein See/Binnen.... wer kann da Tips geben?

    Hallo Angie!
    Erkundige Dich mal bei der DEKRA, dort habe ich den Sportbootschein gemacht.
    Lehrmaterial wird Dir zur Verfügung gestellt, Unterricht -glaub ich- 1x pro Woche.
    Gruß Uli
    wann immer möglich unterwegs mit LAIKA KREOS 5009 Edition 50

  6. #16
    Lernt noch alles kennen   Avatar von RECHBERGHAUSEN
    Registriert seit
    19.06.2016
    Beiträge
    28

    Standard AW: Bootsführerschein See/Binnen.... wer kann da Tips geben?

    Hallo Angie,
    folgende Vortgehensweise kann ioh Dir aus Erfahrung sagen und diese haben sich auch bisher immer bewehrt:
    1. suche die eine Schule die dir den Sportboot Führerschein See anbittet und nicht erst den Binnen Schein.
    2. wenn du den Sportbootführerschei See gemacht hast bestellst du Dir im Netz ein lehrbuch für das Boodenseepatent und lehnst den teil für motorboot. Das ist ein Multiplechoice-System und recht einfach.
    3. Wenn du sicher in den Fragen bist meldest du Dich in Friedrichshafen online zu einer Theorieprüfung an den das Praktische brau nicht mehr geprüft zu werden.
    4. bei bestanderne Prüfung bekommst du den Schein Ausgehändigt.
    5. Beide Scheine kopieren und Beglaubigen lassen Passbild dazu und nach Duisburg zum Binnen Schiffartsamt senden mit dem dazu gehörigen Unterlagen ( Onlin Im Netz).
    Denn Binnenschein kommt dann gegen entrichtung einer Verwaltungsgebühr per Post.
    Das ist der günstigste und auch bessere Weg zum Lehrnen.Diese vorgehensweise habe ich bis vor zwei Jahren mit allen meinen Bekannten und Arbeitskollegen so gemacht auf meinen eigenen Boot und Unterricht nach zeit in gemüdlicher Runde.( halt ohne Bootschule)

    Stellplätze sind in Friedrichshafen und Umgebung bestimmt vorhanden wenn der weg bis zum Bodensee dich nicht abschreckt.

    Viel spass bei eurem Vorhaben. Boot und Wohnmobil ist eine perfekte Kombination die uns sehr viel freude macht.

    Thomas
    Manche Probleme lösen sich von selber, durch aggressives abwarten

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    903

    Standard AW: Bootsführerschein See/Binnen.... wer kann da Tips geben?

    Oh je....

    Ihr macht mir Angst! Aber auch Mut!

    Also:
    1.) Mein Männe ist ja Angler, und wir wohnen 10 min vom Diemelsee weg. In heimischen Gewässern werden es dann wohl nur die umliegenden Seen sein. Flüsse gar nicht, da hat er keine Lust zu!
    2.) Ja, genau! Für Kroatien mit seinen tausend Inseln! Hier wusste ich nicht, dass da beide den Schein brauchen, und nicht nur Einer an Bord. Also wer fährt, braucht den Schein... ok! Danke!
    3.) Segeln werden wir wohl eher nicht. Sondern eher sowas (hat er mir eben noch zwischen Zentrale und Taxi gesagt): Es braucht ein Aussenbootmotor mit ca 40-50 PS. Zwei Sitze vorne. Eine Bank zum klappen um drauf zu liegen. Dazu ein Elektromotor für die heimischen Seen. Ich stimme noch für ein "Regendach"
    4.) Um überhaupt erst mal etwas über die Materie "Bewegung auf Wasser mit Motor" zu wissen, hätte ich schon gerne ein paar Bücher zum lernen, wenn ich auf der Arbeit bin. Und er wohl auch!
    5.) Die 10 einfachsten Fragen in dem Online-Übungs-Fragebogen habe ich schon mal hinbekommen, aber die erklären auch der gesunde Menschenverstand!!!
    6.) Friedrichshafen um theoretische Praxis zu machen soll nicht das Problem sein! Aber Friedrichshafen hätte ich jetzt eher im Norden, als im Süden am Bodensee vermutet!!!
    7.) Das größte Problem ist aber nun die Zeit! Um irgendwelche Schulungen oder Fahrschulen oder sonstiges zu besuchen haben wir nicht die Zeit! Wir haben alle zwei Wochen Montags und Dienstags frei, ansonsten nur Dienstags. Er Nachtschicht, ich Tagschicht. Um uns gegenseitig ab zu fragen bleiben also leider auch nur die freien Tage. Deswegen kann es nur so gehen, dass wir mit Lehrbüchern die Onlinefragen büffeln, halt jeder für sich.


    Jetzt ist die Frage... Solche Lehrbücher, wie lange gelten die zurück? Wenn wir jetzt 1-2 kaufen aus dem Jahr 2010, sind die Bestimmungen da noch aktuell, oder schon wieder völlig neu? Wie bei den normalen Führerscheinen auch?

    Ich kann nur Tausend Dank sagen für die Hilfe von euch!!!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  8. #18
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Bootsführerschein See/Binnen.... wer kann da Tips geben?

    Wenn Ihr nur auf Binnenseen (ohne Bodensee) fahren wollt, reicht der einfache Binnenschein vollkommen.
    Mehrere darauf spezialisierte Ferien-Führerscheinkurse gibt es bei Motorbootfahrschulen, aber auch bei Bootsclubs.

    - Dabei habt Ihr keine zeitliche Belastung während der Arbeitszeiten
    - Ihr könnt die Ausbildung gemeinsam machen
    - Die Ausbildung ist Urlaub, der Urlaub ist Ausbildung

    Der Seeschein bedingt auch ein Boot, das für diese Gewässer geeignet ist.
    Bodensee ist ein ganz spezielles Revier, das mir vom Sauerland aus herzlich egal wäre.
    Also sind die beiden letztgenannten Faktoren irrelevant für Euch.
    Mein Tipp:
    Sucht euch eine Ferienfahrschule und macht den Binnenschein gemeinsam.

    Viel Spaß,


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  9. #19
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    93

    Standard AW: Bootsführerschein See/Binnen.... wer kann da Tips geben?

    Zitat Zitat von Drachana Beitrag anzeigen
    Jetzt ist die Frage... Solche Lehrbücher, wie lange gelten die zurück? Wenn wir jetzt 1-2 kaufen aus dem Jahr 2010, sind die Bestimmungen da noch aktuell, oder schon wieder völlig neu?
    Veraltet seit 1.5.2012 - siehe Post #4


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  10. #20
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Bootsführerschein See/Binnen.... wer kann da Tips geben?

    Meine Frau und ich haben vor 45 Jahren beide den Sportbootführerschein damals noch 1 Schein und den Segelschein am Unterbacher See in
    Düsseldorf gemacht. Das Lehrbuch der Segelschule war das rote von Overschmitt ich hoffe ich habe das richtig geschrieben, liegt im Keller vergraben.
    Dieses Buch wurde dann immer in der neuesten Ausgabe an Bord mitgeführt, bis wir leider vor 2 Jahren mit dem Wassersport aufhören mußten.

    Nur den einen Schein evtl. Binnen oder See ist in meinen Augen nicht zielführend.

    Mfg. aus dem Bergischem Land
    Peter

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Soll man Zusätze ins Frischwasser geben?
    Von hoerianer im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 07.06.2019, 08:00
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.04.2015, 19:01
  3. Geizig oder großzügig? Wieviel Trinkgeld wo geben?
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 00:16
  4. Wer trägt Frontbügel für Ducato Typ 250 ein bzw. wer kann Tipps geben?
    Von joga im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 11:07
  5. FKK tips
    Von Barbro Gustavsson im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 15:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •