Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    93

    Standard Welche Gasflaschen in Frankreich?

    Hallo,

    Gas ist so eine "undurchsichtige" Geschichte für mich, ich habe Respekt davor und bin eigentlich froh, wenn ich damit groß nichts zu tun habe. Ich steige aber durch die Vielfalt an Flaschen und Inhalten nicht so ganz durch. Bisher weiss ich, dass in den roten und grauen Flaschen das gleiche also Propan drin ist, die grauen jedoch Kaufflaschen, die roten Leihflaschen sind.
    Nun habe ich aber in Frankreich z.B. an den Tankstellen noch jede Menge andersfarbiger Flaschen gesehen. Da wir evtl. im Winter mal Frankreich bereisen wollen, möchte ich mich mal so langsam darauf Vorbereiten und informieren.

    Unsere 11Kg Flaschen gibt es in FR nicht, also kämen wenn dann 13Kg Flaschen in Frage. Da wohl auch die Ventile anders sind, habe ich mir ein Adapterset zugelegt.
    Nun ist eigentlich "nur" die Frage, was kauft oder leiht man dann in FR für Flaschen? Es wird ja nicht jedes Gas so ohne weiteres funktionieren? Aber Propangas sollte ja überall gleich sein oder habe ich da einen Denkfehler?

    Ich würde mich also über die ein oder andere hilfreiche Information freuen und sage schon jetzt vielen Dank dafür.

    Viele Grüsse
    FüPi

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.375

    Standard AW: Welche Gasflaschen in Frankreich?

    Wenn Du im Winter durch Frankreich fährst bist Du am besten mit einer 11 kg Tankflasche bedient.

    GPL gibt es in Frankreich an jeder Autobahntankstelle und meistens auch an den anderen Tankstellen.
    Oft auch an Supermarkttankstellen.
    Am besten eine Tankflasche und eine volle normale graue Tauschflasche.
    Die graue Tauschflasche nur für den Notfall, falls die Tankflasche leer ist bis zur nächsten GPL Tanke.
    Wir haben die Tauschflasche noch nie anklemmen müssen, weil es an jeder Ecke Gas gibt.
    So machen wir das.

    Gruss Dieter

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.288

    Standard AW: Welche Gasflaschen in Frankreich?

    Erste Information:

    "Frankreich: Deutsche Flaschen werden in Frankreich nicht aufgefüllt oder getauscht. Als Alternative bieten sich Mietflaschen an, die es bei Supermärkten und Tankstellen gibt. Mit Hilfe eines Adapters aus dem Europa-Set kann man die einheimischen Gasflaschen ohne Weiteres anschließen. Tipp: Bewahren Sie die Quittung für die Leihflasche gut auf, sonst bekommen Sie bei Rückgabe Ihr Pfand nicht wieder zurück."

    Zitat Quelle: http://www.caravaning.de/ratgeber/ga...d-6643510.html
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #4
    Gesperrt  
    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    93

    Standard AW: Welche Gasflaschen in Frankreich?

    Hallo Dieter,

    vielen Dank für die Info. Derzeit haben wir eine Alu- und eine Stahlflasche an Bord. Eigentlich wollte ich die Stahlflasche in eine Aluflasche wechseln. Das mit der Tankflasche wäre natürlich auch noch so eine Idee - wobei ich mir bezüglich der Betankung sehr unsicher wäre.

    Grüsse Micha

  5. #5
    Gesperrt  
    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    93

    Standard AW: Welche Gasflaschen in Frankreich?

    Hallo MobilLoewe,

    vielen Dank für den Link. So weit bin ich schon - Tausch nciht möglich und Adapterset ist dabei. Nur eben die Frage welche Flaschen sind die richtigen? Ist in FR Propan auch grau oder muss man da noch auf etwas achten?

    Grüsse Micha

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.288

    Standard AW: Welche Gasflaschen in Frankreich?

    Micha, Du kannst in Frankreich grundsätzlich alle Leihflaschen verwenden, egal von welcher Firma mit ihrer jeweiligen Farbe.

    Auch das tanken einer Tankflasche ist in F völlig unproblematisch. Allerdings ob sich die Investition lohnt ist eine andere Frage.

    Ich selbst habe zwei 14 kg Alu Tankflaschen im Mobil eingebaut.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #7
    Gesperrt  
    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    93

    Standard AW: Welche Gasflaschen in Frankreich?

    Hallo Bernd,

    okay vielen Dank für die Info. Ich hatte gedacht, dass es zwischen Propan, Butan und was weiss ich was es noch so alles gibt, irgendwie Unterschiede geben muss.
    Jedenfalls hilft mir das schon mal gut weiter.
    Vielen Dank.

    Grüsse Micha

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.288

    Standard AW: Welche Gasflaschen in Frankreich?

    Beides sind Flüssiggase, die beim Austritt aus der Flasche in den gasförmigen Zustand übergehen. Butan ist für niedrige Außentemperaturen jedoch nicht geeignet, da es diesen Wechsel bei Temperaturen unter 0 Grad schlecht oder nicht mehr vollzieht.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #9
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.086

    Standard AW: Welche Gasflaschen in Frankreich?

    Wir waren den gesamten Juni in FR. Es war leider regnerisch und an 4 Tage so frisch, dass wir sogar mal aufheizen mussten. Auch haben wir öfters mal gekocht und geduscht. In den ganzen 4 Wochen haben wir keine 11kg gebraucht. Falls du also 2 Flaschen im WoMo hast, musst du dir wegen Gas keine Gedanken machen.
    Ich habe immer ein Euro-adapterset dabei. Sollte mal wirklich das Gas ausgehen, kann ich fast jede Flasche im Ausland kaufen.
    Gruß Georg

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.375

    Standard AW: Welche Gasflaschen in Frankreich?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Wir waren den gesamten Juni in FR.
    Er schieb vom Winter, muß man von ausgehen das durchgängig geheizt werden muß.

    Gruss Dieter

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2015, 21:39
  2. Gasflaschen in Frankreich
    Von wesoj55 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.10.2015, 23:23
  3. Frankreich - Gasflaschen
    Von jogy05 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 11:37
  4. Alu-Gasflaschen
    Von Witha im Forum Gasversorgung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 19:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •