Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Dvb-t

  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    10.05.2016
    Beiträge
    7

    Standard Dvb-t

    Hallo
    ich hatte schon mal nach DVB-T oder Sat gefragt.
    Vielen Dank für die rege Beteidigung.
    Will jetzt DVB-T nehmen. ich gehe davon aus das mein Fernsehbedarf damit abgedeckt wird.
    Also: Welche Antenne.Wer hat Erfahrungen.
    Gruß
    gigaguenter

  2. #2
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Dvb-t

    Hallo,

    Du weist aber, das es nächstes Jahr dvb-t 2 gibt ?
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  3. #3

    Standard AW: Dvb-t

    ...in Ballungsgebieten schon seit 05.2016

    http://www.dvb-t2hd.de/


    Micha
    Grüße Michael

  4. #4
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    10.05.2016
    Beiträge
    7

    Standard AW: Dvb-t

    Ja Fernseher ist DVB-T2 tauglich und HD
    Geändert von gigaguenter (04.08.2016 um 22:41 Uhr)

  5. #5
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Dvb-t

    Hi Gigagünter,

    erwarte mal nicht zu viele Erfahrungen.

    Der gemeine Wohnmobilist bevorzugt Sat mit automatischer Antenne.

    DVBT2 ist Neu, also keine Erfahrugen verfügbar.

    Grüße, Alf

  6. #6
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.105

    Standard AW: Dvb-t

    Du brauchst:
    Antenne:
    aktiv oder passiv: Aktiv hat einen Verstärker in der Antenne mit drin und braucht dann eine 5V Einspeisung vom Fernseher/Empfänger oder externe Einspeisung. Aktive können zwar das Signal verstärken, wodurch es jedoch nicht immer auch besser wird - es wird nur "lauter". Im Allgemeinen aber ist damit der Empfang am Randgebiet besser.
    Rundstrahler oder Richtstrahler: Rundstrahler empfangen aus allen Richtungen und brauchen nicht ausgerichtet werden. Richtstrahler müssen exakt auf den Sendemast ausgerichtet werden, empfangen dafür auch an Randzonen viel besser.
    Mobil/Festeinbau: eine mobile Antenne musst du immer von Hand außen aufstellen. Dafür kostet sie sehr wenig. Eine fest am Dach verbaute Antenne kostet mit Dachbohrung und Einbau ein Vielfaches.
    Fernseher/Empfänger:
    Mit Cardslot oder ohne: Wenn du nur öffentlich rechtliche empfangen willst reicht ein normaler DVB-T2 Fernseher/Empfänger. Wenn du auch Sat1, RTL, etc sehen willst muss dein Fernseher/Empfänger einen Cardslot haben, welcher das Verschlüsselungssystem dieser Sender unterstützt.

    Empfehlungen kann ich dir keine geben, da dieses System einfach noch zu jung ist und ich keine eigenen Erfahrungen habe. Dies wird den meisten hier so gehen, weshalb du dich auf eine gute Beratung eines Fachmarktes verlassen musst.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (04.08.2016 um 23:11 Uhr)

  7. #7
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Dvb-t

    Tja, was soll ich da noch sagen. Georg hat es gut erklärt.

    ich denke, das es aber grundsätzlich besser wird.
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  8. #8
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Weimar/Thür.
    Beiträge
    461

    Standard AW: Dvb-t

    dann liegt es aber auch am reiseverhalten, wenn du in Europa per dvbt fernsehgucken willst, wäre es gut, wenn du flieszend italienisch, französisch, englisch, tbc... sprichst!
    grusz hartmut

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Dein Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal

  9. #9
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    05.01.2016
    Beiträge
    2

    Standard AW: Dvb-t

    Hallo raidy,
    du hast das technisch perfekt erklärt, aber das ganze dvbt nützt mir doch nur im Inland etwas oder sehe ich das falsch? Wenn ich also mein WOMO nur mit dvbt ausstatte, kann ich außerhalb Deutschlands keine deutschsprachigen Sender empfangen.
    Grüße
    womocharly

  10. #10
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.105

    Standard AW: Dvb-t

    Zitat Zitat von womocharly Beitrag anzeigen
    Wenn ich also mein WOMO nur mit dvbt ausstatte, kann ich außerhalb Deutschlands keine deutschsprachigen Sender empfangen. Grüße womocharly
    Richtig! Auch an einigen Orten innerhalb Deutschlands nicht, denn DVB-T und T2 ist nicht flächendeckend verfügbar.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •