Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 9 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 99
  1. #81
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.117

    Standard AW: Wer wurde nach der Einreise in Norwegen gefilzt und was kam bei raus?

    Zitat Zitat von Breisgauer Beitrag anzeigen
    Aber was sollen dann die großkotzigen Hinweise à la ....".
    Jetzt wird es mit zu blöd.
    In all den Jahren habe ich hier versucht Lösungen zu zeigen wie man günstig einige Probleme im WoMo-Bereich lösen kann.
    Und ich meine sehr wohl , dass man auch mit wenig Budget ein WoMo fahren kann und immer versucht hier Tipps zu geben und es ausdrücklich nie als Hobby der "Betuchten" dargestellt..
    Aber schmuggeln ist niemals eine Alternative des Geld Sparens, ich empfinde es als eine Beleidigung dem Gastland gegenüber.
    Wenn ich aber schreibe "Mir ist es egal, was ein Bier kostet....Wenn ich ...." (Es muss mir sogar egal sein, denn nur illegal gehts billiger.) und du daraus gleich eine Großkotzigkeit ableitest, dann kannst du mich mal künftig als Gesprächspartner aus der Liste streichen. Mit dir unterhalte ich mich ab jetzt nicht mehr. Dein "Großkotzig" beantworte ich jetzt noch mit "ungewöhnlich aggressiver Gesprächspartner" und somit ist das Thema für mich erledigt.
    Geändert von raidy (02.08.2016 um 01:38 Uhr)

  2. #82
    Stammgast   Avatar von Wolle_M
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    Bahrenfleth an der Stör
    Beiträge
    929

    Standard AW: Wer wurde nach der Einreise in Norwegen gefilzt und was kam bei raus?

    Nach ca. 15 Antworten auf die Frage des Themenstarters kamen alle Besserwisser und Oberlehrer aus ihren Löchern, um das frevelhafte Verhalten von Eike zu missbilligen. Wozu das? Warum müssen ausgerechnet diejenigen, die keine berufliche Verpflichtung zur Aufklärung von vermeintlichen Missetaten haben, hier Staatsanwalt oder Richter spielen? Wenn Eike schmuggeln will, dann ist das doch schlicht sein Bier, im wahrsten Sinne des Wortes. Keiner dieser Aufklärer wird hiervon in irgendeiner Weise negativ beeinflusst.
    Die Eskalation war folgerichtig, spätestens als der erste meinte, man solle seine Finanzen überprüfen, wenn man schmuggeln muss, um WoMo zu fahren. Das ist mehr als dreist und der liebe Georg, dessen fachlichen Rat ich wirklich schätze, trompetet in das gleiche Horn, um dann nach vorgeworfener Großkotzigkeit beleidigt zu reagieren.

    In keinem Land außer unserem wäre so etwas möglich, wir sind anscheinend ein Volk der Blockwarte und Privatpolizisten, anders kann ich mir diesen Shitstorm auf Eike nicht erklären. Und es zieht sich durch jedes Thema, 10-15 sinnvolle, themenbezogene Antworten, dann geht es los.

    Da ich beruflich in die Abgründe der Menschheit blicken muss, weiß ich einfach, dass hinter den Fassaden der Mitmenschen häufig dunkle Geheimnisse stecken, sicherlich auch bei den Forenmitgliedern. Auch hier wird es aller Wahrscheinlichkeit nach veruteilte Straftäter, Alkoholiker, psychisch Kranke geben, ganz einfach wie im richtigen Leben. Doch leider musste ich beruflich feststellen, dass die lautesten Schreihälse selbst Betroffene sind. Der ehemalige Raucher wird zum militanten Nichtraucher, der Alki postet der Welt, dass man ein Problem mit Alkohol hat, wenn man schmuggelt, der ständig klamme Aufstocker, der jeden Monat Angst hat, die Rate nicht zahlen zu können, erklärt den DAX...

    Ich bin sicherlich ziemlich streitbar, zugegeben. Auch mal ein lockerer Spruch oder Seitenhieb kan möglich sein. Aber was hier abgeht, habe ich so noch in keinem Forum erlebt... Die meisten kennen sich doch gar nicht persönlich, warum muss man denn die zurechtweisen? Erinnert ein wenig an den am Lenkrad pöbelnden Autofahrer, der den vor ihm fahrenden auch nicht kennt...
    Viele Grüße,
    Wolfgang

    Hymer B 524, 1999, L-Sitzgruppe,
    LuckyWoMoDog
    http://www.weisse-sh.de

  3. #83
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.516

    Standard AW: Wer wurde nach der Einreise in Norwegen gefilzt und was kam bei raus?

    Hallo Georg,

    habe Dir eine PN geschickt.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  4. #84
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.204

    Standard AW: Wer wurde nach der Einreise in Norwegen gefilzt und was kam bei raus?

    Hallo, Wolle
    Du hast offensichtlich eines nicht bedacht das einer der schmuggelt und erwischt wird uns alle in Verruf bringt und eventuell dafür sorgt das Wohnmobile schärfer kontrolliert werden.Das ist unangenehm und kostet Zeit.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #85
    Stammgast   Avatar von Wolle_M
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    Bahrenfleth an der Stör
    Beiträge
    929

    Standard AW: Wer wurde nach der Einreise in Norwegen gefilzt und was kam bei raus?

    Arno, seit es Urlauber und WoMos gibt, wird geschmuggelt. Das wissen die Zöllner. Früher wurde sogar noch mehr an Alkoholika, Tabak usw unverzollt eingeführt. Da kommt es auf Eike nicht an...
    Viele Grüße,
    Wolfgang

    Hymer B 524, 1999, L-Sitzgruppe,
    LuckyWoMoDog
    http://www.weisse-sh.de

  6. #86
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    476

    Standard AW: Wer wurde nach der Einreise in Norwegen gefilzt und was kam bei raus?

    Zitat Zitat von Wolle_M Beitrag anzeigen
    Arno, seit es Urlauber und WoMos gibt, wird geschmuggelt.
    Erst seit es Womos gibt ????

    Frank

  7. #87
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Wer wurde nach der Einreise in Norwegen gefilzt und was kam bei raus?

    Wolfgang:
    Hier schreibt jeder nur seine Meinung, und in diesem Forum ist es Dir wie jedem anderen gestattet eine eigene Meinung zu haben und diese zu äußern und zu vertreten.
    Ob ein Forum dazu dienen sollte Hinweise zu geben wie man am besten Straftaten begeht bezweifle ich doch sehr.
    Ich selber vertrete auch die Meinung wer in Norwegen sich kein Bier erlauben kann soll halt keins trinken, und wer sich das nicht erlauben kann, sollte vielleicht besser ein anderes Urlaubsziel wählen.

    Ich betrachte Wohnmobil-Reisen als ein Hobby, welches schon einen elitären Kreis vorbehalten bleiben sollte, wo käme wir hin wenn das jeder macht..

  8. #88
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.204

    Standard AW: Wer wurde nach der Einreise in Norwegen gefilzt und was kam bei raus?

    Trotz dem ist schmuggeln kein Kavaliersdelikt und hat zu unterbleiben,basta.Wer es nötig hat sein Bier oder sonstiges zu schmuggeln soll zu hause bleiben,schon im interesse derjenigen die sich an die Vorschriften halten.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  9. #89
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.865

    Standard AW: Wer wurde nach der Einreise in Norwegen gefilzt und was kam bei raus?

    Zitat Zitat von Wolle_M Beitrag anzeigen
    Warum müssen ausgerechnet diejenigen, die keine berufliche Verpflichtung zur Aufklärung von vermeintlichen Missetaten haben, hier Staatsanwalt oder Richter spielen?
    Hallo,

    das zieht sich seit ein paar Jahren aber überall durchs web ... endlich ist eine Plattform gegeben, um außerhalb des eigenen privaten Umfeldes losledern zu können. Zuhause oder im Kollegenkreis benehmen sich sicher viele nicht so wie z.B. hier

    Man darf ja auch Dinge anprangern ... manches weiss man auch besser als der Andere ... aber solange es um "nur" Ordnungswidrigkeiten geht, halte ich das für sehr übertrieben.
    Ich stelle z.B. öfter mal auf Langstrecken den Tempomat auf 15-20km/h über Limit ... mit dem Risiko einer Ordnungswidrigkeit kann ich leben und bezahle.

    Breisgauer gibt manches von seiner Einstellung preis, was ich nicht teilen kann ... aber ob er einen Kasten Bier mit nach Norwegen nimmt ist mir sowas von egal.

    LG
    Dietmar

  10. #90
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.117

    Standard AW: Wer wurde nach der Einreise in Norwegen gefilzt und was kam bei raus?

    Zitat Zitat von Breisgauer Beitrag anzeigen
    Hallo Georg, habe Dir eine PN geschickt.
    Gelesen und akzeptiert.
    Vielleicht ist es einfach mal wieder so ein Thema welches reizt und spaltet und in einem Forum nicht gut enden kann.
    Wahrscheinlich wäre es besser gewesen ich hätte gar nicht erst was geschrieben.
    Gruß Georg

Seite 9 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wasser - was kommt raus ?
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.10.2019, 14:08
  2. Mit Hund nach Norwegen reisen
    Von walter7149 im Forum Nordeuropa
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.01.2017, 19:09
  3. unsere Zukunft wird ausgeschlossen: Kinder raus!
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 20.05.2016, 22:37
  4. Übernachten auf dem Weg nach Norwegen (Hirtshals)
    Von fidelity1992 im Forum Nordeuropa
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.01.2016, 22:31
  5. Günstigster und bester Weg nach Norwegen
    Von Wum im Forum Nordeuropa
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 22:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •