Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 82
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Aycliff
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    338

    Standard Dometic Herd - heftige Gefahr bei den Folgen einer Fehlbedienung

    In unserem Womo ist ein "Dethleffs Goumet Center" mit einem dreiflammigen Dometic Herd eingebaut. Der Herd wird mit drei einzelnen Glasplatten abgedeckt, so daß man eine, zwei oder alle drei Flammen öffnen kann.

    Während unseres Urlaubs kam es zu einer Fehlbedienung, als zunächst nur zwei Flammen in Betrieb waren, davon nur eine angezündet. Die dritte Flamme war abgedeckt. Der Fehler passierte nun, als die zweite "Betriebsflamme" gezündet werden sollte, durch ein Versehen aber die abgedeckte Flamme gezündet wurde.

    Nach kurzer Zeit explodierte die Glasabdeckung mit lautem Knall in Hunderte oder Tausende von ganz kleinen bis ziemlich großen Splittern. Die Wucht war so groß, daß sich alles im gesamten mittleren und hinteren Wagen verteilte (nach vorn deckte eine Wand die Streurichtung ab). Die Splitter waren scharfkantig, spitz und sehr heiß.

    Zum Glück ist weder uns noch unserem Wauwie etwas Ernsthaftes passiert. Aber: die Fehlbedienung ist unbestritten, und das sollte hier auch nicht das Thema sein. Die Folgen dieser Fehlbedienung sind freilich völlig unakzeptabel. Ich hätte kein Problem damit, wenn die Glasabdeckung gesprungen wäre. Die 118 €uro plus Einbau sind die Strafe für die eigene Dummheit. Aber eine ernsthafte Verletzungsgefahr darf durch eine solche Fehlbedienung nicht ausgelöst werden, zumal sie nicht unwahrscheinlich ist, seit es elektronische Zündungen gibt und Abdeckungen nicht mehr für das Streichholz oder das Stabfeuerzeug hochgeklappt werden müssen.

    Gruß

    Aycliff
    Wenn wir wollen, daß alles so bleibt wie es ist, dann müssen wir alles verändern.
    (di Lampedusa)

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    476

    Standard AW: Dometic Herd - heftige Gefahr bei den Folgen einer Fehlbedienung

    Hast du Bilder davon? Schicke den Vorgang auf jeden Fall an Dometic. Du hast Recht, auch im Fehlerfall muss eine Gefährdung möglichst ausgeschlossen sein.

    Gruß
    Frank

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von Aycliff
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    338

    Standard AW: Dometic Herd - heftige Gefahr bei den Folgen einer Fehlbedienung

    Hallo Frank,

    es ist mir leider nicht gelungen, Bilder hier einzustellen.

    Dometic habe ich es natürlich geschrieben. Eine unvollständige Antwort kam nach Anmahnung. Die Antwort auf einen Teil der Fragen steht noch aus. Bisher hatte Dometic im wesentlichen nur zu sagen, daß sie alle Normen eingehalten haben ...

    Gruß

    Aycliff
    Wenn wir wollen, daß alles so bleibt wie es ist, dann müssen wir alles verändern.
    (di Lampedusa)

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Wolle_M
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    Bahrenfleth an der Stör
    Beiträge
    929

    Standard AW: Dometic Herd - heftige Gefahr bei den Folgen einer Fehlbedienung

    Danke für den Beitrag, der vielleicht hilft, dass jemand nicht verletzt wird! Dienstlich habe ich mal ähnliches erlebt, eine Gaskartusche mit Brenneraufsatz konnte man schief einschrauben, dann trat unmerklich Gas aus, was zum Kellerbrand mit einem Verletzten führte. Ich habe, entgegen dem Anraten meiner Vorgesetzten durchgesetzt, dass dieses Produkt trotz GS Siegel bundesweit vom Markt kam. Sowas darf einfach nicht sein!
    Ich würde empfehlen, dem TÜV dieses Problem zu schildern.
    Viele Grüße,
    Wolfgang

    Hymer B 524, 1999, L-Sitzgruppe,
    LuckyWoMoDog
    http://www.weisse-sh.de

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Kurpfalz
    Beiträge
    425

    Standard AW: Dometic Herd - heftige Gefahr bei den Folgen einer Fehlbedienung

    Die Warnung ist ja interessant, aber es ist doch jedem normalen User klar, was passiert wenn man eine Glasabdeckung auf einer Flamme geschlossen hält.

    Zitat Zitat von Aycliff Beitrag anzeigen
    Hast du Bilder davon? Schicke den Vorgang auf jeden Fall an Dometic. Du hast Recht, auch im Fehlerfall muss eine Gefährdung möglichst ausgeschlossen sein.
    Wenn man unfähig ist die Glasabdeckung vor der Zündung der Flamme zu entfernen kann man wohl nicht Dometic dafür verantwortlich machen.
    Die Empfehlung erinnert mich so an eine Betriebsbeschreibung für Mikrowellenherde, dass man Katzen darin nicht trocknen sollte.

    Gruß
    Wolf

  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    811

    Standard AW: Dometic Herd - heftige Gefahr bei den Folgen einer Fehlbedienung

    Vielleicht sollte man für unvorsichtige Benutzer wieder die alten Metallabdeckungen einführen, die es vor vielen Jahren gab und die man heute noch in Oldtimern bewundern kann. Fehlbedienungen können immer zu katastrophalen Auswirkungen führen.
    Liebe Grüße

    Pit

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    866

    Standard AW: Dometic Herd - heftige Gefahr bei den Folgen einer Fehlbedienung

    Wem ist das zu Hause noch nie passiert, beim heimischen Kochfeld mal aus Versehen die falsche Platte angeschaltet zu haben? Wie Aycliff schreibt, wenn man im Wohnmobil dann anschließend die Abdeckung erneuern muss, ist es halt Pech und Lehrgeld. Aber das sie einem um die Ohren fliegt, sollte nicht passieren. @Aycliff: Schreib doch an die Redaktion, vielleicht wollen die der Sache mal grundsätzlich nachgehen.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  8. #8
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    476

    Standard AW: Dometic Herd - heftige Gefahr bei den Folgen einer Fehlbedienung

    Zitat Zitat von wolf Beitrag anzeigen
    Wenn man unfähig ist die Glasabdeckung vor der Zündung der Flamme zu entfernen kann man wohl nicht Dometic dafür verantwortlich machen.
    Fehler können immer passieren, das hat mit Unfähigkeit nichts zu tun! Ein Produkt muss auch in best. Grenzen fehlertolerant sein, das heißt in einem Fehlerfall darf keine Gefährdung für den Benutzer bestehen. Deshalb ist es meines Erachtens durchaus sinnvoll Dometic mit dem Vorgang zu konfrontieren. Es gibt durchaus Glas, welches der Hitzebelastung stand hält oder eben bei Hitzeinwirkung nicht förmlich explodiert. Als verantworttungsvoller Hersteller sollte Dometic die Sache aufgreifen und untersuchen.

    Gruß
    Frank

  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tee
    Registriert seit
    25.09.2015
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    371

    Standard AW: Dometic Herd - heftige Gefahr bei den Folgen einer Fehlbedienung

    ...bei mir ist ein aufkleber drauf, dass man grundsätzlich beide abdeckungen hochklappen soll, egal wie viele flammen genutzt werden.

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    811

    Standard AW: Dometic Herd - heftige Gefahr bei den Folgen einer Fehlbedienung

    Dometic kennt das Problem sicherlich. Deshalb weisen die ja auch in der Bedienungsanleitung darauf hin.
    Liebe Grüße

    Pit

Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gasflamme am Herd erlischt
    Von Sauerlandcamper im Forum Gasversorgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.2016, 15:37
  2. Dometic RM7390
    Von daffi2222 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2015, 08:01
  3. Folgen einer Dichtigkeitsprüfung
    Von Frenzi im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 10:21
  4. Alte Reifen, eine Gefahr?
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 14:05
  5. Überladung bis 5% ohne Folgen?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 23:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •