Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 159
  1. #71
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Wie das denn?

    Es geht um

    Zitat "erholsam Reisen kann man nur in friedliche sichere Länder"

  2. #72
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Wie das denn?

    Es geht um

    Zitat "erholsam Reisen kann man nur in friedliche sichere Länder"
    Genau darauf zielte meine Frage ab, welche Länder das wären?

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #73
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Genau auf diese Frage zielte meine Antwort. Und ewig grüßt das Murmeltier.


    Gute Nacht.

  4. #74
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    ... Aber in diesem Thema ging es um den Einfluß des Terrors auf das Reiseverhalten, denn erholsam Reisen kann man nur in friedliche sichere Länder.
    Tja, das stimmt, aber welche Länder wären das? Deutschland schon mal nicht?

    Zitat: "Wegen der anhaltenden Terrorgefahr hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière die Bevölkerung zu mehr Wachsamkeit aufgerufen. "Wir müssen uns inzwischen sowohl auf Einzelattentate als auch auf gemischte Anschläge wie in Paris und international koordinierte Terroranschläge vorbereiten, nicht mehr nur auf eines dieser Szenarien", sagte de Maizière der "Rheinischen Post"."

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #75
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Ich habe selten solch einen gefühlsduselnden Nonsens gelesen
    Zitat: dass mehr als eine Million verfolgter, drangsalierter, vom Tod bedrohter Kinder, Frauen und Männer einen wenn auch mehr oder weniger guten Zufluchtsort erhalten, kannst Du auf jeden.....,

    75% der Flüchtlige sind alleinreisende junge Männer, die m.E ihr eigenes Land befreien sollten anstatt hier komfortabel leben. Ein Großteil der Flüchtlinge sind Wirtschaftsflüchtlinge, auch aus Afghanistan usw , einem der ärmsten Länder der Welt mit XXXXL Bevölkerungswachstum, usw Wir alle werden über Jahrzehnte für diese größtenteils für den D Arbeitsmarkt unbrauchbaren Leuten zahlen müssen und politische, gesellschaftl. Probleme haben. Dass alle Attentäter psychisch krank, fremdgesteuert etc sind glaubt doch keiner mehr den von Mutti gesteuerten Medien Behörden. Zum Schluß wird dann festgestellt, dass die deutsche Gesellschaft Schuld ist und wir unseren Lebensstil ändern sollen, anstatt von denen die in Unser Land kommen zu verlangen die deutsche Leitkultur anzunehmen haben oder schnellstens das Land verlassen.
    Zurück zum Thema in die TR vorerst leider nicht, in Europa+D besser aufpassen, lasse mir nicht mein Hobby von Terroristen zerstören
    lg
    olly

  6. #76
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Olly,vollste Zustimmung.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #77
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Mehrfach wurde hier der Ausdruck "Friedliche Länder" gebraucht.
    Wo ist es friedlich?
    Eigentlich fast überall.
    Wir werden am Sonntag mit unseren Enkelkindern in Richtung Hodenhagen starten, Serengeti-Park. Ich denke, es ist samt Anreiseweg und Zwischenübernachtung friedlich.
    Ende August werden wir wahrscheinlich Richtung Nordsee aufbrechen. Größere Städte besuchen wir nicht, wir bevorzugen den Naturpark Niedersächsisches Wattenmeer.
    Dort ist es bestimmt friedlich.
    Ende September geht es für ca. 10 Tage in den Spreewald. Um Städte wie Berlin oder Potsdam werden wir einen großen Bogen machen und uns ländlich orientieren.
    Ich gehe davon aus dass es auch da friedlich ist.
    Ausserdem halte ich besonders die skandinavischen Länder für friedlich, auch Österreich und Italien stufe ich als friedlich ein.
    Es gibt also genug lohnende Reiseziele an denen es friedlich ist. Zumindest mit großer Wahrscheinlichkeit.

    Die Anmerkungen von Dodo sind absolut zutreffend. Nur frage ich mich warum unsere Regierung so lange braucht um darüber nachzudenken wer da alles zu uns ins Land kommt. Die Leute die unangenehm auffallen und wahrscheinlich auch gefährlich sind haben fast alle keine Chance auf Asyl. Es dauert viel zu lange bis hier reagiert wird, ausserdem ist die Abschiebepraxis vollkommen unzureichend.
    Man muß ja nicht gleich radikal vorgehen, aber doch ein wenig konsequenter.
    Geändert von Waldbauer (28.07.2016 um 08:34 Uhr)
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  8. #78
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    476

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Wo ist es friedlich?
    Eigentlich fast überall.
    Das haben sich die Menschen in der Normandie, in München, in Würzburg und ...... auch gedacht.

    Frank

  9. #79
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Idee AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Man muß ja nicht gleich radikal vorgehen, aber doch ein wenig konsequenter.
    Hallo Franz,

    vielleicht solltest du es lieber effektiver nennen.

    Die Konsequenzen wurden von der "Politik" schon lange richtig definiert, ( siehe: http://www.bamf.de/DE/Migration/Asyl...hren-node.html ) aber die deutsche Bürokratie versagt komplett bei der Bearbeitung.

    Zur Info: So läuft das (Erst-)Verfahren eines volljährigen Asyl-Bewerbers ab:



    Dein Alf

  10. #80
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.871

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    Ich habe selten solch einen gefühlsduselnden Nonsens gelesen
    Zitat: dass mehr als eine Million verfolgter, drangsalierter, vom Tod bedrohter Kinder, Frauen und Männer einen wenn auch mehr oder weniger guten Zufluchtsort erhalten, kannst Du auf jeden.....,

    75% der Flüchtlige sind alleinreisende junge Männer, die m.E ihr eigenes Land befreien sollten anstatt hier komfortabel leben. Ein Großteil der Flüchtlinge sind Wirtschaftsflüchtlinge, auch aus Afghanistan usw , einem der ärmsten Länder der Welt mit XXXXL Bevölkerungswachstum, usw Wir alle werden über Jahrzehnte für diese größtenteils für den D Arbeitsmarkt unbrauchbaren Leuten zahlen müssen und politische, gesellschaftl. Probleme haben. Dass alle Attentäter psychisch krank, fremdgesteuert etc sind glaubt doch keiner mehr den von Mutti gesteuerten Medien Behörden. Zum Schluß wird dann festgestellt, dass die deutsche Gesellschaft Schuld ist und wir unseren Lebensstil ändern sollen, anstatt von denen die in Unser Land kommen zu verlangen die deutsche Leitkultur anzunehmen haben oder schnellstens das Land verlassen.
    Für diese, nicht in allen Punkten unrichtige Sichtweise, bekommt auf jeden Fall niemand einen Friedensnobelpreis.

    Ein Widerspruch in sich selbst, wenn man den Titel des Threads richtig liest:
    Zurück zum Thema in die TR vorerst leider nicht, in Europa+D besser aufpassen, lasse mir nicht mein Hobby von Terroristen zerstören
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

Seite 8 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist eine Änderung der deutschen Rechtschreibung an mir vorbei gegangen?
    Von SeewolfPK im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 12:28
  2. Änderung der Kfz-Steuer für Wohnmobile ohne Mindeststehhöhe von 170 cm
    Von SeewolfPK im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 17:47
  3. Änderung der Tel.-Nr. in Marokko
    Von mafra im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 11:01
  4. Änderung der Schadstoffklasse
    Von Frank CC im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 20:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •