Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 159
  1. #91
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.735

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Hallo Leute,

    Waffendiskussionen haben nichts mit dem mobilen Reisen zu tun. Also untersagt sich dies schon inhaltlich. Bei Weiterführung dieser unerwünschten Diskussionen werden wir die entsprechend Posts löschen. Natürlich auch die, auf gelöschte Posts bezug nehmen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  2. #92
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.499

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Ok, dann lösche ich das hier.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  3. #93
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Diese neue Argumentationsweise vernahm ich auch in der Tagesschau, da wurde vorgerechnet, dass man (noch) wahrscheinlicher an seinem Essen erstickt als dass man an einem Terroranschlag stirbt. Abgesehen davon, dass das summiert wird, also jede zusätzliche Gefahr oben drauf kommt finde ich diese Argumentation pervers. Stellt Euch mal vor ein NSU Fan hätte in dem Prozess einem türkischen Angehörigen eines Opfers das so vorgerechnet...

    Abgesehen davon gibt es halt auch weniger preferierte Todesumstände und das Ermeucheltwerden gehört sicher dazu.
    Hier wird versucht die Argumentation von Volker in völlig falschen Bezug zu setzen, um die richtigen Argumente zu diffamieren.

    Volker bezieht sich auf die Allgemeinheit, Welche vor Zukunftsentscheidungen steht. Stefan "SMX" bringt Terroropfer ins Spiel.

    Das trifft es nicht.

    Genauso zynisch wie Opfer der NSU als Zeugen zu benennen wäre es, einen an Essen erstickten oder einen im Verkehr Verletzten (bzw. Die Hinterbliebenen) mit dieser Statistik zu konfrontieren.

    Grüße, Alf
    Geändert von KudlWackerl (31.07.2016 um 16:50 Uhr) Grund: unangemessenes gestrichen

  4. #94
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.677

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Was ist denn daran demagogisch? Anderes Beispiel: Wer sagt denn ich habe eh schon hohen Blutdruck, also nur her mit den Kippen, was juckt mich Lungenkrebs? Das ist genau die gleiche Wahrscheinlichkeitsrechnerei... so denkt doch kein Mensch.

    Aber es bringt eh nix, also zurück zum Thema, ich lese die meisten planen keine neue Ziele. Wir gehören auch dazu und wollen immer noch im September nach Südfrankreich.
    Gruß, Stefan

  5. #95
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.751

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    Hallo Arno,
    ganz meine Meinung. Aber wie verschaffst Du dir Respekt? Bist Du so groß oder hast Du eine kräftige Stimme oder machst Du Karate?
    Gruß Hans
    Ich bin 178 cm groß,wiege 105 kg,habe eine laute Stimme und schmeiße jeden raus der sich bei mir im Bus nicht benimmt oder lasse ihn von der Polizei von Bord holen.Ich stehe in dem Ruf meinen Willen rigoros durchzusetzen,das hat sich mittlerweile auch bei der entsprechenden Klientel herumgesprochen.In meinem Bus braucht keine Frau Angst zu haben,basta.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #96
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.588

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Leute,
    jeder Depp weiß, dass der Weg in den Urlaub mit dem KFZ ein nicht unerhebl.Risiko darstellt, aber für mich bedeutet TR-Reise mit Womo aber auch immer min 5Tg Istanbul mit SPunweit der blauen Moschee, tagelanges stöbern in der Stadt usw. oder Besuch von Sehenwürdigkeiten in der ges TR an diesen Gegenden besteht nun mal erhöhtes Risiko. Wenns dann geschieht und ein Familienmitglied wird verletzt oder Schlimmeres macht man sich ewig Vorwürfe und man reist ebenfalls nicht entspannt, wo ist da die Erholung, wenns immer heißt "Spitz pass auf"

    lg
    olly

  7. #97
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.354

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    ... aber für mich bedeutet TR-Reise mit Womo aber auch immer min 5Tg Istanbul mit SPunweit der blauen Moschee...
    Dort habe ich im Rahmen einer größeren Türkeirundreise auch einige Tage gestanden, mit Blick auf den Bosporus, einfach nur herrlich. Zum Thema, heute würde das nicht machen, insofern hat sich mein Reiseverhalten geändert.

    Viele Grüße
    Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  8. #98
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Hallo Bernd,

    Ich war einige Zeit in Istanbul beruflich und würde jederzeit auch im Urlaub mit dem WoMo hinfahren.

    Grüße, Alf

  9. #99
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.588

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    Nun Alf,
    dort wo die Touris aus D beim Kaiser Wilhelm Brunnen zu schaden kamen, die Bombenopfer an der Bushaltestelle usw nö muss nicht sein, auch unter Berücksichtigung des Putschversuches und der damit verbundenen Unsicherheiten, warte also lieber noch ein Jahr
    lg
    olly

  10. #100
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.354

    Standard AW: Änderung des Reiseverhaltens aufgrund von Terrorgefahr?

    So ist das Olly, im Moment ist mir die Türkei nicht geheuer. Weiteres Beispiel, wir haben sehr schöne Erlebnisse in der heimlichen Hauptstadt der Kurden Diyarbakir gehabt. Will ich da heutzutage hin, wo auch mal geschossen wird?

    Gruß
    Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





Seite 10 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist eine Änderung der deutschen Rechtschreibung an mir vorbei gegangen?
    Von SeewolfPK im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 12:28
  2. Änderung der Kfz-Steuer für Wohnmobile ohne Mindeststehhöhe von 170 cm
    Von SeewolfPK im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 17:47
  3. Änderung der Tel.-Nr. in Marokko
    Von mafra im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 11:01
  4. Änderung der Schadstoffklasse
    Von Frank CC im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 20:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •