Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53
  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.439

    Standard AW: Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert? Erfahrungen gesucht!

    Die Überlegung haben wir auch schon gefühlte tausend Mal angestellt.

    Womo, Anhänger mit Smart, Geld und Zeit, alles da.

    Aber ich denk ich verpass zuviel was ich alles Zuhause habe und anstellen kann.
    Monatelang im Süden währe mehr oder weniger auch nur ein Rumgehänge.
    Länger wie drei Wochen Urlaub schaffen wir im Sommer noch nicht mal.

    Deshalb bleib ich doch lieber mein Haus, meiner Werkstatt und bekannten und Freunde treu.

    Gruss Dieter

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert? Erfahrungen gesucht!

    Hallo KollegInnen,

    da muss ich auch mal frech und querschießen: Ein reines Rentnerthema !

    Wenn ich das dann eines Tages kann, bin ich gespannt, ob ich mag.
    Ich bin so ein zwanghaft aktiv- produktiver Typ. Ich habe das gerade wieder festgestellt: Drei Wochen Urlaub, dann ist ausreichend entspannt, besichtigt, spazieren gegangen, Mittagsschlaf gehalten - dann wird es Zeit, wieder etwas Produktives zu tun.
    Insofern kann ich mir noch nicht so recht vorstellen, einen Winter im Süden und im süßen Nichtstun zu verbringen, es sei denn, ich finde Dinge, die ich im Mobi tun kann und die meinen Tatendrang zufrieden stellen.

    Grüße Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  3. #13
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    5

    Standard AW: Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert? Erfahrungen gesucht!

    Also wir sind 35 und 37, vom Rentnerdasein noch weit entfernt

    Ich mache auch recht selten Mittagschlaf. Oder schaue mir irgendwelche Kirchen in irgendwelchen Städten an.

    Und was steht dem Tatendrang denn im Wege, nur weil es im warmen Süden besseres Wetter gibt? Im Gegenteil, man ist garantiert öfters draußen an der frischen Luft und aktiv. Surfen lernen, Radtour machen, Geocachen, oder einfach nur was arbeiten? Geht im Schatten vor dem Wohnmobil sitzend ganz hervorragend :-D

  4. #14
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.439

    Standard AW: Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert? Erfahrungen gesucht!

    Zitat Zitat von crosli Beitrag anzeigen
    Also wir sind 35 und 37, vom Rentnerdasein noch weit entfernt

    Ich mache auch recht selten Mittagschlaf. Oder schaue mir irgendwelche Kirchen in irgendwelchen Städten an.

    Und was steht dem Tatendrang denn im Wege, nur weil es im warmen Süden besseres Wetter gibt? Im Gegenteil, man ist garantiert öfters draußen an der frischen Luft und aktiv. Surfen lernen, Radtour machen, Geocachen, oder einfach nur was arbeiten? Geht im Schatten vor dem Wohnmobil sitzend ganz hervorragend :-D
    Glaub mir, in den nächsten dreißig Jahren kann sich die Meinung ändern.
    In Euren Alter habe ich mir vorgenommen nach Canada zu Verwandten auszuwandern, hätte ich Heute keine Lust mehr zu.

    Gruß Dieter

  5. #15
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    5

    Standard AW: Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert? Erfahrungen gesucht!

    Wer weiß, vielleicht ändert sich das irgendwann mal. Nichts ist in Stein gemeißelt. Aber ich denke wirklich nicht darüber nach was in dreißig, zehn oder auch fünf Jahren sein könnte.

    Ich lebe jetzt seit einem Jahr im Womo, mein Freund seit über 7 Jahren. Und wir stehen nunmal beide auf das warme Klima und die entspannte Lebensweise. Reisen und arbeiten miteinander verbinden können, den Winter nicht im grauen Deutschland verbringen müssen, wir finden das einfach schön Die Chancen stehen also gut, dass uns diese Lebensweise auch noch in einigen Jahren zusagt.

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Womoyo
    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    532

    Standard AW: Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert? Erfahrungen gesucht!

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Hallo KollegInnen,

    da muss ich auch mal frech und querschießen: Ein reines Rentnerthema !

    Wenn ich das dann eines Tages kann, bin ich gespannt, ob ich mag.
    Ich bin so ein zwanghaft aktiv- produktiver Typ. Ich habe das gerade wieder festgestellt: Drei Wochen Urlaub, dann ist ausreichend entspannt, besichtigt, spazieren gegangen, Mittagsschlaf gehalten - dann wird es Zeit, wieder etwas Produktives zu tun.
    Insofern kann ich mir noch nicht so recht vorstellen, einen Winter im Süden und im süßen Nichtstun zu verbringen, es sei denn, ich finde Dinge, die ich im Mobi tun kann und die meinen Tatendrang zufrieden stellen.

    Grüße Rafael
    Hi Rafi!

    Ich weiß gar nicht, warum du und einige andere immer meinen, wir würden bei einer mehrmonatigen Überwinterung im tiefen Süden Europas immer nur den lieben, langen Tag herumgammeln. Völlig falsch gedacht:

    1. Wir fahren nie alleine, sondern immer mit guten Freunden. Ich habe ja auch in Deutschland Freunde, mit denen ich meine Freizeit verbringe. Folgerichtig gibt es Tage, an den nur die Frauen oder nur die Männer oder alle zusammen sich ein Spezialprogramm für den Tag ausgedacht haben. Langeweile kommt da auf keinen Fall auf. Und wenn es mal den ganzen Tag regnen sollte, kennen wir eine ganze Menge von Indoor-Aktivitäten. Nicht umsonst können in meinem Womo bis zu 8 Personen bequem sitzen.

    2. Wir haben alle Motorroller dabei. Ausflüge bei schönem Wetter bis zu 100 km gibts mindestens einmal pro Woche, Kurzinspektionen der nächsten Strände, Stauseen, Märkte etc., gerne verbunden mit dem Besuch eines interessanten Restaurants oder einer Tapabar sogar öfter.

    3. Unsere Wanderungen durch schöne sonnendurchflutete Landschaften sind legendär. Beispiele gefällig? Das Winterquartier der europäischen Kraniche in der Extremadura, der Doñana-Nationalpark an der Mündung des Guadalquivir, das maurische Erbe in Sevilla, Cordoba, Granada, die "ruta de los pueblos blancos", Durchsteigung des Torcal de Antequera oder ein Besuch abseits liegender Thermalquellen. Die Möglichkeiten sind so vielfälltig wie unsere Fantasie unbegrenzt ist.

    4. Jedes teilnehmende Paar muß für den kommenden Urlaub eine "überraschende" Tour im vorraus planen und 14 Tage vor Ferienbeginn den anderen vorgelegen. Die beste Tour wird gegen Ende des Urlaubs mit einer Essenseinladung prämiert.

    Eines ist mal sicher: Die Winterferien im Süden sind spannender als ein Zurückbleiben im deutschen Winter bei Matsch und Kälte.

    Gruß
    Yo

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    476

    Standard AW: Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert? Erfahrungen gesucht!

    Zitat Zitat von Womoyo Beitrag anzeigen
    Eines ist mal sicher: Die Winterferien im Süden sind spannender als ein Zurückbleiben im deutschen Winter bei Matsch und Kälte.
    Für dich vielleicht. Der Homo sapiens ist noch durchaus in der Lage sich anzupassen. Ich verstehe das zwanghafte Bedürfnis nach 'Nichtwinter' nicht. Auch Winterwetter hat was. Auch das Entschleunigen und sich mit anderen Dingen zu beschäftigen gehört dazu.

    Was ihr da macht würde mich nur abschrecken. Das zwanghafte Geselligsein wäre nichts für mich. Regelmäßig 8 Leute in meinem Womo!? Nein danke...

    Frank

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Womoyo
    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    532

    Standard AW: Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert? Erfahrungen gesucht!

    Siehst du Frank:

    Wat den een sin Uhl, is den annnern sin Nachtigal.

    Und bitte genau lesen: "Und wenn es mal den ganzen Tag regnen sollte, kennen wir eine ganze Menge von Indoor-Aktivitäten." Daraus kann man sicherlich nicht ableiten: "Regelmäßig 8 Leute in meinem Womo!? Nein danke..." Wo es doch so selten einen ganzen Tag regnet!

    Gruß
    Yo

  9. #19
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.439

    Standard AW: Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert? Erfahrungen gesucht!

    Wenn ich das alles mitnehmen könnte währe ich auch dazu bereit
    Da würde ich sonnst jeden Tag von morgends bis abends drann denken

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	werkstatt-breit.jpg 
Hits:	149 
Größe:	47,4 KB 
ID:	19747

  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    320

    Standard AW: Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert? Erfahrungen gesucht!

    Die Frage war doch eigentlich "Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert?"
    Sie lautete aber nicht:
    "Wer kann es sich überhauipt nicht vorstellen, im Süden Europas zu überwintern und würde das auch niemals tun?"
    Oder hab ich da was falsch verstanden?

    Ich hab auch mal rumgegammelt in Italien, geb ich zu. Vor allem, weil es für mich eine völlig neue Erfahrung war, im Januar stundenlang draußen in der Sonne sitzen zu können, das Gammeln war also richtig schön....Manchmal hat etwas die Gesellschaft gefehlt, weil es da so gut wie niemanden hinverschlagen hat. Vielleicht ändert sich das dieses Jahr, mal sehen. Oder ich zuckel Andre und Tanja hinterher (Amumot und Crosli), die machens nämlich richtig.
    Rentner bin ich auch noch nicht (52 Jahre) ich glaub auch nicht, dass damals Norbert Blüm unsere Generation gemeint hat, als er immer gebetsmühlenartig wiederholt hat, die Rente wäre sicher. Aber das ist wieder ein anderes Thema.
    Wenn z.B. mein Vater regulär Rente gekriegt hätte, hätte er nie was davon gehabt, er ist nämlich zwei Wochen vor seinem 63. gestorben. Darum, wenn es geht, soll man es tun. Wer es will, wird es auch schaffen, wer es nicht will, wird Ausreden finden (die Enkel, der gemütliche Kamin, etc.pp.), ist ja auch in Ordnung, die Stellplätze sind auch so schon voll genug auf der iberischen Halbinsel, hab ich mir sagen lassen.
    Wer also gerne der Welt mitteilen möchte, dass er niemals im Süden überwintern will, kann ja ein neues Thema dazu aufmachen. Ich grätsch da auch sicher nicht rein.. Musste ich mal loswerden.

    So, meine Erfahrungen und eventuelle Pläne: In Italien wars insgesamt schön, manche Straßen etwas eng, Ortsdurchfahrten mit Vorsicht zu genießen. Die meisten CP und viele SP sind geschlossen, aber wenn es an einem Ort mehrere Plätze gibt, ist mindestens einer offen. Freistehen direkt am Strand war oft auch, zumindest zwischen Salerno und Tropea (viel weiter südlich bin ich diesmal nicht gekommen) kein Problem.
    Für die nächste Überwinterung in Italien nehme ich mir nur eine Runde um Kalabrien vor, also die Stiefelspitze. Eventuell nochmal ein Zwischenstop bei Neapel: Amalfiküste per Bus/Zug, nach Neapel per Zug von Pompeji aus und einmal auf den Vesuv drauf. Dann die Ruinen von Paestum, warm Baden an der Terme di Caronte und wieder gemütlich an der Küste entlang zuckeln.
    Ich brauche jetzt immer viel Sonne fürs Solar, hab mir gerade einen Kompressorkühlschrank einbauen lassen. Das wird nichts unter dem Dauerhochnebel im deutschen Winter.

    Gruß
    Henning
    Mein Blog vom Leben im Wohnmobil: www.leben-unterwegs.com

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen zum Kampf gegen Plagegeister gesucht
    Von Anne_Mandel im Forum Neues aus der Redaktion
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.02.2019, 18:27
  2. Wer hat schon Erfahrungen sammeln müssen mit Pannen- und Abschleppdiensten??
    Von Aquaplay im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.07.2016, 17:06
  3. Navigation, Radio usw. mit Doppel Din Schacht, Erfahrungen gesucht
    Von willy13 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.11.2014, 13:49
  4. Erfahrungen zum LMC Cruiser SportLine (T 672 G) gesucht
    Von Gagravarr im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 13:42
  5. Größter Stellplatz Europas - Düsseldorf
    Von MobilLoewe im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 08:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •