Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48
  1. #31
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: VW-Büssli nicht erwünscht

    Jetzt nur die paar Büssli ohne WC zu verteufeln bringt auch nix, es kommt der Tag, da ist auch die Kassette in den anderen Mobilen voll und wenn es da keinerlei Infrastruktur zum Entsorgen gibt, hat man auch ein Problem.
    Also sollte das der Kurdirektor auch einsehen, keine Infrastruktur, keine Wohnmobile oder halt nur die unerwünschten ins Gebüsch Entsorger. Und das hat er ja eigentlich genauso geschrieben, sich dann nur teilweise auf die Büssli eingeschossen.
    Ist es so schwer oder tut es weh, an einem Parkplatz eine V/E Station mit Münzeinwurf zu bauen. Ein Betreiber würde sich finden, man müsste sowas nur ausschreiben...
    Oder es halt auf dem vorhandenen Campingplatz anbieten...
    Gruß, Stefan

  2. #32
    Kennt sich schon aus   Avatar von Rofalix
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    Sevelen, Rheintal, Schweiz
    Beiträge
    307

    Standard AW: VW-Büssli nicht erwünscht

    Übrigens noch als Info:


    Bei der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) Anlage XXIX steht folgendes:


    5.1
    Wohnmobil: Fahrzeug der Klasse M mit besonderer Zweckbestimmung, das so konstruiert ist, dass es die Unterbringung von Personen erlaubt und mindestens die folgende Ausrüstung umfasst:
    a) Tisch und Sitzgelegenheiten,
    b) Schlafgelegenheiten, die u. U. tagsüber als Sitze dienen können,
    c) Kochgelegenheit und
    d) Einrichtungen zur Unterbringung von Gepäck und sonstigen Gegenständen.




    Wohnmobile können also auch ohne WC's Womos sein

    Gruss Rofalix
    -----------------------------------------------------------------------------------
    www.womoblog.ch

  3. #33
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.530

    Standard AW: VW-Büssli nicht erwünscht

    Zitat Zitat von rofalix Beitrag anzeigen
    ... Wohnmobile können also auch ohne WC's Womos sein. ...
    Na klar, nach den Zulassungsbestimmungen nicht Voraussetzung. Ich denke aber die "Fertigmobile" haben alle Toiletten, Marktanteil über 90 %?

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #34
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.045

    Standard AW: VW-Büssli nicht erwünscht

    Also für mich hat sich das was der Kurdirektor geschrieben hat ganz vernünftig und plausiebel an. Das er dabei etwas werbung reinpackt finde ich auch normal.
    Allerdings geht er wohl davon aus, das Womos auf einen CP gehören.
    Das es davon viele gibt, welche diese, aus welchen Gründen auch immer, meiden scheint er noch nicht registriert zu haben.
    Stimmt es, dass frei stehen in der Schweiz nicht gestattet ist?
    Wenn ja, hätte er ja gegen die wilden Büsslie ein Mittel.

    Evtl. sollte man ihm mal stecken, dass er viele Womos nur mit Stellplätzen als Gäste locken kann.

    Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  5. #35
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    579

    Standard AW: VW-Büssli nicht erwünscht

    Hallo Bernd
    Ford Nugget und VW-California sind auch Wohnmobile ohne Naßzelle evtl je nach Eigner mit Portapotti. Aber fällt euch gerade etwas auf?
    Die Aussage des Tourismuschefs macht es wieder einmal ganz deutlich. Nur was missfällt wir kommentiert.
    Es gibt bestimmt hunderte von Tourismusmanagern, die aufgeschlossen sind und eine super Infrastruktur für alle Reisenden schaffen wollen, gejammert wird aber über diesen einen. Genau so ist es bei den Wohnmobilisten, tausende kurven durch Europa und der Welt, aber ein kleiner Teil von denen kann sich nicht benehmen und fällt negativ auf. Mir ist auf der letzten Tour so ein Pärchen begegnet. Stellplatz an einer Waldgaststette, geteerter Parkplatz bei Verzehr ohne Gebühr. Dieses Pärchen kam so gegen Mitternacht auf den Platz gefahren. Morgens dann als erstes mit Waschzeug auf die Toilette der Gastwirtschaft, gefrühstückt wurde im Auto und das Abwaschwasser landete mitten auf dem Parkplatz und weg waren sie. Als der Wirt seinen Rundgang machte war er "sehr begeister". Seine Aussage zur nächsten Saison wird es diesen service wohl nicht mehr geben.
    Seht ihr, so etwas wird dann natürlich auf den DEHOGA und sonstigen Treffen breit getreten und viele sagen dann nein Danke. Wir haben wie jede Gemeindschaft in der Welt den gleichen Anteil A.....-er, damit muß man eben Leben.
    Wenn der Manager schlechte erfahrungen gemacht hat, ok
    Grüße von Sparks 2

  6. #36
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: VW-Büssli nicht erwünscht

    Wie ich das empfinde?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sfr.jpg 
Hits:	118 
Größe:	81,5 KB 
ID:	19606

    Die Schönheit der Natur wurde für alle Menschen geschaffen - von der Natur. Sie so zu vermarkten, dass möglichst nur zahlungskräftige Kunden sie erreichen und genießen können war sicher nicht Sinn dieser Schöpfung. Natur gehört jedem!
    Zu unterstellen, das VW-Büssli keine Toilette haben (und sei es nur ein Porta-Potti) ist schlichtweg unverschämt. Dann schafft eben neben euren Luxushotels und Edel-CP auch einen einfachen SP für "einfache" Menschen mit "einfachem" Einkommen.
    Trotz der "bereinigten" Stellungsnahme werde ich das Gefühl nicht los, dass bei der Tourismus-Planung hier in erster Linie die Einnahmeoptimierung für Hotels und Gastronomie im Vordergrund steht. Und wenn dies so ist, dann seid doch mutig genug, dies auch so auszusprechen.
    Geändert von raidy (08.07.2016 um 16:03 Uhr)

  7. #37
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: VW-Büssli nicht erwünscht

    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen
    ... stimmt es, dass frei stehen in der Schweiz nicht gestattet ist? Jürgen
    Guten Abend

    In der CH ist das Übernachten im Reimo nicht grundsätzlich verboten. Gemeinden können es jedoch für ihr Gebiet untersagen.

    Gerade im Kanton Graubünden wird davon grosszügig Gebrauch gemacht. Obschon der Tourismus für die Berggebiete eine nicht unwichtige Einnahmequelle ist, existieren kaum Stellplätze, so wie man sie in D und F kennt. Unterschwellig ist immer wieder spürbar, dass Camper - egal womit sie unterwegs sind - auf Campingplätze gehören. Und das gilt nicht nur für den Kanton Graubünden. Diesbezüglich darf die CH immer noch als Entwicklungsland bezeichnet werden. Auch Entsorgungsstationen auf Autobahnen sind seltene Ausnahmen.

    Leider wird sich an dieser Situation so schnell nichts ändern. Es fehlt nicht bloss an gutem Willen und Geld sondern die Widerstände gewisser Interessengruppen im Hintergrund sind nicht zu unterschätzen.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo (08.07.2016 um 19:46 Uhr)
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.363

    Standard AW: VW-Büssli nicht erwünscht

    Hallo Urs
    Ist ja nicht falsch, was du sagst, aber wo's nicht ausdrücklich verboten ist, kann man ohne weiteres mal für eine Nacht stehen......
    Ich hab Kollegen, die gehen direkt zur Gemeinde, berappen die Tourismusabgabe (2-4Fr.) und bekommen dann sogar geduldete Plätze zugewiesen....
    siehst du das anders ?
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  9. #39
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: VW-Büssli nicht erwünscht

    Guten Abend Adrian

    Wir übernachten gerne auf Pässen: Brünig, Furka, Gotthard, Grimsel, Klausen, Oberalp, Nufenen, Susten usw, nirgendwo ein Problem. Fahren wir jedoch über den Julier oder Albula ins Engadin, dann hat es bereits auf der Passhöhe die berüchtigten Verbotsschilder "Campieren auf dem gesamten Gemeindegebiet untersagt". Ich finde es einen unfreundlichen Empfang für Reisemobilisten und daher meiden wir solche Gebiete. Oberalp ist ein Grenzfall und bei Flüela, Lukmanier und Ofenpass fehlt mir die Erinnerung.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo (08.07.2016 um 20:26 Uhr)
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  10. #40
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: VW-Büssli nicht erwünscht

    Tja, wer bringt mehr Umsatz?
    Ich, der mal bei Rewe einkaufen geht und sonst alles dabei hat, ne Woche und tausende von KM nicht mal TANKEN muss in der Region, vieleicht mal für n Museum oder sowas eintritt zahlt, sein Essen selber kocht und sonst nicht all zu viel Geld da lässt,

    oder der VW Bus Fahrer der ob fehlender Dusche schonmal eher aufm Campingplatz steht, mit seiner Miniküche lieber essen geht als selbst zu kochen und zu spülen, draußen Aktiv ist und mangels Fernsehecke und Fernsehen auch Abends lieber die Gastronomie unterhält und sowieso nicht arm ist, weil n VW Bus so teuer ist dass sich arme Leute den nicht leisten können?

    Ich glaube da hat jemand ein verzerrtes Weltbild...

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anmeldung ins Promobil-Forum funktioniert nicht / nicht ganz
    Von mabelucaad im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 20:36
  2. GSM-Ortung, sinnvoll oder nicht? (Nicht GPS!)
    Von raidy im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2014, 07:44
  3. erwünscht: Tipp von Profis...Route..NRW-Luxenbourg..Montepillier....Cote Azur...Bucht
    Von weinsberg-werner im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2014, 11:10
  4. Reisemobile nicht erwünscht
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 15:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •