Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Böse geplante Dieselfahrverbote in deutschen Ballungsgebieten

    Es gab ja schon Threads zu dem Thema, wie man bald ohne Euro6 und die dazugehörige blaue Plakette gegängelt wird, jetzt kommt alles noch schlimmer. Einem FAZ Artikel nach werden die Städte, München vermutlich zuerst, von Verbänden und der EU verklagt, bestimmte Strecken komplett für Diesel zu sperren um halt irgendwie die Grenzwerte einzuhalten. Von der blauen Plakette reden die gar nicht mehr, da die meisten Euro6 die Werte nicht einhalten. Also irgendwie auch gute Nachrichten für die Euro4 und 5 Diesel Besitzer, ein Neukauf eines Euro6 bringt dann auch nix.

    Unser Land steuert immer mehr dem Wahnsinn entgegen.
    Gruß, Stefan

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: geplante Dieselfahrverbote in deutschen Ballungsgebieten

    Stefan, der Hintergrund der Einführung einer "Blauen Plakette" (bereits endgültig beschlossen?) sind doch genau diese anstehenden Klagen, auch die von Umweltverbänden.Jetzt komplett für Dieselfahrzeuge sperren?

    Die Umweltminister von Bund und Ländern haben sich auf die Einführung einer blauen Plakette für Autos mit geringem Schadstoffausstoß verständigt. Anders als bei den aktuellen Plaketten, die sich um die Feinstaubbelastung drehen, soll die blaue helfen, hohe Belastungen mit Stickoxiden (NOx) in den Innenstädten zu reduzieren. Stickoxide greifen beim Menschen die Schleimhäute und den Atemapparat an, sie gelten auch als verantwortlich für Herz- und Kreislauferkrankungen.

    Weil in einigen deutschen Großstädten die von der EU festgelegten NOx-Grenzwerte häufig überschritten werden, hat die EU-Kommission im vergangenen Jahr ein Vertragsverletzungsfahren gegen Deutschland eingeleitet. Die Politik steht deshalb unter Handlungsdruck. Kommunen mit besonders schlechter Luft sollen allerdings selbst entscheiden können, ob sie in ihren Stadtzentren Fahrbeschränkungen für Autos ohne blaue Plakette aussprechen.
    Quelle Zeit online
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #3
    Gesperrt  
    Registriert seit
    26.06.2016
    Beiträge
    75

    Standard AW: geplante Dieselfahrverbote in deutschen Ballungsgebieten

    Zufällig gestern in der Stuttgarter Zeitung gesehen :

    Die übrigen Fraktionen sehen Fahrverbote noch skeptischer. Auch Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) wies Spekulationen zurück, er lege es auf Verbote in der Landeshauptstadt an: „Ich wache nicht jeden Morgen auf und denke, wie kann ich die Autofahrer ärgern.“ Ähnlich sieht es auch die Grünen-Fraktion: „Fahrverbote sind für uns derzeit kein Thema“, sagte Daniel Renkonen und ist sich damit einig mit der CDU-Fraktion.
    Verbote wären ein erheblicher Eingriff in Individualrechte und die Wirtschaft, wie Hermann erläuterte. „Wir werden alles tun, um das zu vermeiden.“

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.201

    Standard AW: geplante Dieselfahrverbote in deutschen Ballungsgebieten

    Ich glaube auch nicht das es dazu kommen wird,es zeigt aber mal wieder das sich die EU in Angelegenheiten souveräner Staaten einmischt,haben die denn immer noch nichts gelernt?Das sich dann irgend welche Verbände und Organisationen da dran hängen ist doch klar.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #5
    Moderator   Avatar von hdlka
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: geplante Dieselfahrverbote in deutschen Ballungsgebieten

    Hallo Arno,

    aus meiner Sicht ist es so, dass die EU sich hier als Anwalt der Bürger gibt und für die "saubere Luft" fordert über das Festschreiben von erlaubten Grenzwerten.

    Für die Einhaltung dieser Grenzwerte sind Städte und Gemeinden, bzw. Land und Bund verantwortlich.

    Wenn sie also nicht eingehalten werden, dann werden sie von der EU ermahnt, bzw. irgendwann verklagt.

    In diesem Fall entgehen die Verantwortlichen nur einer Strafe, wenn sie beweisen können, dass sie alles, was möglich ist, getan haben um das zu regeln...und da greifen sie dann zu solchen Fahrverboten, etc.

    Eine Effizienzprüfung dieser Aktionen findet nicht statt - Hauptsache man hat was getan...

    Viele Grüße von
    Hans-Dieter

  6. #6
    Gesperrt  
    Registriert seit
    26.06.2016
    Beiträge
    75

    Standard AW: geplante Dieselfahrverbote in deutschen Ballungsgebieten

    Ja,

    alles ganz schön..............aber just die gleichen Bürger verschmutzen die Umwelt

  7. #7
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Frage AW: geplante Dieselfahrverbote in deutschen Ballungsgebieten

    Wirklich die Bürger?

    Sie auch: Feinstaubquellen

    Grüße, Alf

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: geplante Dieselfahrverbote in deutschen Ballungsgebieten

    Zitat Zitat von der14te Beitrag anzeigen
    Ja,

    alles ganz schön..............aber just die gleichen Bürger verschmutzen die Umwelt
    Der von der Politik manipulierte Bürger als Autofahrer muss die Unfähigkeit unserer Politiker (z.B. den Güterverkehr mehr auf die Schiene zu verlagern wurde verschlafen) ausbaden. Umweltschutz ist richtig und wichtig, darf aber nicht zu einer Farce in dieser industriellen Welt werden. Die geringsten Verusacher der gesamten Umweltmissiäre ist der Individualverkehr.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #9
    Gesperrt  
    Registriert seit
    26.06.2016
    Beiträge
    75

    Standard AW: geplante Dieselfahrverbote in deutschen Ballungsgebieten

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    z.B. den Güterverkehr mehr auf die Schiene zu verlagern wurde verschlafen
    Du willst mir ja nur den Arbeitsplatz streichen

    Die Bürger verschmutzen ganz klar die Umwelt durch

    Individualverkehr
    Heizung/Warmwasser/Stromverbrauch
    Ständiges Ersetzen funktionsfähiger Einrichtungsgegenstände und z.B. Handys, Autos

    usw.usw.

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: geplante Dieselfahrverbote in deutschen Ballungsgebieten

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Sie auch: Feinstaubquellen
    Feinstaub war gestern, jetzt geht es um Stickoxide.
    Gruß, Stefan

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Niemand arbeitet so viel wie die Deutschen
    Von Womoyo im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.10.2014, 10:10
  2. Tempolimit auf deutschen Autobahnen
    Von Bonito1 im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 11:04
  3. Rostschutz bei einem Deutschen Fahrzeug
    Von willy13 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2014, 09:38
  4. So mahlen die Mühlen der deutschen Justiz
    Von Waldbauer im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 22:39
  5. WINGAMM Rückzug vom deutschen Markt?
    Von kdwmobil im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 07:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •