Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Stammgast   Avatar von seeli1
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    68775 Ketsch
    Beiträge
    571

    Standard Fahrradträger (absenkbar ) selbst anbauen

    Hallo zusammen

    folgendes Thema beschäftigt mich im Moment: Ich möchte gern an meinem Womo einen Fahrradträger für 2 Klapp-ebikes haben.
    Da ich aus Kostengründen momentan keine AHK kriege, soll es zumindest ein absenkbarer Träger werden.
    Ich habe hierzu schon mit Werkstätten gesprochen, aber anscheinend sind die alle ausgelastet - also in den nächsten Wochen
    keine Chance...
    Jetzt meine Frage an euch: kann man so etwas selbst montieren oder würdet ihr mir davon abraten ?
    Wir wollen in 2 Wochen in Urlaub fahren, da hätte ich das ganz gerne...
    Natürlich könnte man sagen, Klappräder in die Garage, hab ich auch bis jetzt, aber irgendwie gefällt mir diese Unordnung nicht, es
    ist dann halt proppenvoll und jedesmal kriegen die Räder beim Herausziehen Kratzer ab...
    Also, was meint ihr,kann man den Selbsteinbau riskieren ? Und worauf wäre zu achten ?
    Es ist natürlich auch ein Zeitrproblem, 2 Wochen und ich habe das Teil auch noch nicht gekauft oder bestellt..

    Danke schon mal für die Rückmeldungen...

    Liebe Grüße Roland

  2. #2
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Fahrradträger (absenkbar ) selbst anbauen

    Hallo Roland,

    nein, ich bin nicht generell gegen das eröffnen neuer Threads! Obwohl das Thema schon so oft diskutiert wurde.

    Den Radträger würde ich mir selbst montieren!

    Vor allem, wenn ich eine Heckgarage hätte, da dann mit Durchgangsschrauben jedes Risiko vermieden ist.

    Durchbohren, Bolzen von innen nach außen, Träger auf die Bolzen stecken, Polymerkleber (Sikaflex) drauf und dann den Träger anschrauben/Kleben!

    Grüße, Alf

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.557

    Standard AW: Fahrradträger (absenkbar ) selbst anbauen

    Hallo Roland,
    klar kannst Du selbst montieren. Grundsätzlich reicht das Befestigungsmaterial der Träger. Je nach Stabilität der Aufbauwand sind in der Regel größere Konterplatten innen vorteilhaft, damit sich die Last besser verteilt.

    Wenn ein Kauf ansteht, schau bei Obelink, oft deutlich günstiger als die Campershop-Apotheken.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.160

    Standard AW: Fahrradträger (absenkbar ) selbst anbauen

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Hallo Roland,

    nein, ich bin nicht generell gegen das eröffnen neuer Threads! Obwohl das Thema schon so oft diskutiert wurde.



    Grüße, Alf
    Was hast Du heute zum Frühstück bekommen um so eine Bemerkung loszulassen?


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Fahrradträger (absenkbar ) selbst anbauen

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    nein, ich bin nicht generell gegen das eröffnen neuer Threads! Obwohl das Thema schon so oft diskutiert wurde.
    Ist hier niemand solange es kein Sinnlosthema ist!

    Ich würde vor dem Löcherbohren nochmal überlegen, ob nicht ein Ordnungssystem für die Heckgarage besser wäre. Wenn die Räder reinpassen ist das doch in Sachen Diebstahlschutz, Wetter und Fahrzeuglänge (Handlichkeit, Fähre) das Optimum. Ich würde mal den nächsten Ikea abklappern Oder wenn es eine Ingenieursleistung werden soll dann so ein Schienen / Schubladen auszug für die Räder?
    Gruß, Stefan

  6. #6
    Stammgast   Avatar von seeli1
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    68775 Ketsch
    Beiträge
    571

    Standard AW: Fahrradträger (absenkbar ) selbst anbauen

    Hallo Stefan

    hast schon recht, aber in meiner Heckgarage geht es ziemlich eng zu, ich muss eigentlich jedesmal alles zusammenklappen,
    (Lenker,Sattel, Pedale ) um da noch was reinzukriegen...
    Irgendwie stört mich das, und wenn ich sehe, wie ich die beiden Räder ( sind erst 3 Monate alt ) schon verkratzt habe....
    Ich hab allerdings Respekt vor dem Löcherbohren. ( unten wären die Löcher ja in der Garage, das ist kein Problem, aber oben weiß ich nicht, wo die da
    innen rauskommen - da hab ich offene Schränke und da würde man ja die Schrauben und Platten sehen, oder ?

    Liebe Grüße Roland

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    782

    Standard AW: Fahrradträger (absenkbar ) selbst anbauen

    Zitat Zitat von seeli1 Beitrag anzeigen
    ... ich muss eigentlich jedesmal alles zusammenklappen, (Lenker,Sattel, Pedale ) um da noch was reinzukriegen...
    Irgendwie stört mich das, und wenn ich sehe, wie ich die beiden Räder ( sind erst 3 Monate alt ) schon verkratzt habe....
    Hallo Roland,

    aber ist das nicht eigentlich der Zweck von Klapprädern, dass man alles einklappen kann? Zum Thema Verkratzen: Nimm zwei alte Spannbettlaken, möglichst die für Einzelbetten, und schlage die um jedes Rad. Dann sollten die Räder besser gegen Kratzer geschützt sein.

    Manchmal hilft auch viel Probieren beim Verstauen. Ich habe ungefähr einen halben Tag gebraucht, um unsere Stühle, Tisch und zwei Klappräder so optimal in der Heckgarage zu positionieren, dass sie a) klapper- und rutschfrei befestigt sind, b) ohne allzu großen Aufwand rein und rausgeräumt werden können und c) bei Bedarf auch noch zwei Kinderräder Platz haben. War mit gefühlten 50 Fehlversuchen verbunden, aber nun passt es. Und ganz wichtig: Am Ende von allen Positionen Bilder gemacht, sonst weiß man nach 3 Wochen und komplett leer geräumter Garage nicht mehr, wie alles genau reinkommt.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Fahrradträger (absenkbar ) selbst anbauen

    Die sind ja jetzt verkratzt

    Ja die Löcher sieht man, Du musst ja da bohren wo der Träger das vorgibt und willst den ja so tief wie möglich anbringen.


    Ich hab Bekannte, die haben auch erst einen Aussenträger montiert, dann wurden die Räder geklaut, da haben die den Träger vertickt und auch Klappräder für die Garage gekauft. Seit der Geschichte bin ich kein Fan von Aussenträgern mehr. Die Löcher sind jetzt drin, nicht toll aber auch nicht schlimm. Kannst Du nicht irgendwas aus der Garage verbannen oder kratzen die an der Wand? Irgendeiner hier hatte mal so einen Schubladenradträger vorgestellt, da hat man alles fest montiert und dann saugend reingeschoben, den Namen hab ich leider vergessen.
    Gruß, Stefan

  9. #9
    Stammgast   Avatar von seeli1
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    68775 Ketsch
    Beiträge
    571

    Standard AW: Fahrradträger (absenkbar ) selbst anbauen

    Hallo Martin (Birdman )
    wahrscheinlich läuft es auf Deine Lösung hinaus, vielleicht verstaue ich die Campingmöbel dann im Schlafbereich
    unter den Betten
    Mein Optimalwunsch wäre sowieso eine AHK,aber da muss ich nochsparen, soll bei meiner Werkstatt 1.400 Euro kosten
    ( zzgl. Träger ) Eigentlich ist es das aus Vernunftgründen nicht wert - sagt meine Fau...

    Liebe Grüße Roland

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    782

    Standard AW: Fahrradträger (absenkbar ) selbst anbauen

    Zitat Zitat von seeli1 Beitrag anzeigen
    ... vielleicht verstaue ich die Campingmöbel dann im Schlafbereich unter den Betten ...
    Wie sieht es denn höhenmäßig in Deiner Heckgarage aus? Vielleicht könnte man ja eine Art Podest oder doppelten Boden bauen, bei dem unten die Campingstühle reingeschoben werden und die Falträder oben drauf passen.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrradträger
    Von auf-reisen im Forum Zweiräder
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.04.2017, 17:31
  2. Fahrradträger in die Garage ??
    Von Klaus12345 im Forum Zweiräder
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 20:58
  3. Aussenschuhfach selbst anbauen?
    Von Drachana im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 21:30
  4. E - Bike und Fahrradträger
    Von Rudimobil im Forum Zweiräder
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 11:59
  5. Fahrradträger In Portugal ?
    Von peterchen im Forum Südeuropa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 17:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •