Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 9 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 96
  1. #81
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    109

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Ich habe auf unseren Reisen schon immer Tagebuch geschrieben, und in diese Bücher schaue ich auch heute noch hinein.Die Anregung zum Blog kam von meiner Tochter und sie hat ihn mir auch eingerichtet. Ich schreibe in erster Linie für mich, meine Familie und meine Freunde. Inzwischen habe ich auch andere regelmäßige Leser, und natürlich freut es mich, dass mein Blog so häufig angeklickt wird. Ich versuche zeitnah zu schreiben, das klappt nicht immer, manchmal ist das wlan einfach zu langsam und dann ist mir die Zeit zu schade. Und an schönen Sommerabenden habe ich auch nicht immer Lust, sondern genieße lieber ein gutes Essen. Deshalb vervollständige ich manchmal erst daheim.
    Selbst lese ich auch sehr gerne Reiseberichte, hole mir dort etliche Anregungen für unsere zahlreichen Reisen. Manche Blogs sind richtig toll!

    LGElfie
    www.bonjourelfie.wordpress.com

  2. #82
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    25.11.2016
    Beiträge
    29

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Die motivation zu schreiben ist wohl bei jedem unterschiedlich gelagert.

    Ich für meinen teil finde zwei sachen spannend:
    1. Eine dokumentation für mich selber, um sie nach jahren wieder rauszukramen und darüber zu lachen, welche frisuren man hatte und welche klamotten man trug. Naja und natürlich, um an die schönen momente zurückzudenken.
    2. Hin und wieder packt mich der enthusiasmus und ich schreibe auschweifend und umfangreich als reise und ausflugstipps z.b. für blogs als Gastbeiträge usw. Dann treibt mich natürluch die Interaktion mit anderen Menschen an und ich freue mich auf kommentare und meinungen.

  3. #83
    Kennt sich schon aus   Avatar von Clazuba
    Registriert seit
    01.04.2016
    Beiträge
    175

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Für mich sind es die leisen Töne.
    Die zufaelligen Begegnungen mit Menschen,
    Die Auseinanderstzung mit dem Alleinsein,

    Ich finde solche Reiseberichte sehr wertvoll.

    Natürlich auch die schönen Besichtigungen.
    Die Ausblicke.
    Die Fahrten an sich.

    Mich interessiert, was man mitnimmt,
    Mitbringt.

    Natürlich muß man nicht immer wieder dasselbe beschreiben.. dieselbe Kirche, dieselbe Bucht.
    Denselben Stellplatz,

    Aber
    was man dabei erlebt, empfindet,
    das finde ich einen Bericht wert.

    Und ich lese sie immer wieder gerne, weil jeder sie in einem ganz anderen Licht sieht.

    Bitte immer wieder
    mehr davon!
    Bergischer Gruß,
    Claudia

  4. #84
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.865

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Ist zwar schon länger her, aber zwei Aussagen von Kollegen haben mein Reiseverhalten doch verändert.
    Der Eine war oft in Frankreich, Grichenland und die Länder drum herum, hat immer nur fotografiert und seine Frau hat alles aufgeschrieben.
    Zuhause haben Beide dann gestaunt, wo sie überall gewesen sind

    Der Andere hat einen der letzten Rundflüge durch den Grand Canyon gemacht und den ganzen Flug nur gefilmt. Zuhause hat er dann die grandiose Natur des Canyon bewundert

    Seid dem versuchen wir mit offenen Augen unsere Reisen zu "Erleben", viel Natur, Wanderungen und Fahrradtouren. Bauwerke, Kirchen und Musen sehen wir nur von Außen.
    Und so sind wir durch den Grand Canyon gewandert, haben die Fingerlakes umrundet, waren im Cat Kill NP, auf dem Mont Waschington, auf dem Ayers Rock, sind über die neuseeländischen Alpen gefahren und haben auf dem Tafelberg Kaffe getrunken.

    Volker

  5. #85
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    25.11.2016
    Beiträge
    29

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    @Clazuba: Schöner hätte man es nicht ausdrücken können. Geht mir auch so.

  6. #86
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    696

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Nunja, ich filme nicht und fotografiere relativ wenig. Und trotzdem - wenn ich, wie im September 4 Wochen unterwegs war und mir dann zu Hause die Fotos anschaue (also die wenigen, die ich gemacht habe), dann bin ich doch auch erstaunt, dass ich da so einiges vergessen habe. Sollte ich dann mal was von der Reise erzählen, fallen mir nur die Highlights ein, aber ebenso schöne kleinere Dinge geraten schon mal in Vergessenheit und werden dann durch die Fotos doch wieder hervorgeholt. Beginnende Alzheimer? Ich denke nicht. Es ist einfach so, dass man durch die Fülle der Erlebnisse und Eindrücke einfach einiges in die hinterste Schublade des Gedächtnisses verbannt hat und das erst wieder hervorkramt, wenn man durch Fotos (oder irgendwelchen besonderen Begebenheiten) wieder daran erinnert wird.
    Freundliche Grüße ,
    Maja

  7. #87
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.441

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Zitat Zitat von Zwergi Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht. Es ist einfach so, dass man durch die Fülle der Erlebnisse und Eindrücke einfach einiges in die hinterste Schublade des Gedächtnisses verbannt hat und das erst wieder hervorkramt, wenn man durch Fotos (oder irgendwelchen besonderen Begebenheiten) wieder daran erinnert wird.
    Sehe ich genauso! Es kommt ja in gewisser Weise auch darauf an welchen Aufwand man betreibt. Ob man beispielsweise so etwas macht https://www.youtube.com/channel/UChR...H2keMCgw-ObfBg oder die Reise mit ein paar Fotos und Notizen in einer APP dokumentiert https://reisemobilblog.wordpress.com.../findpenguins/

    Gruß Michael



    Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  8. #88
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beiträge
    896

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Hole das Thema noch mal nach oben.

    Da ich selbst seit längerer Zeit versuche, meine Reisen textlich und bildlich für mich festzuhalten, habe ich seit mehreren Jahren auch meinen eigenen Blog.
    Auch nutze ich bei meinen Reiseplanungen sehr gerne die Informationen in anderen Reiseberichten als Anregung.
    Es hat ja auch in diesem und im " anderen Forum " eigene Rubriken mit Reiseberichten.

    Bin nun auch eine Seite gestoßen, auf der Wohnmobil-Reiseberichte zu ganz Europa verlinkt / eingetragen werden können.
    Mit entsprechenden Suchkriterien lassen sich dort die Reiseberichte nach Ländern und Daten sortieren. http://www.wohnmobil-urlaub.at/home/
    Bei vielen Ergebnissen ist auch in der Vorabinfo schon einiges über den groben Inhalt ersichtlich.

    Ich hab auch festgestellt, dass einige Foristen hier ihre Seiten dort auch gelistet haben.
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gespräche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer öffter mit einem TI-Ossihühmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gruß
    Horst

  9. #89
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    109

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Zitat Zitat von Provencale Beitrag anzeigen

    Bin nun auch eine Seite gestoßen, auf der Wohnmobil-Reiseberichte zu ganz Europa verlinkt / eingetragen werden können.
    Mit entsprechenden Suchkriterien lassen sich dort die Reiseberichte nach Ländern und Daten sortieren. http://www.wohnmobil-urlaub.at/home/
    Bei vielen Ergebnissen ist auch in der Vorabinfo schon einiges über den groben Inhalt ersichtlich.

    Ich hab auch festgestellt, dass einige Foristen hier ihre Seiten dort auch gelistet haben.
    Ich habe einige meiner Reiseberichte auf dieser Seite entdeckt, habe aber keine Ahnung, wie die da hineingekommen sind. Und es hat mich auch niemand gefragt!

    Ich hab hier auch einige sehr schöne Reiseberichte entdeckt und freu mich um so mehr auf die nächste Reise. Ende Mai geht's wieder los.

    LGElfie

  10. #90
    Stammgast   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    507

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    So wie ich das auf den ersten Blick sehe sind die Berichte verlinkt und nicht kopiert. Dann finde ich das ok.
    Gruß

    Holger
    _______________________________________
    www.weglage.org

Seite 9 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reiseberichte schreiben
    Von Tonicek im Forum Meine Hobbys
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.10.2015, 12:52
  2. Wer hat eine private Homepages mit Reiseberichten?
    Von moving-zen im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.11.2014, 18:11
  3. PN schreiben und Benachrichtigung
    Von MobilLoewe im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 17:58
  4. Ohne Anmeldung schreiben
    Von KuleY im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 20:05
  5. Schreiben im Forum zeigt Wirkung
    Von teddy127 im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 01:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •