Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 96
  1. #51
    Gesperrt  
    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    434

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Zitat Zitat von Zwergi Beitrag anzeigen
    Natürlich ist freie Meinungsäußerung erlaubt und gewünscht - nur manchmal wundert man sich eben, wofür Menschen ihre (ich hoffe doch kostbare Freizeit) verwenden.
    Maja,

    heute ist für mich ein weitere Arbeitstag ( Selbst und Ständig )

    dann kann ich mich in der Kaffepause auch mal entspannen und meine Meinung kund tun...........

    Aber ich finde es trotzdem schön, das Du Deine Freizeit opferst um mir Kontra zu geben

    tschüß

    Ludo

  2. #52
    Stammgast   Avatar von Wolle_M
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    Bahrenfleth an der Stör
    Beiträge
    929

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Ludo, beim Stänkern entspannst Du Dich, interessant. Ich empfehle hierzu irgendein Heimtierforum, Hunde oder besser noch Pferde. Da kommst Du groß raus, wenn Du Dich als Liebhaber von Pferdefleisch outest.
    Viele Grüße,
    Wolfgang

    Hymer B 524, 1999, L-Sitzgruppe,
    LuckyWoMoDog
    http://www.weisse-sh.de

  3. #53
    Kennt sich schon aus   Avatar von arco1111
    Registriert seit
    28.10.2014
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    435

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Ich habe viele Informationen aus Reiseberichten sammeln können, seien es Tipps oder Stellplätze, die in keinem der abgedroschenen Reiseführer stehen. Deshalb opfere ich auf unseren Reisen jeden Abend die Zeit, um aktuell Bilder und Informationen (mögen sie auch noch so subjektiv sein) einzustellen. Dank Datenkarte von Vodafon Italia ist dies überall in Skandinavien für mich finanziell machbar.
    Ich verfasse diese Reiseberichte für mich, meine Freunde und für alle, die das lesen wollen.
    Diejenigen, die das nicht lesen wollen oder die das stört, sollen doch den Thread einfach nicht öffnen.
    Meiner Meinung nach sollte ein Wohnmobilforum auch über Reiseberichte informieren und sich nicht nur mit an den Haaren herbeigezogen Themen befassen.
    Ich jedenfalls werde meine Reiseberichte weiterhin schreiben, wenn nicht hier, dann eben anderswo.
    Liebe Grüße -Uwe-

    (Alle sagten "Das geht nicht" ... und dann kam einer, der das nicht wusste und hat's einfach gemacht)


  4. #54
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.836

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Hallo Uwe!

    Das wäre ja wohl noch schöner, wenn hier ein paar Stänkerer den übrigen Usern die Lust am Lesen und Verfassen von Reiseberichten nehmen würden.

    Bei zu penetranten Störern haben wir, sowie die Administration, mehr als ausreichende Mittel. Und, für die Jenigen, die glauben, ein Einfach-Account schützt vor Sperren, dem ist nicht so. Das haben schon einige erlebt und es wird sicher auch in Zukunft User geben, die dies erkennen müssen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #55
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Das wäre ja wohl noch schöner, wenn hier ein paar Stänkerer den übrigen Usern die Lust am Lesen und Verfassen von Reiseberichten nehmen würden.
    .

    Das lasse ich mir auch nicht nehmen! Habe aus Reiseberichten anderer User schon viel für Fahrtvorbereitungen etc. lesen/lernen können.
    Ich gebe meine Erfahrungen/Eindrücke auch gerne kund um damit Anderen evtl. auch Anregungen zu geben. Es ist für mich ein nehmen und geben.
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  6. #56
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.189

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Es macht doch spaß einen schönen Reisebericht zu lesen,vor allem dann wenn noch Bilder dabei sind,wer ein Wohnmobil fährt hat auch automatisch ein Reisemobil und interessiert sich für solche Berichte,geht zumindest mir so.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #57
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    12.03.2016
    Beiträge
    4

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Schaut man sich die vielen Reiseberichte an, ob in den Foren oder auf Websiten, so gibt es eine Menge die man sehr gerne anschaut und doppelt so viele die man wegklickt, bevor die Anreise geschafft wurde. Auch richtig, kaum eine Region ist nicht schon besucht und darüber geschrieben worden. Und trotzdem ließt man einige dieser Berichte trotzdem. Warum ist das so? Ganz einfach, die wirklich guten Reiseberichte sind kurz und knapp beschrieben, unterhaltsam in der Wortwahl und mit tollen Bildern untermalt. Das sind die, welche man gerne besucht und das immer wieder und die Reiseberichte gerne ließt, egal wie viele in der Gegend schon waren und von dort berichteten. Diese Berichte sind auch gespickt mit Infos, die für uns als WoMo Fahrer wichtig und interessant sind. Leider beherrschen diese Kunst nicht viele, im Vergleich zu der Masse an Berichten, welche regelmäßig entstehen. Da werden ganze Romane geschrieben, gespickt mit Rechtschreibfehlern und Nebensächlichkeiten, Bilder mit mehr als mangelnder Qualität und mit so viel Aussagekraft wie das Meer in der stockdunkler Nacht. Nicht falsch verstehen, es gibt nicht zu viele Reiseberichte, es gibt zu wenig gute Reiseberichte.

    Und inflationär ist das Ganze auch nicht. Schaut man in die Buchhandlungen, so fragt man sich, wer soll all diese Bücher lesen und jeden Monat kommen mehr dazu. Speziell im Triller Bereich kann man gefühlt ein Leben opfern, um sich durch das Angebot zu lesen, wobei die Mehrzahl das gleiche Thema bzw. den selbigen Plot beinhaltet.

    Also an alle die, welche Reiseberichte verfassen und verfassen wollen. Nur zu, macht das aber kontrolliert euch dabei selbst und fragt euch permanent, ob ihr den Bericht auch lesen würdet, manchmal ist weniger auch mehr.

    Schönen Sonntag an alle
    Charon

  8. #58
    Ist öfter hier   Avatar von Tobbot
    Registriert seit
    05.07.2014
    Beiträge
    42

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Hallo! Für mich macht das Lesen von Reiseberichten vor einer geplanten Urlaubstour einen großen Teil der Vorfreude aus. Ich google dann immer nach Wohnmobil und der Zielregion. Besonders interessieren mich dann die angefahrenen Stellplätze. Auch interessieren mich die Mobile, die ja auch oft vorgestellt werden. Ich lese das gerne.
    Selber pflege ich unsere Homepage, damit man sich auch zurück erinnern kann, wann man wo gewesen ist. Natürlich könnte ich das auch offline machen, aber per Homepage macht mir das mehr Spaß. Wenn es einer list, freue ich mich. Wenn nicht, ist mir das auch egal.

    Gruß
    Tobias

  9. #59
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    915

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Da muss ich doch auch mal was zu schreiben....

    Wer liest denn einen Reisebericht um hinterher zu sagen, dass den kein Mensch braucht??? Jaaaaa!!!!! Um was zum stänkern zu haben!

    Ironie wieder aus!

    Reiseberichte sind eine tolle Sache!!! Nicht nur um einfach Input über ein Land zu bekommen, was man bisher nicht bereist hat, aber auch, weil es höchst interessant ist, welch verschiedene Vorlieben jeder Einzelne hat! Ich muss Stefan völlig Recht geben! Wer Tante Google nicht füttert, bekommt auch nichts zurück! Ein Beispiel... jetzt England.
    Ich war zwar schon mal da, aber mit dem Motorrad. Mit einem Wohnmobil ist das wieder völlig anders! Ich habe Tante Google gefragt und siehe da... etliche Reiseberichte mit dem Wohnmobil! Wunderschöne!!! Aber auch sehr schlechte, oder auch was überhaupt nicht unser Ding ist, wie von einem Dom zur Kirche, von da in eine Kathedrale.....
    Aber mir würde im Traum nicht einfallen, da etwas negatives dazu zu schreiben!!!! Manche können schreiben, manche nicht. Manche haben aber eben auch nicht das Material oder Wissen dazu, etwas professionell auf die Beine/ins Internet zu stellen! Und all das ist doch vollkommen ok! Für jeden Reiseberichtschreiber ist der Bericht über Etwas, was sie erlebt haben, und das gerne Anderen mitteilen wollen. Ob das Gegenüber das hören oder lesen will ist im Internet doch einfach.... ich wähle ob ich es lese, oder ich lasse es!

    Meinen Senf zu England werde ich auch abgeben.. der wird aber etwas Anders.... das wird daran liegen, dass wir selbst etwas "Anders" sind. Aber auch D E N muss Niemand lesen, wenn er nicht will!

    Ich habe eine Sache die mir wichtig ist.... (hatte ich schon gebeichtet) und drei andere Punkte habe ich mir das den Reiseberichten zusammen gesucht. Habe meine Karte genommen, da ein Stichpunkt gesetzt. Die 4 Sachen sind ein Muss für uns.... und der Rest.... lass kommen!

    Und an Alle Reiseberichtschreiber: Bitte immer viel und Gerne!!!!
    Geändert von Drachana (26.06.2016 um 20:59 Uhr)
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  10. #60
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    23.02.2015
    Beiträge
    372

    Standard AW: Motivation zum Schreiben von Reiseberichten

    Zitat Zitat von Rodrigues Beitrag anzeigen
    Das ist der beste Beitrag zu diesem Thema: Inflationär !!! Man wird es leid und satt, immer diese Berichte zu lesen, die sich ständig wiederholen - es ist extrem langweilig.

    Wenn man dann trotzdem immer wieder draufklickt obwohl es einen langweilt,
    sonst wüsste man es ja nicht, zeugt das schon von einer gehörigen Portion Dämlichkeit.
    Da würde ich mir die Mausbedienung nochmal qualifiziert erklären lassen.
    LG von Bernd und Brita
    bis 10/15 mit Knaus Sun Traveller 550D, ab 2016 mit Laika Kreos 3008

Seite 6 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reiseberichte schreiben
    Von Tonicek im Forum Meine Hobbys
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.10.2015, 12:52
  2. Wer hat eine private Homepages mit Reiseberichten?
    Von moving-zen im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.11.2014, 18:11
  3. PN schreiben und Benachrichtigung
    Von MobilLoewe im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 17:58
  4. Ohne Anmeldung schreiben
    Von KuleY im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 20:05
  5. Schreiben im Forum zeigt Wirkung
    Von teddy127 im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 01:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •