Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Frage Was bezahlt Ihr für die "Gasprüfung"?

    Hallo Leute,

    meine jüngste Gasprüfung wurde für recht kleines Geld (30,--) nach dem Einbau des DPF zusammen mit dem fälligen TÜV (HU) beim Daimler-Service gemacht. Bin am überlegen, wie es das nächste Jahr laufen soll.

    Wie ist es denn bei euch?

    Macht ihr die beim Händler oder beim TüV?
    Würde der TüV-Sachverständige eine gefundene undichte Verschraubung gleich nachziehen oder euch wegschicken?

    Was zahlt Ihr dafür?

    Grüße, Alf

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.940

    Standard AW: Was bezahlt Ihr für die "Gasprüfung"?

    Oh Alf,
    im Mai habe ich für HU und Gasprüfung beim TÜV (KÜS) 160€ bezahlt,
    130€ für HU (Ducato 4,5t) und 30€ für Gas

    ich mach das immer beim TÜV (KÜS)
    Gruß
    Volker

  3. #3
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    926

    Standard AW: Was bezahlt Ihr für die "Gasprüfung"?

    Hallo Alf,

    bei Dir um die Ecke (Weber, Böhl-Iggelheim - mein Lieblings-"Schrauber" für den Aufbau) kostet sowas aktuell EUR 32,-. Allfällige Reparaturen/Korrekturen sofort vor Ort...

    PS: Gasprüfungen sind nur alle zwei Jahre nötig...
    Geändert von goldmund46 (13.06.2016 um 16:13 Uhr)
    unterwegs mit Concorde Compact, EZ 8/2004, 110 PS, Alu-Tankflasche, 150 Wp Solar, 100 Ah Lithium

  4. #4
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Was bezahlt Ihr für die "Gasprüfung"?

    Ich habe das Glück das ich diese selber machen darf, hatte mal vor dies so alles Rentner-Beschäftugung zu machen, aber bei den Preisen die dafür aufgerufen werden habe ich es sein gelassen, es lohnt sich nicht. Zuletzt bei Eura in Sperlingen gelesen 32.-€.

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.829

    Standard AW: Was bezahlt Ihr für die "Gasprüfung"?

    Hab 23 Euro bei mir in der Nähe bezahlt.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Gruß

    Kai

  6. #6
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Was bezahlt Ihr für die "Gasprüfung"?

    Alles nicht teuer.

    Für 23 fassen nicht viele Werkzeug an.

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.829

    Standard AW: Was bezahlt Ihr für die "Gasprüfung"?

    Hier kann ja auch mal was günstiger sein .....


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Gruß

    Kai

Ähnliche Themen

  1. Immer wieder "übersehen" LKW- Fahrer Stauenden- wie erklärt sich das?
    Von schaschel im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 09:47
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 12.04.2014, 17:35
  5. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •