Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 102
  1. #21
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.215

    Standard AW: Heute geht es los

    Ist technisch auch viel besser. Hab vor wenigen Wochen ein Bundesligaspiel zwischen SGS Schonnebeck Essen und VFL Wolfsburg gesehen. 90 Minuten Fußball vom Feinsten, technisch und kämperisch top, dazu auch noch fair, kein Gejammer, wenn man den Ball vor den Körper bekam; Abschläge der Torfrauen weit über 60 m, Ausreichend Nationalspielerinnen in den Beiden "Mannschaften" eine Weltmeisterin aus Japan ist bei der SGS Stammspielerin.Einfach begeisternd. Damals spielte der Liga 2. gegen den Liga 7., Eintritt eine Lachnummer:8 € für Tribünenplatz im Bereich der Vip Tribüne. Da im Stadion des 4. Ligisten RWE ( Rot Weiß Essen ) gespielt wurde, konnte ich auch sehen, was denn bei den Spielen der Männer dieser Sitzplatz gekostet hätte: das Vierfache. Ob das Spiel dann besser ist?????
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  2. #22
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    23.02.2015
    Beiträge
    372

    Standard AW: Heute geht es los

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Nein, kein Fussball und sonst auch keine Veranstaltungen wo um Milliarden gespielt wird - hat dach nichts mehr mit Sport zu tun, nur die Euro zählen

    Volker
    Fußball ist irgendwie auch kein Leistunsgsport.
    Wenn ich mir ansehe was die Tour de France Fahrer da an einem Tag in den Bergetappen leisten.
    Wenn die nach 90 Min. schon völlig fertig wären bräuchten sie garnicht antreten.
    Und das jeden Tag wieder neu.
    Aber Ball treten kommt eben besser.
    Geändert von harpya (11.06.2016 um 21:45 Uhr)
    LG von Bernd und Brita
    bis 10/15 mit Knaus Sun Traveller 550D, ab 2016 mit Laika Kreos 3008

  3. #23
    Kennt sich schon aus   Avatar von schaschel
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Heinsberg, im Westen von NRW
    Beiträge
    479

    Standard AW: Heute geht es los

    Einunddreißig Verletzte, einer in Lebensgefahr und nur, damit es (mal wieder) was aufs Maul geben konnte. Und noch ein paar weitere an anderer Stelle. Das ist die Bilanz des gestrigen Spiels der EM. Die Vereine/ Verbände halten sich nach guter Tradition aus all diesem heraus, lassen das die Allgemeinheit zahlen, in Form von Polizeieinsätzen. Allein das ist mir Grund genug, das nie zu unterstützen. Kein Eintrittsgeld und auch kein Bezahlfernsehen.

    Anders ist das sicher wie schon Werner schrieb bei Damenfußball oder regionalen kleinen Spielen, so was sehe ich gern. Ansonsten bleibt mir unbegreiflich, wie innerhalb nur weniger Jahrzehnte sich diese eigentlich sehr schöne Sportart so sehr ins negative verkehren konnte.
    ...es grüßt Euer Alfred.

  4. #24
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.359

    Standard AW: Heute geht es los

    Für Fußball habe ich auch noch nie Geld ausgegeben. Dennoch ein schöner Sport. Diese hirnlosen Alkoholiker mit Muskeln hätten die Franzosen besser in den Griff bekommen, wenn keine Möglichkeit bestanden hätte, sich im Stadion zu gegegnen. In der Bundesliga ist das Standard. Etliche Feuerwerkskörper wurden gezündet, wie kamen die durch die Sicherheitskontrollen? Dennoch, heute Abend um 21 Uhr werde ich das erste Mal zuschauen.
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #25
    Kennt sich schon aus   Avatar von schaschel
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Heinsberg, im Westen von NRW
    Beiträge
    479

    Standard AW: Heute geht es los

    Bei keiner anderen Sportart ist es derart nötig, irgendwelche "Fan-" gruppen voneinander getrennt zu halten. Es wird mittlerweile als normal angesehen, wenn diese Herrschaften bei ihrer An- und Abreise Zugwaggons, Straßenbahnen und Haltestellenhäuschen schrottreif kloppen. Wer darf das wohl bezahlen? Ich hatte damit etliche Jahre lang in Duisburg zu tun, doch die Städte sind beliebig austauschbar. Das Wort "Fankultur" halte ich in diesem Zusammenhang für einen schlechten Witz.
    Jeden Womo- Stellplatz hätte man längst geschlossen, wenn es dort regelmäßig zu "Fan-" Ausschreitungen zwischen FC Concorde und VfB Phoenix, zwischen Zwietracht Dethleffs und Holzbein Hymer mit Sachbeschädigungen und Körperverletzungen käme.
    ...es grüßt Euer Alfred.

  6. #26
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    273

    Standard AW: Heute geht es los

    Das ist doch kein Sport wenn sich 22 Mann um einen Ball streiten, und wenn dann mal einer hinfällt ruft er gleich nach Mama sind doch nur weich Eier!

    würde gerne mal eine Spiel der Nationalmannschaft gegen eine aus der Regional-Liga auf einem Normalen Sportplatz Ohne Rasenheizung und sonstigem am besten Aschenplatz ansehen. Dann würden doch dem Jogi seine Jungs mit Ihren Designerschuhen gar nicht antreten oder?
    Immer festen Untergrund unter den Räder. Gruß Volker

  7. #27
    Kennt sich schon aus   Avatar von schaschel
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Heinsberg, im Westen von NRW
    Beiträge
    479

    Standard AW: Heute geht es los

    Das ist auch so was Bedauerliches. Mit diesen Gehältern und Ablösesummen sind die "Profis" sowie die Herren Blatter & Co. dem realen Leben schon sehr, sehr weit entrückt. Wie viele Jahre liegen doch gleich zwischen "Das Wunder von Bern" und heute? Wie soll es denn in zehn, zwanzig Jahren im Fußball zugehen?
    ...es grüßt Euer Alfred.

  8. #28
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.215

    Standard AW: Heute geht es los

    Ach Bernd( harpya)!
    Damit
    Fußball ist irgendwie auch kein Leistunsgsport.
    Wenn ich mir ansehe was die Tour de France Fahrer da an einem Tag in den Bergetappen leisten.
    Wenn die nach 90 Min. schon völlig fertig wären bräuchten sie garnicht antreten.
    Und das jeden Tag wieder neu.
    Aber Ball treten kommt eben besser.
    hast Du doch sofort wieder alle Fußballfans geärgert.

    Ich bin eingefleischerter Radsport-Fan, habe mir etliche TdF-Etappen nicht nur selbst angesehen vor Ort, sondern bin einige Etappen in den Alpen bzw. in den Pyrenäen kleinteilig nachgefahren. Also mal so eine HC-Berg hoch oder so .
    Der User "rofalix" ist ja ehemaligwer TdF Teilnehmer, der könnte 'ne Menge dazu ablassen.

    Aber, wie immer, wenn gegen Fußballer gepostet wird, kommt da in Kürze sicher so etwas wie " Ach, die rollende Apotheke" o.ä.. Wer sich mal so eine Woche Alpen beim Giro, bei der TdF usw. ansieht, dabei die teilweise katastrophalen Sturzereignisse beobachtet und dann Fahrer sieht, die im Adrenalinstoß ihre Verletzung vergessen und noch eben 60 km mit Geschwindigkeiten von 45-50 km/h bis ins Ziel fahren, um dann vom Mannnschaftsarzt z.B. einen Kahnbeinbruch mitgeteilt bekommen....

    Selbst dort gibt es natürlich ein Gefälle bei den erzielbaren Jahreseinkünften, aber, meiner Ansicht nach würde eben keiner der hochbezahlten Kcker auch nur eine Etappe von 165 km mit einer vom Veranstalter festgesetzten Minimal-Durchschnittsgeschwindigkeit von 42 km/h auf einer Flachetappe überstehen. Schon die Bezeichnung "leicht kupierte Zielankunft" kann bedeuten, dass der letzte Kilometer mal eben mit einer Steigung von etwa 5 % auf den letzten 300 Metwern endet. Dass dort aber die Sprinter dann mit etwa 65-70 km/h hoch knallen, ist auch mal interessant zu sehen. Bei mir fiel die Geschwindigkeit dramatisch ab, als ich so eine Ankunft mit meinem Renner angefahren bin, die Profis halten da einfach bis zum Zielstrich durch.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  9. #29
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.068

    Standard AW: Heute geht es los

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    aber, meiner Ansicht nach würde eben keiner der hochbezahlten Kcker auch nur eine Etappe von 165 km mit einer vom Veranstalter festgesetzten Minimal-Durchschnittsgeschwindigkeit von 42 km/h auf einer Flachetappe überstehen.
    Hallo,

    warum sollten sie das auch tun???
    Dann wären sie ja Radfahrer und keine Fußballer.

    Ein Robert Harting oder Felix Loch würden das sicher auch nicht schaffen ... es gibt zum Glück nicht nur Radfahrer.

    Das ganze Fußballgeschäft interessiert mich auch immer weniger ... das Geld im System Fußball (oder z.B. in USA football) kommt aber immer von "uns allen"

    Aber jemand, der in seinem Sportbereich Weltklasse darstellt, nicht als Spitzensportler zu bezeichnen, nur weil er kein Radfahrer ist, ist schon sehr respektlos.

    LG
    Dietmar

  10. #30
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.215

    Standard AW: Heute geht es los

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    .....

    Das ganze Fußballgeschäft interessiert mich auch immer weniger ... das Geld im System Fußball (oder z.B. in USA football) kommt aber immer von "uns allen"

    Aber jemand, der in seinem Sportbereich Weltklasse darstellt, nicht als Spitzensportler zu bezeichnen, nur weil er kein Radfahrer ist, ist schon sehr respektlos.

    LG
    Dietmar
    Hallo Dietmar!

    Dann zeig mir doch bitte meine Textstelle, an der ich so etwas, wie das von mir in Fettschrift gesetzte, getan habe.

    Aber, ich behaupte ja auch nicht, das Fußballspieler, aber das bitte als ganz allgemeine Äußerung verstehen, zu den Weltklassesportlern zu rechnen sind.

    Da Fußball eine Mannschaftssportart ist, ist es eben vllt. eine "Weltklassemannschaft" mit einem oder zwei herausragenden Spielerpersönlichkeiten. Ob die aber in einer anderen Mannschaft so zur Geltung kämen, bleibt zunächst dahingestellt.

    Ich hab bei der TdF schon Sportler anderer Sportarten erlebt, z. B. einige Alpin-Ski-Rennläufer, die in vergleichbarer Zeit wie die Radprofis, am Vortag der Etappenankunft, nach Alpe d'Huez hoch sind.
    Ich glorifiziere auch keine Radsportler, erkenne allerdings deren Leistung eher an, als es möglicherweise die Allgemeinheit tut. Die sind als Ausdauersprotler unterwegs. Wenn ein Fußballer in 90 Minuten irgend etwas zwischen 5 und 10 km Laufleistung gebracht hat, ist das ja durchaus beachtenswert, nur, ob sie das am nächsten, übernächsten und den folgenden siebenTagen jeweils bringen würden, ist nicht sicher. Da hört man immer von der enormen Belastung durch eine englische Woche usw.

    Aber, lass das Thema, Du hast meinen Eingang als Antwort schon nicht so verstanden, wie ich meinte, ihn formuliert zu haben. Nämlich eben kein Herabmindern irgendeiner Leistung, aber eben auch kein Glorifizieren einer Sportart an sich.

    Und ganz ehrlich, ich frag mich, was die Nichtannerkennung eines in seiner Sportart Weltklassesportlers mit Respektlosigkeit zu tun hat. Diese, Deine, Äußerung erschließt sich mir nicht. Ist aber auch nicht Thema dieses Threads gewesen. Da war meine Meldung an den User harpya sicher auch OT.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Waren heute auf der Waage...
    Von Crosserlady im Forum Reisemobile
    Antworten: 1094
    Letzter Beitrag: 19.08.2019, 15:18
  2. Heute ist ein besonderer Tag......????
    Von Waldbauer im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.11.2016, 17:00
  3. Rückfahrkamera geht - geht nicht
    Von Ines1 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 13:00
  4. Heute beim TÜV
    Von Waldbauer im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 07:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •