Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard Unterschied Fiat Ducato zu Citroen ?

    Hallo Zusammen,

    habe mir bei einem Händler einmal Kastenwagen angesehen und gelernt, dass einige Hersteller den gleichen Ausbau entweder auf Ducato oder Citroen aufbauen. Unterschied: Citroen ist ca. 1.500 € günstiger. Laut Händler gibt es sonst keine nennenswerten Unterschiede.

    Nach meinen Infos gilt (für die 130 PS Varianten):
    + Steuerkette bei Citroen
    + dichtes Händlernetz bei Ducato.

    Wer hat Erfahrungen / Infos zu den beiden Varianten. Kann man sich die 1.500 € sparen ?

    Grüsse Jürgen

  2. #2
    Gesperrt  
    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    434

    Standard AW: Unterschied Fiat Ducato zu Citroen ?

    Citroen hat kaum Service-Betriebe für Nutzfahrzeuge, ich würde lieber Fiat nehmen.

    tschüß

    Ludo

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Unterschied Fiat Ducato zu Citroen ?

    Mit Euro6 werden die Karten neu gemischt:
    - Citroen/Peugeot hat schon einen neuen Euro6 2.0l Motor mit Adblue, ist nicht mehr der schnell kaputte Ford Puma sondern eine PSA Eigenentwicklung. Den könnte man sogar noch günstiger mit 110PS kaufen, der hat immer das 6 Ganggetriebe. Ob Zahnriemen oder Steuerkette konnte ich nicht finden.

    - Fiat ist sich ja scheinbar immer noch nicht im klaren, ob der 2.3er mit Euro6 das jetzt mit oder ohne Adblue packt

    Also beim Euro6 würde ich mir nach aktuellem Wissen (noch keine Berichte über den neuen 2.0l im Citroen) die 1500€ sparen, da man ohne Adblue beim Ducato sicher bald nachrüsten muss.

    Wenn es ein Standfahrzeug mit Euro5 ist, dann ist im Citroen noch der alte 2.2er Puma von Ford und da gibt es auffallend viele Motorschäden, da würde ich die Finger von weglassen.

    Viele führen für den Ducato den Camperservice an, sowas gibt es nicht bei Citroen.
    Gruß, Stefan

  4. #4
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: Unterschied Fiat Ducato zu Citroen ?

    Für mich wäre das dürftige Händler- und Werkstättennetz von Citroen ein Grund dem Ducato den Vorzug zu geben.
    Bis auf die Antriebseinheit sind die Fahrzeuge gleich. Eine kettengetriebene Nockenwelle im Citroen ist natürlich ein Argument, beim Ducato muß man halt nach 5 Jahren ca. € 650,- für den Wechsel des Zahnriemens in die Hand nehmen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Unterschied Fiat Ducato zu Citroen ?

    Der neue Euro6 im Citroen hat wohl auch einen Zahnriemen.

    Wie ist das eigentlich mit der Automatik, bietet Citroen immer noch dieses automatisierte Getriebe aus dem Ducato an oder machen die jetzt auch was eigenes???
    Gruß, Stefan

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    408

    Standard AW: Unterschied Fiat Ducato zu Citroen ?

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Mit Euro6 werden die Karten neu gemischt:
    - Citroen/Peugeot hat schon einen neuen Euro6 2.0l Motor mit Adblue,

    Den könnte man sogar noch günstiger mit 110PS kaufen......


    Viele führen für den Ducato den Camperservice an, sowas gibt es nicht bei Citroen.
    Über den "günstigen'" mit 110PS würde ich ja nicht einmal nachdenken. Beim PKW hat mal ein Leistungs-/Gewichtverhältnis von 14kg/PS - hier in diesem Falle von fast 32kg/PS und zieht dann kaum einen Hering mehr vom Teller!!
    Ich hatte den "alten Puma" mit 130PS, der alles andere als müde..... aber nie ein Sprinter war und bei ca 110km/h optimal lief!! Daher habe mich für den Jumper mit 3l und 177PS entschieden, weil alles zwischen 110 und 177 PS "chipgetuned" ist!! GUt... OK ich hab den L3H3 Kasten, eher 'ne Schrankwand.... als ein schlanker Camper. Dafür rennt er aber auch 172km/h eben durchs Münsterland, ohne Gegenwind mnicht nach Tacho, sondern GPS!! Das zaubert mir dann auch ein kleines Lächeln ins Gesicht.... bis zum Blick auf den Verbrauch - Spaß macht's dennoch!!

    By the way: 2x war der Differenzdrucksensor am Rußpartikelfilter bereits defekt, einmal während der Garantie, einmal danach. ca. 300,-€ in der Werkstatt, 105,-€ + 1/2 Stunde Arbeit mit der Bühne .....
    Hat jemand Erfahrungen damit??
    Geändert von fritzontour (10.06.2016 um 09:14 Uhr)
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von DerTommes
    Registriert seit
    16.12.2013
    Beiträge
    107

    Standard AW: Unterschied Fiat Ducato zu Citroen ?

    Aha....gibt es echt WoMo's unter 2,8Ltr Hubraum????

    2,0Ltr - nix für ungut, aber da reden wir doch über PKW Motoren, oder?
    2Ltr und dann womöglich den 3,5Tonner noch 200Kg überladen oder gar direkt auf >3,5t unterwegs und dann ne schicke Stauerparty am Hang - ist doch am Ziel vorbei.

    Sorry - ist OT, aber mußte jetzt raus

    .
    Völl Jröß
    Der Tommes

    Heute ist der beste Tag auf der ganzen Welt.
    Das beste Wohnmobil ist nur so gut, wie der Ort an dem es steht!

  8. #8
    Gesperrt  
    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    434

    Standard AW: Unterschied Fiat Ducato zu Citroen ?

    Zitat Zitat von DerTommes Beitrag anzeigen
    Aha....gibt es echt WoMo's unter 2,8Ltr Hubraum????
    .

    Klar, nennt sich "Downsizing", ist mit VGT-Lader (oder gar Bi-Turbo) auch absolut sinnvoll.

    tschüß

    Ludo

  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von DerTommes
    Registriert seit
    16.12.2013
    Beiträge
    107

    Standard AW: Unterschied Fiat Ducato zu Citroen ?

    Hubraum halt....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	post2.jpg 
Hits:	107 
Größe:	62,8 KB 
ID:	19303  
    Völl Jröß
    Der Tommes

    Heute ist der beste Tag auf der ganzen Welt.
    Das beste Wohnmobil ist nur so gut, wie der Ort an dem es steht!

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von DerTommes
    Registriert seit
    16.12.2013
    Beiträge
    107

    Standard AW: Unterschied Fiat Ducato zu Citroen ?

    Zitat Zitat von Ludo Beitrag anzeigen
    Klar, nennt sich "Downsizing", ist mit VGT-Lader (oder gar Bi-Turbo) auch absolut sinnvoll.

    tschüß

    Ludo
    Lader oder Turbo ist ja auch ok, dann aber bitte mit upsizing

    gehe ja auch nicht mit Gummistiefel auf einen Marathonlauf....
    Völl Jröß
    Der Tommes

    Heute ist der beste Tag auf der ganzen Welt.
    Das beste Wohnmobil ist nur so gut, wie der Ort an dem es steht!

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fiat Ducato X250 Hinterradbremsen quitschen, es gibt eine Lösung von Fiat
    Von M846 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 10:44
  2. Frischling in Sachen Campmobil, welcher Pössl-Roadcamp mit Fiat Dukate oder Citroen J
    Von mongolfritz im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2015, 12:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2015, 15:00
  4. Lenkwellenlager Ducato, Peugeot, Citroen tauschen
    Von Wolle_M im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 10:37
  5. Türsicherungen für Fiat Ducato 250
    Von Rainer F im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 12:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •