Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 20 von 94 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 70 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 934
  1. #191
    Gesperrt  
    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    434

    Standard AW: Elektroauto - unsere perfekte Ergänzung zum Wohnmobil

    Zitat Zitat von Ludo Beitrag anzeigen
    Der Einfluß von Freileitungen auf die Gesundheit ist bis Heute nicht wirklich geklärt........
    Korrigiere : Der negative Einfluß von Freileitungen auf die Gesundheit ist bis Heute nicht wirklich geklärt....

  2. #192
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    450

    Standard AW: Elektroauto - unsere perfekte Ergänzung zum Wohnmobil

    Zitat Zitat von Ludo Beitrag anzeigen
    Der Einfluß von Freileitungen auf die Gesundheit ist bis Heute nicht wirklich geklärt........
    Ganz so richtig ist dies natürlich schon nicht: http://www.cancer.gov/about-cancer/c...lds-fact-sheet
    Geht aber etwas am Thema vorbei ...
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  3. #193
    Gesperrt  
    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    434

    Standard AW: Elektroauto - unsere perfekte Ergänzung zum Wohnmobil

    Although a study in 1979 pointed to a possible association between living near electric power lines and childhood leukemia (15), more recent studies have had mixed findings (1624). Most of these studies did not find an association or found one only for those children who lived in homes with very high levels of magnetic fields, which are present in few residences.
    die "very high levels" gibt es bei uns nicht, es gibt strenge Vorschriften über Mindestabstände.....

    tschüß

    Ludo

  4. #194
    AMWomo24
    Gast

    Standard AW: Elektroauto - unsere perfekte Ergänzung zum Wohnmobil

    Das ist ja mal ein Volltreffer. Das Thema hat den Nerv einiger Wohnmobilisten getroffen. Warum eigentlich? Umweltbewusstsein entwickelt oder latent schlechtes Gewissen?

    Die verdeckte Fragestellung des Themenerstellers lautet doch, kann ich die rabenschwarze Umweltbilanz eines Wohnmobils als Luxusgut schlechthin, durch die Nutzung oder klassisch, den Besitz eines Elektroautos verbessern?

    Das Pro und Kontra zum Elektroauto könnte genauso zur Anschaffung eines Womos passen. Zur grundsätzlichen Diskussion über die Daseinsberechtigung eines Elektroautos ist ein Wohnmobilforum wohl denkbar ungeeignet und erreicht nicht ansatzweise die richtige Zielgruppe. Wer würde diese Grundsatzdiskussion hier schon ernsthaft zum Wohnmobil selbst führen wollen. Wäre ja absurd! 😆

  5. #195
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.865

    Standard AW: Elektroauto - unsere perfekte Ergänzung zum Wohnmobil

    Zitat Zitat von AMWomo24 Beitrag anzeigen
    die rabenschwarze Umweltbilanz eines Wohnmobils
    Hallo,

    aber immerhin produzieren die "wahren Womo-Fahrer" mit ihren "4t-8t für 2 Personen" ihren Strom selbst .... ... und holen sich nicht den CO2 belasteten Strom von der Säule
    Ist das dann nicht wenigstens teilweise ein Elektroauto?

    LG
    Dietmar

  6. #196
    Kennt sich schon aus   Avatar von hast
    Registriert seit
    08.12.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    266

    Standard AW: Elektroauto - unsere perfekte Ergänzung zum Wohnmobil

    mfg
    Harald

    www.hast-home.de
    Frankia 470 TR auf Ford Transit DOKA 2,4ltr , 115PS , 3.5T , 6.32m.

  7. #197
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.516

    Standard AW: Elektroauto - unsere perfekte Ergänzung zum Wohnmobil

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Alf, willst Du eine Hochspannungsleitung überm Haus hängen haben? Wir sind halt mittlerweile an einem Punkt angekommen, wo auch die Gesundheit einzelner was zählt.
    Keine Ahnung wie sich so ein Feld durch Erde ausbreitet, aber zumindest in Metern komme ich beim Kreuzen dem Erdkabel deutlich näher als der Freileitung.

    Besonders krass ist, daß wir über 30.000 Windmühlen aufstellen, sich drehend und teils über 200m hoch, aber dann Erdkabel verlegen, wegen der Landschaftsverschandelung.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  8. #198
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.097

    Standard AW: Elektroauto - unsere perfekte Ergänzung zum Wohnmobil

    Zitat Zitat von Breisgauer Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,

    ich habe ehrlich gesagt ein moralisches Problem damit, daß der Mindestlöhner dem Investor eine 9% Rendite für nahezu wertlosen Strom finanzieren muß.
    Ich bin so skrupellos dass ich damit überhaupt kein Problem habe. Es wurde angeboten, ich habe von dem Angebot Gebrauch gemacht und würde es jederzeit wieder tun. Hätte ich gewusst wie sich die Zinsen entwickeln hätte ich nicht nur 25000 Euro sondern meine gesamten Ersparnisse in Solar- oder anderen Strom investiert.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #199
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: Elektroauto - unsere perfekte Ergänzung zum Wohnmobil

    Ja, habe ich auch gelesen. Schweden und Österreich gehen ähnlich vor. Irgendein Land im nahen Osten war auch noch dabei.

  10. #200
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.516

    Standard AW: Elektroauto - unsere perfekte Ergänzung zum Wohnmobil

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Ich bin so skrupellos dass ich damit überhaupt kein Problem habe. Es wurde angeboten, ich habe von dem Angebot Gebrauch gemacht und würde es jederzeit wieder tun. Hätte ich gewusst wie sich die Zinsen entwickeln hätte ich nicht nur 25000 Euro sondern meine gesamten Ersparnisse in Solar- oder anderen Strom investiert.
    Ich sage nicht, daß ich besser bin. Hätte ich die Gelegenheit, die Allgemeinheit derart abzuziehen, hätte ich es vielleicht auch gemacht. Unmoralisch finde ich das EEG trotzdem, ökonomisch und ökologisch sinnlos ist es sowieso. Das Schlimme dabei ist: Es wird ein gesellschaftlicher Schaden von 100.000€ angerichtet, um 9.000€ Gewinn zu erzielen. Dagegen ist ein Steuerhinterzieher geradezu harmlos, der richtet wenigstens keine Folgeschäden an. Aber legal ist legal und wenn Politiker dumm sind, darf man das natürlich auch ausnutzen. Den Schaden von solcher Unfähigkeit hat man regelmäßig sowieso.
    Geändert von Breisgauer (07.06.2016 um 11:23 Uhr)
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

Seite 20 von 94 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 70 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das perfekte Womo-App?
    Von Rofalix im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.03.2015, 21:30
  2. DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage
    Von MobilLoewe im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 21:35
  3. Träger für unsere Pedelecs
    Von christolaus im Forum Zweiräder
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.09.2013, 14:59
  4. Unsere Jugendsünden
    Von ctwitt1 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 13:16
  5. Elektroauto zum Mitnehmen
    Von ctwitt1 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 15:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •