Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 97
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Driving-office
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.381

    Standard AW: Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfr

    Jetzt muss ich als inzwischen überwiegend nur noch Mitleser (weil es eben nur noch wenig mobile Themen gibt) auch mal meinem Senf loswerden:
    1. zum Thema hier: Noch nie was passiert, obwohl ich viel "autark" übernachten und sogar meinen WoWa unterwegs abgekuppelt alleine irgendwo tagsüber zurück lasse.
    Die Risikominimierung ist dabei einen geeigneten Ort zu finden ... aber eine Garantie ist es natürlich nicht.

    2. Da die Diskussion hier wieder droht abzurutschen, nur ein Wort: Toleranz!
    Warum muss insbesondere in diesem Forum (ist hier schon auffällig) alles bewertet und contra argumentiert werden?
    Akzeptiert doch einfach mal Meinungen & Ansichten anderer. Und wenn es nicht interessiert, ignoriert dass Thema und lest was anderes.
    Aber dann noch eine Meckermail an den Admin zu schicken zeigt nicht gerade von Lebenserfahrung und Weisheit.
    Oder is das hier der Zielgruppe geschuldet? Dann muss eben der Klügere nachgeben ...

    Weiterhin gute Unterhaltung in diesem Forum

    Sascha
    Grüße aus dem driving-office

    "Nur wer reist, kommt auch ans Ziel"

  2. #12
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfr

    Hallo Alf,

    wie ich schon mehrfach geschrieben hatte wurde bei unserem Mobilchen am frühen Morgen, als wir noch schliefen, das Fahrertürschloss aufgebrochen.
    Daran erwachte ich und rief "RUHE". Das wars dann:
    In der Ukraine in Cherson fast am Schwarzen Meer, einer größeren Stadt nach einem sehr gut besuchten und netten Volksfest. Im Hotelhof hatten wir zusammen mit einer Wohnmobilgruppe übernachtet.

    Während ca 2500 Nächten im Reisemobil ist von Fremden nichts während der Nachtruhe am Mobilchen versucht worden.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  3. #13
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfr

    Ich finde dieses Thema schon interessant.
    Von 5 Guten Bekannten mit Womo (außerhalb dieses Forums) wurde bei dreien eingebrochen. Sie waren nicht im Mobil, aber ein blödes Gefühl bleibt sicher zurück. Bei uns selbst ist noch nichts passiert.

    Nach wie vor bin ich der Meinung, das man die Aufmerksamkeit der Langfinger durch sein eigenes Verhalten beeinflussen kann.
    Bei einigen Zeitgenossen sehen die Fenster im und die Tische vor dem Mobil aus, als wären es Schaufenster eines Warenhauses ...
    Ebenso kann man Garagentüren geschlossen halten, wenn die dort stehenden E-Bikes schon durch ihr Aussehen einen Wert suggerieren ...

    Mich würde noch interessieren, ob man nach einem Einbruch, Raub oder Überfall sein Mobil mehr sichert oder sein Verhalten überdenkt, oder wie man damit umgeht.
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  4. #14
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Ausrufezeichen AW: Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfr

    Dann ist es mit Hans Meldung nun 2:2?

    Ich hoffe, dass es hier noch weitergeht und sich am Thema interessierte zu Wort melden.

    Für alle nicht interessierten, einfach ignorieren ... am besten gar nicht mehr in die Plauderecke reinschauen. Viel Spass dabei.

    Liebe Grüße, Alf

    Edit für Stefan ... wir werden nicht mehr auf Autobahnparkplatzen stehen. Und ich habe eine Inhaltsversicherung zum Neuwert abgeschlossen
    Geändert von KudlWackerl (28.05.2016 um 20:56 Uhr)

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von Many47
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    Münster
    Beiträge
    168

    Standard AW: Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfr

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Ich werde mich an dieser unnötigen Umfrage nicht beteiligen.

    Ich hab hier ein Zitat einer an mich gerichteten PN eines gefrusteten Mitglieds, vllt. denkt man mal darüber nach, ob dieses Mitglied nicht in großen Teilen seiner Frustmitteilung recht hat:

    Ich hab da eigentlich kaum Argumente finden können, dieses Mitglied zu beruhigen. Leider hat es mit seiner Betrachtung durchaus den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Das betreffende Mitglied des Forums ist seit 2012 hier aktiv, hat sicher schon Höhen und Tiefen des Forums erlebt, ist nun aber eben doch voller Frust und überlegt sich den Ausstieg.
    Hallo Werner
    Warum hast Du Dich nicht an deinen ersten Satz gehalten? Dann hättest Du Frust bei einigen vermieden und es wären für manche interessante Erfahrungen ausgetauscht worden.
    Ich werd's hier trotzdem tun. Wir sind vom Osten Polens bis Gibraltar, von Frankreich bis hinter Dubrovnik, in Ungarn und Italien (bis Sizilien) unterwegs. Dabei haben wir oft frei gestanden. Das einzige, was uns mal passiert ist, waren übermütige Jugendliche, die unser Womo zum Wackeln brachten. Wir haben uns zwar erschrocken, aber das wars. Toi toi toi, hoffentlich bleibt es dabei. Totale Sicherheit gibt es nun mal nicht. Trotzdem soll man sich nicht verrückt machen lassen. Sich mit Vernunft und etwas Vorsichtig an die bekannten Grundregeln halten und gut is'es.
    Viele Grüße von Manfred
    aus der lebenswertesten Stadt der Welt

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    915

    Standard AW: Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfr

    Nun bin ich wieder mal erstaunt.... aber egal!

    Uns ist nichts passiert: Nicht in Frankreich, nicht in Kroatien, nicht in Slowenien, nicht in Österreich, nicht in Tschechien, nicht in Holland, nicht in Deutschland....
    nicht auf Raststätten, nicht auf einsamen Autoparkhöfen, nicht auf Festivals, nicht in Innenstädten.

    Das einzige, was einem Überfall nahe kam, war: Wir hatten einmal hier in Willingen das Mobil Samstags auf dem Seilbahnparkplatz und haben Würstchen gegrillt.... Die hätten uns auch beklaut!!!!!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von Many47
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    Münster
    Beiträge
    168

    Standard AW: Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfr

    Zitat Zitat von Drachana Beitrag anzeigen

    Das einzige, was einem Überfall nahe kam, war: Wir hatten einmal hier in Willingen das Mobil Samstags auf dem Seilbahnparkplatz und haben Würstchen gegrillt.... Die hätten uns auch beklaut!!!!!
    Bei dem Geruch von gegrillten Würstchen wäre das doch nur Mundraub gewesen. Und dass Ihr nicht alle eingeladen habt, war doch zumindest seelische Grausamkeit.
    Viele Grüße von Manfred
    aus der lebenswertesten Stadt der Welt

  8. #18
    Kennt sich schon aus   Avatar von KaRaMobil
    Registriert seit
    09.11.2013
    Beiträge
    150

    Standard AW: Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfr

    In den inzwischen fast 20 Jahren Wohnmobil-Fahren ist uns Folgendes passiert:

    - Ganz am Anfang und noch ziemlich unbedarft - Aufbrechen der Beifahrertür an der Corniche d'Esterel, geparkt inmitten von anderen Wohnmobilen. Geld und andere Dinge waren weg. Schaden hielt sich in Grenzen, da Bargeld nur bedingt und Karten sofort gesperrt werden konnten. Letztlich waren wir selber schuld, nur zum Fotografieren ausgestiegen und alles im WoMo gelassen.
    - Kreta, weit außerhalb von Tourismusgebieten (Paleochora) - Jugendliche haben nachts unser Wohnmobil mit Steinen beworfen
    Eine Beule in der Rückwand und ein ungutes Gefühl, wir sind sofort weitergefahren- mitten in der Nacht. Da hat sich ausgezahlt, dass wir freistehend immer fahrbereit sind
    - 2015 auf der Nordseite Gotthardtunnel
    Es war Stau und wir haben an einem Rastplatz angehalten. Beim Versuch, die Beifahrertür zu öffnen ging die vorsorglich aufgestellte Alarmanlage los - passiert ist nichts

    Seit der ersten Begegnung in Südfrankreich sind wir immer sehr aufmerksam und nehmen sichtbar für jeden alle wesentlichen Dinge mit, wenn wir das WoMo verlassen. Die meisten, uns bekannten Gefahren lauern in Touri-Gebieten tagsüber. Nachts unterstützt uns eine Alarmanlage.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk


    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald
    oder von sonst wo auf der Welt

    KaRa

  9. #19
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.863

    Standard AW: Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfr

    Hallo,

    zwar noch ich nicht mit dem Wohnmobil, aber ich war schon auf vielen tausend km offroad- und Campingreisen unterwegs.
    Ob in Europa, Südostasien oder auf Reisen von Kairo nach Kapstadt und oft im südlichen Afrika ..... ich hatte nie ein "unsicheres Gefühl", vor allem will ich so ein Gefühl erst gar nicht aufkommen lassen.
    Gesunder Menschenverstand mit hoffentlich positiver und sicherer Ausstrahlung ... so wird Murphy keine Chance haben
    LG
    Dietmar

  10. #20
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfr

    Hallo

    Wir sind mit einer Unterbrechung auch schon seit Anfang der 90iger mit dem WoMo unterwegs. Bei uns wurde auch noch nicht eingebrochen.
    Ich verlasse das WoMo grundsätzlich mit einem Rucksack oder einer großen Tasche um anzuzeigen, alles wesentliche ist nicht mehr an Bord.
    Zusätzlich habe ich auch noch eine Inhaltsversicherung abgeschlossen. An den Fahrerhaustüren habe ich Heos-Schlössern zum abschließen und für die Nacht habe ich einen Gas- und Narkosegaswarner eingebaut. Meine Eingangsbeleuchtung hat einen Bewegungsmelder und unser Hund schlägt auch in der Nacht an wenn sich jemand dem WoMo nähert, ich hoffe das langt. Wir übernachten zu 2/3 auf Campingplätzen, ist wahrscheinlich noch ein Überbleibsel aus unserer Wohnwagenzeit. Aber wenn ich mir dadurch einen Einbruch spare hat sich das schon gelohnt.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie wichtig ist euch TV-Empfang im Wohnmobil?
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 326
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 19:16
  2. Lithium LiFeYPO4 - Hat es einer von euch schon verbaut?
    Von Andi-Ela im Forum Stromversorgung
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 00:39
  3. Bitte mitmachen: Umfrage zum Trinkwasser im Wohnmobil
    Von Anne_Mandel im Forum Neues aus der Redaktion
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.04.2015, 07:32
  4. Mein Wohnmobil wurde gestohlen!!
    Von masanella im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2014, 11:05
  5. Umfrage: Traut ihr euch an die 12V Autoelektrik?
    Von MobilLoewe im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.01.2014, 19:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •