Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72
  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.230

    Standard AW: Start-Stopp, was soll das? Oder doch sinnvoll?

    Unser smart hat diesen Blödsinn auch.
    Ich schalte das auch immer sofort ab.
    Bein Ebay gibt es eine kleine Schaltung für wenig Euros die das umkehren, nur manuell einschalte,
    Werde ich mir einbauen.
    Die Schaltung wird vor den Schalter eingesteckt.
    Und was die ABC angeht,das müssten tausende Autos sofort stillgelegt werden

    Gruß Dieter
    Geändert von dieter2 (19.05.2016 um 09:54 Uhr)

  2. #12
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    5

    Standard AW: Start-Stopp, was soll das? Oder doch sinnvoll?

    Hallo,

    ich finde es eher schade, dass mein Wohnmobil das nicht hat. Nach jetzt 4 Jahren und 75000km mit Start/Stop-Automatik (Peugeot) ohne irgendein Problem oder ein Schwächeln der Batterie kommt es mir heute eher komisch vor, mit laufendem Motor zu stehen.
    In den 90er Jahren war ich mal in Sobernheim bei der Firma Hay bei einer Werksbegehung. Zumindest damals waren die Weltmarktführer in der Herstellung von Anlasser-Zahnrädern (nach eigener Angabe damals > 90% Marktanteil). Die haben gesagt, ein Anlasser sei für über 500000 Anlassvorgänge ausgelegt.

    Viele Grüße
    tibe
    Geändert von Till (19.05.2016 um 09:59 Uhr)

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.230

    Standard AW: Start-Stopp, was soll das? Oder doch sinnvoll?

    Unser Smart hat keinen Anlasser, er hat eine Lichtmaschine die als Anlasser benutzt wird.

    Gruß Dieter

  4. #14
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.787

    Standard AW: Start-Stopp, was soll das? Oder doch sinnvoll?

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Das geht mit Sicherheit nicht, da das Fahrzeug seine ABE verlieren würde, der Abgaswerte wegen.
    Hm Uwe, dann wäre das ja so, jedesmal wenn manuell abschaltet wird, verliert das Fahrzeug seine Betriebserlaubniss? Irgendwie nicht so logisch.
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  5. #15
    Stammgast   Avatar von Wolle_M
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    Bahrenfleth an der Stör
    Beiträge
    929

    Standard AW: Start-Stopp, was soll das? Oder doch sinnvoll?

    Rein rechtlich hat mein VW keine Betriebserlaubnis mehr, wegen der Software. Dass SSA ein Teil der ABE ist
    , glaube ich nicht, denn es gab das Fz. ja auch ohne. Dann nur nicht als Blueblabla...
    Viele Grüße,
    Wolfgang

    Hymer B 524, 1999, L-Sitzgruppe,
    LuckyWoMoDog
    http://www.weisse-sh.de

  6. #16
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.787

    Standard AW: Start-Stopp, was soll das? Oder doch sinnvoll?

    Zitat Zitat von tibe Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich finde es eher schade, dass mein Wohnmobil das nicht hat. ...
    Warum denn? Wo ist der Sinn insbesondere beim Wohnmobil?
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  7. #17
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    5

    Standard AW: Start-Stopp, was soll das? Oder doch sinnvoll?

    Na ja, der Motor ist halt aus, wenn man ihn nicht braucht und an, wenn man ihn braucht. Kein Nachdenken/Aufpassen mehr an Baustellen/Bahnübergängen/Ampeln. Im Wohnmobil sitze ich da immer irgendwann mit der Hand am Schlüssel, wenn ich der erste in der Schlange bin.
    Von meinem PKW her kann ich auf dr anderen Seite echt keinen Nachteil erkennen (will mal hoffen, dass das so bleibt).

    Viele Grüße
    tibe

  8. #18
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Start-Stopp, was soll das? Oder doch sinnvoll?

    Moin

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Unser Smart hat keinen Anlasser, er hat eine Lichtmaschine die als Anlasser benutzt wird.
    mhd ?

    Dann überleg Dir das mal mit dem dauerhaften abschalten. Es gab bei dem Modell einige frühe Fälle mit gerissenen Riemen, an dem hängt aber nicht nur der Anlasser, sondern auch die Wasserpumpe. Das Auto hat keine Temperaturanzeige im Display, nur eine Warnlampe und wenn die aufleuchtet, ist Holland schon in Not. Ist die Start/Stopp-Automatik aktiv, geht da schon vorher eine Warnlampe an (vermutlich die für die LiMa). Der Riemen wurde über die Bauzeit möglicherweise verstärkt und ggf. auch das Wechselintervall angepasst, trotzdem ist das eine nicht ganz glücklich Situation.

    Zu normalen Anlassern: ich habe keine Start/Stopp-Automatik in den "PKW" oder im Wohnmobil, aber eine Beschreibung des Herstellers dafür, danach sind die Anlasser in bestimmten Bauteilen verstärkt.

    Dauerhaftes Deaktivieren wird bei neueren Modellen formal nicht zulässig sein, weil dann auch auf dem Prüfstand die CO2-Werte nicht einzuhalten sind, um deren Gramm die Hersteller zwangsweise kämpfen, um die Flottendurchschnittsverbräuche zu senken (kostet sonst viel Geld). Den Schalter für das temporäre Abschalten haben aber interessanterweise auch noch neuere Fahrzeuge (m.E. auch der neue Smart).

    mfG
    K.R.

  9. #19
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Start-Stopp, was soll das? Oder doch sinnvoll?

    Hallo Leute,

    ich habe nun schon das zweite Auto mit Start-Stop, einen Mazda CX5 nach einem Mitsubishi ASX.

    In beiden Autos funktioniert das sehr gut, beim CX5 habe ich Automatik, da stört das Abstellen des Motors nun überhaupt nicht mehr.

    Der große Vorteil neben der Umweltschonung ist, dass an der Ampel da der Motor aus ist, das Handy in die Hand genommen werden darf!

    Liebe Grüße, Alf

  10. #20
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Start-Stopp, was soll das? Oder doch sinnvoll?

    Zur Erläuterung: Bei meinem Mercedes E 220 T CDI ist die SSA denkbar schlecht gelöst. Besonders im Stadtverkehr ein no go! Z.B. Warten an einer Einmündung mit mehreren Fahrzeugen vor mir: Motor aus, 6m vorfahren - Motor aus, 6m vorfahren - Motor aus, 6m vorfahren - Motor aus. Erst nach dreimaligem Abschalten merkt die SSA dass ich wohl in einer Schlange stehe und beim vierten Halt bleibt der Motor an.
    Andere Hersteller haben das scheinbar besser gelöst. Von VW hörte ich, dass der Motor erst wieder abschaltet wenn das Fahrzeug mindestens 10km/h erreicht hat. Ob das stimmt weiß ich nicht.
    Laut Mercedes ist ein dauerhaftes Abschalten angeblich nicht möglich und auch nicht erlaubt. Begründung: Co2 Ausstoß der Fahrzeugflotte, KFZ-Steuer, Betriebserlaubnis des Fahrzeugs.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Jemand mit dieser Funktionsweise glücklich ist.

    Gruß
    Rombert

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Test Camping-Waschmaschine : Sinnvoll oder Unsinn
    Von raidy im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 25.11.2016, 07:00
  2. Allrad: nur show, oder soll es etwas bringen?
    Von Rodus im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.02.2016, 22:03
  3. Dieselzusatzheizung - sinnvoll oder nicht
    Von Guenni2 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 13:06
  4. Start-Stopp-Automatik demnächst auch für Wohnmobile?
    Von Rombert im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.11.2013, 17:08
  5. Feuerlöscher im Wohnmobil, Luxus oder sinnvoll?
    Von Strommann im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 21:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •