Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    399

    Standard Fahrradnavigation, was benutzt ihr?

    Hallo,

    setzt ihr beim Radfahren Navigationsprogramme ein?
    Bisher habe ich mit Garmin navigiert, interessante Touren von den diversen Seiten runtergeladen und im Garmin gespeichert. Es fehlte mir aber immer die Flexibilität. Nun habe ich mir die Software komoot auf Android Basis zugelegt und sie gerade an der Mosel getestet. Ich bin nach dem ersten Eindrücken recht begeistert . Schön ist es, dass man es auf dem PC planen kann und die Tour dann automatisch auf dem Handy verfügbar ist und es funktioniert auch Offline. Man kann sich auch durch fremde Touren inspirieren lassen. Allerdings frisst das GPS im Handy ordentlich Akkupower, man sollte bei längeren Touren entsprechend vorsorgen.
    Zur Zeit bekommt man die Software mit dem gesamten Kartenmaterial sogar kostenlos, ich habe noch dafür bezahlt . Hier der Link: http://www.chip.de/news/komoot-koste..._93720269.html
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  2. #2
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Fahrradnavigation, was benutzt ihr?

    Garmin edge705

    Topo Deutschland
    Topo Alpen
    OSM World (Computerteddy)

    Beste Erfahrungen, Akku gut für 14 Stunden.

    Dein Alf

  3. #3
    Stammgast   Avatar von oliwink
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    694

    Standard AW: Fahrradnavigation, was benutzt ihr?

    Hallo WeWe,
    benutze mein Smartphon (Wasserdichte Handytasche und Lenkradhalter) mit dieser app http://bikecomputer.roproducts.de/
    Routen erstelle ich z. B. mit Here oder die app Goat Book. Funktioniert einwandfrei.


    Gruß
    Oliver
    Geändert von oliwink (13.05.2016 um 20:03 Uhr)
    Gruß,
    Gaby und Oliver
    Hobby Siesta 555 AK GF SC
    Allzeit gute Fahrt

  4. #4
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Fahrradnavigation, was benutzt ihr?

    Zitat Zitat von oliwink Beitrag anzeigen
    ... benutze mein Smartphon (Wasserdichte Handytasche und Lenkradhalter)
    Dem kann ich mich anschließen. Meist lade ich passende Rundtouren als GPS-Tracks vorher aus dem Internet und nutze RunGPS.


    Gruß Michael


    Gesendet vom OnePlus mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.821

    Standard AW: Fahrradnavigation, was benutzt ihr?

    Ich nutze mein Smartphone und die kostenlosen HERE Maps,
    Bisher immer schöne Touren dami gemacht, in 4 Jahren über 5000 km, in Deutschland, Skandinavien und Italien

    Einfach und gut
    Volker

    Gesendet von meinem GT-P7501 mit Tapatalk
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    399

    Standard AW: Fahrradnavigation, was benutzt ihr?

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Garmin edge705

    Beste Erfahrungen, Akku gut für 14 Stunden.

    Dein Alf
    Die Akkulaufzeit beim Garmin ist ein echter Vorteil, aber der Rest der Funktionen war mir zu unflexibel. Da bietet die Komoot Software schon deutlich mehr. Auch der kleine Bildschirm bei meinem Garmin ( Edge 800 ) hat mich gestört, mit den 5,5" vom Handy klappt es wieder ohne Brille.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  7. #7
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    98

    Standard AW: Fahrradnavigation, was benutzt ihr?

    Ich nutze outdooractive oder komoot auf dem iPhone 6s Plus
    da ich das iPhone direkt an das Display vom EBike anschließen kann gibt es keine Probleme mit dem Akku
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage - nicht dafür, was du verstehst !

  8. #8
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.778

    Standard AW: Fahrradnavigation, was benutzt ihr?

    Wir nutzen auf unseren Smartphones mit entsprechenden Lenkerhaltern nur OSMAnd+, dabei das Kartenlayout Offline Vektorkarte und als Underlay-Karte die CycleMap. Damit hab ich immer die regionlen Radwege eingeblendet. Routen können offline geplant und nach Berechnung abgeradelt werden. Zur ständigen Anzeige hab ich einen Akku-block bei mir, da funktioniert das sicher für die Dauer der Radtour.

    Hatten früher auch "ApeMap" installiert, uns aber davon wieder getrennt, weil Routenplanung nur online möglch war. Wenn dann endlich alles erledigt war, musste man seine Route als GPX-Datei abspeichern, um dann eben diese Route abzufahren. Das ging zwar relativ präzise mit der Planung, weil die Karte bis auf 200 m-Ansicht alles relativ einfach machte, aber nur wenige mm neben den Weg getippt, wurden unnötige Umwege errechnet. Das war mit ein Grund, dieses Projekt vom Smartphone wieder zu verdammen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von Rofalix
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    Sevelen, Rheintal, Schweiz
    Beiträge
    307

    Standard AW: Fahrradnavigation, was benutzt ihr?

    Hallo zusammen,

    Für Fahrradtouren ist das Navad- Gerät echt gut (auch für Wanderungen etc.) Es gibt verschiedene Ausführungen, aber die günstigere reicht völlig.

    http://www.velo-direct.ch/details.php?code=FE-490.011

    Vorteile: Karten für die ganze Welt gratis auf das Gerät kopieren, einfacher Verbindung PC-Gerät, Karten können wie in einem Verzeichnis hin und her geschoben werden, GPX-Trails ebenso einfach vom PC aufs Gerät kopieren und umgekehrt etc, lange Batterielaufzeit, sehr guter GPS-Empfang, wasserdicht etc etc.

    Ich verdiene nichts daran, war aber an der Entwicklung der Software beteiligt.

    Nachteile (aber wie bei den allermeisten Geräten) Tourenplanung ist eigentlich nur am PC möglich, am Gerät selber wird es zur Fummelei.

    Hinweis: eine automatische Routenberechnung bis zum Ziel ist für Fahrrad und Wanderungen bei allen Geräten meistens noch unbrauchbar, da das weltweite Kartenmaterial (das alle Hersteller verwenden) dafür noch nicht vollständig erfasst ist. Man sollte die gewünschte Route also vorher planen, speichern und auf das Gerät übertragen.

    Gruss Rofalix
    -----------------------------------------------------------------------------------
    www.womoblog.ch

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    399

    Standard AW: Fahrradnavigation, was benutzt ihr?

    Zitat Zitat von rofalix Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,


    Nachteile (aber wie bei den allermeisten Geräten) Tourenplanung ist eigentlich nur am PC möglich, am Gerät selber wird es zur Fummelei.

    Hinweis: eine automatische Routenberechnung bis zum Ziel ist für Fahrrad und Wanderungen bei allen Geräten meistens noch unbrauchbar, da das weltweite Kartenmaterial (das alle Hersteller verwenden) dafür noch nicht vollständig erfasst ist. Man sollte die gewünschte Route also vorher planen, speichern und auf das Gerät übertragen.

    Gruss Rofalix
    Das ist bei komoot eigentlich gut gelöst. Man kann die betreffenden Regionen in der man sich aufhalten will runterladen und ist damit auch Offline in der Lage zu navigieren und auch zu planen. Um Speicher zu sparen, kann man die Region auch wieder aus dem Speicher entfernen. Mit einem entsprechend großem Display auf dem Handy funktioniert das recht gut. Auch das Routing hat bei unseren ersten Tests gut funktioniert. Es funktioniert ähnlich wie beim Auto, er berechnet bei Abweichungen von der Route den neuen Weg.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 19:00
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 11:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •