Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 179
  1. #161
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.966

    Standard AW: Erfahrungen mit AdBlue

    Ich kann mir nur vorstellen, dass falsch betankt wurde, beide Stutzen liegen ja dicht zusammen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, wie man zuviel AdBlue tanken kann, wenn der Behälter voll ist, dann kann er schlimmstenfalls überlaufen.

    Bild Promobil, Quelle und mehr lesen: https://www.promobil.de/ad-blue-nach...bgasreinigung/

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (24.11.2019 um 18:58 Uhr) Grund: Nachtrag
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  2. #162
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    28.10.2019
    Beiträge
    11

    Standard AW: Erfahrungen mit AdBlue

    Danke für den Link. Also es scheint ja laut des Artikels zwar ein wenig tricki zu sein, aber von den Problemen die der Verkäufer erzählt hat konnte ich zum Glück nichts lesen. Der Verkäufer meinte auch, das aB nur zwischen +4° und +40°C funktioniert und man unbedingt darauf achten muss den Themparaturbereich zu halten. Ansonsten würde das aB nicht mehr funktionieren was auch zu Problemen führen würde. Ich frage mich nur, wie soll dann Wintercamping oder eine Tour nach Marokko o.ä. funktionieren??
    Schon fragwürdig das Ganze.

  3. #163
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.966

    Standard AW: Erfahrungen mit AdBlue

    Nach meinem Kenntnisstand gefriert AdBlue bei -11 Grad. Darüber hinaus sorgt im AdBlue Tank ein Heizelement dafür, dass das Zeugs nicht einfriert.

    Hitze weiß ich nicht, aber ich war mit einem AdBlue Sprinter problemlos in Marokko, es war warm, aber 40 Grad waren es nicht.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #164
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    401

    Standard AW: Erfahrungen mit AdBlue

    Also das überlaufene Adblue ist eher ne opt. Sache. Das kristallisiert ein bisschen häßlich aus.
    Aber das mit dem Vollfüllen ist je nach Typ verschieden. Bei mir (Citroen) kann man beliebige Menge nachfüllen. Aber ich bin vor kurzem mit nem Crafter gefahren und dann kam das omonöse Warnlicht. Dann füllte ich an einer Tanke nach. Da man da im Motorraum aber schlecht hinsehen konnte füllte ich so 5-6 Liter rein. Das Warnlicht ging aber nicht aus und es wurden immer weniger zu fahrende Kilometer. Am Zielort las ein Bekannter dann in der Anleitung, daß man immer voll machen muss, damit der Messfühler resetet wird. So war es dann auch. Vollgemacht und Anzeige weg.
    (Das Problem ist ja, wenn man zu lange wartet und in den Notmodus kommt, dann läuft er gar nicht mehr weiter.)

  5. #165
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    DE
    Beiträge
    262

    Standard AW: Erfahrungen mit AdBlue

    Zitat Zitat von Stollenflug Beitrag anzeigen
    Also das überlaufene Adblue ist eher ne opt. Sache.
    und dazu der beste Unkrautvernichter.

    Gruss
    Diese Signatur wurde verschoben.

  6. #166
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.966

    Standard AW: Erfahrungen mit AdBlue

    Das schreibt Fiat Professional zum AdBlue tanken beim Ducato: https://www.fiatprofessional.com/de/...wartung/adblue

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  7. #167
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.966

    Standard AW: Erfahrungen mit AdBlue

    Zitat Zitat von potyra Beitrag anzeigen
    An der Tankstelle ist AdBlue mit ca. 55 Cent ja deutlich günstiger. Hat jemand schon mal Kanister mit der Füllpistole (Magnetverschluss???) gefüllt? Klappt das?

    Ja, aber in der Regel nur mit einem entsprechenden Magnetatapter.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #168
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.966

    Standard AW: Erfahrungen mit AdBlue

    Hallo zusammen,

    die AdBlue Technologie hat inzwischen den Ducato erreicht. In der promobil 7/2020 wird der Verbrauch mit etwa 4-5 Prozent pro Liter Diesel angegeben. Bei dem 19 Liter Tank ergibt sich dann in der Praxis eine theoretische Reichweite von knapp 4.000 Kilometern, mit zig vorherigen Warnungen.

    Nach dem Auffüllen wird empfohlen, fünf Minuten zu warten, bevor man die Zündung einschaltet. Aber nicht genug, in der Zeit sollte weder die Fahrertür geöffnet, noch entriegelt werden. Also komme ich vom Bezahlen zurück, laufe ich mit den Schlüssel in der Hand um das Mobil und winke den Wartenden und meiner Frau auf dem Beifahrersitz fröhlich zu, während die Stoppuhr zuende läuft?

    Gruß Bernd
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Sorry, ich habe mich geirrt, der Hinweis bezog sich auf den Peugeot Boxer.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (12.06.2020 um 16:26 Uhr) Grund: Sorry
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #169
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.380

    Standard AW: Erfahrungen mit AdBlue

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Aber nicht genug, in der Zeit sollte weder die Fahrertür geöffnet, noch entriegelt werden. Also komme ich vom Bezahlen zurück, laufe ich mit den Schlüssel in der Hand um das Mobil und winke den Wartenden und meiner Frau auf dem Beifahrersitz fröhlich zu, während die Stoppuhr zuende läuft?
    Steig' durch die Aufbautüre ein.

  10. #170
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    224

    Standard AW: Erfahrungen mit AdBlue

    Hey Bernd....

    #166 Das ist doch von dir...

    Steht nix von nem Spaziergang

    Zitieren bin ich wohl zu blöd für
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Wohnmobilhändlern
    Von CWill78 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 19:30
  2. Erfahrungen mit Windows 8?
    Von Rombert im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.09.2016, 22:06
  3. Fiat Ducato: Euro6 wahlweise ohne SCR/AdBlue
    Von smx im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.03.2016, 10:39
  4. Erfahrungen mit Hymer 654
    Von charly99 im Forum Reisemobile
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 07:45
  5. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •