Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard Gestaffelte Stellplatzpreise

    Hallo KollegInnen,

    ich schmökere gern in Stellplatzführern. Was mir auffällt ist die neue Sitte, Stellplatzgebühren ähnlich phantasievoll und kompliziert zu staffeln wie Campingplatzgebühren.
    An sich bin ich mit der einfachen Lösung zufrieden: Stellplatz kostet X und fertig. Wenn Strom und Wasser extra kosten, finde ich das ok, denn genau damit wird der unterschiedliche Verbrauch der Besucher berücksichtigt - viele Leute im Mobi oder wenige, viel Wasser oder wenig, in Solar investiert und dafür kein Kabel angeschlossen usw.
    Ich betrachte eine Stellplatz so: Ich habe da für einen definierten Zeitraum ein Stückchen Land gemietet, wo ich mein Mobi hinstellen und, wenn´s gut geht mich auch davor setzen und Bratwürste grillen darf. Das hat nichts damit zu tun, wie viel Leute in meinem Mobi schlafen, ob ich einen Hund dabei habe oder ob mein Mobi von 9 Metern Stellplatzlänge 6 Meter oder 8,5 Meter beparkt. Aber alles das gibt es inzwischen bei den Gebühren: Mobilängenabhängig, "jede weitere Person", "Hund", jeweils ohne für den Mehrpreis irgendeine zusätzliche Leistung zu bekommen. Wohlbemerkt: Ich rede nicht von einem Campingplatz, wo die Benutzung von Sanitäranlagen im Preis enthalten ist. Ich rede nich von großen oder kleinen Parzellen.
    Ich finde diese Art der Berechnung unangemessen und nervig. Und Ihr ?

    Grüße Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.743

    Standard AW: Gestaffelte Stellplatzpreise

    Hallo Rafael,
    im Grunde sehe ich das genau so, mit einer Ausnahme, für ein Wohnmobill, egal wie groß und egal wieviele Personen oder Haustiere ist das ok,
    wenn jedoch jemand für ein großes Wohnmobil mit Anhänger und Pkw drauf 3 Stellplätze (1 für das Mobil, 1 für den Anhänger und 1 für den PKW) benötigt, soll er dafür auch bezahlen oder den Anhänger und den PKW ausserhalb auf einen Parkplatz abstellen.

    Viele Grüße
    Volker

    PS - Sorry das ich mich als Mann angesprochen gefühlt habe

  3. #3
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.453

    Standard AW: Gestaffelte Stellplatzpreise

    dann kommen noch die Diskussionen, wird die Fahrzeuglänge mit oder ohne Fahrradträger gemessen, bekommt man Rabatt wenn man die Fahrräder in der Garage lässt? Ist ein Holzkohlegrill aufpreispflichtig oder wird er gleich dem Gasgrill.................
    Gruß Thomas

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von luebars0
    Registriert seit
    10.07.2012
    Ort
    16548 Glienicke/Nordbahn
    Beiträge
    148

    Standard AW: Gestaffelte Stellplatzpreise

    Hallo,

    besonders allergisch reagiere ich auf den zum Teil ausgewiesenen Preis der "Umweltabgabe"

    Grüß aus Berlin / Brandenburg

    detlev

  5. #5
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.555

    Standard AW: Gestaffelte Stellplatzpreise

    Also, im Prinzip rechne ich mir aus was es für mich kostet und bleibe, oder fahre weiter wenns zu teuer wird.

    Bin natürlich froh, wenn die Preise so sind dass ichs Rechnen noch ohne Taschenrechner schaffe.
    Wie sich der Preis zusammensetzt ist mir ziemlich egal. Solange es nicht gar zu schwierig wird.
    Wenn sich der Platzbetreiber einen Haufen Diskussionen einhandeln will muss er halt mit seinem komplizierten System seine Erfahrungen machen.
    Eine Gerechtigkeit wird man nie für alle Besucher gestalten können.

    Nachtrag: Müll- oder Umweltabgaben ärgern mich auch.
    Gruß vom AltenHans! VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    Reisefotos https://plus.google.com/u/0/+HansP Ganz vorn ist die Doku T4:

  6. #6
    Moderator   Avatar von hdlka
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Gestaffelte Stellplatzpreise

    Hallo Rafael,

    im Endeffekt ist eines wichtig: Was zahle ich für den Aufenthalt effektiv und ist es mir wert diesen Preis zu zahlen.

    Rein psychologisch gesehen fühle ich mich bei den Einzelpreisen von vorne herein aber wohler...ich bin mit einem kleinen Womo unterwegs (5,55 m), 1 Person und 1 Hund und benötige keinen Strom - evtl. die Möglichkeit zu VE. Also habe ich normalerweise oft das Gefühl zu viel zu bezahlen.

    Ungefähr so, wie ein Mensch der in einem Restaurant normalerweise den Seniorenteller bestellt, aber "all you can eat" bezahlen muss.
    Viele Grüße von Hans-Dieter

    öfters unterwegs mit CIWilk 565 mit 75 Bps




    Neu: So arbeiten unsere Moderatoren

  7. #7
    Ist öfter hier   Avatar von jack17de
    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    87

    Standard AW: Gestaffelte Stellplatzpreise

    Hallo zusammen,

    ich habe kein Problem damit wenn ich für einen 9m Stellplatz etwas mehr berappen muss wie für einen 6m Stellplatz. Aber nur unter der Bedingung dass ich dann auch wirklich mehr Platz zur Verfügung habe. In Rafi's Worten gesprochen: Ich miete dann ja auch mehr Land... Im Umkehrschluss hat das auch den Vorteil, dass die grösseren Plätze nicht von kleineren Mobilen belegt sind, obwohl noch anderweitige (kleinere) Plätze zur Verfügung stehen, auf die ich aber mit 8,30m nicht passe.

    In allen anderen Fällen sehe ich das aber so, dass ich eine Pauschale für den Standplatz bezahle und gut ists, Wasser und Strom natürlich separat. Ansonsten wird halt weitergefahren bzw. der Platz erst gar nicht angefahren...


    Viele Grüsse
    Andi

  8. #8
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.931

    Standard AW: Gestaffelte Stellplatzpreise

    Hallo Rafael,

    bisher habe ich über die Aufteilung/Kalkulation eines Gesamt-Stellplatzpreises nie so richtig nachgedacht. Ich schaue mir den Gesamtbetrag an und entscheide dann, ob die Gesamtsumme für mich in Ordnung ist (Preis-Leistung) oder nicht. Wenn ja, dann fahre ich hin, wenn nein, dann eben nicht.

    Wie der Stellplatzbetreiber das kalkuliert, ist mir relativ egal - er wird seine Gründe dafür haben.
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  9. #9
    Ist öfter hier   Avatar von MyfirstKaWa
    Registriert seit
    03.09.2015
    Ort
    Am Elm
    Beiträge
    54

    Standard AW: Gestaffelte Stellplatzpreise

    Hallo Rafael,
    ich sehe das wie Christolaus.
    Der Gesamtpreis muss passen. Da ich einen Kompressor KS habe, muss ich je nach Wetter trotz Solar auch an Landstrom.
    Was ich aber gar nicht axeptieren kann ist, wenn mann für 2 Personen Kurtaxe berappen soll, obwohl mann alleine reist.
    Gruß
    Frank
    Zwischen Asse & Elm fährt ein ganz besonderer Schelm.

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von Det-VkV
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    333

    Standard AW: Gestaffelte Stellplatzpreise

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Hallo KollegInnen, ......
    Ich finde diese Art der Berechnung unangemessen und nervig. Und Ihr ?

    Grüße Rafael
    Hallo Rafael.
    Hier meine Antworten:
    - Ich finde die Berechnung nach Größe/Länge sinnvoll: jede Miet-/Kauf-Wohnung wird nach QM berechnet, warum soll ein T4 soviel zahlen (müssen) wie ein Concorde Liner, Morelleo etc. mit >9m Länge? Würde ich als Besitzer einen SP betreiben, würde ich die Plätze zumindest in 2 Größen einteilen und mit unterschiedlichen Preisen betreiben.
    - warum zahle ich für eine weitere Person/ein Haustier/Hund mehr: nicht einzusehen, denn worin besteht der Mehr-Aufwand für den SP/CP Betreiber?
    - Strom/Wasser/Abwasser oder wie ich es abkürze VES: nach Verbrauch. Alles andere bzgl. der Kosten/Inanspruchnahme wäre nicht nachvollziehbar, oder hat hier irgend Jemand einen Versorger der Ihm für zB sein Eigenheim Wasser/Abwasser/Strom pauschal abrechnet?
    Gruss Jörg -
    Unterwegs mit GöGa, unserem Tibet und natürlich in unserem ALPA

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stellplatzpreise in Mecklenburg-Vorpommern
    Von womolover46 im Forum Deutschland
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 12:31
  2. Stellplatzpreise in Europa
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 20:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •