Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51
  1. #21
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    473

    Standard AW: Was sind Eure meistgenutzten Apps?

    Von mir am meisten genutzt: n-tv
    Liebe Grüße Terry

  2. #22
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.694

    Standard AW: Was sind Eure meistgenutzten Apps?

    die Whats App!

    Im Womo nutze ich die "Wasserwaagen App" zum Ausrichten.
    Gruß Thomas

  3. #23
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Was sind Eure meistgenutzten Apps?

    Zitat Zitat von Acki59 Beitrag anzeigen
    @ Peter / Franz
    Aha!
    Mein Verständnis für Frage/Antwort: Ich frage nach einem App - ich erhalte die Antwort zu dem App.
    "Den Mist braucht es nicht" ist für mich keine Antwort auf eine konkrete Frage!
    Aber wir kennen diesen Antworttyp ja bestens zu Fragestellungen wie "WR/Kaffeemaschine", oder ähnlichem ...

    Für mich persönlich halt unpassend, aber das ist halt nur meine persönliche Meinung ...
    Hallo Acki,
    speziell im Umgang mit Smartphone & Co. sollte man gewisse Abstriche in der Meinung und den Fähigkeiten der Nutzer machen wenn diese ein gewisses Lebensalter erreicht haben. Ich wollte mit meinem Beitrag nur die Aussage von Womofan Peter ins rechte Licht rücken. Ich beschäftige mich durchaus mit den modernen Medien und halte mich auch nicht für senil, aber wenn man mal 70 Jahre alt ist betrachtet man gewisse moderne Dinge etwas anders als jüngere Menschen. Ich sehe das deutlich wenn ich mit meinen Söhnen (39 und 42 Jahre alt) über PC oder Smartphone was wissen will. Da werden meine geistigen Fähigkeiten schon mal angezweifelt, helfen muß ich mir dann selber.
    Von "Mist" hat aber weder Peter noch ich was geschrieben.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #24
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Was sind Eure meistgenutzten Apps?

    Hallo zusammen,

    zunächst meine Geräte für unterwegs, ein kleines Smartphone Samsung Galaxy 3 neo für die Hosentasche und ein Samsung Tablet Tab 3, mit 8 Zoll Bildschirm. Haben so in etwa zusammen 330 Euro gekostet. Hochpreisige Luxusgeräte von Apple oder Konkurrent Samsung sind nicht mein Ding, für mich erschließt sich der Mehrnutzen nicht.

    Auf dem Smartphone sind etliche Zwangsapp, nutze ich nicht, laufen leider im Hintergrund immer mit, auch bei Aktualisierungen nervig. Hier nutze ich hauptsächlich ADAC Spritpreise, Wetter.com und eine Taschenlampe und inzwischen auch WhatsApp. Ganz selten mal ein Foto, ansonsten unterwegs auch mal Mails abrufen. Ach ja, man kann damit auch telefonieren.

    Gutes Thema hier, ich habe mal entmüllt, jetzt sind von den 16 GB wieder 8 G frei.

    Das kleine Tablet mit 16 GB begleitet uns auf Reisen, hier nutze ich gerne OsmAnd+, eine tolle Kartensoftware mit vielen Information und sehr detaillierten Karten, selbst in Marokko. Radioplayer, ZDF, Das Erste, der Rest ist Spielerei. Das Gerät passt von der Größe noch gut in meine Schultertasche, die auf Reisen dabei ist. Schön finde ich immer, fremde Stadt im Ausland, Stellplatz gespeichert, ab zu den Sehenswürdigkeiten. Aber wie ist der Weg zurück, da hilft OsmAnd+ auch, der große Bildschirm ist dabei angenehm.

    Zu den Gerätespeichern mit 16 GB, beide Geräte haben zusätzlich eine 32 GB Micro SD. Sicher ist sicher, aber insbesondere bei den gespeicherten OSM-Offline-Karten hilfreich.
    Geändert von MobilLoewe (18.04.2016 um 11:43 Uhr) Grund: Ergänzung
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #25
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    408

    Standard AW: Was sind Eure meistgenutzten Apps?

    Hallo in die Runde,
    wie sich manche Threads entwickeln......
    Ich kann noch einen 'rauf setzen:
    ÖFFI - ÖVNP fast aller öffentlichen Verkehrsnetze
    Wetteronline, Regenradar - SUPER!!
    OsmAnd+ mit OSM - Offlinekarten um sich zurechzufinden..
    Fahrtenbuch PRO - damit erfasse ich meine Touren, private und sonstige, Urlaub und weiß wann ich wo war... mit
    homedroid für die Steuerung meine Heizung, Jallousien und demnächst Türöffner und Kamera zuhause. Kann dann Tipp beim Suchen geben

    und für die Technik-Freaks:
    fing - zeigt alle im eigenen LAN verfügbaren Geräte an
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  6. #26
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.104

    Standard AW: Was sind Eure meistgenutzten Apps?

    Diese Frage drehte sich um OpenVPN:
    Zitat Zitat von det_signum Beitrag anzeigen
    Braucht man das? Ich gebe bei mir nur die Daten ein und gut ist!
    Wie viel Datensicherheit/Datenschutz man braucht obliegt den persönlichen Bedürfnissen.
    Die Bandbreite geht von "gar keine" (die an der Kasse den PIN so eingeben, dass jeder es sehen kann) bis "Paranoia" (die aus Angst keine EC/Kreditkarte) haben.
    In dieser Bandbreite legt jeder seinen Sicherheitszeiger auf einen bestimmten Punkt. Und alle links und rechts dieses Punktes erklären dir dann, warum das "leichtsinnig" ist oder warum du "völlig übertreibst".

    Ich baue meine mobilen Verbindungen immer mit OpenVPN zu meinem Server zu Hause auf.
    Alle emails, alle Dokumente, die Kameras zu Hause, selbst das Surfen geht über diese 4096bit verschlüsselte Leitung. Mein Homeserver (Linux) leitet diese dann intern/extern weiter und gibt mir die Antworten zurück. Gerade an Campingplätzen/Cafes mit Internetanbindung/Mc. Donalds) kann sonst jeder Geübte deine Daten mitlesen.
    Der Geschwindigkeitsverlust ist erkennbar aber gering, da ich ja eine sehr schnelle Internetanbindung via Kabel habe und auf Up 10Mbit/s kann.
    Über UMTS ist die Gefahr nahe 0, aber auch nicht Null, weil deine Daten ja auch dort irgendwann ins Internet müssen und zum Ziel wandern.
    Mittels einer VPN-Verbindung hast du also zumindest die 99,99999% Sicherheit, dass von deinem Standort bis zu dir zu Hause keiner mitlesen kann.
    Zusätzlich habe ich auf dem Homeserver auch noch meine Blacklists, Virenscanner und weitere Sicherheitsregeln, welche ein smartphone so strikt kaum erfüllen kann.
    So jetzt weißt du ungefähr wo mein Zeiger liegt. Und bald werden sich die links und rechts davon sicher auch melden und mir erklären warum das Unsinn ist.

    Und weil ich alles über OpenVPN mache ist dies meine wichtigste App.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (18.04.2016 um 13:01 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Was sind Eure meistgenutzten Apps?

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen

    Von "Mist" hat aber weder Peter noch ich was geschrieben.
    Aber "Schmarrn" wurde geschrieben..... auf "Schweizerdeutsch übersetzt bedeutet das auch "Mist".... Ich nehm das einfach mal so z.K., dass du Recht hast Franz und ab einem gewissen Alter so neues Zeugs einfach auch ohne Kenntnisse abschätzig bezeichnet wird - nicht von dir, das hab ich schon mitbekommen !

    Ich bin ja auch schon >60 und bin sehr, sehr neugierig, was ich noch so alles erleben und erfahren darf - (s. Avatar). Ich nutze die modernen Handy's mit grosser Freude und hab hier einige empfohlene App's mal für mich angeschaut
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  8. #28
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    476

    Standard AW: Was sind Eure meistgenutzten Apps?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    So jetzt weißt du ungefähr wo mein Zeiger liegt. Und bald werden sich die links und rechts davon sicher auch melden und mir erklären warum das Unsinn ist.
    Das ist sicherlich kein Unsinn sondern sehr professionell, aber für einen einfach gestrickten Anwender nicht zu realisieren.
    Offene Netze meide ich, was ich benötige kann ich im Datennetzmodus erledigen.
    Gruß
    Frank

  9. #29
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Was sind Eure meistgenutzten Apps?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Wie viel Datensicherheit/Datenschutz man braucht obliegt den persönlichen Bedürfnissen.
    Die Bandbreite geht von "gar keine" (die an der Kasse den PIN so eingeben, dass jeder es sehen kann) bis "Paranoia" (die aus Angst keine EC/Kreditkarte) haben.
    In dieser Bandbreite legt jeder seinen Sicherheitszeiger auf einen bestimmten Punkt. Und alle links und rechts dieses Punktes erklären dir dann, warum das "leichtsinnig" ist oder warum du "völlig übertreibst".
    Schön geschrieben Georg! Dann liege ich mit meinen Sicherheitsgefühl irgendwo dazwischen, denn je nach Anwendung/App unterscheide ich. Bei der normalen Browser Nutzung (sehr häufig genutzte App) brauche ich kein VPN. Aber sobald eine Anmeldung mit Passwort erforderlich ist oder sensible Daten übertragen werden baue ich eine sichere VPN-Verbindung auf. Dafür ist bei Android, in den neueren Versionen, keine zusätzliche App mehr erforderlich. Mit VPN ist man quasi im eigenen Netzwerk und kann überall auch Apps aus dem Heimnetz nutzen. Fernsteuerung von Licht und Geräten, Festplattenrecorder, Radio oder Fritzfon zum telefonieren wie Daheim u.s.w.

    Gruß Michael

    Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  10. #30
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    450

    Standard AW: Was sind Eure meistgenutzten Apps?

    Hallo Adrian
    Lassen wir es gut sein mit dem "Mist"!
    Er ist ja meiner Argumentation in der Antwort ohbehin ausgewichen:
    Wenn nach was gefragt wird und die Antwort kommt, man braucht es nicht!
    DAS war meine Kritik!
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wie lang sind eure Fahrzeuge
    Von petra.k im Forum Reisemobile
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 27.07.2015, 10:41
  2. Wo sind eure Schmutzecken und wie schafft ihr diese?
    Von raidy im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 09:27
  3. Wie alt sind Eure Wohnmobile?
    Von reisepirat im Forum Reisemobile
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 20:43
  4. Was sind Apps?
    Von MobilLoewe im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 11:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •