Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45
  1. #21
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.267

    Standard AW: integrierte Geräte oder Multimedia und Navi getrennt?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... P.S. vielleicht denke ich beim nächsten Kauf darüber nach, keinen Moniceiver einzubauen. Eigentlich reichen Tablett (Navi), Monitor (Rückfahrtkamera) und Smartphone / Tablett (Internetradio).
    Och nö, ein Radio im Fahrerhaus während der Fahrt ist für mich unverzichtbar, Verkehrsmeldungen, regionale Sender und vier Lautsprecher für einen halbwegs angenehmen Klang.
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  2. #22
    Kennt sich schon aus   Avatar von MiKe 2014
    Registriert seit
    10.04.2016
    Ort
    im Süden Sachsen-Anhalts
    Beiträge
    248

    Standard AW: integrierte Geräte oder Multimedia und Navi getrennt?

    Mal ein Frage,wie nutzt ihr Euer Navi ? Route planen eingeben und los oder das Tagesziel festlegen und die Karte auf dem Navi so zu sagen nur als Orientierungshilfe nutzen. Grüße Micha

  3. #23
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.209

    Standard AW: integrierte Geräte oder Multimedia und Navi getrennt?

    Ich nutze mein Tablet mit Sygic nur zur Ziel-Navigation, bei Nachtfahrten im HUD-Modus. (Head up Display, da werden die Abbiegehinweise , die aktuelle Geschwindigkeit und der Abstand zum Abbiegehinweis an die Frontscheibe projeziert).

    Routen planen wir immer noch so schön romantisch mit Karte auf Tisch oder mit dem Bauch auf dem Boden liegend, jeder ein Glas Rotwein und dann mal in die Ferne träumen.
    Da hat man nach vielen Jahren ein gutes Gefühl, wann welche Etappenlänge passen könnte. Als Rentner kann ja auch die Heimfahrt ganz entspannt vorplanen. Und dann, wenn es sich ergibt, wird die Planung Planung sein lassen und die Etappen einfach mal länger oder kürzer.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  4. #24
    Kennt sich schon aus   Avatar von MiKe 2014
    Registriert seit
    10.04.2016
    Ort
    im Süden Sachsen-Anhalts
    Beiträge
    248

    Standard AW: integrierte Geräte oder Multimedia und Navi getrennt?

    (]Ich nutze mein Tablet mit Sygic nur zur Ziel-Navigation, bei Nachtfahrten im HUD-Modus. (Head up Display, da werden die Abbiegehinweise , die aktuelle Geschwindigkeit und der Abstand zum Abbiegehinweis an die Frontscheibe projeziert.). Das hört sich gut,Head up Display steht auch noch auf meiner Wunschliste.Zur Zeit sind wir im Sommer hauptsächlich in Nord Skandinavien unterwegs da war mir aber die Anschffung von einer Reifendruckkontrolle erstmal wichtiger. Und mit Rentner und ihre Heimreise haben wir schon unsere Erfahrung gemacht...die fahren im Mai los und die Heimreise dauert dann bis September -August. Darauf freuen wir uns auch schon seit wir gefallen am Urlaub mit den Wohnmobil gefunden haben. Grüße Micha
    Geändert von MiKe 2014 (15.04.2016 um 11:39 Uhr)

  5. #25
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.209

    Standard AW: integrierte Geräte oder Multimedia und Navi getrennt?

    Das HUD ist ein InApp-Kauf und liegt bei knapp 10 €, die Sygic -Version, die ich nutze, lag damals bei etwa 40 €, war in einer Angebotsphase von Sygic beschafft.

    Aber HUD uns Nord-Skandinavien ist sicher kein "must have", Da sind im Sommer die Nächte so hell, dass man die Bildschirmbeleuchtung auf volle Leistung stellen muss, um überhaupt etwas auf der Scheibe erkennen zu können.

    Das HUD ist nach Routenplanung einschaltbar, wahlweise als klassische Anzeige, wie aus den Anfangsjahren von Serien -Navis oder eben als spiegelbildliche Darstellung und dann richtig zu lesen auf der Windschutzscheibe.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  6. #26
    Kennt sich schon aus   Avatar von MiKe 2014
    Registriert seit
    10.04.2016
    Ort
    im Süden Sachsen-Anhalts
    Beiträge
    248

    Standard AW: integrierte Geräte oder Multimedia und Navi getrennt?

    So danke erstmal für die Infos, beim Googeln habe ich das hier gefunden "Speed-Tracker.GPS Tachometer HUD und Fährt-Computer " https://itunes.apple.com/de/app/spee...405239907?mt=8 hört sich für mich ganz OK an. Hat jemand die schon im Einsatz ? Würde gern mehr zum Händling wissen. Ich weiß ist wieder nur Spielerei aber trotz dem, das Problem dürfte wieder mal die Kompatibilität sein. Grüße Micha

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.880

    Standard AW: integrierte Geräte oder Multimedia und Navi getrennt?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Och nö, ein Radio im Fahrerhaus während der Fahrt ist für mich unverzichtbar, Verkehrsmeldungen, regionale Sender und vier Lautsprecher für einen halbwegs angenehmen Klang.
    Hallo Bernd, nur mal so: Internetradio = Radio übers Internet. Ohne Störungen, auch in Marokko kannst Du z.B. WDR II (?) empfangen. Bei den heutigen (fallenden) Daten- und Roaminggebühren bezahlbar. Grüsse Jürgen

    P.S: noch etwas: die Fa. Blaupunkt ex. nicht mehr, auch wenn es (teure) Radios mit diesem Schild drauf gibt.

  8. #28
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.209

    Standard AW: integrierte Geräte oder Multimedia und Navi getrennt?

    Hallo Micha!

    Hier noch ein Link zu Sygic HUD ( nebenbei, auch für Apple erhältlich )

    Seine Vor und Nachteile sind in den Kommentaren zu lesen!
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  9. #29
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.880

    Standard AW: integrierte Geräte oder Multimedia und Navi getrennt?

    Zitat Zitat von MiKe 2014 Beitrag anzeigen
    .... beim Googeln habe ich das hier gefunden "Speed-Tracker.GPS Tachometer HUD und Fährt-Computer " https://itunes.apple.com/de/app/spee...405239907?mt=8 hört sich für mich ganz OK an. Hat jemand die schon im Einsatz ? ...
    Hallo Micha, habe vor längerer Zeit einmal GPSSpeed HD geladen / installiert. Hatte gute Bewertungen. Funktioniert auch gut, ist aber mehr ein hübsches Spielzeug, nichts was man dauernd beim fahren braucht. Habe damit die u.a. Geschwindigkeit und Route des Hurtigrutenschiffes aufgezeichnet.

    Es ist kein Navi!

    Grüsse Jürgen

  10. #30
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.872

    Standard AW: integrierte Geräte oder Multimedia und Navi getrennt?

    Hallo zusammen,
    wir haben ein Waeco Columbia 945.
    Das ist ein Blaupunkt Doppel DIN Gerät "Columbia 945" mit integriertem DAB+ Empfänger auf Basis eines Android Rechners und IGO Primo Navigations Software.

    Zum Einen bin ich mit dem Radiogerät und allen Optionen top zufrieden. Ich hatte vorher ein Kenwood Gerät was bei weitem die nicht die Empfangsqualität des Blaupunktgerätes hatte. Auch die anderen Features wie DVd Wiedergabe über den Fenseher, Klang über das Soundsytem im Fahrzeug, Rückfahrkamerabild bis hin zu Internet Hot Spot etc. sind super. Auch die spezielle Wohnmobilnavigation, sowie die eigene Verwaltung von diversen Sonderzielen SP, Tankstellen etc funktioniert in der IGO SW super.

    Leider gibt es einen Wehrmutstropfen nämlich die Tatsache das Blaupunkt endgültig vom Markt verschwinden wird und von daher keine Ansorechpartner, die bisher einen super Aftersale Service geboten haben mehr vorhanden sind. Da ich eine Rückbaugarantie von meinem Hersteller habe bin ich deshalb am überlegen ob ich nicht auf das aktuelle Zenec Z-N626MH wechsele welche mit dem neuen Multtunersystem ja jetzt auch über einen akzeptabelen Radioempfang verfügen soll.

    Von den separaten Navis und eventuell sogar Monitoren für die Rückfahrkamera bin ich nicht begeistert, hier stört mich die Verkabelung, die Suche nach geeigneten Einbauorten (irgendetwas wird immer verdeckt) oder das Navi kann vom Beifahrer nicht eingesehen werden, oder die Bildschirme sind zu klein und die Durchsagelautstärke zu gerning etc. pp.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frierende integrierte Mobile
    Von Frenzi im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 09:55
  2. Konstante 12V-Versorgung für LEDs und Multimedia
    Von conny7 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.03.2015, 18:19
  3. Wechselrichter am Bordnetz oder getrennt?
    Von eddy_muc im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 11:03
  4. all in one oder einzelne Geräte
    Von ctwitt1 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 09:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •