Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 223 von 238 ErsteErste ... 123 173 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.221 bis 2.230 von 2380
  1. #2221
    Kennt sich schon aus   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    339

    Standard AW: Blaue Umweltplakette, bald dürft ihr alle nicht mehr in die Innenstadt

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Wasserdiesel -

    die auch zur Belastung durch Feinstaub beitragen, wird um bis zu 80 % reduziert
    Scheint etwas ähnliches zu sein, nicht das selbe, denn sie haben ein Patent.
    Die Reduzierung des Feinstaubs hat nach deren Tests 96% ergeben, die Reduzierung bei NO2 29,2%
    Allerdings sind das Werte mit einem alten
    Fhz., zeitgemäße Tests stehen aus.

    Aber, es zeigt eins ... es gibt eine Lösung die nicht die Kunden ausbaden müssen:

    Die Softwarelösungen sind nur ein schlechter Witz, Hardware muss nicht sein (auch wenn es könnte .. siehe BMW und das sture Verhalten die vorhandene Technik nicht rauszurücken).

    Das über den Sprit zu regeln wäre die fairste Art den Autoherstellern jetzt ordentlich einen zu pinnen .... wird nur nie passieren.



    Es grüßt der Charly

  2. #2222
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.652

    Standard AW: Blaue Umweltplakette, bald dürft ihr alle nicht mehr in die Innenstadt

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    Scheint etwas ähnliches zu sein, nicht das selbe, denn sie haben ein Patent.
    Die Reduzierung des Feinstaubs hat nach deren Tests 96% ergeben, die Reduzierung bei NO2 29,2%
    Allerdings sind das Werte mit einem alten
    Fhz., zeitgemäße Tests stehen aus.

    Aber, es zeigt eins ... es gibt eine Lösung die nicht die Kunden ausbaden müssen:

    Die Softwarelösungen sind nur ein schlechter Witz, Hardware muss nicht sein (auch wenn es könnte .. siehe BMW und das sture Verhalten die vorhandene Technik nicht rauszurücken).

    Das über den Sprit zu regeln wäre die fairste Art den Autoherstellern jetzt ordentlich einen zu pinnen .... wird nur nie passieren.



    Es gibt sogar mehrer Lösungen, von denen einige schon gut erprobt sind
    e-Gas, e-Benzin
    https://www.welt.de/wirtschaft/energ...ge-Benzin.html

    die vorhandenen Fahrzeuge können ohne große Umrüstungen weiterbetrieben werden
    das Verteilnetz ist vorhanden
    kann vor Ort (wo der Strom erzeugt wird im Norden) hergestellt werden
    wir brauchen keine neuen Netze
    wir brauch keine große Infrastruktur für E-Autos
    wir brauchen keine "seltenen Erden" und Mineralien aus Drittländer für Batterien
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  3. #2223
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.677

    Standard AW: Blaue Umweltplakette, bald dürft ihr alle nicht mehr in die Innenstadt

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    Allerdings sind das Werte mit einem alten Fhz., zeitgemäße Tests stehen aus.
    Für mich stellt sich die Frage, ob sowas einen modernen Motor nicht schädigt. Erinnern wir uns an die Salatöl und Biodiesel Versuche, wo dann teilweise wegen Dichteunterschieden Bauteildefekte auftraten. Aktuell filtert man ja jede noch so kleine Menge Wasser aus dem Diesel, jetzt soll plötzlich eine Mischung das Heil bringen...??? Und geht das auch unter 0°C oder gefriert dann der Wasseranteil ?
    Wenn die großen Mineralölkonzerne sowas verkaufen könnten, sicher ohne Schäden, dann würden die das auch sofort tun.
    Gruß, Stefan

  4. #2224
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.860

    Standard AW: Blaue Umweltplakette, bald dürft ihr alle nicht mehr in die Innenstadt

    "Wie der Prozess genau abläuft, darüber schweigen sich die beiden Erfinder aus. Schließlich ist das Verfahren patentiert."
    Wenn es patentiert ist, dann steht das Verfahren recht ausführlich im Patent, sonst hätten sie kein Patent bekommen. Klar, einzelne Details stehen da nicht drin, aber die physikalisch/chemischen Abläufe müssen darin beschrieben sein. Wenn es patentiert ist brauchen sie also darüber nicht mehr zu schweigen. Ich rede nicht aus dem Bauch, ich habe selbst ein paar Patente und Gebrauchsmuster am laufen und musste erleben, dass "bestimmte asiatische Länder" diese Patente gerne als Kochrezept nehmen um es eiskalt zu kopieren. Und gegen die kommt man als "kleine Firma" nicht an, da muss man schon BASF oder VW heißen.
    Leider ist es so dass viele gute Ideen kleiner Firmen oder Einzelpersonen nie den Weg in die große Industrie gefunden haben.

  5. #2225
    Kennt sich schon aus   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    339

    Standard AW: Blaue Umweltplakette, bald dürft ihr alle nicht mehr in die Innenstadt

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Wenn die großen Mineralölkonzerne sowas verkaufen könnten, sicher ohne Schäden, dann würden die das auch sofort tun.
    Daran glaube ich definitiv nicht.

    Warum sollte ein Mineralölkonzern etwas an seiner Produktion ändern, wenn doch die bösen Autohersteller bzw. die Kunden das durch Neukauf richten können.
    Es grüßt der Charly

  6. #2226
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.860

    Standard AW: Blaue Umweltplakette, bald dürft ihr alle nicht mehr in die Innenstadt

    Das hat man 2004 in ähnlicher Weise schon geschafft und patentiert und trotzdem ist es nicht auf den Markt gekommen.
    Auch 2009 wurde diese Thematik schon ausgiebig behandelt und von der Uni Köln getestet.
    Als Problem wird gerne aufgeführt, dass man neben Diesel auch viel Wasser im PKW mit sich führen muss, und so die effektive Reichweite pro 1kg Treibstoff (also Diesel und Wasser) drastisch sinken würde, bzw. das Gesamtgewicht des PKW bei gleicher Reichweite steigt.
    Die Frage heißt schon lange nicht mehr "was kann man", sondern "was nimmt der Markt an". Es gibt so viele gute Erfindungen die nicht den Weg zum Kunden finden, die Gründe sind vielfältig. Doch warum sollten die Autohersteller einen Finger rühren, so lange auch der Mitbewerber keinen Finger rührt.

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    Die Softwarelösungen sind nur ein schlechter Witz, Hardware muss nicht sein (auch wenn es könnte .. siehe BMW und das sture Verhalten die vorhandene Technik nicht rauszurücken).
    Da gebe ich dir zu 100% recht, die SW-Lösungen sind eine Volksverar...ung. Denn wären sie die Lösung, warum hat man es dann nicht von vorn herein gemacht, sondern lieber den Betrug in Kauf genommen.

    Ich denke aber schon, dass jetzt wo dieses Thema endlich mal Druck auf die Hersteller ausübt, dass wir in 2-3 Jahren eine echte Lösung sehen werden, denn wer will schon den Diesel ganz aufgeben. Das mit dem Harnstoff sehe ich auch nur als halbe Lösung.
    Geändert von raidy (05.02.2019 um 13:56 Uhr)

  7. #2227
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.677

    Standard AW: Blaue Umweltplakette, bald dürft ihr alle nicht mehr in die Innenstadt

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    Daran glaube ich definitiv nicht.

    Warum sollte ein Mineralölkonzern etwas an seiner Produktion ändern, wenn doch die bösen Autohersteller bzw. die Kunden das durch Neukauf richten können.
    Wenn Shell Dir dann den Liter Ökowasserdiesel für 5 Cent weniger verkaufen kann und dank dem Wasseranteil richtig Gewinn damit macht...
    Wie Georg schreibt, das gab es doch schonmal seperat. Damals erinnere ich mich, war die Frostgefahr für den Wassertank das Thema.
    Es gibt auch Fahrräder, die brauchen gar kein Diesel und der Markt nimmt sie nicht an...
    Gruß, Stefan

  8. #2228
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.860

    Standard AW: Blaue Umweltplakette, bald dürft ihr alle nicht mehr in die Innenstadt

    Was stört mich an dieser Titelseite der Ausgabe ADAC 2/2019?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	adac.jpg 
Hits:	0 
Größe:	73,4 KB 
ID:	29988

  9. #2229
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.349

    Standard AW: Blaue Umweltplakette, bald dürft ihr alle nicht mehr in die Innenstadt

    Ist doch klar, in der heilen Welt finden keine Fahrverbote statt.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  10. #2230
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.860

    Standard AW: Blaue Umweltplakette, bald dürft ihr alle nicht mehr in die Innenstadt

    Ja, genau das stört mich. Alle Medien sind täglich mit diesem Thema voll, nur der ADAC meint wohl als Automobil-Club dies nicht als wichtig anzusehen.

    Im hintersten Teil gehen sie dann doch kurz drauf ein und beschreiben ihr "Leiden" bei Telefonsupport. Daraus zitiere ich mal ein paar Sätze:

    Im Tiltel:
    Seit Stuttgart älter Dieselfahrzeuge ausperrt, stehen beim ADAC Württemberg die Telefone nicht mehr still

    Armer ADAC, jetzt nerven euch auch noch eure Mitglieder. Das ist doch echt unverschämt

    Christian Schäfer, Technikexperte des ADAC schreibt:
    Der eine oder andere Beratungsfall geht dem Technikexperten richtig nahe. Zum Beispiel wenn die Betroffene berichten dass sie sich kein neues Auto leisten können......
    Wenn möglich, dann empfiehlt Schäfer den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel. Gerade für Pendler kann das eine sinnvolle Alternative zum Auto sein.


    Gehts noch Herr Schäfer? Sie sind vom ADAC, nicht vom VVS (Verkehrsverbund Stuttgart) und empfehlen ihren Kunden das Auto zu verkaufen und mit den ÖFIs zu fahren. Sind sie jemals in der Stoßzeit mit den Öfis gefahren?
    Sicher nicht, sonst wüssten sie warum es Stoßzeit heißt und die Kapazitäten jetzt schon viel zu klein sind.
    Sie wüssten,, dass der Bus einfach eiskalt an der Haltestelle vorbei fährt, wenn er prall voll ist.
    Sie wüssten, dass fast jede zweite Verbindung enorme Verspätungen hat oder ganz ausfällt.
    Sie wüssten dass am Bahnhof (Bahn und S-Bahn und U-Bahn) wegen der Baustelle S21 das reinste Chaos herrscht.
    Sie wüssten, dass in den Industriegebieten nach 19:00 Uhr meist keine Busse mehr fahren.
    Sie wüssten dass die Anbindung ländlicher Gegenden an die ÖFIs teilweise eine Katastrophe ist und die Fahrzeit oft doppelt so lang und länger ist.

    Also wenn die Antwort des ADAC auf diese Probleme heißt "Dann fahrt halt Bus", dann stimmt was mit euch nicht mehr.

    P.S.: Titelseite: "Ferien im Schnee, diese Regeln sollten sie beachten" Sie wissen aber schon, dass der Winter fast vorbei ist?

    Hochachtungsvoll (im Sinne von Götz von Berlichingen)
    Georg

    EDIT: Beispiel: Wenn ich jetzt 16:37 Uhr von Stuttgart Industriegebiet Vaihingen/Möhringen zu mir nach Hause will, dann komme ich 18:15 Uhr im Ort an und muss noch 10 Minuten steil den Berg rauf. = 1 Stunde 50 Minuten.
    Wenn ich mit dem Auto von Heim fahre brauch ich trotz viel Verkehr maximal 32 Minuten (über Nebenwege). Wäre kein/kaum Verkehr könnte ich die Schnellstraße fahren und bräuchte nur 17 Minuten. Das geht aber erst so ab 20 Uhr.
    Geändert von raidy (05.02.2019 um 16:46 Uhr)

Seite 223 von 238 ErsteErste ... 123 173 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dürfen TÜV, Dekra, GTÜ bald keine HU mehr machen?
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 06.03.2016, 17:07
  2. Friert das blaue Chemiezeugs ein?
    Von KudlWackerl im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 20:03
  3. Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werden?
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2015, 11:08
  4. Nicht mehr ganz neu....
    Von usareidi im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2015, 14:40
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 15:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •