Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard Unglaubwürdiges Kaufangebot eines Hymer von 1998

    Hallo Kameraden,

    ein Freund von mir wurde bei mobile.de fündig. Dort wurde ein Hymer B544 von 1998 mit einem Kilometerstand von 102.000 km angeboten zum Super-Preis von 3900 €. Angeblich alles o.k. Die Bilder sahen auch wirklich gut aus.

    Nach der Kontaktaufnahme stellte sich folgendes heraus. Der Verkäufer ist Däne, hat angeblich in Deutschland gewohnt und deshalb ein Womo mit deutschem Kennzeichen. Nun wohnt er wieder in Dänemark, hat sich einen Bauernhof gekauft und für ein Womo keine Verwendung mehr.

    Er möchte es deshalb verkaufen und bot einen Besichtungstermin an einem zu vereinbarendem Ort in Deutschland an. Per Mail hat er den Kaufpreis gleich auf 3000 € reduziert. Die Anzeige bei Mobile.de wurde gelöscht.

    Vergleichbare Fahrzeuge werden zwischen 6 und 9000 € gehandelt. Alles sehr dubios, oder wie seht ihr das?

    Ich halte das Angebot für unseriös, aber wo ist der Trick?

    Gruß
    Rombert

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.107

    Standard AW: Unglaubwürdiges Kaufangebot eines Hymer von 1998

    Hatten wir die gleiche Geschichte nicht vor einiger Zeit schon einmal? Aber damals kam das Mobil iirc aus Schweden oder Norwegen, irgendwo in Skandinavien. Vielleicht war's auch in einem anderen Forum. Haben uns jedenfalls köstlich amüsiert über das Laientheater.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.541

    Standard AW: Unglaubwürdiges Kaufangebot eines Hymer von 1998

    Wenn ich hier im Forum nicht mitlesen würde hätte ich den Wert meines eigenen Mobilchens viel zu nieder eingeschätzt und entsprechend zu billig angeboten. Wenn ich es verkaufen wollte.
    Verdächtig erscheint mir allerdings die spontane Preisreduktion.
    Gruß vom AltenHans! VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    Reisefotos https://plus.google.com/u/0/+HansP Ganz vorn ist die Doku T4:

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von SunVoyager
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Bergstrasse
    Beiträge
    367

    Standard AW: Unglaubwürdiges Kaufangebot eines Hymer von 1998

    Ev. ist der Verkäufer über haupt nicht der Besitzer des Mobils? Vielleicht gibt es das Mobil überhaupt nicht und man will jemand mit Bargeld irgend wo hin locken...
    Foto des Briefes schicken lassen und Foto des Ausweises schicken lassen. Namen überprüfen. Oder es kommt noch ein Anruf es gäbe noch ein Käufer...aber wenn eine Anzahlung gemacht wird, "reserviert" er das Fahrzeug (das überhaupt nicht existiert).. oder oder... Ich wäre vorsichtig! Mir wollte vor einigen Jahren auch mal ein Engländer mein Auto verkaufen, das ich kurz zuvor nach Italien verkauft hatte und das der Käufer auch dort benutzte...Gruß Klaus!
    Die Zeit läuft... Hebe nichts auf für später, Du weiß nicht ob es früher nicht schon zu spät sein wird das zu tun, was man später tun wollte! Lebe heute, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute! http://www.autoe.de

  5. #5
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.596

    Standard AW: Unglaubwürdiges Kaufangebot eines Hymer von 1998

    Hallo Rombert,

    so ein, der Fall ? wurde aktuell in einem anderen Forum "erledigt".
    http://www.ducatoforum-wohnmobile.de...509#post594509
    Es sind wohl immer wieder die selben Betrüger unterwegs.
    Wie es genau geht weiß ich nicht,
    es hilft nur, sofort und immer wieder den Betrug bei mobile.de zu melden.
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Unglaubwürdiges Kaufangebot eines Hymer von 1998

    Meist wird der Käufer mit einem "Treuhänder" geködert:
    Dieser wird den Kaufbetrag erst dann an den Verkäufer auszahlen, wenn das Mobil von dem Käufer akzeptiert wurde - natürlich nach Anlieferung bei ihm zuhause.
    Das wäre sehr vertrauenwürdig, wenn denn der "Treuhänder" tatsächlich "treu" wäre und nicht identisch mit dem Anbieter..................
    - Selbstverständlich wird der Kaufbetrag an den "Treuhänder" überwiesen.
    - Selbstverständlich wird das Mobil nirgendwo angeliefert.
    - Selbstverständlich ist der Käufer der Gelackmeierte - wie überall, wo "Gier Hirn frißt",



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  7. #7
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.541

    Standard AW: Unglaubwürdiges Kaufangebot eines Hymer von 1998

    Hatte vor ca 40 Jahren meine Messerschmitt Tiger Reste verkauft:
    Vermittlung über einen mir entfernt bekannten Vermittler im Ruhrgebiet. Hatte meine Bankdaten durchgegeben und wenige Tage später vom unbekannten Käufer den vollen Kaufpreis auf meinem Konto. Dann kam ein Brief aus England mit Ankündigung der Abholung der Teile.
    Zwei nette junge Männer erschienen bei uns in Friolzheim mit Mini und leerem Anhänger, übernachteten im Zelt auf dem nahen Betzenbuckel und beluden ihr Abholfahrzeug.
    Der Vater mit Geschäftskollegen holte den beladenen Anhänger ab, die Burschen fuhren mit dem vollbepackten MiniLkw zurück nach England.
    Dort wurden die Tiger wieder aufgebaut und laufen heute noch.

    Diese Käufer hatten Vertrauen das nicht enttäuscht wurde.
    Schade dass es so was heute kaum noch gibt.
    Es wird immer sofort Betrug vermutet. In diesem Fall von Rombert wohl leider zurecht.
    Gruß vom AltenHans! VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    Reisefotos https://plus.google.com/u/0/+HansP Ganz vorn ist die Doku T4:

  8. #8
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.859

    Standard AW: Unglaubwürdiges Kaufangebot eines Hymer von 1998

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Hallo Rombert,

    so ein, der Fall ? wurde aktuell in einem anderen Forum "erledigt".
    http://www.ducatoforum-wohnmobile.de...509#post594509
    Es sind wohl immer wieder die selben Betrüger unterwegs.
    Wie es genau geht weiß ich nicht,
    es hilft nur, sofort und immer wieder den Betrug bei mobile.de zu melden.
    Ich werde mich jetzt aber nicht extra anmelden, damit ich den Link lesen kann.
    Gruß Georg

  9. #9
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.596

    Standard AW: Unglaubwürdiges Kaufangebot eines Hymer von 1998

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Ich werde mich jetzt aber nicht extra anmelden, damit ich den Link lesen kann.
    Gruß Georg
    Sorry Georg,

    muß man sich da extra anmelden, um den Link lesen zu können ?
    Wenn ja, das wußte ich nicht.
    Normalerweise kann ich jeden Link in/auf irgendein(em) Forum lesen.
    Ich möchte Dich und auch niemand anderen in Versuchung führen,
    sich in dem Forum anzumelden.
    Wenn der Link unerwünscht ist, bitte ich den Mod. ihn zu löschen.
    Aber wenn ihn jemand lesen kann, ohne sich dort anzumelden,
    doch dann bestimmt Du als IT , Elektronik und Bastelgenie.
    Geändert von womofan (15.03.2016 um 21:47 Uhr)
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  10. #10
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.859

    Standard AW: Unglaubwürdiges Kaufangebot eines Hymer von 1998

    Mensch Peter, war doch nur als Hinweis gemeint! Es war mir zu langweilig zu schreiben "Der Link geht leider nicht", also habe ich ihn ironisch verpackt.
    Gruß Georg

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unregelmäßige Dellen an der Heckwand eines Hymer Liner 809L
    Von mabelucaad im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.12.2015, 12:10
  2. Hymer AG und CMC werden Erwin Hymer Group
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 16:54
  3. Hymer holt sich Hymer zurück
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 15:16
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 19:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •