Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 34 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 339
  1. #41
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.461

    Standard AW: Videoreisebericht unserer Winterwohnmobilreise im Februar 2016 in Nordskandinavie

    Hallo Ulla und Werner,

    Am Ende jeden Videoteiles kommt die tägliche "Tourstatistik" mit den wichtigsten Daten, erfaßt von der App "check my tour".

    Ebenfalls die tatsächlich getrackte Fahrtroute mit dieser App. Kannst ja mal reinschauen als mein "Freund"
    Bei der getrackten Fahrtroute in dem schwarzen Feld ist auch jeweil das Höhenprofil jeder Tagesetappe zu sehen.

    Die "fast 100km/h" waren mit Sicherheit nicht auf dem trockenen Asphalt, da hält einen das Rollgeräusch der Spikesreifen ab.
    Auf der festgefahrenen und ordentlich durch der Winterdienst gehobelten Schnee- oder Eisdecke hört man dagegen fast gar nichts und man merkt nicht wie man da auf den langen Geraden immer schneller wird. Zum Glück erinnert einen die Tante Navi immer noch an die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit.

    Zur Bitte von Ulla und vielleicht auch vieler Anderer:

    Bei den ersten zwei Teilen hat das zufälligerweise so geklappt, aber der dritte Teil ist schon ca. 35 Minuten lang.
    Ich habe mich schon sehr bemüht, aber ich muß euch enttäuschen.
    Ich habe die Aufnahme aller Videosequenzen selbst gesteuert und kürze wo es möglich ist, z.B. wenn ich mal vergessen habe eine Aufnahme auch wieder zu stoppen.
    Aber jedes Video/Foto das ich löschen soll tut mir leid, denn diese Aufnahmen bekomme ich nie wieder so !

    Da müßt ihr durch !!!

    Die Sequenzen, wie lange ihr euch die Videos anschaut, Teile überspringt oder schneller laufen laßt könnt ihr doch selber bestimmen.

    OK, die Fahrtroute kann ich auch nur zum Schluß oder auch wie bisher bringen, am besten Beides - oder ?
    Geändert von walter7149 (17.03.2016 um 15:29 Uhr)

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #42
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Videoreisebericht unserer Winterwohnmobilreise im Februar 2016 in Nordskandinavie

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Hallo, wer " fährt " denn noch mit ?

    Es ist so verdächtig ruhig geworden. Seid ihr doch während der Fahrt eingeschlafen oder unterwegs ausgestiegen ?
    Hi,

    ich "sehe" noch mit und wünsche mir etwas kürzere Fahrsequenzen zugunsten mehr Erläuterungen der genauen Streckenverläufe. Habe festgestellt, dass ich einiges anhand von meinen Fotos nachvollziehen konnte und bin baff erstaunt über den Unterschied im Landschaftseindruck zwischen Sommer und Winter ...

    Dein Alf

  3. #43
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    84

    Standard AW: Videoreisebericht unserer Winterwohnmobilreise im Februar 2016 in Nordskandinavie

    Ich fahre auch weiterhin mit, habe nur nicht jeden Tag die Zeit, das in Ruhe zu geniessen
    Gruß von Anke

  4. #44
    Stammgast   Avatar von womooli
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Schiffdorf
    Beiträge
    731

    Standard AW: Videoreisebericht unserer Winterwohnmobilreise im Februar 2016 in Nordskandinavie

    Ich bin auch noch dabei.
    Und nochmal DANKE für die viele Arbeit Walter.
    Gruß
    Oliver


    Unser neues rollendes Heim. Bürstner Argos 747-2

  5. #45
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.778

    Standard AW: Videoreisebericht unserer Winterwohnmobilreise im Februar 2016 in Nordskandinavie

    Hallo Walter!

    Die 35 Minuten sind auch i.O. hat Ulla gerade bestätigt. Mach mal ruhig weiter so, wie es eben passt. Wir sind doch die Nutznießer Deiner Bilder und Videos. Fahrtroute zweimal ist optimal! Eben vor der Tourstatistik!
    Danke!! ( auch nochmal für den Hinweis mit der App

    @Alf ( KudlWackrl)

    An den ersten drei Tagen sind nun mal jeweils fast 700 km gefahren worden, die sind da ja auch irgendwie zu verarbeiten. Außerdem ist das ja eigentlich nur ein Abfallprodukt für uns mitseher hier. Das Video ist ja cuh eine bleibende Erinnerung für Walter und Annett an diese Reise. So sehe ich das zumindest.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  6. #46
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.461

    Standard AW: Videoreisebericht unserer Winterwohnmobilreise im Februar 2016 in Nordskandinavie

    Hallo Jürgen, freue mich das du auch dabei bist und hoffentlich auch dabei bleibst.

    Immer schön alles Anschauen und alles Mitlesen, denn ein Teil deiner Fragen sind schon, oder werden noch im weiterlaufenden Thema beantwortet.

    Die Einschraubspikes kann man auch in Deutschland bei ISEKI kaufen. Google mal unter BestGrip- oder Maxi-Grip-Schraubspikes.
    Ich habe die 1300er BestGrip eingeschraubt.

    - http://www.best-grip.com/eng/

    Sowie du im Winter in Schweden oder Norwegen von der Fähre fährst, kannst du die Spikes mit einem Akkuschrauber einschrauben.

    Die graue Frontabdeckplane habe ich schon länger und speziell für den Gebrauch während der Fahrt anfertigen lassen.
    Oben wird sie auf die Ecken der Motorhaube gesteckt, im Mittelteil der Haube etwas tiefer mit einem Spanngurt hinter der Haube gespannt und unten über dem Kennzeichen dreimal angeknöpft. Sie deckt den gesamten offenen Frontgrill ab, keine Kaltluft direkt auf den Kühler und den Motor und weniger Zugluft während der Fahrt. Seit dem Gebrauch ist auch bei sehr niedrigen Außentemperaturen die Motorbetriebstemperatur im normalen Bereich und die Kühlwasserheizung und Zusatzheizung bringen genug Warmluft für die Füße und den Innenraum. Ich mach sie im Oktober dran und im Frühjahr wieder ab. Was ich mache wenn der Motor trotzdem mal "wärmer" wird habe ich schon geschrieben.
    Eine von innen beschlagene Frontscheibe kenne ich nicht bei richtiger Lüftung und Heizung, nachts, früh und beim Kochen.
    Eine große Außenisomatte für die Front- und Seitenscheiben habe auch auch immer mit für extrem niedrige Temperaturen und längeres Stehen, diesmal aber nicht gebraucht.


    @Werner, nein, als " Abfallprodukt für uns mitseher " soll es nicht nur sein.
    Als Erstes für uns als bleibende Erinnerung und weil keiner mitreisen konnte oder wollte will ich euch so daran teilhaben
    lassen.
    Deshalb fordere ich auch auf zum aktiven Mitmachen.Vielleicht kommen auch Ideen und Vorschläge wie und was man noch
    verändern und besser machen kann.
    Vielleicht verliert ja auch dieser oder jene die Angst vor einer Wintertour nach Skandinavien und die ewigen Bedenken-
    träger und Pessimisten ........naja, ihr wißt

    Grüße an Ulla, die Videos werden auch bestimmt noch länger, weil ja der interessante Teil der Reise noch kommt

    - nicht böse sein .

    Damit wird auch die Videoerstellung und Bearbeitung länger dauern - also seid geduldig oder gelassen( was für die deutsche Mentalität ja sehr schwer ist).
    Steht da Wort "geduldig" eigentlich noch im deutschen Duden ?
    Die Norweger haben dafür das schöne Wort " tålmodig " , benutzen es öfter und leben auch danach.

    @All - habe die Fahrtroute der ersten Tage nochmal gesondert nach den Bemerkungen zum Wintermarkt und vor dem zweiten Video in den Text reingestellt.
    Geändert von walter7149 (17.03.2016 um 18:02 Uhr)

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  7. #47
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.461

    Standard AW: Videoreisebericht unserer Winterwohnmobilreise im Februar 2016 in Nordskandinavie

    Hallo, nochmal für Jürgen(Jabs)

    Zum Straßenzustand, du schreibst: "....Strassenzustand (Glatteis, nur Schneedecke, ...) ist auf dem Video nicht richtig erkennbar."

    Ich bin der Meinung es ist gut erkennbar.

    Achte mal bei Gegenverkehr auf die Reflexion des Scheinwerferlichtes auf der Fahrbahn - was siehst du da ?

    Grau oder dunkel matt :

    Schwarz oder dunkel glänzend >0°C :

    Schwarz oder dunkel glänzend <0°C :

    Weiß matt :

    Weiß glänzend :

    Schreibt mal eure Meinung zum Straßenzustand.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  8. #48
    Kennt sich schon aus   Avatar von Norsegreek
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    350

    Standard AW: Videoreisebericht unserer Winterwohnmobilreise im Februar 2016 in Nordskandinavie

    Hallo Walter, toller Bericht und Film der die Spannung steigen lässt.
    Deine Infos und Berichte zum Norden sind immer interressant und auch informativ.
    Bin vor Jahren im Winter mal nur nach Alesund getourt und habe dabei diese Wellblechpisten
    mit Löchern erfahren. Leider waren die Strassen alle nicht gehobelt und wir waren von der
    endlosen Rüttelei genervt. Vielleicht sollten wir es mal wieder probieren, wenn ich deine Tour so sehe
    kribbelts schon.
    Sind Spikes nötig, oder reich Winterreifen/Ketten auch aus wenn man genügend Zeit hat und
    entsprechend etwas langsamer fährt? Habe auch irgendwo gehört das man beim Reifenhändler in S/N
    Spikes-Reifen mieten kann. Aber ob dann unsere Womo-Reifen überhaupt gelistet sind.
    Nochmal danke fürs mitnehmen und ich freu mich schon wenns weiterfährt.

    Gruß Jürgen

  9. #49
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.461

    Standard AW: Videoreisebericht unserer Winterwohnmobilreise im Februar 2016 in Nordskandinavie

    Hallo Jürgen(norsegreek), mach es wenn es kribbelt.

    Es geht auch ohne Spikes, mit guten Winterreifen und Schneeketten.

    Wirklich empfehlen kann ich als Anfahrhilfe diese dunkelroten Gittermatten. Die sind so schräg verzahnt, das sie sich, wenn man sie richtig hinlegt, auf der Unterseite in die Schnee- oder Eisschicht krallen und auf der Oberseite das Reifenprofil sicheren Grip hat.
    Man kann auch zwei oder mehrere aneinander klicken. Nur zum Anfahren ersparten sie das Auflegen der Schneeketten.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  10. #50
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.461

    Standard AW: Videoreisebericht unserer Winterwohnmobilreise im Februar 2016 in Nordskandinavie

    Hallo, wir fahren weiter.

    Noch sind wir im Zeitplan und das wollen wir auch bleiben, deshalb heute wieder ein straffer Fahrtag.

    Ihr werdet Schnee sehen, viel Schnee sehen, ganz viel Schnee sehen und noch viel mehr Schnee sehen.
    Achtet mal darauf, wo in den Ortschaften der, von der Straße geräumte Schnee liegt. Nicht an der Fahrbahnkante zum Rad- oder Fußweg sondern noch weiter rechts. Die eventuell vorhandene Bordsteinkante ist nicht zu sehen und man muß schon aufpassen nicht "neben" der Straße zu fahren.

    Erst Mal in aller Ruhe die heutige Fahrtroute :

    2. Teil



    1.Teil



    Jetzt geht dann aber los - wie gestern bequem setzten, schön aufpassen und drauf achten, das keiner einschläft

    Geändert von walter7149 (18.03.2016 um 10:25 Uhr)

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

Seite 5 von 34 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 23:52
  2. Videoreisebericht unserer Herbst-Wohnmobiltour in den Indian Summer
    Von walter7149 im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 21:30
  3. Januar Februar 2016 überwintern Spanien
    Von Hansdieter70 im Forum Südeuropa
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.03.2016, 19:50
  4. Wohin geht die Reise ? - Videoreisebericht unserer zweiten Herbsttour
    Von walter7149 im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2015, 23:24
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 18:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •