Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
  1. #11
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Markise oben abdichten... ja? Nein?

    Laut meinem Händler werden die Markisen mit Schrauben hinten und vorne plus Verklebung Sikaflex angebracht.
    Muß also dicht sein und gut halten, ich habe den Händler darauf angesprochen warum nicht nur Sikaflex, Antwort: nein unsere Erfahrung ist das diese
    Art der Befestigung das Beste ist und bei der Verwendung des richtigen Sika-Produktes ist ein entfernen möglich.

    Dies ist auch meine Erfahrung aus demBootssport mit Kunststoff- und Stahlbooten, an Bord hat Silikon nichts verloren.
    Das Sikaflex muß wenn die Markise kpl. verschraubt ist ja auch nur mit einer dünnen Naht zwischen Markise und Wohnmobilwand aufgetragen werden.
    Bei nur Dichtfunktion sollte das reichen und ist mit damit auch viel leichter gegebenfalls wieder zu entfernen.


    Mfg
    Peter

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.295

    Standard AW: Markise oben abdichten... ja? Nein?

    Phil, ich würde die Markise runterschrauben, dass Sika entfernen und das Dichtgummi (Klick) in die schon vorhandenen Löcher unter die Markise mit verschrauben. Das gibt es in verschiedenen Längen, z.B. im Fachhandel oder auch Online.

    Gruß Ralf

  3. #13
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.112

    Standard AW: Markise oben abdichten... ja? Nein?

    wenn du bedenken hast, dass das gut klebende Sika mal zum Problem werden könnte, maches doch so:
    - auf beiden seiten der Klebefläche erst einen Streifen Klebeband aufkleben (z.B. Auto-Folie).
    - Dann mit Sika verfugen.


    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergew. incl. Zub. 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder +ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  4. #14
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Markise oben abdichten... ja? Nein?

    Es gibt doch spezielle Dichtungen für den Übergang Markise/Womowand

    https://www.reimo.com/de/43280-abdic...se_o5000_5500/

    Gruss Dieter

  5. #15
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Markise oben abdichten... ja? Nein?

    Zitat Zitat von Vilm Beitrag anzeigen
    Laut meinem Händler werden die Markisen mit Schrauben hinten und vorne plus Verklebung Sikaflex angebracht.
    Nach einem Sturmschaden musste ich meine Markise tauschen. Meine Fiamma wurde nur in die montierten Halter gehängt und mit Blechschrauben fixiert.
    Die neue Omnistor passte zum Glück auf die Fiammahalter.
    Die Halter waren bei mir auch nur mit Dekalin gedichtet und zum Innenraum durchgeschraubt. Nur die Stromkabel waren mit Sikaflex geklebt und gedichtet.

    Markisenhalter:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SAM_1331.jpg 
Hits:	91 
Größe:	57,5 KB 
ID:	18351
    Geändert von clouliner1 (10.03.2016 um 10:53 Uhr)
    Gruß Thomas

  6. #16
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    44

    Standard AW: Markise oben abdichten... ja? Nein?

    Eine Abdichtung macht bei schlechtem Wetter Sinn! Es läuft halt kein Wasser zwischen Wand und Markise Richtung Tür. Es gibt auch spezielles selbstklebendes Moosgummie, das Wasser und UV fest ist. Die Dichtungen von den Herstellern passen nicht immer (war bei uns der Fall, da die Markise oberhalb der Dachkante endete).

  7. #17
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    08.09.2014
    Beiträge
    8

    Standard AW: Markise oben abdichten... ja? Nein?

    Ich habe die Markise auch mit Sikafex abgedichtet, da ich die Markise auch bei schlechtem Wetter/Regen nutze.

    Die Dichtbänder sind nach meiner Erfahrung nur bedingt nützlich und passen nicht zu allen Aufbauten. Außerdem sind sie mE unverhältnismäßig teuer.

    Solltest du es mit Sika machen wollen achte bitte darauf, dass das Sika auch UV-Beständig ist z.B. Sika 521UV.

    Gruß und viel Erfolg

    Saho

  8. #18
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    16.02.2016
    Beiträge
    90

    Standard AW: Markise oben abdichten... ja? Nein?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Moin,
    es gibt spezielle Gummidichtungen vom Hersteller. Mir waren die zu teuer, habe deshalb mit Dekalin abgedichtet. Auf keinen Fall mit Sika kleben!
    Moin Thomas

    Also ich hab früher die Gfk-Hochdächer mit Sika geklebt, beim Selbstbau und nie Probleme mit Undichtigkeit gehabt. Fliegen gegangen ist auch keins und Korrision war dort auch nie ein Problem. Man sollte allerdings nicht Sika mit Silikon verwechseln denn dann gibt es Ärger.
    Geändert von LT-Juerschen (10.03.2016 um 21:10 Uhr)
    Gruß

    Jürgen

  9. #19
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Markise oben abdichten... ja? Nein?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Nach einem Sturmschaden musste ich meine Markise tauschen. Meine Fiamma wurde nur in die montierten Halter gehängt und mit Blechschrauben fixiert.
    Die neue Omnistor passte zum Glück auf die Fiammahalter.
    Die Halter waren bei mir auch nur mit Dekalin gedichtet und zum Innenraum durchgeschraubt. Nur die Stromkabel waren mit Sikaflex geklebt und gedichtet.

    Markisenhalter:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SAM_1331.jpg 
Hits:	91 
Größe:	57,5 KB 
ID:	18351
    War denn die Markise zum Wagen dicht??
    Oder wie war die Abdichtung??
    Das Sika ein wenn es flächig aufgetragen wird eine große Haltekraft entwickelt und dementsprechend schlecht etwas gelöst und entfernt werden kann
    ist mit sehr wohl bekannt.
    Mfg
    Peter

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.361

    Standard AW: Markise oben abdichten... ja? Nein?

    Vielen Dank für die lebhafte Diskussion!

    Gründe für eine Dichtnaht dort oben, um das einmal zusammenzufassen:
    - bei ausgefahrener Markise und Getröpfel bleibt untendrunter trotzdem alles trocken, z. B. über der Tür beim Ein- / Aussteigen
    - hinter dem Markisenkasten wird's schwer zu gammeln anfangen, und saubermachen ist da nicht möglich

    Da stehe ich auch voll und ganz hinter. Ich denke, ich riskiere irgendwann bei gutem Wetter nächste Woche eine saubere Fuge Sikaflex weiß. Ich gehe nicht mit Silikon an sowas (Alukrebs), das ist Irrsinn. Wenn etwas geschieht und ich muss eines Tages doch die Fuge aufschneiden, dann ist das eben so, habe ich Pech gehabt. Ich gehe aber nicht davon aus, dass das passiert. Sobald es stürmisch wird, drehe ich die Markise ein. Sie ist ein reiner Sonnenschutz, kein Wetterschutz, außer bei leichtem Getröpfel.

    Mir scheint es schon sinnvoll, dass es an dieser Stelle einen dichten Übergang gibt. Die Vorteile überwiegen. Gegen herablaufende Tröpfchen an der Wand hätte ich ja nichtmal was, aber das andere Gesagte ist nicht zu unterschätzen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hymer B SL Frontrollo / Plissee von UNTEN nach OBEN
    Von FiRa im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.06.2016, 19:45
  2. Regenrinne abdichten - Womit?
    Von Birdman im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 19:07
  3. Regenrinne abdichten - Womit?
    Von Birdman im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 09:26
  4. Luft nach oben ...
    Von Rafi im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 07:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •