Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 71
  1. #1
    Vilm
    Gast

    Standard Pkw plus Sattelauflieger(Wohnmobil)

    Hallo,
    ich lese gern die Stellnungnahmen Wohnmobil mit Pkw-Anhänger und bin dann auf die
    Pkw-s mit Sattelkupplung und Auflieger als Wohnmobil/wagen Ausbau aufmerksam geworden.
    Für mich die bessere Wahl.
    Gibt es Erfahrungen mit einem solchen Gespann und Herstellern.
    Bisher sind mir nur 2 deutsche Hersteller bekannt.
    Mfg
    Peter

  2. #2
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.719

    Standard AW: Pkw plus Sattelauflieger(Wohnmobil)

    Hallo,
    welchen Sinn siehst du in so einem Gefährt? Oder fährst du ausschliesslich auf Campingplätze?
    Gruß Thomas

  3. #3
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Pkw plus Sattelauflieger(Wohnmobil)

    Dann muß man auch Fragen macht es Sinn einen Pkw auf einem Anhänger mitzuführen.
    Für mich liegt im Moment der Sinn darin:
    1. Mehr Platz im Wohnbereich,
    2. Kann meinen Zugwagen als Pkw.- zu Hause und unterwegs nützen.
    3. Für mich ein relatives einfaches Fahren. Kann da aber nur von mir sprechen.
    4. Hersteller versprechen volle Winterfestigkeit.(einige Wohnmobile auch)
    5. ein Hersteller baut ein WC aus Schweden ein, was ich im Wohnmobil noch nicht gesehen habe und ich mir unbedingt ansehen sollte.
    kommt ohne Fäkalientank und Chemie aus. Entsorgung soll sehr einfach sein, ohne das Mobil/Wagen zu bewegen.
    Ich befürchte im normalen Wohnmobil nicht zu verwirklichen.

    Mfg
    Peter

  4. #4
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    266

    Standard AW: Pkw plus Sattelauflieger(Wohnmobil)

    Zitat Zitat von Vilm Beitrag anzeigen
    Dann muß man auch Fragen macht es Sinn einen Pkw auf einem Anhänger mitzuführen.
    Für mich liegt im Moment der Sinn darin:
    1. Mehr Platz im Wohnbereich,
    2. Kann meinen Zugwagen als Pkw.- zu Hause und unterwegs nützen.
    3. Für mich ein relatives einfaches Fahren. Kann da aber nur von mir sprechen.
    4. Hersteller versprechen volle Winterfestigkeit.(einige Wohnmobile auch)
    5. ein Hersteller baut ein WC aus Schweden ein, was ich im Wohnmobil noch nicht gesehen habe und ich mir unbedingt ansehen sollte.
    kommt ohne Fäkalientank und Chemie aus. Entsorgung soll sehr einfach sein, ohne das Mobil/Wagen zu bewegen.
    Ich befürchte im normalen Wohnmobil nicht zu verwirklichen.

    Mfg
    Peter
    also ich weis nicht ob man darauf Unbedingt abfahren soll, ein WC das mit Gas die Schei... in Asche verbrennt und das für ca. 4500€ um diese dann anschließend im Müllbeutel zu endsorgen, ob das ganze dann noch funktioniert wenn 2 oder 3 Auf´s Örtchen müssen ( ich Glaube 1 Verbrennung dauert ca. 30 min.)

    Die Idee mit dem Aufleger finde ich schon OK ist aber auch dementsprechend groß und auch Gewichtig oder?
    Immer festen Untergrund unter den Räder. Gruß Volker

    Unterwegs Mit Rotec TI 6950 auf Fiat 244 110PS mit Grüner Plakette !

  5. #5
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.719

    Standard AW: Pkw plus Sattelauflieger(Wohnmobil)

    meinst du die Cinderella Toilette....die gibt es auch im Womo!
    Wenn du nur auf CP stehst, kannst du solo mit dem PKW fahren, das darf man auf (den meisten) SP nicht.
    Gruß Thomas

  6. #6
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Pkw plus Sattelauflieger(Wohnmobil)

    Hallo Volker,
    30 Min. war mir nicht bekannt, muß ich jetzt nachlesen?

    Hallo Thomas.
    Ja, das ist das WC,
    aber das ich auf Stellplätzen nicht stehen darf ist mit nicht bekannt gewesen. Ich habe an der Nordsee bereits Fahrzeuge stehen gesehen.
    Wer legt ein Verbot fest oder kann das jeder Stellplatzbetreiber selbst festlegen? Frage warum sollte er, dann müßte er auch Fahrzeuge mit
    Hänger oder Wohnmobile über eine gewisse Länge nicht zulassen.
    Abgesattelt ist das Gefährt ca. 8 bis 9 m lange. Aufgesattelt ca. 11 bis 12 m lg.
    Die Angaben muß ich aber noch einmal überprüfen.
    Gewicht habe ich keine Sorgen. Alter Führerschein 3 bis 7,5 to.
    Einzig ist wohl die Zulassung : Nur bis 80 kmh auf der Autobahn.
    Mfg
    Peter

  7. #7
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.719

    Standard AW: Pkw plus Sattelauflieger(Wohnmobil)

    Hallo Peter,

    hier wurde die Cinderella schon diskutiert. https://www.wohnmobilforum.de/w-t103...lit=cinderella

    Stehen kannst du wohl mit dem Gespann auf vielen SP, aber eben nicht abgekoppelt!
    Gruß Thomas

  8. #8
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Pkw plus Sattelauflieger(Wohnmobil)

    Hallo Thomas,
    ich habe mir gerade die Seite Cinderella im Internet angesehen, ich finde eine ganz gute Lösung, was nicht ganz klar für mich ist,
    die mehrmalige Benutzung hintereinander und die Geräuschentwicklung. Da müssen ortentliche Erfahrungswerte her.

    Aber warum kann ich auf einem SP nicht abgekoppelt stehen???

    Mfg
    Peter

  9. #9
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: Pkw plus Sattelauflieger(Wohnmobil)

    Also auf dem Aachener Stellplatz sieht man so ab und an 5th-Wheeler. Die Zug- Fahrzeuge stehen meist, nicht immer, auf dem Standstreifen beim SP im Branderhofer Weg.

    Letztlich sah ich dort ein Fahrzeug mit ca. 30 Foot, also ca. 9,5 m, Länge und zwei Slide Outs. War ein Luxemburger.
    Als er den Platz verlassen wollte, gab es fast einen Auflauf, weil eben alle sehen wollten, welche Probleme er wohl haben würde. Ging aber Ruck-Zuck. Eine zentrale Steuerung für hydraulische Stüzen hoben die Kupplung auf die Zugkupplungshöhe seines Zugfahrzeug, war so ein Ford T 350, an, er setzte zurück und schon war die Aufliegerkupplung geschlossen. Dann ein Tastendruck, die Stüzen ringsum am Trailer wurden auf Minimumhöhe eingefahren und er konnte abfahren. Ich denke, sein Wendekreis ist nicht größer als bei einem 9m-Liner gewesen.
    Geändert von rundefan (04.03.2016 um 12:59 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von Aycliff
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    338

    Standard AW: Pkw plus Sattelauflieger(Wohnmobil)

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    welchen Sinn siehst du in so einem Gefährt? Oder fährst du ausschliesslich auf Campingplätze?
    ... Du wirst alle Autohöfe Deutschlands kennen lernen ...

    Gruß

    Aycliff

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 18:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •