@WoMo-Tourer!
Mit Deiner Formulierung
Aber ich mag es nicht, wenn man zum herausholen der Räder diese erst mal "frei schaufeln" muss, weil div. anderen Teile irgend wie zwischen den Rädern sich befindet. Es ist manchmal schon sehr witzig zu beobachten, wenn unsere Zeitgenossen erstmals die Garage entrümpeln müssen, um an Räder, Grill, Liegestühle.... zu gelangen.
wirst Du bei vielen Mobilisten, die ihre Fahrräder in der Garage ihres Mobils transportieren, nur Unverständnis wecken.
Darum finde ich die Reaktion des Users "norder"
Hallo Namensvetter - wenn du andere beobachtest die ihre Garage entrümpeln, kannst du doch gerne bei dir Ordnung halten.
durchaus berechtigt.

In meiner Garage stehen die Stühle auf dem dort vorhandenen Absatz an der Rückwand fixiert, zwei nebeneinander. Unser Tisch wird von der Fahrerseite auf den identischen Absatz gestellt und ebenfalls fixiert. Ich muss nichts "frei schaufeln" um an meine Räder ( Maßrahmen mit hochwertigen Campagnolo- Komponenten) zu kommen. Die stehen mit der Gabel in diesem Fahrradhalter, allerdings in der Vorgängerversion. Jeweils neben der Gabel steht das Vorderrad. Zusätzlich werden die Räder noch gegen Umfallen mit den klassischen Fiamma-Klammern gehalten. Meine Komponenten können keinen Feinschmutz, der in der Sprühfahne des Mobils immer vorhanden ist, aufnehmen. Ob nun bei Regen oder bei Trockenheit, mir sind die Räder für einen Transport auf dem Heckträger zu schade. Sie stehen seit 11 Jahren bei Reisen mit dem Mobil in meiner Garage, werden täglich heraus und wieder hineingestellt, ich muss weder die verschmutzten Griffe säubern, noch die Sättel reinigen. Aber, jeder wie er es für richtig hält.

PS nicht jeder Mobilist muss einen Grill und Liegestühle mit sich führen um Unordnung in seiner Mobilgarage zu haben. Aber die Meisten haben durchaus ein Gespür für die für sie notwendigen "Ordnung ", deren Qualität niemand als der Eigner zu bewerten hat . Ich für meinen Fall, würde Jedem, der unbedingt in meine Garage schauen will/muss, mal Fragen, ob er keine andere, sinnvolle Beschäftigung für sich findet.