Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Ist öfter hier   Avatar von Fletcher 07
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    am Mainviereck
    Beiträge
    77

    Standard oderbruch/Uckermark -Tour

    Hallo liebe Forenfreunde,
    für unsere diesjährige Tour haben wir uns das Gebiet entlang der Oder vorgestellt. Unsere Anfahrt erfolgt über Braunschweig Berlin Frankfurt/Oder. Weiter der Oder entlang über Stettiner Haff bis zur Ostsee.
    An der Ostsee westwärts...da kenne ich mich einigermaßen aus, nehme aber jeden Hinweis gerne an.
    Zum Oderverlauf , würde ich mich über Infos u. Sehenswertes auf der Strecke sehr freuen, da diese Gegend für mich Neuland darstellt, sowohl landschaftlich als auch SP od. Campingplätze.
    Freundliche Grüße
    Fletcher07


    Genieße deine Zeit, denn du lebst nur jetzt und heute.
    Gestern kannst du morgen nicht nachholen und später kommt früher als du denkst.

    - Albert Einstein -

  2. #2
    Ist öfter hier   Avatar von Ines1
    Registriert seit
    02.04.2015
    Ort
    Welzheim
    Beiträge
    38

    Standard AW: oderbruch/Uckermark -Tour

    Ich habe die Tour letztes Jahr gemacht. Allerdings komm ich vom Süden und habe in Görlitz angefangen. Entlang der Oder haben mir besonders gefallen: Bad Muskau und der Fürst Pückler Park. In Bad Muskau gibt es einen ganz guten SP, Weiter fuhr ich nach Schwedt. Hier stand ich auf dem SP am Wasserzentrum. Ich blieb hier 3 Tage und konnte die Oder in beide Richtungen mit dem Rad abfahren. Hat mir gut gefallen. Aber dann hatte ich genug "Oder" gesehen. Die nächste Etappe ging nach Freest auf den CP. Schönes uriges Fischerdorf direkt gegenüber von Usedom. Ein Ausflug führte mich mit der Fähre nach Usedom und zurück mit dem Rad am Pennestrom entlang wieder zum CP. Auch von diesem CP aus, kann schöne Ausflüge mit dem Rad in beide Richtungen unternehmen. Als nächstes gönnte ich mir einen CP in der Nähe von Dierhagen, den ich durch Zufall gefunden habe. CP "An den Stranddünen" in Dierhagen-Ost. Nicht billig aber auch nicht teuer. Direkter Zugang an einen wunderschönenr Sandstrand. Fahrradwege in alle Richtungen.
    Konnte ich Dir etwas helfen? .

  3. #3
    Ist öfter hier   Avatar von Fletcher 07
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    am Mainviereck
    Beiträge
    77

    Standard AW: oderbruch/Uckermark -Tour

    Hallo Ines,
    vielen Dank für deine guten Infos.
    Natürlich hast du mir sehr geholfen. Im Bereich um Frankfurt/ Oder gibt es ja noch genug St. Weiter im Verlauf wie Oderbruch muss man SP mit der Lupe suchen.
    Gibt es in dieser Gegend evtl. Probleme mit "Freistehen". Ich kenne, wie schon angeführt das Gebiet überhaupt nicht. Allerdings kann ich mir vorstellen, viele schöne Orte und alte Traditionen vorzufinden, wodurch bzgl. Übernachtung improvisieren angesagt ist.
    Vor der Odermündung liegt das Stettiner Haff, lohnt sich sicherlich auch?
    Freest und Heringsdorf werde ich bestimmt nicht auslassen, wie die gesamte Küstenregion der Ostsee.
    Einige Infos habe ich mir schon aus dem INET geholt. Ist jedoch im Gesamten etwas wenig.
    Herzlichen Dank für deine Hilfe
    Liebe Grüße
    Fletcher07


    Genieße deine Zeit, denn du lebst nur jetzt und heute.
    Gestern kannst du morgen nicht nachholen und später kommt früher als du denkst.

    - Albert Einstein -

  4. #4
    Ist öfter hier   Avatar von Konwolf
    Registriert seit
    24.11.2013
    Beiträge
    42

    Standard AW: oderbruch/Uckermark -Tour

    Vielleicht folgendes:

    Das Schiffshebewerk bei Niederfinow - interessiert bestimmt auch Kinder. Neben dem "alten" (so alt ist das nicht, wird aber zu klein) im Bau das neue. Interessanter Kontrast: das alte eine Metall-Gitter-Konstruktion, das neue: naja, Beton eben.
    Auf dem Parkplatz kann man übernachten, war sehr ruhig nachts.

    Kontrastprogramm Kultur: Kloster Chorin, nördlich Eberswalde. Interessante Anlage. Auf dem großen Parkplatz kann man auch übernachten, hat uns aber nicht zugesagt.

    Einen einfachen, aber schön gelegenen kleinen Campingplatz gibt es in Lunow-Stolzenhagen "Am Kiez". Direkt am Seitenkanal der Oder (der dann nach Niederfinow und nach Berlin führt), mit gelegentlicher Passage eines Schiffes. Brücke über den Kanal direkt dabei, dann weite Radtouren möglich, auch an der nahen Oder selbst.

    Je nach Interessenlage könnte auch das Ökodorf Brodowin einen Besuch wert sein.
    Schwedt wurde ja schon genannt.

    Am Stettiner Haff hat uns der Wohnmobilplatz in Mönkebude in der Nähe von Ueckermünde gut gefallen. Liegt schön am Hafen. Allerdings ist der hintere Platzteil nicht ganz so gut, hängt also von der Belegung/Saison ab, wo man unterkommt. Einige gute Lokale in geringer Entfernung.

    Usedom war uns dann zu voll, da hab ich keine Tipps. War halt im August.

    Im "Hinterland" gibt es einige schöne Plätze in Yachthäfen, z.B. an der Peene in Loitz oderin Neukalen.

    Grüße und viel Spaß bei der Planung
    Wolfgang
    Viele Grüße und immer gute Fahrt
    Wolfgang

    Unterwegs im Knaus Sky I 700

  5. #5
    Ist öfter hier   Avatar von Fletcher 07
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    am Mainviereck
    Beiträge
    77

    Standard AW: oderbruch/Uckermark -Tour

    Hallo Wolfgang,
    herzlichen Dank für deine Infos, die für mich sehr hilfreich sind.
    Mit diesen Infos rundet sich für mich das Bild und erleichtert meine Vorplanung deutlich. So genau kann keine Tour geplant werden, da sich Änderungen vor Ort niemals ausschalten lassen, ja auch willkommen sind .
    Mehrfach wollte ich schon eine Tour dem Oderverlauf entlang durchführen, da mir die Oder noch in meiner Flüssesammlung fehlt.
    Herzliche Grüße

    Reinhold


    Genieße deine Zeit, denn du lebst nur jetzt und heute.
    Gestern kannst du morgen nicht nachholen und später kommt früher als du denkst.

    - Albert Einstein -

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    690

    Standard AW: oderbruch/Uckermark -Tour

    Wir haben das Oderbruch auch schon besucht. Eine wunderschöne, weite Landschaft, wo man die Seele baumeln lassen kann. Wir haben auf einem SP in Neulewin gestanden. Ist an einem Wohnhaus, preiswert und sehr ruhig. Von dort kann man schöne Radtouren machen. Auf jeden Fall solltest du Wriezen besuchen. Gestern war grad in RBB eine Sendung mit dem Schauspieler Thomas Rühmann (Chefarzt in so einer Serie), der viel Zeit im Oderbruch verbringt und nicht müde wird, diese Landschaft allen ans Herz zu legen. Er meinte wörtlich: Wenn er gefragt wird, was kann man denn da machen? sagt er : Sitzen. Einfach Sitzen und die Seele baumeln lassen. Bad Muskau im Fürst-Pückler-Park waren wir auch, in Kromlau nebenan der Rhododendron-Park ist aber erst schön, wenn die blühen. Man kann an der Oder an einigen Stellen auch frei stehen. Am besten wirklich auf eigene Faust alles erkunden.
    Freundliche Grüße ,
    Maja

Ähnliche Themen

  1. Ostdeutschland - Tour
    Von Mundl im Forum Deutschland
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 15:16
  2. Kuchenbude on Tour
    Von Kuchenbude im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 10:19
  3. Die erste Tour
    Von Aavizg im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2013, 07:05
  4. Moderator auf Tour
    Von MobilLoewe im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 07:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •