Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
Ergebnis 211 bis 219 von 219
  1. #211
    Kennt sich schon aus   Avatar von michael.meier
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    185

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen
    Hallo Michael,

    deine Lösung finde ich sehr interessant.

    Eine Frage habe ich dazu: kann man diesen Router vom Handy/Tablet aus konfigurieren und z.B. bei neu gefundenen WLAN das Passwort eingeben, oder ist dazu immer der Anschluss an einen PC oder Notebook erforderlich?

    Gruß Jürgen
    Hallo Jürgen,

    der Router kann prinzipiell von jedem Endgerät mit Webbrowser konfiguriert werden, also z.B. vom Laptop, Smartphone und Tablet.

    Dabei kann die Verbindung zum Router per WLAN oder per kabelgebundenen LAN erfolgen.

    Wenn man den Router per WLAN konfiguriert und dann zum Beispiel beim Wechsel des WAN-WLANs ein Kanalwechsel erforderlich ist, wird die Verbindung zum konfigurierenden Endgerät kurz unterbrochen, was aber unproblematisch ist. Diese kurze Unterbrechung hat man natürlich nicht, wenn die Konfiguration per LAN erfolgt.

    Beste Grüße,

    M.

    Sent from my ONEPLUS A6013 using Tapatalk

  2. #212
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.117

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Danke für die schnelle Antwort.

    Dann werde ich es damit einmal probieren.

    https://www.amazon.de/GL-iNet-GL-AR3...1163&s=gateway

    Da ist mir gerade noch eine Frage eingefallen.
    Der Router hat ja zwei Antennen, ich vermute eine zum Empfangen und die andere zum Senden, oder? Wenn das so ist, würde ja eine Stärkere als Empfangsantenne reichen, zum senden im kleinem Bereich im und ums Womo müsste die verhandene 2dbi doch reichen oder?

    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergew. incl. Zub. 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder +ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  3. #213
    Kennt sich schon aus   Avatar von michael.meier
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    185

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen
    Danke für die schnelle Antwort.

    Dann werde ich es damit einmal probieren.

    https://www.amazon.de/GL-iNet-GL-AR3...1163&s=gateway

    Da ist mir gerade noch eine Frage eingefallen.
    Der Router hat ja zwei Antennen, ich vermute eine zum Empfangen und die andere zum Senden, oder? Wenn das so ist, würde ja eine Stärkere als Empfangsantenne reichen, zum senden im kleinem Bereich im und ums Womo müsste die verhandene 2dbi doch reichen oder?

    Gruß Jürgen
    Hallo Jürgen,

    wenn Du Dich mit einem schwachen WAN-WLAN (z.B. Hotspot an einem öffentlichen Ort, Stellplatz o.ä.) zuverlässig verbinden willst, brauchst sowohl auf der sendenden als auch auf der empfangenen Seite möglichst gute Antennen und wenig Dämpfung. Deshalb habe ich den Routern mit leistungsfähigeren Antennen ausgestattet und stelle ihn in der Regel auf dem Dach, also außerhalb der dämpfenden Alu-Haut des Fahrzeugs auf.

    Beste Grüße,

    M.



    Sent from my ONEPLUS A6013 using Tapatalk

  4. #214
    bigben24
    Gast

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Wenn man nur ein schwaches oder gar schlechtes Wlan Signal hat, macht ein Router/Wlanverstärker aus einem schlechten Signal noch lange kein besseres oder gutes. Wenn ich ein schlechtes Signal verstärke bleibt es nämlich immer noch ein schlechtes auch wenn mir die Wlan Anzeige meines Routers die volle Balkenzahl zeigt.
    Als Nachteil dieses Gerätes erachte ich, daß man nur externe Wlan Netze anzapfen kann und wenn man keines hat, dann hat man eben keines, was für uns keine Lösung ist Deshalb haben wir uns auch für die Netgear.aircard 810 entschieden, gefüttert mit eine Three 24GB Datenkarte. Funktioniert während der Fahrt und fast überall und wenn die nicht mehr ging hatten wir auch keinen Mobilfunkempfang mehr.
    Das ist zwar etwas teurer aber wenn es rennt ist es absolut stressfrei

    Gruß

  5. #215
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    03.10.2020
    Beiträge
    2

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Wenn es rein um das Internet im Wohnwagen geht womit man surfen kann ohne Probleme kann ich dir eine LTE Antenne empfehlen die beschleunigt das Netzt und somit ist das Internet auch schnell genug wenn man schlechtes Netz hat. Habe meine Antenne auf dem - Link entfernt von der Moderation - Antenne gekauft. Lange musste ich überlegen was es denn sein soll. Endlich das passende Gerät gefunden.
    Geändert von MobilLoewe (03.10.2020 um 20:07 Uhr) Grund: Link im ersten Beitrag entfernt

  6. #216
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.950

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Ist WiFi gleich LTE?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, 442Ah LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  7. #217
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    03.10.2020
    Beiträge
    2

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Hey biauwe nein ist es nicht wollte einen schnellen Lösungsansatz teilen.

  8. #218
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.950

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Zitat Zitat von FastConnek Beitrag anzeigen
    Hey biauwe nein ist es nicht wollte einen schnellen Lösungsansatz teilen.

    Es geht doch aber um WiFi. Oder Nicht?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, 442Ah LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  9. #219
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    160

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Bei WLAN gibtg es 3 Möglichkeiten:

    1) Antenne des Gerätes austauschen gegen eine bessere (Achtung, kann sein, dass dann der Empfang besser ist aber nicht das Senden - was heisst es klappt nicht)

    2) Antenne oder das Gerät nach draußen aus dem Wohnmobil bringen - manchmal reicht auch an ein Kurstofffenster bringen.

    3) Einen WLAN-Router/Repeater anschaffen, der 1 oder 2 erfüllt und das Netz lokal verbreitet (reduziert den Durchsatz, wenn nicht mehrere WLAN-Einheiten verbaut sind).

    Ich hab' hier mit einem GL-iNet 399M rumgebastelt. Von denen gibt es auch welche mit externer Antenne.

    gruss kai

Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 15:40
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 18:51
  3. SAT-Empfang Baltikum?
    Von mr-word im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 19:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •