Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 9 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 214
  1. #81
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.933

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Ok, also für NUR W-Lan ist die Box geeignet und im Notfall mit dem iphone als Router ist auch ne Lösung.

    Aber wie Andi in #76 schreibt (Selbstversuch) funktioniert ja auch die MIMO für das W-Lan und da ich zu 90% meine Mobilcom Flat nutze und meine 4 Geräte sich am Huawei anmelden, währe das dann - für mich - die Richtige Installation.

    Bisher war mir das W-Lan auf SP immer zu teuer und ohne Zusatzantenne gab es da auch meistens kein freies Netzt in der Nähe, dass kann sich aber ja mit einer Zusatzantenne positiv ändern

    Volker

  2. #82
    Ist öfter hier   Avatar von jack17de
    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    89

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Hallo Günter,

    die App heisst "Huawei HiLink". Kostenlos für IOS und Android im jeweiligen Store...

    Grüsse
    Andi

  3. #83
    Stammgast  
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    925

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Ich habe die App gefunden und konnte sie auf einem Tablet auch installieren. Auf dem kleinen 8Zoll Asus läuft sie leider nicht.
    Werde den gleichen Versuch, wie von Andi beschrieben in den nächsten Tagen ebenfalls probieren und dann berichten. Ich hoffe,es klappt grundsätzlich.
    Denn bei mir geht es erstrangig um die verbesserte Wlan Lösung!
    Grüße aus Kölle, am Rhein
    Günter

  4. #84
    Ist öfter hier   Avatar von Sams
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    49

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Hallo!

    Danke für den Tipp mit dem mobilen Hotspot Huawei e5372.

    Ich hab ihn jetzt bekommen und er läuft schon problemlos via WLAN.
    In den nächsten Tagen kommt meine größere SIM-karte, dann kommt der restliche Funk-Test.

    Aber hier wurde meines Erachtens schon alles notwendige zum Huawei 5372 gesagt.
    Wenn es mit der Einrichtung erst mal geklappt hat, ist der Rest nur noch nutzen...

    Zur externen Antenne noch kurz:
    Es wurde hier ja eine Mimo-Antenne empfohlen, die
    LTE MIMO MOBIL Antenne


    Ich habe hier noch einen Blog des Herstellers gefunden, der meines Erachtens sehr schön in das Thema Funk-Antennen und worum es geht einführt. Da kann man dann auch gut herauslesen warum auch andere Frequenzbereiche unterstützt werden und was das an Gewinn bringt.
    hier der link zur Info:
    https://www.fts-hennig.de/mobilfunk-...tenne-im-test/

    Ich hab mir die Antenne auf jeden Fall bestellt weil sie genau das leistet was ich so brauche.

    Auch hier noch mal Danke für die vielen Tipps.

    LG Sams
    -----
    Gerne unterwegs mit dem "Alpa",

    Unseren Foto-Reise-Blog findet Ihr bei fotoreisen mit xenia & thomas

  5. #85
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.829

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Welche Antenne hast du dir bestellt?


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Gruß

    Kai

  6. #86
    Ist öfter hier   Avatar von Sams
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    49

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    @auf-reisen: roadstar hat sie in seinem Post (Nr. 22) empfohlen. Sie heisst LTE Timo Mobil Antenne und ist von FTS Hennig.
    Nochmal danke an roadstar für den Tipp.
    Und wenn Du Dir diesen Fachartikel im Blog desselben Anbieters durchliest, weisst Du auch worum es bei den Antennen geht und warum diese Antenne nicht nur bei Funk, sondern auch bei WLAN was bringt.
    https://www.fts-hennig.de/mobilfunk-...tenne-im-test/

    Und der aktuelle Praxistest von jack17de in Artikel Nr.76 unterstützt das ja auch noch.
    Nochmal danke an jack17de für den Praxistest.


    Ich fasse hier noch einmal das Thema zusammen, auf das ich mich beziehe (weil hier meines Erachtens nach verschiedene Diskussionsstränge laufen):

    Auf Stellplätzen möchte ich gerne WLAN nutzen, aber dies auch nur, wenn die Leitung schnell genug ist und ich nicht das Gefühl habe finanziell abgezockt zu werden (was ja ein ganz subjektives Gefühl ist).
    Noch besser würde ich es finden, wenn meine Funkverbindung zum Handy bzw. mobilen Hotspot so stark ist, dass ich mein eigenes Internet einsetzen kann, was mir auch zugute kommen würde wenn ich irgendwo frei stehe.

    Und genau dieser Einsatz wird mit dem mobilen Hotspot erleichtert. Er empfängt die Funksignale besser als mein Handy, weil er eine externe Antenne einsetzen kann und da wurde schon die LTE Mimo mobil Antenne empfohlen. Sie verbessert den Empfang der meisten interessanten Netze von LTE bis Edge und verbessert auch den Empfang des WLAN-Signals (siehe Artikel in Fachblog). Das übrigens schon allein deshalb, weil sie ausserhalb des Fahrzeugs positioniert wird (zum Beispiel mittels der Saugnäpfe an der Fahrerhausscheibe).
    Und wenn ich trotzdem kein Funknetz erreiche, hoffe ich mit der externen Antenne etwas besser an das eventuell vorhandene WLAN des Stellplatzes heran zu kommen.

    Und jetzt kommt durch den mobilen Hotspot noch ein wenig Komfort ins Spiel, weil er auf der einen Seite den Funk- oder WLAN-Empfang übernimmt und auf der andere Seite mir für alle meine gewünschten Geräte ein WLAN-Signal zur Verfügung stellt. Ich kann meinen Laptop, das Tablett, Handys oder sonstige Geräte ins WLAN hängen (bis zu 10 Geräte bei dem Huawei-Hotspot e5372).
    Und er ist für mobilen Einsatz ausgelegt, soll heissen, er hat einen Akku und ist deshalb völlig autark von meiner aktuellen Stromsituation. Man kann sogar Akkus nachkaufen, falls das überhaupt nötig ist. Und aufladen geht über USB-Kabel.

    2 Sachen sind wohl noch wichtig erwähnt zu werden:
    1) Funk- und WLAN-Signale werden nur verstärkt, was nicht da ist, kann auch nicht verstärkt werden. Aber schwaches wird stärker.
    2) Der mobile Hotspot stellt Internet zur Verfügung! Kein Telefon (ausser man telefoniert übers Internet, Stichwort Skype, etc.)

    So, ich hoffe, ich habe keinen mit meiner Zusammenfassung genervt.

    Jetzt noch die Links zu dem Erwähnten:
    mobiler Hotspot von Huawei:
    http://www.amazon.de/gp/product/B00F...ilpage_o00_s00
    LTE Timo Mobil Antenne von FTS Hennig
    https://www.fts-hennig.de/antennen/4...l-antenne.html
    Fachblog zum einlesen ins Thema LTW-Antennen, etc.:
    https://www.fts-hennig.de/mobilfunk-...tenne-im-test/
    Testbericht zur Antenne:
    http://www.lte-anbieter.info/lte-for...-MOBIL-Antenne

    LG Sams
    -----
    Gerne unterwegs mit dem "Alpa",

    Unseren Foto-Reise-Blog findet Ihr bei fotoreisen mit xenia & thomas

  7. #87
    Stammgast   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    507

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Danke für die Zusammenfasssung, Sams!
    Gruß

    Holger
    _______________________________________
    www.weglage.org

  8. #88
    Ist öfter hier   Avatar von Sams
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    49

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Zitat Zitat von Guenni2 Beitrag anzeigen
    Morgen Volker, danke für die schnelle Antwort.
    Ich habe dieses Huawei Teil und habe versucht, mich mit meinem Netz daheim zu verbinden. Der Huawei zeigt an, das Wlan aktiv ist. Er bietet mir aber keine Auswahl an Netzen an.
    Wo muss ich da noch einen Haken setzen?

    .....
    @Guenni2: Sorry, hab Deine Frage erst jetzt gelesen:

    Um den Huawei 25372 zu konfigurieren, musst du eine Verbindung zu ihm herstellen. Das ist in der Anleitung echt blöd beschrieben.
    Also
    1) Huawei einschalten und das Menu aufrufen
    2) Im Menüpunkt "internet WLAN" das Häkchen aktivieren (er stellt damit sein WLAN-Netz zur Verfügung)
    Im Display erscheint die Anzeige "Internet WLAN on"
    3) ab jetzt kannst du die Verbindung zum Huawei zwecks Konfiguration herstellen:
    dazu:
    Man wählt am Computer/Tablett/Handy das WLAN vom Huawei aus und er fragt anschließend nach dem Zugangspasswort.
    Name des WLANs und das Zugangspasswort befinden sich auf einem Aufkleber auf der Innenseite des Batteriedeckels des Huawei.
    Nach Eingabe des Passwort müsste die WLAN-Verbindung hergestellt sein.
    Man erkennt dies auch daran, dass im Menü des Huawei oben neben dem Symbol WiFi eine kleine 1 erschienen ist (steht für 1 verbundenen Nutzer).
    4) Steht die WLAN-Verbindung zum Huawei kann man seine Konfiguration aufrufen:
    Dazu einen Internetbrowser nehmen und die in der Anleitung beschriebene IP-Adresse eingeben: 192.168.8.1
    Als Reaktion darauf erscheint das Startmenü das Konfigurationsmenü des Huawei.
    Hier kann das Gerät jetzt konfiguriert werden. Es fragt nach den Zugangsdaten die in der Anleitung stehen: User: admin, Passwort: admin

    Ab jetzt kann man die Passwörter ändern (was man wohl tun sollte),
    Das WLAN-Netz des Huawei umbenennen, damit man es leichter erkennt und auch dort die Passwörter festlegen, etc. etc.

    So, dass müsste es gewesen sein um den Huawei in Betrieb zu nehmen und ihn zu konfigurieren.

    Hört sich megakompliziert an, ist es nach einmaliger Anwendung aber garnicht mehr und die meisten Einstellungen nimmt man eh nur einmal vor.

    Eine App fürs Handy zum konfigurieren gibt es dann wohl auch noch, die hat einen verringerten Konfigurationsumfang und soll das Konfigurieren unterwegs erleichtern. Sie heisst Huawei HiLink. Die hab ich aber noch nicht benutzt, da kann ich noch nichts zu sagen.

    Soweit dann erst mal.
    LG Sams
    -----
    Gerne unterwegs mit dem "Alpa",

    Unseren Foto-Reise-Blog findet Ihr bei fotoreisen mit xenia & thomas

  9. #89
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.877

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Hallo Sams,

    herzlichen Dank für die sehr gute "in Betriebnahme Beschreibung" des Routers.
    Habe sie mir ausgedruckt und werde sie Ostern zum ersten Mal in Südtirol einsetzen.
    Dort werde ich mir bei Vodafon auch die Eurosim kaufen.
    Nun muß ich mir den Huawei erst einmal kaufen......
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  10. #90
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    492

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Zitat Sams:Und wenn Du Dir diesen Fachartikel im Blog desselben Anbieters durchliest, weisst Du auch worum es bei den Antennen geht und warum diese Antenne nicht nur bei Funk, sondern auch bei WLAN was bringt.
    https://www.fts-hennig.de/mobilfunk-...tenne-im-test/
    Leider kann ich in diesem Bericht rein gar nichts erkennen, was darauf schliessen lässt, dass diese und wohl auch andere MIMO-Antennen am E5372 den WLan-Empfang verbessern. Mag ja sein, dass diese Antenne auch für WLan geeignet ist, aber da im E5372 die Antennenanschlüsse nur zum Mobilfunkteil, nicht aber zum WLan-Empfangsteil führen dürfte wohl klar sein, dass eine externe Antenne an den Antennenbuchsen keinerlei Auswirkung auf den WLan-Empfang haben.
    Gruß aus'm Schwarzwald
    Conny
    ___________________________

    Bürstner Aviano I 684, Modell 2011

Seite 9 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 15:40
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 18:51
  3. SAT-Empfang Baltikum?
    Von mr-word im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 19:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •