Seite 4 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 214
  1. #31
    Kennt sich schon aus   Avatar von TravelVan690G
    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    399

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Zitat Zitat von Roadstar Beitrag anzeigen
    Hallo Gerd.

    Lohnt sich den die Anschaffung einer externen Antenne für den Huawei ?
    Ich bin ja so schon sehr erstaunt über die Leistungsfähigkeit.
    Ich habe das Gerät jetzt aber erst einige Tage und spiel etwas Indoor damit.

    Was hast Du denn für Erfahrungen mit der Antenne ?
    Hi
    Ich betreibe sie von Anfang an nur mit der mimo Antenne daher kann ich nix sagen über ohne


    LG
    Gerd
    Lieben Gruß vom Gerd

  2. #32
    Ist öfter hier   Avatar von jack17de
    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    89

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Hallo Sven,
    hallo Gerd,

    ich habe ebenfalls den Huawei 5372 und habe mir aufgrund Eurer Erfahrungen heute die MIMO-Antenne bestellt, da es eine der wenigen Antennen ist, welche das 3G bzw. 4G UND das WLAN-Signal verstärkt. Die WLAN-Antennen von WLAN-24 sind zwar stabiler und noch leistungsfähiger, stellen aber Richtung Endgerät nur einen USB-Anschluss zur Verfügung. Da komm ich mit 2 Handies und iPAD nicht ran...

    Erste Erfahrungen demnächst aus Italien,

    Grüsse Andi

  3. #33
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.310

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Vermutlich sind die Antennen welche mehrere Bänder gleichzeitig können für diese Zwecke auch ausreichend.
    Aber aus funktechnischer Sicht kann eine Antenne immer nur auf einer Frequenz optimale Eigenschaften erzielen und Combi-Antennen sind immer ein Kompromiss. Da ich auch das letzte dbi noch raus kitzeln will, neige ich lieber zu einbandigen Antennen.
    Gruß Georg

  4. #34
    Kennt sich schon aus   Avatar von TravelVan690G
    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    399

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Zitat Zitat von jack17de Beitrag anzeigen
    Hallo Sven,
    hallo Gerd,

    ich habe ebenfalls den Huawei 5372 und habe mir aufgrund Eurer Erfahrungen heute die MIMO-Antenne bestellt, da es eine der wenigen Antennen ist, welche das 3G bzw. 4G UND das WLAN-Signal verstärkt. Die WLAN-Antennen von WLAN-24 sind zwar stabiler und noch leistungsfähiger, stellen aber Richtung Endgerät nur einen USB-Anschluss zur Verfügung. Da komm ich mit 2 Handies und iPAD nicht ran...

    Erste Erfahrungen demnächst aus Italien,

    Grüsse Andi
    Yep dann müsste man nen anderen Router nehmen....


    LG
    Gerd
    Lieben Gruß vom Gerd

  5. #35
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    492

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Zitat Zitat von jack17de Beitrag anzeigen
    Hallo Sven,
    hallo Gerd,

    ich habe ebenfalls den Huawei 5372 und habe mir aufgrund Eurer Erfahrungen heute die MIMO-Antenne bestellt, da es eine der wenigen Antennen ist, welche das 3G bzw. 4G UND das WLAN-Signal verstärkt. Die WLAN-Antennen von WLAN-24 sind zwar stabiler und noch leistungsfähiger, stellen aber Richtung Endgerät nur einen USB-Anschluss zur Verfügung. Da komm ich mit 2 Handies und iPAD nicht ran...

    Erste Erfahrungen demnächst aus Italien,

    Grüsse Andi
    Also meines Wissens sind die Antennenanschlüsse ausschließlich für das Mobilfunknetz, nicht aber für WLan, somit kann keine an diesen Anschlüssen angeschlossene Antenne das WLan optimieren.
    Gruß aus'm Schwarzwald
    Conny
    ___________________________

    Bürstner Aviano I 684, Modell 2011

  6. #36
    Ist öfter hier   Avatar von jack17de
    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    89

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Hi Conny,

    beide Komponenten also sowohl der 5372 als auch die Antenne beherrschen MIMO.
    Und die Antenne arbeitet laut Herstellerangaben im Frequenzbereich von 790 MHz - 2600 MHz.
    Damit ist der noch weit verbreitete 2.4 GHz WLAN-Bereich abgedeckt, lediglich die modernen 5 GHz-Hotspots sind aussen vor.

    Viele Grüsse
    Andi
    Geändert von jack17de (01.02.2016 um 21:51 Uhr)

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Funkbudenfahrer
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Ost-Westpfälzer
    Beiträge
    615

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Aber aus funktechnischer Sicht kann eine Antenne immer nur auf einer Frequenz optimale Eigenschaften erzielen und Combi-Antennen sind immer ein Kompromiss. Da ich auch das letzte dbi noch raus kitzeln will, neige ich lieber zu einbandigen Antennen.
    Hallo Georg.
    Es ist nicht unüblich, eine Antenne für 2-3 Frequenzbereiche, oder 2-3 getrennte Antennen in einem Gehäuse unter zu bringen, ohne das sich deren Leistung merklich schmälert.
    Aber....
    Zitat Zitat von jack17de Beitrag anzeigen
    die Antenne arbeitet laut Herstellerangaben im Frequenzbereich von 790 MHz - 2600 MHz.
    ...das klingt schon eher nach einer verlustbehafteten Breitbandantenne.

    Meine bescheidene Meinung zum Thema:
    Dieser bereits genannte WLAN-Stick an einem langen Kabel aufs (GFK-) Dach gelegt ist der beste Preis-Leistungs-Kompromiss und wesentlich günstiger als diese langen Blindenstöcke, deren vertikale Signalbündelung gelegentlich auch ein funktechnischer Nachteil sein kann.
    Achim

  8. #38
    Ist öfter hier   Avatar von jack17de
    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    89

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Hallo Achim,

    Meine bescheidene Meinung zum Thema:
    Dieser bereits genannte WLAN-Stick an einem langen Kabel aufs (GFK-) Dach gelegt ist der beste Preis-Leistungs-Kompromiss und wesentlich günstiger als diese langen Blindenstöcke, deren vertikale Signalbündelung gelegentlich auch ein funktechnischer Nachteil sein kann.
    damit kommst Du aber halt nur via USB an einen klassischen Computer mit entsprechendem Anschluss.
    Parallel an 2 Handies und ein iPAD und das je nach Verfügbarkeit entweder via 3G/4G oder WLAN gehts halt nur via einem MIFI-Router. Aber so hat halt jeder andere Anforderungen...

    Ich werde testen und entsprechend berichten.

    Viele Grüsse
    Andi

  9. #39
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.445

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Zitat Zitat von Funkbudenfahrer Beitrag anzeigen
    Meine bescheidene Meinung zum Thema:
    Dieser bereits genannte WLAN-Stick an einem langen Kabel aufs (GFK-) Dach gelegt ist der beste Preis-Leistungs-Kompromiss und wesentlich günstiger als diese langen Blindenstöcke, deren vertikale Signalbündelung gelegentlich auch ein funktechnischer Nachteil sein kann.
    Hallo,
    so etwas ähnliches hatte ich früher auch an meinem Netbook. Mit einer USB-Verlängerung durch die Dachluke auf die Kathrein BAS Flachantenne gelegt und diese hoch geschoben bis der Empfang gut war. Simpel aber wirksam bei schwachem Empfang

    Jetzt nutze ich ein Phablet und gehe einfach dorthin wo der Empfang gut ist. Die SAT-Antenne fährt jetzt Automatisch hoch. Aber dabei kommt mir eine Idee für Bastler. Kann man nicht eine kleine WLAN- oder Universalantenne oben auf die SAT-Schüssel montieren. Dann liegt sie flach auf dem Mobil und wird bei Bedarf mit der Schüssel aufgestellt.

    Gruß Michael

    Gesendet mit Tapatalk
    Geändert von reisemobil (02.02.2016 um 13:58 Uhr)
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  10. #40
    Stammgast   Avatar von Funkbudenfahrer
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Ost-Westpfälzer
    Beiträge
    615

    Standard AW: WiFi Empfang im WoMo verstärken

    Zitat Zitat von jack17de Beitrag anzeigen
    damit kommst Du aber halt nur via USB an einen klassischen Computer mit entsprechendem Anschluss.
    Stimmt, ich bin von einem klassischen Rechner ausgegangen.
    Falls dieser Klassiker zufällig ein Win7 oder Win8-Rechner ist, läßt sich dieser auch zu einem Hotspot umfunktionieren, entsprechende Anleitungen gibts im Inter-Netz.
    Ich bin zwar nicht sicher, ob dies auch geht, wenn man sein Internet nicht via LAN, sondern via WLAN bezieht.
    Ich tendiere aber eher zu ja, denn es sind ja zwei(!) WLAN-Adapter vorhanden, ein eingebauter und einer via USB.
    Achim

Seite 4 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 16:40
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 19:51
  3. SAT-Empfang Baltikum?
    Von mr-word im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 20:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •