Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54
  1. #41
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    97

    Standard Was haltet Ihr davon, ist das nicht eine Täuschung?

    Die eigene Verantwortung beginnt aber erst bei der Abfahrt in den Urlaub. Hier war die gelieferte Sache aber von Beginn an unbrauchbar, die Verantwortung des Käufers könnte also überhaupt nicht einsetzen.

    Was noch verkaufbar ist sollten die Verkäufer auf einer Schulung lernen und nicht wie zocke ich den Kunden am Besten ab?

    Und wenn ich beim Caravansalon mit meinen 5Kindern aufschlage und zum Verkäufer sage ich will ein Wohnmobil, dann ist der so fair und geht mit mir zu den Caravans seiner Marke (weiß leider nicht mehr die Marke, aber ich erinnere mich an einen Stand, wo auf einem Caravan 7 große Plüschteddys saßen und eine riesige Werbung "Platz für Sieben - jetzt mit Hubbett"

    Aber okay, wer natürlich nur Gespanne/Fahrzeuge bis 7m Länge fahren kann, sollte das schnell vergessen und lieber auf Ausstattung in seinem 3.5t Mobil verzichten, geht ja auch wie früher ohne Luxus

    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Geändert von Brokerknox (27.08.2016 um 20:35 Uhr)

  2. #42
    Stammgast   Avatar von Wolle_M
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    Bahrenfleth an der Stör
    Beiträge
    929

    Standard AW: Was haltet Ihr davon, ist das nicht eine Täuschung?

    So ganz klar ist es für mich nicht, warum hier einige die alleinige Verantwortung beim Käufer sehen. Auch ist mit nicht klar, warum ein WoMo am Tag der Zulassung, d. h., so wie er beim Verkäufer den Hof verlässt nicht gewogen wird und dieses Gewicht als Leergewicht in die Fahrzeugpapiere eingetragen wird, was eine Forderung an den Gesetzgeber wäre. Bei PKW wird je nach Ausstattungslinie das entsprechende Leergewicht eingetragen. Selbst wenn nichit gewogen wird, könnte man anhand des verbauten Zubehörs doch Pi mal Daumen ein höheres Leergewicht ermitteln und vermerken.

    Um wieder zur Fliegerei zu kommen, hier wird eine Wägung zwingend vorgeschrieben, die auch nach dem Einbau irgendeines Zubehörs wiederholt werden muss.
    Viele Grüße,
    Wolfgang

    Hymer B 524, 1999, L-Sitzgruppe,
    LuckyWoMoDog
    http://www.weisse-sh.de

  3. #43
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Was haltet Ihr davon, ist das nicht eine Täuschung?

    Die einzige Möglichkeit dem Verkäufer den schwarzen Peter zuzuschieben wäre der Versuch der Wandlung mit der Begründung das das Fahrzeugleergewicht mit den Angaben in der Zulassung nicht überein stimmt.
    Sich darauf festlegen das alles was fest mit dem Fahrzeug verbaut ist, zum Fahrzeug gehört und nach den Zulassungsverordnung eingetragen sein muß, sowie die Angaben über die Fahrzeuggewichte in der Zulassung auf den aktuellen Stand gebracht werden muß.

  4. #44
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.09.2014
    Beiträge
    126

    Standard AW: Was haltet Ihr davon, ist das nicht eine Täuschung?

    Etwas daneben: Das waren noch Zeiten in '92 s. https://www.wohnmobilforum.de/w-t117100.html, ab Mitte der ersten Seite. Was Eura damals schon alles konnte !

  5. #45
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Was haltet Ihr davon, ist das nicht eine Täuschung?

    Zitat Zitat von Wolle_M Beitrag anzeigen
    So ganz klar ist es für mich nicht, warum hier einige die alleinige Verantwortung beim Käufer sehen. Auch ist mit nicht klar, warum ein WoMo am Tag der Zulassung, d. h., so wie er beim Verkäufer den Hof verlässt nicht gewogen wird und dieses Gewicht als Leergewicht in die Fahrzeugpapiere eingetragen wird, was eine Forderung an den Gesetzgeber wäre. Bei PKW wird je nach Ausstattungslinie das entsprechende Leergewicht eingetragen. Selbst wenn nichit gewogen wird, könnte man anhand des verbauten Zubehörs doch Pi mal Daumen ein höheres Leergewicht ermitteln und vermerken.

    Um wieder zur Fliegerei zu kommen, hier wird eine Wägung zwingend vorgeschrieben, die auch nach dem Einbau irgendeines Zubehörs wiederholt werden muss.
    Das wäre sehr wünschenwert, aber nicht vorgesehen.
    Stelle man sich in der Praxis vor: Nachrüstung Klimaanlage ca 30kg, neuer Eintrag nötig, Nachrüstung Fahrradträger ca 50 kg neuer Eintrag nötig

    ich bin aber dafür, das bei der Abnahme und der Erstzulassung dein Vorschlag Praxis werden sollte, dann kann kein Käufer oder Verkäufer
    mehr kommen uns sagen, habe nicht gewusst.
    Nur wollen die Käufer das????? Ich gehe davon aus, dass der Verkäufer auf die Gewichtsproblematik vielleicht sogar schriftlich hingewiesen hat, wenn
    vielleicht auch nur in seinen Werbeunterlagen.

    Mfg. aus dem Bergischem Land
    Peter

  6. #46
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.09.2014
    Beiträge
    126

    Standard AW: Was haltet Ihr davon, ist das nicht eine Täuschung?

    Was meinst Du, warum die Fliegerei u.a. so teuer ist. Und jedes Einbauteil ohne "Yellow tag" (Zertifikat) ist nichts wert. Deshalb vor Jahren in Miami Teile u. Tag-Fälscher f. Boeing-ET u.a. in großem Stil ausgehoben, höhere Regierungsbeamte der FAA (US-Luftfahrtbehörde wie LBA in D) waren dabei u. später verurteilt.. Gefälschte bruchursächliche Teile waren z.T.Unfallursache mit Toten u. nicht selten auch bei namhaften Gesellschaften eingebaut.Gr. Richi

  7. #47
    Kennt sich schon aus   Avatar von Siggi33
    Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    229

    Standard AW: Was haltet Ihr davon, ist das nicht eine Täuschung?

    Hallo
    Also da hatte ich vor 2 Jahren auf der Messe ja richtig Glück. Bei Chausson und Challenger musste ich auf dem Angebot bestätigen das mich der Verkäufer darauf hingewiesen hat das mein Mobil mit der gewünschten Ausstattung und 3.5 Tonnen an der Grenze ist und der Verkäufer zur Auflastung rät. Momentan bewege ich mich bei 3.9. Mit vollen Tanks und gerüstet für 3 Wochen Urlaub
    Gruß Siggi

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
    Gruß aus dem Saarland Siggi und Regina

  8. #48
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Was haltet Ihr davon, ist das nicht eine Täuschung?

    Hallo Siggi, der Händler wird schon wissen warum er sich das bestätigen lässt. Aber sehr gut, obwohl er das Risiko eingeht, das der Kaufvertrag nicht unterschrieben wird, wenn die 3,5 t ein Dokma sind. Aber das war bei Dir offensichtlich nicht Fall, was ja auch absolut nachvollziehbar ist bei den genannten Gewichten.

    Viele Grüße
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #49
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    199

    Standard AW: Was haltet Ihr davon, ist das nicht eine Täuschung?

    Seit bei uns in Österreich viel gewogen wird, über 3,5 t ein nogo ist (Maut, C Schein) hat sich das Gewichtsbewusstsein bei Händlern und Käufern dramatisch geändert. Schwere Womo sind unverkäuflich, die erste Frage der Käufer ist nach dem Gewicht. Nur Neulinge lassen sich noch täuschen. Eine Gewichtsdiskussion wie bei Euch in Deutschland gibt es schon lange nicht mehr. Wer schwer kauft ist selber Schuld. Unser Hymer Händler verkauft nur mehr Exsis und Ml. Unser VI Exsis mit 6,85 m hat leer mit Vollausstattung unter 3 t. Bei 500 kg Zuladung sind wir auch mit 125er Roller bei 3,5t. Vor jeder grossen Reise wird gewogen und ausgemistet. Der Hymer war exakt so schwer wie lt. Prospekt. Also wo ist das Problem?

    Grüße Franz

  10. #50
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    97

    Standard AW: Was haltet Ihr davon, ist das nicht eine Täuschung?

    Hat eigentlich der neue Adria Compact SLS mit Heckslideout ein Gewichtsproblem?


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Senioren sollen Testfahrten machen - was haltet Ihr davon?
    Von Gert im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 480
    Letzter Beitrag: 09.11.2017, 08:13
  2. Was haltet ihr davon?
    Von Mouser im Forum Reisemobile
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.08.2014, 16:32
  3. Wäre eine Rubrik Wintercamping nicht möglich
    Von agent_no6 im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 16:18
  4. Was haltet Ihr davon, wenn Webseiten weihnachtlich geschmückt sind?
    Von Ralf_B im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 12:37
  5. Was haltet ihr davon
    Von Sundance-mobil im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 10:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •