Seite 4 von 49 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 481
  1. #31
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Senioren sollen Testfahrten machen - was haltet Ihr davon?




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  2. #32
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.975

    Standard AW: Senioren sollen Testfahrten machen - was haltet Ihr davon?

    Heute läuft den ganzen Tag im Bayern 1 das Thema mit vielen Beiträgen,
    auch verschiedene Fachleute und auch Betroffene werden zu dem Thema befragt.
    Der Tenor ist wie auch hier, je älter die autofahrenden Senioren sind,
    umso mehr steigt das Risiko für Sie, schwere und schwerste Unfälle zu verursachen.
    Deshalb sind sich Justiz und Versicherungswirtschaft einig,
    mit regelmäßig wiederkehrenden Tests der über 75 jährigen
    von ihnen verursachte Unfälle zu vermeiden bzw. vorzubeugen.
    Übrigens finde ich die Diskussion hier bisher erfreulich fair und sehr sachlich !
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  3. #33
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    995

    Standard AW: Senioren sollen Testfahrten machen - was haltet Ihr davon?

    Ja, wenn's ans "heilix Blechle" geht, dann werden die meisten nervös...

    Wieso nur werden Kraftfahrer, Piloten, Taucher und andere ab einem gewissen Alter - egal ob Beruf oder Hobby - regelmässig überprüft? Da denkt sich keiner was dabei!

    Es geht noch nicht einmal ums Fahren - das können die meisten hinreichend. Aber die Überprüfung von ein paar Eckwerten wie Seh- und Hörvermögen, Reaktionszeit, kleines Blutbild plus Blutdruck (wegen des allgemeinen Gesundheitszustandes) - das würde die Spreu vom Weizen trennen. Ab 60 alle drei, und ab 70 so alle zwei Jahre? Tut nicht weh, kostet nur wenig und braucht max. einen halben Tag Zeitaufwand.

    PS: Ich habe mit meinen 69 Jahren die o.g. Prozedur zum Erhalt meiner Privatpiloten-Lizenz gerade efolgreich hinter mir...
    ...autark unterwegs mit Bürstner City Car 540, 130 PS, Alu-Tankflasche, 100 Wp Solar, 110 Ah Lithium

  4. #34
    meusel
    Gast

    Standard AW: Senioren sollen Testfahrten machen - was haltet Ihr davon?

    Zitat Zitat von Gert Beitrag anzeigen
    Der Verkehrsgerichtstag in Goslar bringt ein altes Thema neu auf den Tich:

    http://www.welt.de/regionales/nieder...en-machen.html

    Grüße

    Gert

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

    Nicht der Verkehrsgerichtstag in Goslar bringt ein altes Thema neu auf den Tisch gebracht sondern Zitat:

    Ältere Autofahrer sollten gesetzlich dazu verpflichtet werden, Testfahrten mit geschulten Beobachtern durchzuführen. Das hat die Unfallforschung der Versicherer (UDV) vor Beginn des 54. Verkehrsgerichtstages in Goslar angeregt.


    Stellungnahme von Verkehrsgerichtsag und ADAC dazu Zitat:

    Der Verkehrsgerichtstag hatte sich zuletzt vor einigen Jahren mit dem Thema Senioren im Straßenverkehr befasst. Das Gremium forderte ältere Autofahrer damals dazu auf, ihre Fahreignung freiwillig überprüfen zu lassen. Der ADAC unterstütze dieses Prinzip und biete deshalb freiwillige Test an, sagte eine Sprecherin.


    Also Leute locker bleiben!

    Für mich ist das ein taktisches Manöver des UDV mit dem Ziel die Versicherungsprämien für bestimmte Versicherungsnehmer anzuheben.

    "Testfahrten mit geschulten Beobachtern durchzuführen" Wer soll das denn sein? Ärzte, Krankenpfleger, Fahrlehrer oder Priester? Alles nur warme Luft!

  5. #35
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    5.999

    Standard AW: Senioren sollen Testfahrten machen - was haltet Ihr davon?

    Danke Martin!

    Ich denke, das war der erhellendste Beitrag in diesem Thema. Es beweist mal wieder, wie doch bestimmte Interessengruppen versuchen, die Rechtsprechung zu ihrem Vorteil zu nutzen.

    Dazu wird, denke ich, sollte es jemals soweit kommen, erst eine zusätzliche Behörde geschaffen, die die Prüfrichtlinien festlegt, die "befähigte Person", welche die Prüfungen abnehmen darf, definiert und sicher auch eine Prüfgebühr festlegen wird.

    Abgesehen von all den herumgeisternden Meldungen ist m.W. der Verkehrsgerichtstag kein Verfassungsorgan mit der Berechtigung, Gesetze zu erlassen.
    Die Gesetzgebung= der Bundestag und -rat, kann sich von den Empfehlungen des VGT beraten lassen und dann, wenn keine Wahlen in wichtigen Bundesländern anstehen über einen Entwurf nachdenken. Mein Gott, in diesen Jahren sind für die Koalition wichtige Wahlen in drei Bundesländern, im nächsten Jahr ist Bundestagswahl. Wer, wenn nicht die evtl. betroffenen "Alten", zählt denn zu den Stammwählern der "Volksparteien".

    Sollte also so ein Vorschlag tatsächlich in einen Gesetzestext einfließen, dann frühestens nach der Regierungsbildung 2017, und wird dann beschlossen, wenn gerade ein wichtiges Event läuft und die Allgemeinheit nicht so recht hinschaut. Also, "Ball flach halten", es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  6. #36
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.975

    Standard AW: Senioren sollen Testfahrten machen - was haltet Ihr davon?

    User Goldmund hat es auf den Punkt gebracht.
    Ich verstehe die älteren Menschen, die natürlich nicht begeistert sind,
    daß je älter sie sind, sie an einem Test auf ihre
    "Verkehrstüchtigkeit" geprüft werden sollen.
    Auch mich würde es in 3 Jahren treffen, sollte es bis dahin
    so ein Gesetz für die ab 70 jährigen Fahrzeugführer geben.
    Freuen würden sich natürlich auch alle aktiven Fahrlehrer,
    denn sie wären vermutlich die ersten Ansprechpartner,
    wenn es für die betroffenen Senioren darum geht,
    einmal eine Fahrstunde
    zu absolvieren.
    Und auch der Hausarzt, der TÜV usw. würden sich über die Mehreinnahmen freuen.
    Und nicht zuletzt würden alle Verkehrsteilnehmer davon prpvitieren,
    weil weniger schwere Unfälle von dieser "Risikogruppe" verursacht werden (können).
    Ich finde diese Diskussion zu dem Thema sehr interessant,
    vor allem, weil sie so fair und so sachlich abläuft,
    aber das sagte ich ja schon.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  7. #37
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.401

    Standard AW: Senioren sollen Testfahrten machen - was haltet Ihr davon?

    Ich gehöre in wenigen Tagen zur Risikogruppe der über 70jährigen.
    Na und ?
    Sollte irgendwann so ein Test eingeführt werden, warum nicht ?
    Wenn bei älteren Menschen Einsicht und Selbsteinschätzung der geistigen und körperlichen Fähigkeiten nicht mehr funktioniert muß das halt von einer Behörde geregelt werden. Ich sehe da zumindest für mich kein Problem.
    Auch eine Fahrt in Begleitung eines Fahrlehrers wäre denkbar. Ich habe einen ehemaligen Schulkameraden der Inhaber einer Fahrschule ist und selber noch schult. Den würde ich dann engagieren.
    Er ist 72 Jahre alt und sein Job hält ihn fit und jung.

    Ich bin (allerdings nicht im Winter) auch regelmäßig auf einem motorisierten, 60 PS starken Zweirad unterwegs. Ich fahre überwiegend allein. Mein älterer Sohn kommt gelegentlich auf mich zu : Ich fahre mit Kollegen da oder dort hin, magst mitfahren ? Ich fahre natürlich mit und bisher mussten die anderen Tourteilnehmer auch noch nie auf mich als Nachzügler warten. Natürlich gibt es Skeptiker wenn Sohnemann nach meinem Alter gefragt wird. Dann sagt er nicht ohne Stolz : Wartet nur ab wie der unterwegs ist !
    Ich gehe weder als Zwei- noch als 4rädriger Verkehrsteilnehmer ein unnötiges Risiko ein. Das Motorrad -oder jetzt Rollerfahren betrachte ich als gutes Training, es schärft die Sinne für den Strassenverkehr.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  8. #38
    Kennt sich schon aus   Avatar von sanddorn
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    238

    Standard AW: Senioren sollen Testfahrten machen - was haltet Ihr davon?

    Moin!

    Ich habe neben meinem Führerschein noch eine Pilotenlizenz (für Kleinflugzeuge). Dafür muss ich regelmäßig zum Arzt (jetzt alle 2 Jahre) und alle 2 Jahre mit dem Fluglehrer eine Stunde locker durch die Gegend fliegen. Dabei kann man ganz gut erkennen, wo es ggf. Defizite gibt, an denen man entweder alleine, oder mit Lehrer arbeiten kann. Was ist so schlimm daran, alle zwei Jahre (alle 5 Jahre?) mit dem Fahrlehrer eine Runde durch die Stadt zu machen? Es werden sich bei jedem von uns einige Fehler und Ungenauigkeiten eingeschlichen haben, die man so erkennen und beheben kann.

    Vielleicht muss es auch nicht das große Programm beim Arzt sein, mit großem Blutbild und Darmspiegelung. Ein kurzes Gespräch mit dem Arzt des Vertrauens, ein kurze Sehtest und alle sind zufrieden.

    Just my 0.02 €,
    Nils

    Bresler Junior Exclusiv
    auf 5.91 m alles was ich brauche.

  9. #39
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.517

    Standard AW: Senioren sollen Testfahrten machen - was haltet Ihr davon?

    Frage an die Befürworter: Soll das dann auch für "alte" Roller-, E-bike- und Fahrradfahren gelten?

  10. #40
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.287

    Standard AW: Senioren sollen Testfahrten machen - was haltet Ihr davon?

    Hallo Zusammen, ohne jemand persönlich anzusprechen - ich denke, das Zitat von Franz nehmen viele für sich in Anspruch:

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Ich gehöre in wenigen Tagen zur Risikogruppe der über 70jährigen.
    ....
    Ich bin ... regelmäßig auf einem motorisierten, 60 PS starken Zweirad unterwegs. Ich fahre überwiegend allein. Mein älterer Sohn kommt gelegentlich auf mich zu : Ich fahre mit Kollegen da oder dort hin, magst mitfahren ? Ich fahre natürlich mit und bisher mussten die anderen Tourteilnehmer auch noch nie auf mich als Nachzügler warten. .
    Ein 6X - 7X jähriger hat (vielleicht) mehr Erfahrung, die ihn sicher macht, aber auch andere Reaktionszeiten als ein 3X-4X jähriger. Beginnt hier die Selbstüberschätzung ?

    Egal, welche Erfahrungen (man z.B. über 40 Jahre) im Verkehr hat - man muss sich klar sein, dass sich bestimmte Dinge im Alter ändern. Die Erfahrung überdeckt lange die (körperlichen) Veränderungsprozesse.

    Grüsse Jürgen

Seite 4 von 49 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WoMo Musik.... oder Stille???? Und wenn ja, was? Sollen wir mal ein Mix machen?
    Von Milbe im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 26.11.2016, 11:49
  2. Was haltet ihr davon?
    Von Mouser im Forum Reisemobile
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.08.2014, 17:32
  3. Was haltet Ihr davon, wenn Webseiten weihnachtlich geschmückt sind?
    Von Ralf_B im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 13:37
  4. Was haltet ihr davon
    Von Sundance-mobil im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 11:26
  5. Senioren im Hubbett?
    Von Elvis.42 im Forum Reisemobile
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 22:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •