Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38
  1. #21
    Ist öfter hier   Avatar von Fletcher 07
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    am Mainviereck
    Beiträge
    77

    Standard AW: Womo am Strom - werden beide Batterien geladen?

    Herzlichen Dank lieber rundefan.
    Die Bedienungsanleitung habe ich auf deinen vorhergehenden Beitrag auch heruntergeladen.
    Bis ich aber die genaue Bezeichnung meiner Aufbaubatterien feststellen konnte hat es etwas länger gedauert.
    Diese Batterein sind so knapp unterm Fahrersitz verbaut, dass ich nichts erkennen konnte.
    Doch jetzt habe ich zuverlässige Angaben und bin froh darüber in Zukunft beruhigter bzgl. Stromberbrauch fahren zu können.
    Schon vor Monaten habe ich alle vorhandenen Stromverbraucher im Mobil aufgelistet und dokumentiert.
    So kann ich je nach Witterungslage vorab schon ersehen, wielange ich meine Batterien belasten kann.

    herliche Grüße
    Reinhold

  2. #22
    Ist öfter hier   Avatar von Sams
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    49

    Standard AW: Womo am Strom - werden beide Batterien geladen?

    Hy Sky Traveller,

    wir fahren auch einen Knaus. Bei uns wird die Starterbatterie auch mit aufgeladen. Das kann man am Anzeigepanel über der Tür auch sehr gut ablesen.
    Bei angeschlossenem Landstrom wird die Aufbaubatterie mit Schwerpunkt geladen, aber dann auch die Starterbatterie.
    Ich glaube das Knaus da bei den verschiedenen Modellen nicht große Unterschiede macht, was das Aufladeverhalten angeht.
    LG Sams
    -----
    Gerne unterwegs mit dem "Alpa",

    Unseren Foto-Reise-Blog findet Ihr bei fotoreisen mit xenia & thomas

  3. #23
    Administrator   Avatar von Sophia_Pfisterer
    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    199

    Standard AW: Womo am Strom - werden beide Batterien geladen?

    Hallo zusammen,

    unsere Technik-Redakteure aus dem promobil-Team haben sich mit dem Thema beschäftigt und bieten folgende Antwort:

    "Knaus baut in seine Reisemobile mehrheitlich 16-A-Ladegeräte von CBE ein. Sie sind so programmiert, dass beim Anliegen von 230-Volt-Landstrom die Priorität auf der Ladung der Aufbaubatterie liegt. Die Starterbatterie wird ja beim Fahren von der Lichtmaschine aufgeladen. Im Standbetrieb versorgt das CBE-Gerät der Starterbatterie allerdings mit. Der Ladestrom beträgt jedoch maximal zwei Ampere, reicht für eine Vollladung also nicht."

    Ich hoffe, das hilft euch weiter!

    Lieber Gruß,
    Sophia

  4. #24
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Womo am Strom - werden beide Batterien geladen?

    Ich habe einen Dethleffs Advantage, der ab November bis heute ohne Bewegung in der Halle steht.Ändert sich im März.
    Am Wochenende jeweils für 24 Stunden an Strom angeschlossen, Starterbatterie laut Anzeige im Wohnmobil voll, Verbraucherbatterie immer vor erneuten
    Anschluß 12,8 Volt,
    die Verbraucherbatterie schalte ich am Ladegerät nicht ab, sodass geringe Verbraucher z.B. Radio, Trittstuffe etc. aktiv sind und Ruhestrom verbrauchen.
    Ist von mir so gewünscht, weil ich aus dem Bootssport damit die besten Erfahrungen gemacht habe, was die Lebensdauer der Batterien angeht.
    Mfg
    Peter

    Der Ruhestrom ist mir etwas hoch, war im Boot so nicht der Fall.
    Aber da waren die Batterien auch wesentlich größer 400 Ah.
    Geändert von Vilm (22.02.2016 um 13:42 Uhr)

  5. #25
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    708

    Standard AW: Womo am Strom - werden beide Batterien geladen?

    Hallo Phil,
    ich hoffe das Internet ist noch mit Dir.
    Wird nun die Fz Batterie bei Dir mitgeladen?
    Rückmeldung wäre super, denke davon lebt das Forum.
    Grüße Billy

  6. #26
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Womo am Strom - werden beide Batterien geladen?

    Hallo Billy,
    Hallo Jungs und Mädels,

    Ich kann das Gejammer über leere Batterien nicht mehr hören! Legt euch doch selbst eine Strippe vom Ladegerät zur Startbatterie.

    - 5 A Sicherung, Schalter, Stripe, 2,5 mm² Step-Down Wandler mit Strombegrenzung , Stripe 2,5 mm², Sicherung 5 A, Start-Batterie.

    Mit solch einem kleinen Modul aus Ebay kein Problem:



    http://www.ebay.de/itm/5A-DC-DC-LED-...sAAOSwuTxV8QJw mit einem schicken Display für ca. 5 €

    oder ohne Display http://www.ebay.de/itm/Lithium-Charg...EAAOSw9r1V~TXu für 2,50 € mit Versand ...





    Das Modul stellt Ihr auf 13,6 Volt und 3 A ...


    Liebe Grüße, Alf

  7. #27
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.002

    Standard AW: Womo am Strom - werden beide Batterien geladen?

    Hallo Alf,
    entweder stehe ich jetzt auf dem Schlauch oder......

    Das ist doch ein Step-Down und kein Step-Up/Step-Down-Regler. Somit ist die Ausgangsspannung doch meist 1,5-2.5V niedriger als die Eingangsspannung.
    Wenn das Ladegerät nun 13,8V liefert, dann kommt an der Starterbatterie doch maximal um die 12V an.

    Bist du sicher, dass dies der richtige Regler ist?

    Gruß Georg

  8. #28
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Womo am Strom - werden beide Batterien geladen?

    Hallo Georg,

    Die Module verringern bei nicht ausreichender Eingangsspannung die Ausgangsspannung um ca. 0,2 Volt. (Meine Messungen) 13,5 Volt statt 13,7 ist besser als nichts.

    Das passt schon. Solange Boost und Absorption geladen wird sowieso.

    Auch die verschiedenen ladespannungen bei einer AGM oder Gel Batterie im Aufbau sind kein Problem.

    Liebe Grüße, Alf

  9. #29
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.002

    Standard AW: Womo am Strom - werden beide Batterien geladen?

    Ja, dann gehen sie. Muss doch mal das Datenblatt studieren, kannte bisher noch keine StepDown mit so geringer Drop-Spannung.
    Gruß Georg

    EDIT: Ja, nur 0,3V Drop laut Datenblatt, wow!

  10. #30
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.833

    Standard AW: Womo am Strom - werden beide Batterien geladen?

    Wenn dem so ist wie die Technik-Redakteure raus gefunden haben das Knaus die Anlage von CBE verbaut ist die Aussage richtig das bei einem gewissen Ladezustand der Aufbaubatterie zu Starterbarterie zugeschaltet wird, der Ladestrom ist aber auf 2A begrenzt. Bei 13,3V werden die Batterien parallel geschaltet und sobald die Spannung wieder auf ca. 12,4Volt gefallen ist wieder getrennt.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage: Strom im Reisemobil
    Von Anne_Mandel im Forum Neues aus der Redaktion
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2015, 13:56
  2. Bordbatterien werden beim Fahren nicht mehr geladen
    Von tennismichi im Forum Stromversorgung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.06.2015, 08:36
  3. Kein Strom bei 220 Volt
    Von wolle58 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 21:12
  4. Strom sparen bei Notebook
    Von willy13 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 13:28
  5. Strom ???
    Von wijnegem im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •