Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 66
  1. #41
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.780

    Standard AW: Taschendieb in Schweden

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    ...Nein mit solchen Fragen wollen wir uns nicht belasten und die Verantwortung dafür wollen wir auch nicht übernehmen....
    Hallo Zusammen, das ist leider das Grundproblem in D. Wir hätten unsere (auch aussenpolitische Verantwortung) wahrnehmen sollen. Aber wir wollen (weiter) glauben, das wir unseren Wohlstand in "splendid Isolation", ggf. gegen Zahlung einiger Mia € erhalten können. Schaun wir mal ...

    @mods: so wichtig dieses (politische) Thema ist, ist es geeignet es in einem Wohnmobil Forum breitzutreten ?

    Grüsse Jürgen

  2. #42
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard Taschendieb in Schweden

    Es wird unser aller Leben auf absehbare Zeit beeinflussen. Es wird an unserer Wohnmobiltür nicht halt machen. Es ist da. Spätestens wenn im Sommer auf Campingplätzen Zelte für Familien mit Kindern aufgebaut werden, ist es in der Promobil das Thema. Eine Frage von wenigen Monaten - wurde im Bezirkstag schon als Übergangslösung auf dem Gang disskutiert.

    In Wahrheit ist es auch kein politisches Thema, sondern ein gesellschaftliches. Politik hat bis jetzt versagt - die Menschen müssen ran.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Geändert von Bmwboxer (24.01.2016 um 13:54 Uhr)
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  3. #43
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.780

    Standard AW: Taschendieb in Schweden

    Zitat Zitat von Bmwboxer Beitrag anzeigen
    ...In Wahrheit ist es auch kein politisches Thema, sondern ein gesellschaftliches. Politik hat bis jetzt versagt - die Menschen müssen ran....
    ... bezogen auf die Folgen ja, bezogen auf die Ursachen nein. Grüsse Jürgen

  4. #44
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Taschendieb in Schweden

    Respekt vor manchen Optimismus zur Integration. In 26 Jahren wurde es nicht mal geschafft die Ossis und Wessis auf eine vernünftige Denke zu bringen und dann erwartet ihr, dass sich bald alle Kulturen der Welt miteinander umarmen werden?
    Gruß Thomas

  5. #45
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Taschendieb in Schweden

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... bezogen auf die Folgen ja, bezogen auf die Ursachen nein. Grüsse Jürgen
    Du hast recht. Aber ich bin 46 und habe zwei kleine Kinder. Ich habe hoffentlich nochmal 46 Jahre vor mir. Kneifen geht nicht, das Problem muss angegangen werden. Wenn die Generation 8. Mai 45 aufgegeben hätte, wären wir heute nicht hier. Deshalb optimistisch bleiben und Lösungen suchen.


    Beste Grüsse,
    Christoph
    Mit ipad/iphone über tapatalk
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  6. #46
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.737

    Standard AW: Taschendieb in Schweden

    Ich bewundere dein Gottvertrauen und wünsche dir von Herzen (denke dabei auch an meine Enkelkinder) das es in Zukunft eine verträgliche Lösung geben wird.

    Hoffnung habe ich allerdings sehr wenig,
    hat die vergangenheit doch überall auf der Welt gezeigt, dass dieses MultiKulti nicht funktioniert.

    Ob die Ghettos in USA, ich weiß ja nicht ob du schon jemals da warst, die Communities in Australien, die Homelands in Südafrika, und und und
    Kein Land dieser Welt hat es bisher geschafft und wenn ich mir die Entwicklung der vergangenen Jahre hier in Deutschland anschaue,

    Da reden wir zwar noch nicht von Ghetto, sondern von "soziale Brennpunkte" in Berlin Neukölln und Kreuzberg, in Bonn Tannenbusch oder in Hamburg, wo nur noch die Straßennamen deutsch sind und jetzt die weiteren Planungen für Migrantenwohnungen in Berlin Tempelhof oder in Hamburg, dann frage ich mal ganz dumm, was hat das mit Integration zu tun?

    Volker

  7. #47
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard Taschendieb in Schweden

    Mittelfristig wird es in Deutschland eine Mehrheit für eine Grundgesetzänderung bezüglich des Asylrechts geben. Für die Väter und Mütter des GG war unsere sowohl räumliche wie auch kulturell - wirtschaftliche Situation nicht vorhersehbar. Auch Schengen wird in dieser Form den Sommer wohl nicht überleben. Die Schengen Aussengrenze wird dann vielleicht Serbien oder Mazedonien sein. Solange Griechenland Hilfe ablehnt aber selbst nicht in der Lage ist Schengen zu erfüllen wird eine Anpassung, wie Kanzler Faymann angeregt hat, von Tag zu Tag wahrscheinlicher.

    Ich finde auch den Vorschlag das Deutschland und Österreich vorübergehend ein Mini Schengen an der Österreichischen Südgrenze in Kraft setzen um die Kräfte zu bündeln, gemeinsam registrieren und Asylanträge direkt an der Grenze zu bearbeiten sehr sinnvoll. Aus unserem Kanzleramt kommt nur Blockade. Entweder Merkels Weg (den niemand mitmacht) oder keiner. Das ist fatal.


    Beste Grüsse,
    Christoph
    Mit ipad/iphone über tapatalk
    Geändert von Bmwboxer (24.01.2016 um 15:12 Uhr)
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  8. #48
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.825

    Standard AW: Taschendieb in Schweden

    Ich habe leider den Eindruck das Frau Merkel unter einem zunehmenden Verlust der Realitätswahrnehmung leidet und den Bezug zur Bevölkerung längst verloren hat.Wenn ich mir so die Gespräche meiner Fahrgäste im Bus anhöre......da kommt Frau Merkel sehr schlecht weg.Leider hat sie Hofschranzen um sich herum die ihr nach dem Mund reden,wer es nicht tut wie z.B. unser hiesiger Bundestagsabgeordneter der CDU wird kaltgestellt,so funktioniert das Modell Merkel.Ich hoffe das die nächsten Landtagswahlen,vor allem deren Ergebnis unsere "Bundesangie" aus ihrem Wolkenkuckucksheim auf den Boden der Realitäten zurückholen bevor es zu spät ist.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  9. #49
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Taschendieb in Schweden

    Ich bin mir sicher das sie noch im August letzten Jahres eine europäische Regelung für möglich gehalten hat. Spätestens als alle anderen Länder allerdings ihre von Deutschland und Brüssel erzwungene Quote von 160.000 nicht erfüllt haben, Stand heute 300, hätte klar sein müssen das der Widerstand nicht zu brechen ist. Ob die anderen Länder unverantwortlich handeln steht auf einem anderen Blatt. An sich ist ja ihre Strategie die wünschenswerteste:

    - Den Konflikt in der Levante durch eine internationale Koalition politisch und militärisch beilegen
    - berechtige Flüchtlinge gerecht auf Europa zu verteilen
    - Das Schengen Abkommen beibehalten in dem Griechenland die Aussengrenze schützt(en lässt).
    - Die Lebensverhältnisse in den Anreinerländer für Flüchtlinge so verbessern das sie überhaupt nicht flüchten.

    -Die Behelfslösung die Türkei für den Schutz der Schengengrenze zu bezahlen geht gar nicht. Entweder Europa kann das aus eigener Kraft, oder Schengen ist hinfällig.

    Nichts hiervon lässt sich umsetzen. So sehr man Europa gerne als handlungsfähigen Kontinent hätte - er ist es nicht. Und ich bezweifle das dass Strasburger und Brüsseler Europa sich jemals von diesem Schlag erholen wird. Wir werden etwas neues, anderes brauchen. Bis dahin werden wir uns nationalstaatlich helfen müssen. Hoffentlich lässt sich die Zollunion und der freie Warenverkehr zumindest uneingeschränkt halten.
    Geändert von Bmwboxer (24.01.2016 um 17:51 Uhr)
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  10. #50
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Taschendieb in Schweden

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Um mal auf das Thema zurück zu kommen.

    Kann Stefan (SMX) oder jemand anderes hier übersetzen, was der Kommentator am Ende des Video mitteilt? Ich kann nicht schwedisch.

    (Um mit Walter zu sprechen: ist doch ein deutsches Forum)


    Dein Alf
    Darf ich , nachdem die Statements verlesen sind, nochmals diese Frage stellen? Würde mich schon interessieren.

    Liebe Grüße, Alf

Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schweden - Rastplatzkarten
    Von Bonito1 im Forum Nordeuropa
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.03.2017, 09:21
  2. Einbruch auf SP in Schweden
    Von Suntraveler im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.09.2015, 16:11
  3. Osterurlaub in Schweden
    Von michaelschulz im Forum Nordeuropa
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 19:24
  4. Stromanschlüsse in Schweden
    Von Tender im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2014, 08:09
  5. Campinggas in Schweden
    Von Trollmobil im Forum Nordeuropa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 21:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •