Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 23 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 221
  1. #71
    Stammgast   Avatar von Driving-office
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.367

    Standard Erfahrungen mit Eura Mobil

    Das Wasser wird mit Sicherheit aus dem (beheiztem) Mobil in den Abwassertank ablaufen. Die Frage der "Winterfestigkeit" wäre ggf., wie lange das Abwasser bei -15 C noch entleerbar wäre.
    Ansonsten, einfach einen (konischer) Eimer unter den geöffneten Auslass stellen und gut ist
    Grüße aus dem driving-office

    "Nur wer reist, kommt auch ans Ziel"

  2. #72
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Erfahrungen mit Eura Mobil

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Für mich zählt der Abwassertank mit zur Wasseranlage, man geht in der Norm von einer Außentemperatur von -15Grad aus,

    Hallo Willy,

    völlig richtig. Natürlich zählt zur Wasseranlage nicht nur das, was vielleicht vom Hersteller gegen Kälteeinflüsse geschützt wurde, sondern die gesamte Wasseranlage:
    - Frischwassertank mit Einfüllstutzen
    - Wasserentnahmestellen
    - Leitungssystem für Frischwasser und Abwasser
    - Heißwasserbereiter / Boiler
    - Abwassertank mit Auslassstutzen



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  3. #73
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    323

    Standard AW: Erfahrungen mit Eura Mobil

    Morgen Roland / Esron

    Genau bei Willy's Links steht korrekterweise zwei Stunden. Auf der Hymer Homepage, die ich verlinkt hatte, steht vier Stunden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	63 
Größe:	51,8 KB 
ID:	17692
    Ich bin ja ein netter Mensch und werde Hymer auf den Fehler hinweisen. Mal schauen wie lange es dauert bis es geändert wird.

    Gruss Lars

  4. #74
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    827

    Standard AW: Erfahrungen mit Eura Mobil

    Zitat Zitat von Driving-office Beitrag anzeigen
    Das Wasser wird mit Sicherheit aus dem (beheiztem) Mobil in den Abwassertank ablaufen. Die Frage der "Winterfestigkeit" wäre ggf., wie lange das Abwasser bei -15 C noch entleerbar wäre.
    Ansonsten, einfach einen (konischer) Eimer unter den geöffneten Auslass stellen und gut ist
    Und was mache ich dann mit dem Eisblock. Auf dem Übernachtungsplatz Platz liegen lassen oder reinholen zum Auftauen? Daher ist für mich nicht die Norm mit z.B. Aufheizzeit maßgeblich, sondern Details wie z.B. frostsicher eingebaute Ventile, wichtiger. Stehen ja nicht auf einem Campingplatz, wo diese Eimerpraxis üblich ist.

    Viele Grüße
    Hans

  5. #75
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.902

    Standard AW: Erfahrungen mit Eura Mobil

    Ich hatte im Womo mal eine weile die min/max. Temperaturen gemessen.
    Nach DIN ist dann der Eura aber nicht winterfest.



    Aber heute kann ich dennoch bis -20°C sicher unterwegs sein, auch wenn das Boden im Heck nie frostrei sein wird.
    Soviel kann man garnicht heizen, wie man dafür heizen müßte.
    Auch im Zwischenboden ist die Wasserpumpe nun extra vor dem einfrieren geschützt.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  6. #76
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Erfahrungen mit Eura Mobil

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    Hallo Willy,

    völlig richtig. Natürlich zählt zur Wasseranlage nicht nur das, was vielleicht vom Hersteller gegen Kälteeinflüsse geschützt wurde, sondern die gesamte Wasseranlage:
    - Frischwassertank mit Einfüllstutzen
    - Wasserentnahmestellen
    - Leitungssystem für Frischwasser und Abwasser
    - Heißwasserbereiter / Boiler
    - Abwassertank mit Auslassstutzen



    Volker
    Ich stimme allen zu die die gesamte Wasseranlage in die Norm einbeziehen wollen,
    Aber es ist wohl nicht so.
    Aber ich habe da eine einige Fragen:
    ist das Abwasser immer von der Heizung des Wohnmobiles bis zum Wasserauslass beheizt oder nur der Tank?
    (Umgebungswarmluft der Heizung)
    Wo ist der Wasserablass vom Tank und ist gegebenfalls das Rohrsystem was bei meinem Wagen ca. 1 m vom Wasserablass mit einer
    permanten Öffnung versehen gegen Frost gesichert?
    Weil bei mir dies so angeordnet ist, sollte ich laut Hersteller das System zusätzlich schützen um immer sicher zu gehen, dass nichts einfriert.

    Die Lösung mit dem immer geöffneten Ablass und Eimer müßte ich wenn ich noch dieses Jahr bei Frost fahren würde anwenden.
    Im Sommer rüste ich mit einem nachträglichen 12 Volt Heizsystem auf. Heizmatte, Tank, Rohrbegleitheizung bis zum endgültigen Auslass plus entfernbarer Stutzen am endgültig Auslass.
    Die Einschränkung, dass ich im Winter immer auf Strom angewiesen bin, muss ich dann hinnehmen.
    Mfg
    Peter
    Geändert von Vilm (27.01.2016 um 10:35 Uhr)

  7. #77
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Erfahrungen mit Eura Mobil

    Zitat Zitat von Vilm Beitrag anzeigen
    Ich stimme allen zu die die gesamte Wasseranlage in die Norm einbeziehen wollen,
    Aber es ist wohl nicht so.


    Hallo Peter,

    was ist der Grund dafür, daß du dich auf dieses schmale Brett begibst?
    Irgendeine Quelle für deine Vermutung?



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  8. #78
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    323

    Standard AW: Erfahrungen mit Eura Mobil

    Hallo Peter,

    es gibt verschiedene Varianten wie die Tanks angeordnet werden. Bei meinem Integra sind Frisch- Abwassertank und alle dazugehörigen Ventile im Doppelboden. Die Bodenplatte hat auch keine Heckabsenkung. Von vorne bis hinten eine flache Platte. Die ALDE Heizung beheizt auch den Raum im Doppelboden. Da friert nichts ein solange die Heizung läuft.

    Auch die Gastankflaschen stehen auf einem Auszug im Gaskasten innerhalb des Doppelbodens. Einer der Gründe warum ich auch bei tiefen Temperaturen keine Probleme mit dem LPG habe.

    Sind meine Erfahrungen, speziell bei mir ist dass das Fahrzeug im Winterhalbjahr nie auskühlt, da ich darin wohne. Temperatur 21 Grad wenn ich "zuhause" bin. Während der Arbeit und Nachts zum schlafen hällt die ALDE eine Temperatur von 18 Grad. So habe ich natürlich keine grossen Schwankungen wie sie Menschen kennen die ihr Womo nicht dauernd nutzen.

    Gruss Lars

  9. #79
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Erfahrungen mit Eura Mobil

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,

    was ist der Grund dafür, daß du dich auf dieses schmale Brett begibst?
    Irgendeine Quelle für deine Vermutung?



    Volker
    Ja, der Grund ist ganz einfach. Laut Werbung und Kaufvertrag habe ich ein Winterfestes Mobil mit Angabe der Norm gekauft.
    Gäbe es die Norm her müßte der Hersteller/Händler nachrüsten.
    Aber ich glaube, das ich bei rechtlich strenger Auslegung der Norm ich den Anspruch nicht durch setzen kann.

    Also muß ich, wenn ich dann will und es für notwendig ansehe , auf meine Kosten nachrüsten.

    Mfg
    Peter

  10. #80
    Ist öfter hier   Avatar von Hamphry
    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    63

    Standard AW: Erfahrungen mit Eura Mobil

    Hallo zusammen, nachdem ich jetzt das komplette Thema Erfahrungen mit Eura durchgelesen habe, bin ich jetzt abschließend immer noch gleich klug wie vorher, habe mir jetzt trotzdem einen Eura 790 EB bestellt und hoffe natürlich wie jeder andere keine größeren Probleme zu haben.
    Aber vielleicht gibt es es ja doch hier jemand der mir eventuelle Schwachstellen des Eura nennen kann.
    Grüsse Dani

    Gesendet von meinem HUAWEI MT7-TL10 mit Tapatalk
    Using Tapatalk

Seite 8 von 23 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eura Mobil Profila T680 QB Erfahrungen/Tipps gesucht
    Von bibifrine im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.10.2015, 08:40
  2. Eura Mobil MJ 2016
    Von smx im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.08.2015, 20:30
  3. Eura Mobil Profila RS
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2013, 13:52
  4. Eura Mobil Integra Line
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 17:49
  5. Supercheck Eura Mobil Terrestra A 690 HB
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 09:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •