Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 110
  1. #1
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.01.2016
    Beiträge
    143

    Frage Worauf achten Abholung des neuen WoMos

    Hallo,
    wir sind nicht nur neu hier, sondern bekommen im März unser erstes, eigenes neues Wohnmobil. Haben lange genug darauf gewartet (im Ehepaar, Ruhestand seit 4 Jahren) und uns schwer getan, uns das zu gönnen.
    Nachdem wir viele Jahre gern mit einem Dachzelt (maggiolina) unterwegs waren, zuletzt 4 unterschiedliche Fahrzeuge (Nugget, Hymer Exis, Pössl Vario und zuletzt Knaus Sky Wave) ausprobiert haben, mehrmals in Düsseldorf auf der Messe waren, haben wir beim letzten Caravan Salon einen Eura Mobil Profilia RS 670 SB bestellt.
    Wir freuen uns schon sehr auf unser zweites Zuhause, haben aber mächtigen Respekt vor dem Abholprozedere (soll im März geliefert werden) und der ersten Zeit, den evtl. ersten Mängeln.
    Viele von Euch können wahrscheinlich nur milde lächeln, wenn sie das hören. Aber vielleicht habt Ihr ja Tipps dazu:
    1) Was ist bei der Abholung und der Bezahlung zu beachten?
    2) Wie verhalten wir uns bei ersten kleinen Mängeln?
    3) Sollten wir anfangs eher in der Nähe, bzw. in Deutschland bleiben?
    Unser Händler ist übrigens ca. 120 km von uns entfernt.

    Sollte jemand darüber hinaus Hinweise speziell zu Eura und evtl. Schwachstellen oder Stärken haben, freuen wir uns sehr.

    Vielen Dank schon einmal im Voraus und für euch alle alles Gute und tolle Reisen im Neuen Jahr!

    Elisabeth

  2. #2
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Worauf achten Abholung des neuen WoMos

    Hallo Elisabeth,

    willkommen hier im Forum.
    Da habt ihr euch ja ein schönes Mobil ausgesucht und scho jetzt wünsche ich euch interessante Fahrten und viel Freude damit!

    1)
    Bei der Abholung achtet einfach auf alles. Nicht lachen - ich hatte einen Zettel und habe alles geprüft (und abgehakt). So konnte ich nichts vergessen.
    Der Händler wird euch sicher auch eine Einweisung geben - hier heißt es aufpassen und alles mitbekommen. Danach nehmt euch einfach Zeit.
    Vielleicht könnt ihr sogar beim Händler auf dem Hof eine Nacht verbringen und alles mal allein testen.
    So können am nächsten Tag noch die wichtigsten Fragen vor Ort besprochen werden.

    2)
    Ich habe die Mängel fotografiert, beschrieben und per Mail an den Händler gesendet. Bei einem Telefonat (z.B. am Tag danach) kann man Termine absprechen.
    Manche Mängel sind nicht so gravierend, das man sofort zum Händler muss. Wichtig und höflich finde ich, wenn man auch miteinander redet.

    3)
    Ich würde nicht in der Nähe bleiben. Gehe doch nicht gleich von großen Mängeln aus!
    Manchmal halten die Mobile ja auch
    ... und sollte etwas passieren, gibt es überall Händler, die euch weiterhelfen!

    Keine Bange - es ist ein Reisemobil .... also solltet ihr es auch "artgerecht" halten
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und [COLOR=#800000]Rapido 996 MH


    [/I]unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de[/FONT][/CENTER]

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.632

    Standard AW: Worauf achten Abholung des neuen WoMos

    Moin Elisabeth,
    ein Herzliches Willkommen im Forum
    und Glückwunsch zu dem tollen Mobil.

    Eigentlich hat Stefan schon alles gesagt, zu den ersten km, da habt ihr dann jaschon am ersten Tag 120km auf der Uhr.
    Es wird wohl einige Tage / Wochen dauern, bis ihr ein Gefühl für das Mobil bekommt und darum würde ich zu Anfang viele kleine Touren im Umkreis von 200km unternehmen,

    Viel Spass
    Volker

  4. #4
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.01.2016
    Beiträge
    143

    Standard AW: Worauf achten Abholung des neuen WoMos

    Vielen Dank an euch,

    Stefan und Volker, für die freundliche Begrüßung und die guten Hinweise, die uns weiterhelfen.

    Den Zettel zum Abhaken werden wir auf jeden Fall mitnehmen. Den Tipp, zu übernachten, wollen wir auch umsetzen, denn vieles fällt einem wahrscheinlich wirklich erst nach der aufregenden Einführung ein.

    Schön, dass es solch ein Forum und solch unterstützend aktive Mitglieder gibt. Wir hoffen, wir können in absehbarer Zeit auch etwas zurückgeben!

    Elisabeth

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.281

    Standard AW: Worauf achten Abholung des neuen WoMos

    Hallo Elisabeth,
    erst einmal „Herzlich Willkommen“ im Forum.
    Hier habe ich eine Chekliste zum ausdrucken, von der HP eines erfahrenen Wohnmobilfahrers.
    Geändert von Ralf_B (13.01.2016 um 13:22 Uhr)

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von wuselman
    Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    125

    Standard AW: Worauf achten Abholung des neuen WoMos

    Hallo schulfan,
    wir haben 2013 einen Profila T 650 EB neu gekauft. Wir hatten einige Probleme während der Garantiezeit.
    Sucht mal hier im Forum nach "wuselman" Habe etliches geschrieben.
    Zur nächsten Dichtigkeitsprüfung werden wir zu einem anderen Eura-Händler fahren. Der Händler, bei dem wir gekauft haben, nur 45 km entfernt, wird uns nicht wieder sehen. Waren kurz davor einen Anwalt einzuschalten. Nichts gegen Eura, die Fahrzeuge sind gut. Aber der Händler der eine riesige WoMo-Mietflotte auf dem Hof hat ist vielleicht manchmal nicht der richtige, wie wir leider zu spät gemerkt hatten.
    Gruß aus dem Weserbergland
    Jörg


    Unterwegs mit Inga im Mökki einem Eura Profila T 650 EB

  7. #7
    Ist öfter hier   Avatar von dylan_08
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    79

    Standard AW: Worauf achten Abholung des neuen WoMos

    Glückwunsch zum neuen Mobil.
    1. Für die Bezahlung gibt es verschiedene Wege. Wenn Anzahlung/Vorrauszahlung vereinbart ist, würde ich ein paar Prozent Bar bei Abholung bezahlen. Wenn was nicht passt, habt ihr immer noch ein "Kleines" Druckmittel. Bezahlung/Abnahme/Übernahme ist ein eigenes Thema. Aber wahrscheinlich habt ihr den Vertrag schon unterschrieben.

    2. Für die Übernahme/Abnahme würde ich mir eine Checkliste erstellen. Die darf ruhig etwas umfangreicher sein. Bei der Abnahme unseres letzten Wohnmobil war die ca. 8 Seiten lang (Basisfahrzeug von vorn bis hinten, Aufbau, Geräte und technische Einrichtungen, ...)
    Nehmt euch Zeit. Wir haben die Einführung "gesplittet". Anfangs hatten wir eine Kurzeinweisung. Dann haben wir 2-3 Stunden unsere Liste abgearbeitet. Dabei alle offenen Punkte notiert. Diese dann im Anschluss mit dem Händler besprochen. Dazu muss er natürlich im Vorfeld Tanks füllen, Gas anschliessen, Kühlschrank und Heizung in Betrieb nehmen.
    Macht auch mal ein kurzes "Probewohnen". Einen Tank im Leben eines Campers simulieren. Also Schuhe aus; Ab ins Bad und Zähne putzen. Danach gemütlich ins Bett. Dann auch mal die Küche "benutzen" und z.b. Frühstück machen. Schränke auf/zu. Kocher bedienen.
    Funktioniert die gesamte Technik auch wenn nicht am Landstrom angeschlossen? ... Wie bereits geschrieben. Das kann eine lange Liste werden.

    Unsere Abnahme/Übernahme hat ca. 4-5 Stunden gedauert. Und ich hatte unseren Robel bereits im Rohbau gesehen und da schon das eine oder andere Begutachtet.

    3. Anfangs würde ich auch erstmal kurze Fahrten über das Wochenende in der näheren Umgebung unternehmen. Eure Ausrüstung müsst ihr ja auch noch komplettieren.

    Über Mängel würde ich mir Gedanken machen, wenn sie auftreten. Wenn es ein kulanter Händler ist, wird es da kaum Probleme geben. Jetzt würde ich mich erstmal auf das WoMo freuen
    Grüße Ulrich

    Schokolade ist gut gegen Zähne

  8. #8
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.975

    Standard AW: Worauf achten Abholung des neuen WoMos

    Hallo Elisabeth,

    auch von mir ein Willkommen und Grüße aus aus dem Lkr. Kelheim.
    Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Familienzuwachs und viele schöne und pannenfreie Reisen.
    Einiges wurde schon gesagt aber ich würde in den ersten Tagen auch auf jeden Fall
    wenn möglich im Bereich des Händlers bleiben.
    So könnt Ihr schon alles ausprobieren wie Heizung, Küche, Bad usw
    und was nicht paßt bzw. falls etwas nicht funktionieren sollte,
    umgehend vom Händler bereinigen lassen.
    Wir sind nach dem Kauf Ri. Apulien gefahren und im ersten schweren Regen in den Abruzzen hatten
    wir einen Wassereinbruch im Dachbereich......
    Den mußten wir 4 Wochen lang "mitschleppen".
    Es gibt bestimmt einige schöne und besuchenswerte Sehenswürdigkeiten in der Umgebung des Händlers,
    so daß Ihr 1 - 3 Nächte dort in der Gegend verweilen könnt.
    Vielleicht ergibt sich dabei auch die Möglichkeit, mal auf eine Waage zu fahren z.B. bei einer
    Spedition, einem Kieswerk oder einem Agrarhandel.
    Dort könnt ihr für ein Trinkgeld Euer WOMO wiegen lassen, dann habt ihr auch
    das tatsächliche GG und könnt in Zukunft entsprechend laden und planen.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  9. #9
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.01.2016
    Beiträge
    143

    Standard AW: Worauf achten Abholung des neuen WoMos

    Vielen Dank Ralf,

    die Liste haben wir schon abgespeichert.
    Viele Grüße aus dem Breisgau ins schöne Thüringen!

    Elisabeth

  10. #10
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.01.2016
    Beiträge
    143

    Standard AW: Worauf achten Abholung des neuen WoMos

    Hallo Jörg,
    wir werden deine Beiträge nachlesen und - danke für den Tipp - von Beginn an auf das Vertrauensverhältnis zum Eurahändler achten.
    Wir wünschen Dir Glück mit dem neuen Händler und alles Gute!

    Elisabeth

Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kabeltrommel- worauf muss ich achten?
    Von SpeedyEE im Forum Stromversorgung
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 09.03.2016, 20:50
  2. Plane Solarpanel , weiß aber nicht worauf ich achten muß......
    Von Frenk im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 17:17
  3. Pakete! Worauf sollte man schauen?
    Von Alligator im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 10:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •