Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 73
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.834

    Standard AW: Reisen trotz Terrorangst und Flüchtlingskrise?

    Hallo, Anne
    Ich lasse mir von ein paar gottverdammten Terroristen nicht in meine Lebens-und Reisegewohnheiten eingreifen.Wenn diese Halunken das schaffen haben sie gewonnen.Ich würde auch jederzeit nach Marokko oder Tunesien fahren und die üblichen Vorsichtsmaßnahmen treffen,mehr nicht.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #12
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    04.04.2015
    Beiträge
    17

    Standard AW: Reisen trotz Terrorangst und Flüchtlingskrise?

    Ich gehe vorerst in kein arabisches Land mehr. Europa bietet ja auch alles, vorallem mit WoMo


    Grüße von H

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.742

    Standard AW: Reisen trotz Terrorangst und Flüchtlingskrise?

    Wir werden unser Reiseverhalten nicht ändern,

    Volker

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Esron
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Langenfeld/Rhld.
    Beiträge
    1.529

    Standard AW: Reisen trotz Terrorangst und Flüchtlingskrise?

    Auch wir werden unsere Reisegewohnheiten nicht ändern, Nordafrika hat nie dazu gehört.
    Großstädte werden wir auch nicht meiden, auch wenn sie nicht zu unseren bevorzugten Reisezielen gehören.
    Menschenmassen meiden, nein, wenn notwendig bei Konzerten oder ähnlichem werden wir uns das auch nicht verkneifen.

    Es kann überall etwas passieren und leben in einem Kokon wollen wir nicht.
    Gruß

    Roland

    mit der besten besseren Hälfte der Welt immer wieder gerne unterwegs

  5. #15
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Reden AW: Reisen trotz Terrorangst und Flüchtlingskrise?

    Hi,

    So einfach ist das Thema für mich nicht.

    2014 wurden wir ausgeraubt. In Belgien, nachts am Autobahnparkplatz ...

    Nach unserer Einschätzung von Rumänen, welche wir seltsamerweise mehrfach an dem Tag von Paris bis kurz vor Luxemburg in unserem Schlepptau sahen.

    Aber soll ich deswegen nicht nach Frankreich oder Belgien fahren? Oder nicht nach Rumänien? Nein, das mache ich nicht.

    Wir haben gelernt, begeben uns nicht wissentlich in Gefahr, beurteilen vorsichtiger und umsichtiger. Zum Beispiel fahren wir bei Meldung "Geisterfahrer" rechts und sehr vorsichtig weiter ...

    So ist es auch mit den Terroristenidioten. Wenn man es erkennen und vermeiden kann, begibt man sich nicht in deren Nähe. Wenn ich es aber nicht vermeiden kann, dann muss ich das Schicksal annehmen.

    In Arabien sagt man dazu: in šāʾa llāh  ‚("so Gott will‘)

    Ich werde wegen dieser Idioten keine Reisepläne ändern.

    Liebe Grüße, Alf

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von Urmel
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    178

    Standard AW: Reisen trotz Terrorangst und Flüchtlingskrise?

    Hallo,

    auf Reisewarnungen des Auswärtigen Amts kann man sich ohnehin nicht verlassen. Von daher ist immer eine gesunde Selbsteinschätzung notwendig.

    Grundsätzlich halten wir uns in Westeuropa auf. Im Moment läuft die Planung 2016 für Kroatien (Inselhopping) und eine wetterabhängige (nur bei schönem Wetter) Deutschlandtour.

    Eine Änderung unseres Reiseverhaltens haben wir nicht vorgenommen.


    Viele Grüße
    Armin
    Hymer Tramp SL 588 - 148 PS Automatic - 4,5 t

  7. #17
    Ist öfter hier   Avatar von Turbo32
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    60

    Standard AW: Reisen trotz Terrorangst und Flüchtlingskrise?

    Zitat Zitat von linsenundspaetzle Beitrag anzeigen
    Hallo Anne,
    also ich würde im Moment den nahen Osten und Nordafrika meiden, sonst sehe ich keinen Grund mein Reiseverhalten zu ändern.

    Einzige Ausnahme: Dresden habe ich von meinen bisher gern besuchten Zielorten gestrichen!
    Moin ,
    so unterschiedlich ist das !
    Wir könnten uns vorstellen ein verlängertes WE bis Dienstag dort hin zu fahren .

    Ansonsten werden wir uns kurz vor Reiseantritt Richtung Südeuropa mit Sicherheit erkundigen welche aktuelle Flüchtlingsrouten bewandert werden , um diese großräumig zu umschiffen .

    Danke der Nachfrage


    Im Herbst des Lebens ☀️

  8. #18
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Hüsch
    Registriert seit
    07.01.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    16

    Standard AW: Reisen trotz Terrorangst und Flüchtlingskrise?

    Bei mir stand Dresden immer ganz hoch im Kurs. Seitdem sich dort und anderswo in Sachsen der braune Mob feiert, verzichte ich vorerst auf diese Gegenden. Ich habe keine Lust auf Kundgebungen, Umzüge und Straßensperren in der Stadt.

    Ansonsten sehe auch ich keinen Grund, meine Reisegewohnheiten zu ändern.

    Probleme mit Kriminalität, vor Allem in touristischen Gebieten oder entlang bestimmter Routen gibt es schon lange. Das ist nichts neues und hat mit Flüchtlingen oder dem islamischen Staat nichts zu tun. Das sollte man auch nicht vermengen.

    MfG Simon

  9. #19
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Reisen trotz Terrorangst und Flüchtlingskrise?

    Zitat Zitat von Hüsch Beitrag anzeigen
    Bei mir stand Dresden immer ganz hoch im Kurs. Seitdem sich dort und anderswo in Sachsen der braune Mob feiert, verzichte ich vorerst auf diese Gegenden. Ich habe keine Lust auf Kundgebungen, Umzüge und Straßensperren in der Stadt.
    Ist eine friedliche Demonstration in einer Demokratie für Dich wirklich ein Grund, eine Gegend zu meiden? Eine Unverschämtheit, diese normalen Bürger "der braune Mob" zu betiteln, nur weil wir in Westen nicht mehr demokratiefähig sind.
    Die Kritik gerade von jemanden aus NRW, was meinst Du wieviele nicht mehr nach NRW fahren weil das im Chaos versinkt?
    Zitat Zitat von Hüsch Beitrag anzeigen
    Probleme mit Kriminalität, vor Allem in touristischen Gebieten oder entlang bestimmter Routen gibt es schon lange. Das ist nichts neues und hat mit Flüchtlingen oder dem islamischen Staat nichts zu tun. Das sollte man auch nicht vermengen.
    Regen macht nicht nass, die Erde ist eine Scheibe. Wer sind denn mehrheitlich die Kriminellen?
    Gruß, Stefan

  10. #20
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.007

    Standard AW: Reisen trotz Terrorangst und Flüchtlingskrise?

    Hallo Stefan,
    dein Kommentar ist unmöglich und aggressiv ohne Ende. Wenn du deine "Argumente" als demokratisch bezeichnest, dann solltest du die Meinung anderer auch respektieren. Genau das machst du aber nicht, sondern greifst Andersdenkende aggressiv an. Du solltest den Begriff Demokratie man nachschlagen, denn der lässt auch andere Meinungen als deine zu.
    "....im Chaos versinkt" und "die Erde ist ein Scheibe" sind Phrasen ohne Fakten. Wem nutzt das?

    Ich finde übrigens, dass weder du noch "hüsch" recht haben. Denn so einfach schwarz/weiß ist die Welt nicht.
    Raidy
    Geändert von raidy (12.01.2016 um 09:06 Uhr)

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trotz Flüchtlingschaos in den Süden reisen?
    Von BRB-Stefan im Forum Südeuropa
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 17:29
  2. Reisemobil trotz Handicap
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 16:52
  3. Kein Strom trotz Netzanschluss
    Von Hifly89 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 15:37
  4. WOMO Reisen für Einsteiger & Event Reisen
    Von apensonn im Forum Geführte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •