Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51
  1. #11
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Reisetips Südengland

    Zitat Zitat von hdlka Beitrag anzeigen

    Eine Leseprobe ist hier zu finden:

    Rau-Verlag England Süd
    Hans-Dieter, die Leseprobe ist super. Danke dafür. Was ich vermisse, sind Angaben über die Straßenbreiten.
    Ein Fernsehbericht über enge Straßen und Wohnmobilbeschädigungen hat mich bisher abgehalten, mal über den
    Kanal zu fahren. Auch in diesem Thread wird ja von engen Straßen gesprochen und Zufahrt vom Norden empfohlen.

    Schon seit 2012 habe ich eine "Cornwall-Route" geplant, bisher aber aus vorgenanntem Grund nicht verwirklicht.
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  2. #12
    Kennt sich schon aus   Avatar von Carapilot
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    bei Schwäbisch Hall
    Beiträge
    201

    Standard AW: Reisetips Südengland

    Hallo Hans-Dieter, danke für den Tipp der Rau-Verlag-Reiseführer, kannte ich bisher nicht, und übrigens Südengland und überhaupt GB reizt mich unheimlich! War bisher noch nicht dort!
    Viele Grüße aus dem Hohenloher Land

    Günter

    Hinterm Horizont geht's weiter.....!

  3. #13
    Moderator   Avatar von hdlka
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Reisetips Südengland

    Danke für die Blumen

    In dem Rau-Reiseführer hatte ich etwas entdeckt und zwar der Hinweis auf die "Cinque Ports". Das Thema möchte ich beim nächsten Besuch aufnehmen, denn es passt für mich als geschichtsinteressierten Menschen gut als Anlaufpunkte beim Urlaub mit dem Womo in Südengland.

    wikipedia Cinque Ports
    Viele Grüße von Hans-Dieter

    öfters unterwegs mit CIWilk 565 mit 75 Bps




    Neu: So arbeiten unsere Moderatoren

  4. #14
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Reisetips Südengland

    Ich konnte mich nicht über schmale Straßen beklagen.
    Das war auch das Erste was ich mir anhören musste, als ich von einer Reise auf die Insel sprach.
    ... bestell dir schon mal neue Spiegel ...
    ... enge Straßen ...
    ... oh Gott oh Gott ...

    Ich kann euch beruhigen - es gab nur einmal eine Situation, als wir mit dem Mobil nicht weiterkamen, weil es zu eng war.
    Das war aber auch rechtzeitig beschildert.

    Bildquelle: unsere eigene HP mit dem Schottland-Reisebericht.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild83.jpg 
Hits:	80 
Größe:	42,3 KB 
ID:	17575 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild84.jpg 
Hits:	86 
Größe:	52,8 KB 
ID:	17576 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild5.jpg 
Hits:	86 
Größe:	42,5 KB 
ID:	17577

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild27.jpg 
Hits:	89 
Größe:	41,2 KB 
ID:	17578 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild41.jpg 
Hits:	88 
Größe:	31,3 KB 
ID:	17579 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild35.jpg 
Hits:	83 
Größe:	31,9 KB 
ID:	17580

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild38.jpg 
Hits:	88 
Größe:	31,9 KB 
ID:	17581 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild02.jpg 
Hits:	86 
Größe:	34,9 KB 
ID:	17582

    Natürlich gibt es auch die "engen" Straßen ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild34.jpg 
Hits:	90 
Größe:	67,1 KB 
ID:	17583 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild42.jpg 
Hits:	83 
Größe:	33,5 KB 
ID:	17584

    ... meist sind es "Single Track Roads".
    (eine single track road ist eine schmaleStraße, die lediglich für ein einziges Fahrzeug breit genug ist. Sie sind in Großbritannien sehr verbreitet. Single track roads haben im Allgemeinen in regelmäßigen Abständen Ausweichstellen (engl. passing places), die es gestatten Verkehr aus entgegengesetzten Richtungen aneinander vorbeizuführen Quelle)

    Diese einspurigen Straßen findet man aber auch nur dort, wo sehr selten ein hohes Verkehrsaufkommen ist.
    Es war nie ein Problem.
    Wir sind mit beiden Spiegeln, ohne Kratzer und mit wunderschönen, bleibenden Eindrücken wieder unversehrt nach Hause gekommen
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  5. #15
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    852

    Standard AW: Reisetips Südengland

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    Ich konnte mich nicht über schmale Straßen beklagen.
    ...
    Ich kann euch beruhigen - es gab nur einmal eine Situation, als wir mit dem Mobil nicht weiterkamen, weil es zu eng war.
    Das war aber auch rechtzeitig beschildert.
    ...
    Hast Du von diesem einen Mal evtl auch ein Bild? Nur damit man sich das vorstellen kann.
    Man sollte vermutlich die Abmessungen und das Gewicht des eigenen Mobils in auch in imperialen Maßeinheiten kennen, oder?
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  6. #16
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Reisetips Südengland

    Moin

    Zitat Zitat von VoCoWoMo Beitrag anzeigen
    Hast Du von diesem einen Mal evtl auch ein Bild? Nur damit man sich das vorstellen kann.
    Du kannst Dir keine enge Straße vorstellen ?

    Fahr hin, irgendwann triffst Du auf eine und wirst dann eine Lösung finden.

    Man sollte vermutlich die Abmessungen und das Gewicht des eigenen Mobils in auch in imperialen Maßeinheiten kennen, oder?
    Die Höhe und Breite sollte man mal gelesen haben, ja, ich mach mir da aber auch keinen Stress mit.

    Zur Beruhigung: ich war 9x in UK inkl. Nordirland, meistens 2-3 Wochen, davon aber nur 6x mit Fahrzeugen und 5x mit Wohnmobilen, zuletzt 2009, 2011, 2013 und 2015. Ich habe mir meine Spiegel woanders kaputt gefahren (oder andere haben das für mich getan), aber nicht dort. Ich habe mir 2015 die Frontschürze verbogen, aber die Aktion hatte mit den Straßenverhältnissen weniger zu tun als eher mit dem Unterschied zwischen einem VI von Hymer und meinem britischen "PKW". Ich habe mir 2009 das Markisengehäuse ruiniert, weil ich am Fähranleger mit der rechten Fahrzeugseite einer Überwachungskamera zu nah gekommen bin, aber auch das hat nichts mit den Verkehrsverhältnissen zu tun, alles eigenes Unvermögen

    Es wird hier Kollegen geben, die waren deutlich häufiger drüben und sind lebend und mit intaktem Fahrzeug zurück gekommen. Und es gibt auch die Fälle, wo rechts der Spiegel weg ist (und die Scheibe dann u.U. gleich mit), aber das ist nicht der Regelfall, die meisten kommen heil zurück.

    Es gibt schmale Straßen, die keine single-tracks sind (letztere sind eindeutig und insoweit fast immer problemlos), das sieht man dann aber, wenn die Spiegel auf beiden Seiten anschlagen, wobei das dann meistens Grünzeug ist und keine Bebauung. In Wales sind mir etliche davon begegnet, aber der Verkehr war i.d.R. dementsprechend. Sicher musste ich auch mal ein Stück zurück, aber keine Kilometer (solche Aussagen lösen bei mir auch leichtes Stirnrunzeln aus), und wenn man die Spiegel klappen kann, hilft das manchmal dem Augenmaß, ob es nötig ist und viel bringt sei dahin gestellt. Bei meinem jetztigen Mobil kann ich die nicht mehr klappen.

    Es hilft aber auch, nicht mit all zuviel Tempo durch solche Straßen zu rauschen, denn der lokale Verkehr macht das auch mal (kennt die Ecken aber eher als wir) und man sollte sich entsprechend links halten (und nicht mittig). Wenn der Spiegel links in die Botanik schlägt, merkt man das schon, wenn es rechts der vom Gegenverkehr ist, sicher auch, wäre aber unpraktisch.

    Es gibt sicher innerörtliche Straßen, in die man besser nicht mit einem Wohnmobil hinein fährt, die gibt es auch woanders, aber auch das ist nicht der Regelfall.

    Was ganz allgemein hilft, ist das man sein Fahrzeug im Überblick hat und in der Lage ist, damit auf engem Raum zu rangieren und auch rückwärts zu fahren, d.h. rückwärts um die Ecken oder um Biegungen/Kurven. Das offensichtlich nicht ganz so einfach wie es sich anhört, beim Rückwärts-Slalom (langsam gefahren) sieht man schon interessante Pirouetten. Da hilft nur lange Erfahrung, oder halt Übung, und Übersicht (in Form brauchbarer und vernünftig eingestellter Spiegel und ggf. Rückfahrkameras).

    Nicht bangemachen lassen, das wird schon :-]

    mfG
    K.R.

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Reisetips Südengland

    Hallo Stefan, da scheinen mit einige Bilder von Schottland dabei ? Aber keine von den "richtig schmalen" Strassen (Süd-) Englands (Hecke links / rechts / oben). Grüsse Jürgen

  8. #18
    Kennt sich schon aus   Avatar von life is a journey
    Registriert seit
    24.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    218

    Standard AW: Reisetips Südengland

    Ich würde dir auch die Aufkleber für die Scheinwerfer empfehlen.
    Du blendest nämlich sonst den Gegenverkehr.
    Hab aber auch viele Deutsche ohne diese Aufkleber gesehen, aber auch von empfindlichen Strafen gehört!
    Diese bekommst du auf jeder Fähre im shop!
    Wir hatten damals auch Welche.
    Grüße,
    Michi
    .............auch aus den Steinen die im Weg liegen, kann man schöne Dinge bauen!

  9. #19
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Reisetips Südengland

    Moin

    Zitat Zitat von life is a journey Beitrag anzeigen
    Ich würde dir auch die Aufkleber für die Scheinwerfer empfehlen.
    Du blendest nämlich sonst den Gegenverkehr.Hab aber auch viele Deutsche ohne diese Aufkleber gesehen,
    Tja ...

    Diese Aufkleber - oder halt selbstgeschnittene - stammen aus der Zeit der Streuscheiben, die sind aber seit längerem aus der Mode gekommen. Fiat macht es sich beim x250 einfach und schreibt das genauso in die Bedienungsanleitung, ohne allerdings darzulegen, welcher Bereich denn abzukleben ist. Bei einem Freiformscheinwerfer mit Abdeckung vorn ist das gar nicht so einfach.

    Bei fahrzeugspezifischen Lösungen (wie bei meinem) kann man das z.T. vergessen und muss dann hoffen, dass man die Scheinwerfer umstellen kann. Dieses "Können" ist dann manchmal eine Herausforderung, ich kenne da mindestens ein Modell, bei dem man entweder Hebammenarme und Uhrmacherfinger braucht, oder den Scheinwerfer ausbauen darf, was dann wieder nirgendwo beschrieben ist :-/

    Xenon-SW kann man eigentlich immer umstellen.

    mfG
    K.R.

  10. #20
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    564

    Standard AW: Reisetips Südengland

    Zitat Zitat von VoCoWoMo Beitrag anzeigen
    Hast Du von diesem einen Mal evtl auch ein Bild? Nur damit man sich das vorstellen kann.
    Man sollte vermutlich die Abmessungen und das Gewicht des eigenen Mobils in auch in imperialen Maßeinheiten kennen, oder?
    LG
    Volker
    Hallo Volker,
    BRB Stefan berichtet von einer Schottlandreise. Das ist ganz etwas anderes, nicht zuvergleichen mit Südwestengland. In Schottland ist die Vegetation an den Straßenrändern sehr gering. Im Südwesten sind die Straßen sehr stark von Sträuchern bewachsen und somit zum teil sehr unübersichtlich. Ich bin aber nur diese eine Straße ( wie bereits vorigen post beschrieben) gefahren die ich als Problemmatisch sehe. Ansonsten fahren Engländer sehr rücksichtsvoll und wenn sie so ein großes Fahrzeug sehen, legen sie sofort den Rückwärtsgang ein und stoßen bis zur nächsten Ausweichstelle zurück.
    Leider hat uns aber ein Verückter den rechten Aussenspiegel kaputt gefahren.
    Aber lass Dich davon nicht abhalten dieses schöne Land zubereisen.

    Grüße Hans

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Südengland Tipps gesucht
    Von michael_b im Forum Westeuropa
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 22:16
  2. Südengland Suche!!!
    Von Milbe im Forum Westeuropa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 12:22
  3. Nach Südengland mit dem eigenen Womo?
    Von Achim1 im Forum Westeuropa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 18:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •