Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Ist öfter hier   Avatar von bongokarl
    Registriert seit
    18.12.2015
    Ort
    Rheingau-Taunus-Kreis
    Beiträge
    32

    Standard Erfahrungen mit LMC Vollintegriert

    Frohe Weihnachten an die gesamte Leserschaft,

    meine Frau und ich sind seit über 16 Jahren dem Camping-Virus verfallen. Wir haben uns über diverse Zelte und mehrere Wohnwägen nun zu einem Wohnmobil entschlossen. Genauer gesagt zu einem Explorer Comfortline 730. Liefertermin hoffentlich Februar 2016.
    Nun bin ich vorab schon immer sehr bestrebt, alles, was ich an Informationen im Netz finden kann, aufzusaugen. Man liest ja wahre Horrorgeschichten über das Eine oder Andere Mobil. Nur über LMC finde ich kaum etwas. Weder Positiv noch Negativ. Ist das jetzt gut oder schlecht?!?
    Wie schaut es denn bei der hier versammelten Leserschaft in Bezug auf VIe von LMC aus?
    Kann mir da jemand Auskunft zu geben?

    Ein besinnliches Fest im Kreis der Familie wünscht,

    Christoph




    Make Dust Or Eat It

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von werner28
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Hansestadt Bremen
    Beiträge
    202

    Standard AW: Erfahrungen mit LMC Vollintegriert

    Hallo Christoph,

    wir hatten im letzten Jahr November unseren LMC Breezer VAN 646 G bestellt. Geliefert sollte er im März, damit für Ostern die erste Reise beginnen kann. Nun gab es ja eine Krankheitswelle, die auch LMC betraf. Die Produktion verzögerte sich. Gemeinsam mit unserem Händler wurde das Fahrzeug doch noch frühzeitig geliefert und ausgerüstet. Da hat sich der Händler richtig ins Zeug gelegt. ☺
    Wie bei vielen Herstellern fallen mal mehr oder wenige Kinderkrankheiten auf. Wir hatten 2 mal Wasser im Wohnmobil. Das erste Mal war die ausklappbare Duschbad zum Gang unten nicht richtig fest. Wasser hatten wir dadurch im Gang.
    Das zweite Mal tropfte Wasser auf das Ende des Auspuff. Meine Untersuchung ergab Wasser in Sitzkasten (hier ist auch die Pumpe) und hinter dem Bad, konnte durch die Klappe für die WC-Kassette entdeckt werden. Hier hatte der Händler nochmals viel Arbeit, denn es konnte nicht lokalisiert werden, woher es außer einem Anschluss an Dr Pumpe kam. Da die Kalt- und Warmwasserschläuche auf Spannung verlegt wurden sind diese ALLE erneuert worden. Nun ist das WoMo nicht mehr Inkontinenz. ☺
    Es gab bis zur Vorbereitung für den Winter noch einige Kleinigkeiten, die auch umgehend behoben wurden.
    Aktuell ist die dritte Bremsleuchte nicht mehr fest. Das habe ich mit Panzertape befestigt, damit im März bei der Dichtigkeitsprüfung das und noch ein paar weitere Punkte abgestellt werden.
    Mein Resümee aktuell: Mit einer besseren Qualitätskontrolle wären viele Punkte schon gefunden worden, aber es muss gespart werden. Wenn man in den Foren teilweise die Punkte anderer Besitzer von anderen Herstellern liest, dann waren bisher meine Probleme überschaubar.
    Mein Tipp: Lass Dir bei der Übergabe alles betriebsbereit vorführen und zeigen. Hier fällt mir ein Beitrag ein, wo die Heizungsschläuche an der Heizung nicht aufgesteckt waren. Unser Händler hatte da alles vorbereitet.

    Nun freut Euch auf das Fahrzeug und genießt die Weihnachtstage.

    Schöne Grüße aus Bremen
    Achim

    PS: Wenn Du gerne möchtest, können wir im neuen Jahr gerne mal telefonieren.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.045

    Standard AW: Erfahrungen mit LMC Vollintegriert

    Hallo,

    Wir haben zwar keinen Vollintegrierten, aber einen teilintegrierten LMC Breecet V 643 Bj 2013 EZ März 2014.
    Wir hatten als einzuges Problemchen eine undichte Eingangstür. Wurde vom Händler ausgebaut und dann neu eingebaut. Jetzt ist alles dicht.
    Ansosten war nichts und wir sind wir sehr zufrieden.

    Hier in diesem Forum tummeln sich nur relativ wenige LMC Eigner. Aber soviel ich weiss gibt es mindestens 2 Vollintegriete LMC 's.
    Auf der Strasse sehe ich prozentual gefühlt viel mehr LMC's.

    Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  4. #4
    Ist öfter hier   Avatar von bongokarl
    Registriert seit
    18.12.2015
    Ort
    Rheingau-Taunus-Kreis
    Beiträge
    32

    Standard AW: Erfahrungen mit LMC Vollintegriert

    Guten Abend Achim und Jürgen,

    vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

    Das beruhigt ein wenig, da ich auch bei drei Wohnwägen immer etwas hatte, dass nicht ganz in Ordnung war. Die jeweiligen Händler waren immer etwas weiter weg. Das Mobil haben wir aus diesem Grund bei einem Händler in der Nähe gekauft.
    Vielleicht findet sich ja doch noch der Eine oder Andere LMC-Besitzer, ob Vollintegriert oder nicht ist doch egal, der etwas zur Qualität seines Mobils sagen kann.

    Gruß,
    Christoph


    Make Dust Or Eat It

Ähnliche Themen

  1. Vollintegriert besiegt Alkoven um Welten
    Von raidy im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 01:05
  2. Knaus Vollintegriert
    Von Pl2202 im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 00:20
  3. Erfahrungen mit Hymer 654
    Von charly99 im Forum Reisemobile
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 07:45
  4. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •