Stellplatz-Radar: 12.000 Stellpltze in einer App fr iOS und Android.
Seite 6 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 105
  1. #51
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beitrge
    4.934

    Standard AW: berflle mit Narkosegas geklrt, Tter gestndig und festgenommen.

    Die Kirche lebt ja auch vom Glauben der Leute, warum also nicht auch die Hersteller der Warngerte und viele Andere.

    Volker

  2. #52
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beitrge
    1.197

    Standard AW: berflle mit Narkosegas geklrt, Tter gestndig und festgenommen.

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Meinst du jetzt die Salbe oder den Ausschnitt aus dem Buch?
    Da also der Buchauzug eine gewisse Seriositt hat, meinst du wohl die Salbe
    Ich meinte weder die Salbe noch das Buch, sondern die Narkosegastheorie. Und wollte mich dankbar zeigen fr den Buchauszug.

  3. #53
    Stammgast   Avatar von Esron
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Langenfeld/Rhld.
    Beitrge
    1.529

    Standard AW: berflle mit Narkosegas geklrt, Tter gestndig und festgenommen.

    Interesse an der eigenen Gesundheit, Gas ist nicht gesund, und an einer Erhhung des Strafmasses wegen Krperverletzung, haben die hier Geschdigten offensichtlich nicht, deshalb auch die merkwrdigerweise grundstzlich fehlende rztliche Untersuchung.


    Vermutlich wird da auch an die Landebahnen von Nasca geglaubt.
    Gru

    Roland

    mit der besten besseren Hlfte der Welt immer wieder gerne unterwegs

  4. #54
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beitrge
    10.109

    Standard AW: berflle mit Narkosegas geklrt, Tter gestndig und festgenommen.

    Zitat Zitat von Sky Traveller Beitrag anzeigen
    Ich meinte weder die Salbe noch das Buch, sondern die Narkosegastheorie. Und wollte mich dankbar zeigen fr den Buchauszug.
    Vielen Dank fr die Klarstellung. Ich dachte schon das galt mir.
    Georg

  5. #55
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beitrge
    1.197

    Standard AW: berflle mit Narkosegas geklrt, Tter gestndig und festgenommen.

    Nichts fr Ungut, Georg. Das klargestellt zu haben, war mir noch wichtig.

  6. #56
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beitrge
    3.493

    Standard AW: berflle mit Narkosegas geklrt, Tter gestndig und festgenommen.

    Zitat Zitat von globetrotter836 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich verstehe berhaupt nicht die unglubigen Miteilungen hier, warum wird so extrem vehemend an den Aussagen ber Gasberflle gezweifelt. Also bei uns, das war 2003 auf einem Autobahnrastplatz nhe Narbonne. Wir waren auf dem Rckweg von der Atlantikkste in Richtung Mittelmeer, um noch 14 Tage Sonnenurlaub zu machen. Wir standen mit 3 weiteren Mobilisten (einem Schweizer und 2 Deutschen)und einem franzsichen Wohnwagen auf dem Rastplatz. Wir kamen Spt an und legten und dann auch gleich zum Schlafen. Am nchsten Morgen, wir wurden um ca, 9,00 wach haben wir gemerkt, dass unsere Kleidung fehlte. Nach weiterem suchen fehlte die Geldbrse, Kleidung und andere Kleinigkeiten. Unseren Kopfschmerzen haben wir zuerst keine Bedeutung bei gemessen. Nach dem Eintreffen der Polizei haben wir erfahren, das auch ein weiteres Wohnmobil betroffen war. Das wir mit einem Gas betubt wurden haben wir auch erst von der Polizei erfahren, Die sagte uns, dass diese Vorgehensweise zur Zeit an den greren Rastpltzen in der Hauptsaison schon mehrmals vorgekommen sei. Meine Fahrzeug-Papiere und Personalpapiere wurden mir von der Polizei nach ein paar Stunden bergeben, Da diese von den Dieben in der Regel in den Papierkrben entsorgt werden. Eine rztliche Untersuchung haben wir beide nicht fr Ntig gehalten, da wir nicht mehr viel gemerkt haben. Wir haben mit dem Vorgang nie groes Aufhebens gemacht. Papiere waren fast alle wieder zurck Geld und Creditkarte fehlte, aber wir waren Froh, dass nicht mehr passiert ist. Wir hatten nie einen Grund, an den Ausfhrungen der Polizisten zu Glauben, da wir auch sonst keine Erklrung fr unser Durchschlafen htten. Die Erzhlungen der Camper im letzten und diesem Jahr war hnlich wie mein Erlebniss. Ich habe ihnen auf jeden Fall geglaubt. Ob mir die Unglubigen bei diesem Thema glauben und ob solche berflle berhaupt geglaubt werden, ist mir eigentlich egal, sogar schon Unegal. Aber auf jeden Fall wei ich, wie ich mich zu verhalten habe. Ach ja, habe noch was Vergessen. Aus welchem Grund werden in fast allen Campingshops und vielen Einkaufsshops Gaswarngerte, Ko und Narkosegaswarner, Alarmanlagen angeboten, wenn keine Kunden vorhanden wren. Demnach mten sich alle Unglubigen mit dem Gert eindecken, ich Besitze allerdings kein Gaswarngert.
    Noch allen eine gute Fahrt -- Wolfgang




    Hallo Wolfgang,

    danke fr Deine Schilderung.
    Leider hast Du nicht meine detailliert gestellten Fragen beantwortet.
    Warum ich auch in Deinem "Fall" nicht an den Einsatz irgendwelcher Betubungsgase glaube, werde ich Dir erklren:
    Wir kamen Spt an und legten und dann auch gleich zum Schlafen.
    Das impliziert, da ihr auch recht lange gefahren seid und folglich hundemde wart. Jeder von uns hat schon die Erfahrung gemacht, da es schwierig wird, bermdet einzuschlafen. Wenn man dann aber schlft, kann rundherum ein Schtzenfest ablaufen und man schlft weiter - ganz ohne Gas.

    Das wir mit einem Gas betubt wurden haben wir auch erst von der Polizei erfahren, Die sagte uns, dass diese Vorgehensweise zur Zeit an den greren Rastpltzen in der Hauptsaison schon mehrmals vorgekommen sei.
    Ihr selbst hattet also keinerlei Reaktionen (Geruch oder Geschmack) auf -mglichen- Gaskontakt festgestellt, glaubt dann aber den Strassenpolizisten deren Gasmrchen, das die wahrscheinlich auch glaubwrdig und voller berzeugung vortrugen. Die glaubten wohl selber daran............

    Wir hatten nie einen Grund, an den Ausfhrungen der Polizisten zu Glauben,........
    Hier hast Du dich wohl verschrieben - versehentlich aber doch das Richtige geschrieben.

    Aus welchem Grund werden in fast allen Campingshops und vielen Einkaufsshops Gaswarngerte, Ko und Narkosegaswarner, Alarmanlagen angeboten, wenn keine Kunden vorhanden wren.
    Natrlich sind dafr Kunden in Massen vorhanden. Das sind die gleichen, die Faltencreme kaufen und glauben, da davon die Falten vergehen.....................


    Dein Bericht hat mich - in Grenzen - amsiert, aber berhaupt nicht berzeugt, da es Gasberflle gibt,



    Volker


    PS:
    Doch, es gibt Gasberflle: Auf Bankautomaten. Dort wird Brenngas in den Korpus eingeleitet und gezndet. Alles in der Hoffnung, da dieser Tresor nach der Sprengung reiche Bargeldbetrge offenbart.
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und ntzlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und berflssig.

  7. #57
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beitrge
    899

    Standard AW: berflle mit Narkosegas geklrt, Tter gestndig und festgenommen.

    Tter gestndig

    bitte bitte klrt mich auf in welchem Text dieser Hinweis verffentlicht wurde - werd schon ganz worres im Kopp weil ich diesen Hinweis nirgens find
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gesprche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer ffter mit einem TI-Ossihhmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gru
    Horst

  8. #58
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beitrge
    3.493

    Standard AW: berflle mit Narkosegas geklrt, Tter gestndig und festgenommen.

    Dieser Hinweis steht einzig und allein in diesem Threadtitel,


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und ntzlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und berflssig.

  9. #59
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beitrge
    2.846

    Standard AW: berflle mit Narkosegas geklrt, Tter gestndig und festgenommen.

    http://www.polizei.bayern.de/news/pr...ex.html/232963

    "Dies nahm die Polizei im Rahmen ihrer Ermittlungen zum Anlass, berprfungen hinsichtlich einer mglichen Betubung der Insassen, durch z.B. Gaseinleiten, vorzunehmen. In den drei oben genannten Fllen wegen des Verdachts eines Raubdeliktes gibt es Anhaltspunkte dafr, dass tatschlich Chloroform zum Betuben in den Innenraum eingeleitet worden war. "

    Was werden diese Anhaltspunkte sein? Die Polizei hat bei denen Chloroform gefunden. Das schreiben die nicht direkt, dass es nicht noch mehr Nachahmer gibt.
    Aber die Leitwlfe hier werden jetzt sicher sagen, dass doch fast jeder ein bisschen Chloroform dabei hat, wenn mal ein Zahn schnell raus muss oder so. Und bayrische Polizei, das ist ja nicht irgendein Kackblttchen...

    http://www.polizei.bayern.de/content...anlagen-mz.pdf

    In der Sommerferienzeit ist es auf den Parkpltzen von Rastanlagen im Bereich der A3 vermehrt zu Wohnwagen- / Wohnmobilaufbrchen gekommen. Hierbei nutzen die Tter die Schlaf- und Ruhezeiten von Urlaubern aus, um in das Fahrzeuginnere einzudringen und Wertsachen - vor allem Bargeld - zu
    stehlen. In einigen Fllen kam der Verdacht auf, dass vor dem unbemerkten Eindringen ein Narkosemittel in das Fahrzeug eingeleitet wurde. Die Opfer klagten u.a. ber Kopfschmerzen, belkeit und/oder Unwohlsein.
    Gendert von smx (17.12.2015 um 08:21 Uhr)
    Gru, Stefan

  10. #60
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beitrge
    6.076

    Standard AW: berflle mit Narkosegas geklrt, Tter gestndig und festgenommen.

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Der Witz ist gut!

    Liebe Gre, Alf



    Ich muss unbedingt noch en paar smileys ...
    Gendert von KudlWackerl (17.12.2015 um 08:28 Uhr)

Seite 6 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. PLA Wohnmobile
    Von Dude im Forum Reisemobile
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 14:50
  2. Toiletten an Raststtten... ffentliche Toilettenbenutzung...
    Von Milbe im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 19:50
  3. Wohnmobil als Signal fr Einbrche in Familienhuser
    Von Schwaelmer im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 22:45
  4. Raststtten und Service
    Von BRB-Stefan im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 20:28
  5. Das Who is Who der Wohnmobile
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 23:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •