Seite 6 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6
Ergebnis 51 bis 55 von 55
  1. #51
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.638

    Standard AW: Gastank einbauen

    Alle Veränderungen an Fahrzeugen müßen in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden, ob die ein Treibgastank oder ein Heizgastank ist, beide sind fest mit dem Fahrzeug verbunden und müssen daher eingetragen werden, wenn man die Vorschriften der StVzo eng auslegt muß sogar der Anbau einer Markise eingetragen werden, §13 FZV (1) Nr. 7da sich dadurch auch die Abmessungen des Fahrzeugs ändern.

    Tanks sind nach §19 StVZO (2) Nr. 2 einzutragen
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  2. #52
    Stammgast   Avatar von fwbgroup
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Oberhalb von Meißen
    Beiträge
    652

    Standard AW: Gastank einbauen

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    das sieht Niesmann und Bischoff anders!
    Vorhanden waren 2 Bodenlöcher mit 125mm Durchmesser.
    Anhang 22041
    Hallo Jungs, nicht alles durcheinander hauen.
    Thomas.
    Du hast da, wenn ich es richtig gesehen habe, 2 Gasflaschen stehen.
    Diese sind nicht verrohrt und haben logischerweise keinen Gasanschlußkasten.

    Deine Garage sollte gasdicht ausgeführt sein ( was ich bezweifle) - faktisch sprich -- > es ist dein Flaschenaufstellraum.
    Daher müssen die Entlüftungen vorhanden sein!

    All
    Ja, der Tankeinbau muss von DEKRA / TÜV und Co abgenommen sein.
    Man muß dannach zur Zulassungsstelle, die tragen dann das fachlich richtige, selbstverständlich kostenpflichtige Gutachten der DEKRA in die Zulassung ein.

    So ist der Weg in 15 Bundesländern, mit Ausnahme von Hessen.
    Hier muss nach der tech. Begutachtung das DEKRA Gutachten zur Bündelungsbehörde nach Marburg Biedenkopf, die prüfen das, kostet 36 € extra und erst dann darf der Hesse zur Zulassungsstelle.
    Hier kostet die Eintragung dann was um die 15 €.

    Der Tank steht dann mit Maßen und Tankinhalt in der Zulassung.
    Zusätzlich muß der Gastank auch ins gelbe Buch.

    Danach wird der Gastank im Rahmen der 2 jährigen wiederkehrenden HU vom TÜV Prüfer "in Augenschein" genommen.
    Da neue Tanks alle der R 67/01 unterliegen, zählt die alte Druckbehälterverordnung nicht mehr, die 10 jährige Prüfpflicht entfällt.
    Aber aufgepasst....... Nun ist der Fahrzeughalter in der Verantwortung, zum Beispiel bei Rostschäden an Unterflurtanks.

    Es kann durchaus vorkommen, das der Tank schon nach 5 Jahren rosttechnisch bemängelt wird.
    Deshalb gibt es inzwischen gepulverte Tanks (zum Beispiel Wyhengas bietet solche Tanks an).
    Geändert von fwbgroup (07.01.2017 um 18:27 Uhr)
    Mfg. Frank

  3. #53
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    5

    Standard AW: Gastank einbauen

    Hallo, wir machen keinen Winterurlaub. Wir fahren von März bis Oktober/November.

  4. #54
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    196

    Standard AW: Gastank einbauen

    Zitat Zitat von Ruth-B Beitrag anzeigen
    Hallo, wir machen keinen Winterurlaub. Wir fahren von März bis Oktober/November.
    Und was hat das mit dem Gastank zu tun?
    Diesen Tank kann ich an vielen Tankstellen in ganz Europa auffüllen. Kein Gasflaschentausch mehr. Das ist der Vorteil.
    Grüß Gott aus München

  5. #55
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.467

    Standard AW: Gastank einbauen

    Zitat Zitat von Ruth-B Beitrag anzeigen
    Hallo, wir machen keinen Winterurlaub. Wir fahren von März bis Oktober/November.
    Wirklich hchinteressant, was Du hier von Dir gibst - ABER: Was möchtest Du uns damit kund tun?
    The best way to find yourself is to lose yourself in the service of others. [ Mahatma Gandhi ]

Seite 6 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6

Ähnliche Themen

  1. Gastank statt Gasflasche?
    Von frantep im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 19:23
  2. Ein Gastank findet ein neues Zuhause
    Von eddy_muc im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 11:00
  3. LPG Gastank in Womo Einbauen Abnahme, Prüfpflicht?
    Von Unimog-HeizeR im Forum Gasversorgung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 21:15
  4. Gastank/Gasflaschen sicher eingebaut?
    Von Tonicek im Forum Gasversorgung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.12.2012, 17:41
  5. Gastank betanken in Spanien
    Von dila im Forum Südeuropa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 08:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •