Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55
  1. #41
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.454

    Standard AW: Gastank einbauen

    Zitat Zitat von FWBGroup Beitrag anzeigen
    Tiefste Stelle und Öffnung gilt nur für zum Fahrzeuginnenraum gasdichte Gasflaschen Aufstellräume und das ist eine Garage nicht!.
    das sieht Niesmann und Bischoff anders!
    Vorhanden waren 2 Bodenlöcher mit 125mm Durchmesser.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Linergarage 004.jpg 
Hits:	78 
Größe:	71,2 KB 
ID:	22041
    Gruß Thomas

  2. #42
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.759

    Standard AW: Gastank einbauen

    Muss man den Gastank als Bestandteil des Fahrzeugs nicht in die KFz-Papiere eintragen lassen? Das kann doch kein TÜV, sondern nur die Zulassungsbehörde. Oder reicht tatsächlich ausschließlich die Eintragung ins gelbe "Gasbuch"?
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  3. #43
    Gesperrt  
    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    434

    Standard AW: Gastank einbauen

    Hallo Werner,

    keine Ahnung, aber gehört der Tank zum Fahrzeug, oder wie Kühlschrank, Heizung etc. zum Aufbau ?

    Hauptsache der Einbaubetrieb hat einen MA der nach G607 berechtigt ist die Eintragung vor zu nehmen...........

  4. #44
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.759

    Standard AW: Gastank einbauen

    Wenn die Befestigung mit dem Rahmen verbunden ist, würde ich vermuten, dass der daran befestigte Gastank als Teil des Fahrzeugs gewertet wird. Aber, die Einbaubetriebe sollten das wohl wissen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #45
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.454

    Standard AW: Gastank einbauen

    zumindest meine mittlerweile 9 Unterflurtanks waren alle im Gelben und in den Fahrzeugpapieren eingetragen.

    Da die neuen Tanks heute prüffrei im Sinne der Druckprüfung sind, werden sie nur noch vom Tüvprüfer begutachtet.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kopie (2) von Schein.jpg 
Hits:	48 
Größe:	59,4 KB 
ID:	22042
    Gruß Thomas

  6. #46
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Gastank einbauen

    Der Tank muß ins gelbe Buch eingetragen werden, aber auch nach TÜV Abnahme von der Zulassungsstelle in die Fahrzeugpapiere

  7. #47
    Gesperrt  
    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    434

    Standard AW: Gastank einbauen

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Wenn die Befestigung mit dem Rahmen verbunden ist
    von einem "Rahmen" ist sicherlich in der Verordnung keine Rede, hat ja heutzutage kaum noch ein Fahrzeug........

    Die Formulierung wird wohl "...mit dem Fahrzeug verbunden..." lauten.

    Wortklauberei, aber manchmal wichtig..........zumal unter mancher Wohnmobil-Garage kein Rahmen zu finden ist.......

  8. #48
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.454

    Standard AW: Gastank einbauen

    Zitat Zitat von Ludo Beitrag anzeigen
    ........zumal unter mancher Wohnmobil-Garage kein Rahmen zu finden ist.......
    Garagen hängen ja nicht in der Luft, ein Hilfsrahmen ist zumindest vorhanden. Ob der allerdings immer die 20g..............
    Gruß Thomas

  9. #49
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.759

    Standard AW: Gastank einbauen

    @ Ludo
    Dann sag ich eben "am Hilfsrahmen" oder, so wie von Dir formuliert, "mit dem Fahrzeug verbunden" und zwar so, dass die 20 g- Regelung wirkt.

    Was ich aber ursprünglich gesagt haben wollte, war die Aussage, dass nicht nur der Eintrag ins gelbe Buch notwendig ist ( selbst wenn der von TÜV-Menschen gemacht würde. Ich würde schon wollen, dass die einbauende Werkstatt das durchführt. Der TÜV müsste dann nur noch die Befestigung als zulässig prüfen und im Gutachten bestätigen.) Meiner Ansicht nach war im für mich auslösenden Post vergessen, auf den Eintrag in die Fahrzeugpapiere durch die Zulassungsstelle zu verweisen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  10. #50
    Gesperrt  
    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    434

    Standard AW: Gastank einbauen

    Wie gesagt,

    ich bin mir nicht sicher ob ein "Heizgastank" in den Fahrzeugpapieren eingetragen werden muss...........denn dann müßte ja auch die Gastankflasche eingetragen werden, da sie ja den gleichen Bestimmungen unterliegt.......

    Aber ich könnte ja mal in "meinem" Fachbetrieb nachfragen.............

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gastank statt Gasflasche?
    Von frantep im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 18:23
  2. Ein Gastank findet ein neues Zuhause
    Von eddy_muc im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 10:00
  3. LPG Gastank in Womo Einbauen Abnahme, Prüfpflicht?
    Von Unimog-HeizeR im Forum Gasversorgung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 20:15
  4. Gastank/Gasflaschen sicher eingebaut?
    Von Tonicek im Forum Gasversorgung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.12.2012, 16:41
  5. Gastank betanken in Spanien
    Von dila im Forum Südeuropa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 07:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •